Das Alpha Seven für den Pfälzer

Beiträge
12.020
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
Sollte man nicht bei allen Kopf-draußen Fahrzeugen zur Sicherheit immer eine Brille tragen?
beim Liegerad finde ich ist eine Brille nochmal wichtiger
a) Kopfneigung am Liegerad -> man wird mehr von der Sonne geblendet als am Up beim "in-den-Asphalt-Starren"
b) Staub

gerade im städtischen Umfeld oder wenn es windet bläst es einem am Liegerad finde ich sehr leicht, teils sogar ständig Staub in die Augen
auch das kenn ich so in diesem Ausmaß vom UP-Fahren nicht (wieder Kopfneigung + Höhe (?))

also Brille (bei mir konkret Sonnenbrille) ist IMMER dabei
hab schon geflucht ohne Sonnenbrille am Liegerad, deshalb immer eine Reservesonnenbrille mit
 
Beiträge
12.020
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
witzigerweise bleibe ich von denen verschont..
mein einziges "Horror-Mückenerlebnis" dieses Jahr hatte ich mit dem UP....
mir scheint, dass hier bereits 1m Unterschied in der Kopfhöhe nen enormen Unterschied ausmacht (?)
 

Ich

Beiträge
2.638
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
mein einziges "Horror-Mückenerlebnis" dieses Jahr hatte ich mit dem UP....
mir scheint, dass hier bereits 1m Unterschied in der Kopfhöhe nen enormen Unterschied ausmacht (?)
Demnach ist tiefer besser für die Mücken? An der Nase vom VM kleben bei mir aber viele tote Insekten. In meinem Gesicht weiß ich nicht, hab lange nicht in den Spiegel geguckt. Auf dem Fuego hatte ich oft schwarze Punkte auf den Zähnen.
 
Beiträge
12.020
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
ich weiß nicht ob wir von den selben Mücken reden...

bei mir gibts eine Strecke (Donauinsel), wo Abends "Kamine" an Mücken zu sehen sind...

sie scheinen sich so von 1-1,5m angefangen bis einige Meter hoch zu erstrecken, ca. 2m Durchmesser...
in so einem "Kamin" sind dann tausende Mücken

fahre ich mit dem Liegerad seh ich sie, krieg aber eigentlich keine ab

vor paar Wochen eine Fahrt mit dem UP war aber "schrecklich"
die Viecher sind auf GEsicht aufgeprasselt... klebten in den Haaren, man war nur am Spucken und Luftanhalten

tatsächlich hat sich regelrecht seitlich neben der STraße eine "Wand" ergeben (vielleicht aber auch nur so der eindruck wegen des Sonnenlichtes)
also wabbernde in der Luft hängende "Schleier" die das Sonnenlicht gefühlt sogar abdunkeln

wie gesagt, ich fahre die Strecke täglich mit Liegerad und hab das so nie erlebt... zwar die Kamine oft gesehen, aber ich fahre gefühlt immer unten durch
mit dem UP fährt das Gesicht mitten durch

aber ich weiß nicht, ob es sich um "stechmücken" handelt
[DOUBLEPOST=1564730820][/DOUBLEPOST]sowas meine ich:

mit LIegerrad fahr ich da unten durch ohne was zu spüren, mit dem UP mit Gesicht mitten durch (Luftanhalten)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

TitanWolf

gewerblich
Beiträge
8.902
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Von den Mückenschwärmen (welche bevorzugt in begrünter Umgebung - Wiesen, Weiden, Alleen, Feldwegen - massenweise aufzutauchen scheinen - Straßenzüge indes nur gering) erhielt ich noch keine Stiche.

Diese Mückenflotten stechen offenbar selten, ganz entgegen den - einzeln - Abends bei offenem Fenster in die beleuchtete Behausung schleichenden Exemplaren.

Viele Grüße
Wolf
 
Beiträge
9.771
Ort
Tettnang Bodensee
Velomobil
Milan SL
Demnach ist tiefer besser für die Mücken?
Nein, VM ist besser gegen Mücken. Die Aerodynamik ist nur gut, wenn die Luft am Kopf vorbei geführt wird, hauptsächlich oberhalb. Deswegen wird man im VM ja auch ohne Haube nicht nass, wenn es nur nieselt und man schnell genug ist - der Regen kommt gar nicht ans Gesicht.

Gruß,

Tim
 
Beiträge
9.771
Ort
Tettnang Bodensee
Velomobil
Milan SL
Das, oder Du bist nicht schnell genug ;)
Spaß beiseite, das funktioniert nur für kleine Tropfen, eben Nieselregen. Feiner Landregen wir noch merklich vorbeigelenkt, aber alles drüber landet natürlich Volltreffer.

Gruß,

Tim
 
Beiträge
12.020
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
Von den Mückenschwärmen (welche bevorzugt in begrünter Umgebung - Wiesen, Weiden, Alleen, Feldwegen - massenweise aufzutauchen scheinen - Straßenzüge indes nur gering) erhielt ich noch keine Stiche.
Diese Mückenflotten stechen offenbar selten,
ja.. bei uns auf der Insel ist viel Grün... 21km lang und auf den anderen Uferseiten meist auch noch

Video mit Lowracer

und ja, stechen tun die nicht..
aber Mücken (im Dutzend) in Mund und Nase is auch nicht so nett ;)



Das, oder Du bist nicht schnell genug ;)
{....}
Feiner Landregen wir noch merklich vorbeigelenkt, aber alles drüber landet natürlich Volltreffer.
wobei dann 50km/h+ und REgentropfen das schon sehr unangenehm auf der STirn wird
das sind dann schon Nadelstiche
 
Beiträge
152
Ort
MKK
Velomobil
Cab-Bike
Dachte ich mir auch! Weil hier mehr und weniger verfolgt wird, vermute ich allerdings noch mehr Feinheiten.
 
Oben