1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dämpferbefestigung ausgeschlagen

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von plip, 19.07.2017.

  1. --freeride--

    --freeride--

    Beiträge:
    419
    Für so einen Billigdämpfer würde ich maximal 40€ ausgeben, was kosten die Teile denn bei Bike Revolution?
    Wenn Du die Maße hast findest Du bestimmt was passendes bei Huber Buchsen, die stellen genau diese Teile als Tuningteile für MTBs her.
    Ein Satz Huberbuchsen dürfte aber Preislich die Hälfte des ganzen DNM Dämpfer kosten...
     
  2. panicmechanic

    panicmechanic

    Beiträge:
    665
    Alben:
    6
    Ort:
    50259
    Velomobil:
    Go-One Evo Ks
    Fehlt noch der Innendurchmesser der Aluhülse. Sieht aus wie 6mm? Die Längenangabe von 13,6 gilt für Alu-und Kunststoffbuchse?
    Zum Herausdrücken gibt evtl. der Ratschenkasten etwas passendes her, oder die Unterlegscheibensammlung.
     
  3. einrad

    einrad

    Beiträge:
    3.133
    Ort:
    8010 Graz
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Oder ein Schraube in die Bohrmaschine eingespannt, den Kopf dann auf einen passenden Durchmesser abgefeilt, abgeflext, o.Ä.
    Die Ersatzdrehbank des kleinen Schraubers...
     
  4. plip

    plip

    Beiträge:
    374
    Alben:
    2
    Ort:
    90542 Eckental
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Danke für die Tipps. Der Ratschenkasten scheint tatsächlich etwas passendes herzugeben.
    Stimmt, 6mm.

    Das ist die äußere Buchse, die im Dämpfer steckt. Allerdings scheint die eher aus Metall zu sein. Die Aluhülse ist 28 mm lang.