Das Hessische Ried – ein VM Spielplatz der Superlative

Beiträge
3.338
20200607.Geinsheim.a7_Hanffeld.jpg

7. Juni 2020 – bei Geinsheim (hier)
 
Beiträge
3.338
Die Auffahrt Liebigstr. zur Opelbrücke in Flörsheim nähert sich der Unpassierbarkeit für Velomobile. Oben wurde die Baustelle ausgedehnt, die Absperrungen verschoben, das ist verdammt eng. :censored: @MatthiasH – wie schaut's an der Auffahrt Bachstr. aus, Normalzustand (eng aber geht)?

In Rüsselsheim ist die Unterführung Friedensstr. unter der Mainbahn nun auf halber Fahrbahnbreite Baustelle und wenn ich das richtig gesehen habe derzeit nur in südliche Richtung durchlässig.
 
Beiträge
96
Die Auffahrt Liebigstr. zur Opelbrücke in Flörsheim nähert sich der Unpassierbarkeit für Velomobile. Oben wurde die Baustelle ausgedehnt, die Absperrungen verschoben, das ist verdammt eng. :censored: @MatthiasH – wie schaut's an der Auffahrt Bachstr. aus, Normalzustand (eng aber geht)?

In Rüsselsheim ist die Unterführung Friedensstr. unter der Mainbahn nun auf halber Fahrbahnbreite Baustelle und wenn ich das richtig gesehen habe derzeit nur in südliche Richtung durchlässig.
Hallo @wormwood,

Ich bin jetzt mein Arbeitsweg seit 3 Wochen nicht mehr mit dem QV gefahren, da ich im Urlaub bin. Am Montag geht es wieder los mit der Arbeit. Ich werde am Dienstag mit dem QV zur Arbeit fahren. Ich bin aber auf der Opelbrücke letzten Montag mit dem Mountainbike unterwegs gewesen. Diese Baustelle verändert sich ständig. Mir kam es aber letzten Montag so vor, als ob der Fahrrad-/Fusgängerstreifen etwas breiter war als sonst. Vieleicht kam mir das auch nur so vor, da ich mit dem Mountainbike unterwags war.:unsure: Allerdings bin ich diesesmal auch die vordere Auffahrt hoch gefahren. Am Dienstag werde ich mit dem QV wieder wie gewohnt die hintere Auffahrt nehmen, mal schauen.

Ja, gestern bin ich mit meinen Eltern im Auto unterwegs gewesen und da bin ich durch die Unterführung in Rüsselsheim gefahren. Da ist mir die Baustelle aufgefallen. Die reißen da die ganze Straße auf. Und so wie das ausgesehen hat, ist auch der Fahrradweg gesperrt. Ich glaube, da bleibt einem gar nichts anderes übrig als auf der Straße zu fahren, wo auch die Autos fahren (auch mit dem UP oder Mountainbike). Ich bin da auch vorher schon mit dem QV auf der Straße gefahren, da ich an diesem Stück für den Fahrradweg viel zu schnell unterwegs bin:ROFLMAO:;) Naja, ich könnte da auch ein wenig langsamer machen;):unsure: Naja, mal schauen, ich werde mich auf jeden Fall nicht von solchen Baustellen abhalten lassen QV zu fahren:unsure:;) dann fahre ich eben mit dem QV bei den Autos mit:unsure:mal schauen. Wenn mir das zu gefährlich erscheind, muss ich eine andere Route finden. In letzter Zeit werden überall riesige Baustellen auf den Straßen aufgemacht. Die nerven mich schon etwas, aber andererseits wird es auch mal Zeit, dass die Straßen saniert werden.:unsure:

Gruß Matthias
 
Beiträge
3.338
Beiträge
96
Hallo @wormwood,

Ja, da gibt es einen Radweg, der ist quasi auf dem abgesetzten Gehweg "aufgemahlt". Naja, mit dem normalen Fahrrad geht das noch aber mit dem VW ist das eine Katastrophe :unsure::eek: Mit dem QV fahre ich da bisher immer auf der Straße. Ich bin mal gespannt, wann da mich mal deswegen die Polizei anhält:unsure:

Ach nee, ich sehe gerade ich habe die Unterführung unter der Mainbahn auf dem Rugbyring verwechselt, da haben die auch, die ganze Straße aufgerissen und eine Baustelle draus gemacht. Also ich meinte in meinem letzten Beitrag die Unterführung auf dem Rugbyring.
Naja, ich bin mal auf der Opelbrücke gespannt. Notfalls werde ich dann die Autostraße über die Opelbrücke nehmen, aber ich werde erstmal auf den Weg es ausprobieren. Und wenn es nicht weiter geht, steige ich aus und ziehe das QV den Weg an der Rangieröse komplett rückwärts zurück und fahre auf die Straße :unsure: ;):ROFLMAO:

Gruß Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.950
Okriftel kann man doch mit den an dieser Stelle zulässigen 30 noch fahren. Ok ich erst, seit ich den hinteren Stoßdämpfer ersetzt habe. Aber das kurze Stückchen mal (wieder!) zu flicken wäre schon ganz gut. Trotzdem bin ich hin und hergerissen zwischen ätzender Baustelle an meiner Standardrunde und freier Fahrt dort.
 
Beiträge
2.950
Naja, ich bin mal auf der Opelbrücke gespannt.
Vor ein paar Wochen bin ich da mit dem 3 durchgekommen. Spaß gemacht hat es allerdings nicht, und Gegenverkehr darf eigentlich auch nicht sein, zumindest kein dreirädriger. Aber die Fahrbahn für die Autos ist dort zur Zeit auch nicht gerade einladend.
 
Beiträge
355
In Rüsselsheim ist die Unterführung Friedensstr. unter der Mainbahn nun auf halber Fahrbahnbreite Baustelle und wenn ich das richtig gesehen habe derzeit nur in südliche Richtung durchlässig.
Ja, das ist richtig, ich bin heute da lang gefahren. Auf dem Rückweg habe ich natürlich nicht an die Sperrung gedacht. Sie lässt sich aber umfahren: Brouter
Vorsicht, in der Unterführung Drängelgitter. Mein Milan passt aber dran vorbei.
 
Beiträge
140
Ja, das ist richtig, ich bin heute da lang gefahren. Auf dem Rückweg habe ich natürlich nicht an die Sperrung gedacht. Sie lässt sich aber umfahren: Brouter
Vorsicht, in der Unterführung Drängelgitter. Mein Milan passt aber dran vorbei.
In der Unterführung hatte ich schon auf dem Flux immer Angst mit dem Untenlenker am Drängelgitter "einzufädeln".:eek::ROFLMAO:
Ist der Milan genauso breit wir ein Strada?
 
Beiträge
96
Ja, da bin ich auch mal gespannt. Danke für die Anfrage. Das würde mich auch interessieren, aber ich denke, an der Auffahrt Liebigstr. zum Radweg Opelbrücke werden zu mindest die Drängelgitter bestehen bleiben :unsure: Ich finde diese für Überflüssig. Um zu verhindern, dass da PKWs rein fahren, würden auch zwei Pfosten in einem Abstand, wo auch Fahrräder mit Anhänger und Velomobile durch können, reichen. Mein Fahrradanhänger für das Stadtrad ist breiter als mein QV.

Gruß Matthias
 
Oben