Das Anthrotech, ein Aschenbrödel?

Beiträge
555
Ort
Hildesheim
Velomobil
Quest
Liegerad
Sonstiges
Trike
AnthroTech Trike
Ich kann auch nur für das Antrotech sprechen.
Ich fahre aktuell selber eines, wenn meine Frau es hergibt und habe in einem Laden gearbeitet, der AnthroTech verkaufte und auch jetzt noch ab und an welche in der Werkstatt. Im Vergleich zu den meisten anderen Trikes ist es wohl mit das wartungsfreiste Trike auf den Markt. Seit nun 15 Jahren begleite ich das Antrotech als Schrauber und habe verschiedene Versionen von alt bis neu in der Werkstatt und war immer wieder erstaunt wie wenig dran gemacht oder getauscht werden musste.
Gerade mit Rohloff ist es ein Kilometerfresser und Arbeitstier.
Die hydraulisch Angestellten Trommelbremsen halten viele zehntausend Kilometer und müssen seltenst nachgestellt werden, schaffen aber auf Asphalt einen Stoppi. Diese Langlebigkeit, gepaart mit wirklich guter Leistung kenne ich von keiner anderen Bremse.
Das Fahrverhalten ist auch mit Kindersitz und Anhänger super entspannt.
Es ist von der Geschwindigkeit mit einem Trekkingrad zu vergleichen.
Ich fahre es ohne Motor in der Ebene mit entspannten 20 bis 25 km/h.
Dreißig dagegen ist echt richtig Arbeit.
Mit Motor dagegen fährt er sich sehr leicht, sicher und entspannt, egal ob mit guten 20kg Kind im Kindersitz hinten drauf oder großem Anhänger hinten dran.

Johannes
 
Beiträge
71
Ort
Hannover
Trike
AnthroTech Trike
Falsch. Es gibt beim Anthrotech einen Adapter, der an der Hinterradschwinge sitzt und die Montage einer Weberkupplung ermöglicht.

Mach ich grad bei einer NuVinci Nabe,
 
Beiträge
33
Ort
blauer Planet
Falsch. Es gibt beim Anthrotech einen Adapter, der an der Hinterradschwinge sitzt und die Montage einer Weberkupplung ermöglicht.
Grundsätzlich ja, den gibt es. Aber ich habe gestern die Auskunft von der Fa. Anthrotech bekommen, daß der in Verbindung mit der Rohloffschaltung NICHT montiert werden kann, wegen der Schaltseile. Es steht auch in der HP, aber ich hatte da noch mal gezielt nachgefragt.
 
Beiträge
10.829
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Hallo,

Anthrotech mit dem Koffer klingt für mich wie das perfekte Einkaufsrad
Nein, zu kleines Ladevolumen und zu hohe Kippgefahr. Mit 30 kg Zuladung auf dem Plattformgepäckträger ist mir die Fuhre mal bei niedriger Geschwindigkeit in einer Linkskurve (ja, das richtige Links) mit leicht nach rechts abfallender Fahrbahn in Zeitlupe umgekippt. Andererseits macht das einen Teil des Spaßes aus, nämlich zweirädrig fahren, was mit dem vollgefederten Scorpion Plus 20 viel schwieriger ist.

der Koffer paßt nur an den früheren Sitz
Mein erster dieser Sitze (Baujahr 97) ist nach höchstens 5000 km an mehreren Brüchen verstorben, der kostenlose Ersatzsitz hat nur wenige hundert Kilometer gehalten.

Dass sich bergab 50 km/h gut anfühlen, kann ich bestätigen.
Solange man dann nicht eine Kurve von normalem Innenstadtstraßenradius fahren muss, ja. Ich hatte erst die alten Sachstrommeln mit rein mechanischer Ansteuerung, dann habe ich auf 50er von SA umgerüstet. Da aufgrund der vorderen, gekoppelten Bremsen ein Rad (meistens das linke, weil auf dem rechten aufgrund der Fahrbahnneigung mehr Last ist) oft durchrutschte und die Parkbremse eigentlich nie als Betriebsbremse verwendbar war (sie verdreckte schneller als ich zu putzen bereit war), habe ich sie abgebaut und beide Trommeln getrennt angesteuert und als Parkbremse ausgerüstet.

Und ich glaube das Anthrotech ist das beste Alltags Trike auf dem Markt.
Es mag das mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis sein. Das Scorpion Plus steht in Sachen Alltagtauglichkeit nicht hinter ihm zurück. Ich fahre es, weil meine zerstörten Sprunggelenke rechts nach einer Federung vorne riefen.

Aber mit Rohloff kann man laut Hersteller den Weberanhängeradapter nicht montieren.
Daher hatte ich einfach den Adapter weggelassen und die Kupplung an der Achse erst der Sachs 3x7 und dann der Speedhub montiert. Dann sollte man allerdings sicherstellen, dass keine Packtasche oder gar der Gepäckträger beim Einfedern auf der Kupplung aufsetzt.

Gruß, Klaus - fast 9 Jahre AnthroTech

Gruß, Klaus
 
Beiträge
555
Ort
Hildesheim
Velomobil
Quest
Liegerad
Sonstiges
Trike
AnthroTech Trike
Aber mit Rohloff kann man laut Hersteller den Weberanhängeradapter nicht montieren.
Ich habe die Weber Kupplung direkt auf der Achse der Rohloff sitzen, da mit dem breiten Träger mit Taschenhaltern ein Kupplungsadapter nicht passt.
Es geht viel mehr als man denkt.

Und den Kindern macht es keinen Unterschied ob ich sie mit dem 20 Zöller oder dem 28 Zöller ziehe. Immer an der Achse festgemacht.
Und weder bei einem meiner drei Kinderanhänger noch Lastenanhänger merke ich einen Unterschied.

Johannes
 
Beiträge
8
Ort
Waabs
Trike
AnthroTech Trike
Mein erster dieser Sitze (Baujahr 97) ist nach höchstens 5000 km an mehreren Brüchen verstorben, der kostenlose Ersatzsitz hat nur wenige hundert Kilometer gehalten.
Hallo,
mein erstes Sitzgestänge wies einige Zeit nach Montage des Schümo-Koffers Ermüdungsbrüche auf beiden Seiten unterhalb der Befestigungspunkte auf. Unser Dorfschmied konnte die Bruchstellen schweißen, so daß ich weiterfahren konnte. Von Anthrotech erhielt ich kostenlos eine verbesserte Version, die die nächsten Jahre bis zum Verkauf hielt.

Das alte Schümo-Modell (oder eine vergleichbare neue Version) ließe sich u.U. doch an den neuen Rahmen montieren, wenn die beiden oberen Befestigungen des Gepäckträgers in der Positionierung identisch mit der der alten sind; die Befestigung mit Kloben an der hinteren Querstange des jetzigen Sitzes wäre keine gute Lösung, selbst wenn es passen würde, weil durch die Verstellbarkeit der Lehne die Festigkeit eingeschränkt wäre. Es müßte unter Ausnutzung der unteren Befestigung des breiten Gepäckträgers eine Abstützung innerhalb des hinteren Radkastens gebaut werden.

Gruß
Werner
 
Beiträge
31
Ort
Groß Berkel
Trike
AnthroTech Trike
ich bin auch der Meinung dass das Androtech ein sehr gutes Einsteiger Liegerad ist ich fahre meins jetzt seit ca 2 Jahren und bin sehr zufrieden damit
 
Beiträge
8.324
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Wenn Du mit Einsteigerliege ein Rad meinst, das einfach zu unterhalten, auf und abzusteigen ist und Du damit fast auf Augenhöhe der Fahrer normaler PKS (nicht SUV) unterwegs bist, dann hast Du absolut Recht. Ging mir mit meinem ersten Langlieger genauso, dem Konzept halte ich bis heute die Treue.
 
Beiträge
31
Ort
Groß Berkel
Trike
AnthroTech Trike
für mich der in einer WfbM
NöNö ich ertrage schon klaglos die Blicke auf dem Kettwiesel.
Auf nem Anthrotech kann man sich ja nur noch schämen so wie das Teil aussieht.
Aber zur Zeit kann man ja Notfalls ne Maske aufsetzen damit man damit nicht erkannt wird ;)
Ich arbeite in einer Wfbm und bin durch das Androtech fahren wieder mobil geworden
es bringt mich zur Arbeit hin und ich mache auch sehr gerne große und kleine Touren damit
 
Oben