Das Alpha Seven für den Pfälzer

Beiträge
3.242
Velomobil
Sonstiges
Ach ja, gestern hielten sogar zwei Autos an und die Fahrer/in fragten, ob sie helfen können. Einer sagte, er wäre schon mehrfach bei der Tour dabei gewesen und kenne sich aus. Hatte dann aber leider auch keinen Vorschlag. Jedenfalls sehr nett. Jede Menge Radler aufm Radweg gegenüber fuhren aber alle weiter.
 
Beiträge
42
Ort
Groß Zimmern
Velomobil
Alpha 7
Beiträge
3.242
Velomobil
Sonstiges
Also ohne jede Garantie für DF und alte A7 Hauben
Also das Teil passt und mit 34 Kröten find ich den Preis ok. Hab die Version ohne Pinlock-Vorbereitung, da sind anstelle Pinlock-Nippel Plastik Knubbel drauf. Die stören mehr die Sicht als Pinlock. Da ich rechts die Kettenblattschraube an die Stelle montiert habe, isses da egal, aber links eben net.
 
Beiträge
3.242
Velomobil
Sonstiges
allerdings nicht im Video zu sehen.
Ziehharmonikaeffekt in beide Richtungen, da waren wir wohl gerade am Nullfrequenzpunkt :cool: .
So jetzt drückt bitte die Daumen, dass morgen früh um 6 die Kabelbinderkrücke hält. Kommentare von meiner Schwiegermutter wegen Auto leihen und Kinder bespassen brauch ich net schon wieder, "du bisch a geschenkt se deier" :p .
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
52
Ort
Ingelheim
Velomobil
DF
Kurz bevor der Anschlag das Weite suchte
ist quasi bei mir vor der Haustür. War aber von gestern auf heute nicht daheim:X3:, sonst wäre ich mit Kaffee und Decke vorbei gekommen.:cautious:

Der Belag des RW zwischen Ingelheim und Heidesheim ist Top, aber die Schikane ist nach wie vor und deswegen für ein VM aus meiner Sicht nur wenig geeignet.

Ich würde mir auch nie die Strecke zwischen Budenheim und Heidesheim auf der Landstraße antun.
Die Alternative durchs Feld ist zu gut, um das ich mir den Stress dort antue. Zumal die Strecke im Wald schmal und schlecht zu überblicken ist durch die Kuppen.
 
Beiträge
3.242
Velomobil
Sonstiges
auch nie die Strecke zwischen Budenheim und Heidesheim auf der Landstraße antun
Ok, versuchs mir zu merken. Soo schlimm wars jetzt aber wiederum net, weil zumindest keine gestressten Blödmänner unterwegs waren.
Das Provisorium hat die morgendliche Runde ausgehalten, toi toi toi. Bei 3 Grad stranden wäre halt schon blöd.
Und das Visier hat sich gelohnt. Viel bessere Sicht ohne den Pömpel zwischen den Augen. Warum hab ich das net schon früher gemacht? Die Öffnungsraste ist etwas schwer zu überwinden, weil sich durch den seitlichen Pin die Scheibe verwindet und leicht verklemmt. Da knips ich die linke Raste auch noch ab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
857
Ort
Wachtberg (bei Bonn)
Velomobil
Alpha 7
Die Öffnungsraste ist etwas schwer zu überwinden,
Ich habe die beiden Riffelschrauben auch seitlich montiert. Zum Öffnen des vollständig geschlossenen Visieres versuche ich nicht, die Schrauben nach oben zu drücken, sondern drücke erst links dann rechts nach vorn, so als wenn man in einem Lift auf den Wahlknopf für die Etage drückt. Das überwindet die erste Raste. Danach geht Hochschieben auch einseitig.
 
Oben