da blade: making of

Dieses Thema im Forum "Elektrik, Elektronik" wurde erstellt von Gear7Lover, 03.12.2017.

  1. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    6.780
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Korrekt, Wolfgang. Silberkontakte mit Vergoldung sind mit das Hochwertigste im oxidationsbeständigem Bereich. Reingold gäbe es noch, doch wer will das bezahlen? Ist als Basismaterial für elastisch-belastete Steckverbinder auch ungünstig.

    Silber-Palladium ist die billigere Alternative zu Hartvergoldung. Nein, Hartvergoldung ist nicht "weich" und reibt sich auch nicht schnell ab, ist jedoch teuer.

    Die Salzsäurereaktion lässt Palladium-Nickel vermuten. Allerdings ist eine Analyse der Legierung nicht in Salzsäure möglich, sondern nur ein Rückschluss auf etwaige Bestandteile.

    Viele Grüße
    Wolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2018
  2. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    4.663
    Alben:
    1
    Ort:
    31139
    Christoph S, Ophiocus und Marc gefällt das.
  3. DanielDüsentrieb

    DanielDüsentrieb gewerblich

    Beiträge:
    12.447
    Nickel kann es nicht sein. Da es mit so ein Spezialfeuerzeug schnell schmilzt. Bei etwa 400-500grad wird's flüssig.
     
  4. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    6.780
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Um die 400°C ist typisch für Zinkbeschichtung, allerdings wird diese in 25% Salzsäure unter Wasserstoffbildung gelöst. Kupfer und Silber nicht, wobei Silber-Palladium-Legierungen einen Schmelzpunkt um die 1200°C aufweisen (70/30), die üblicheren Verhältnisse um die 60/40 oder 50/50 bei Kontaktmaterial und -beschichtungen liegen zwischen etwa 1100 und 1300°C. Merkwürdig, dass etwas bei 500°C schmilzt. Kontaktsilber schmilzt nicht bei der Temperatur.

    Silberkontakte werden üblicherweise nicht verzinkt, maximal bzgl. Reibungskoeffizientsenkung (wäre mir neu bei Mikrosteckverbindern). Reibungskoeffizient von Silber liegt deutlich über Hartgold/Silber-Palladium und steigt auch brachial nach einigen hundert Steckzyklen.

    Anyways.. Feierabend. Morgen zu tun. Wenn Du Salpetersäure vorliegen hast, leg es mal darin ein. Oder längere Zeit in Salzsäure. Löst es sich in Salpetersäure und verfärbt diese gräulich, dürfte Silber drinsein. Bin jedoch nur "Hobbylaie" der Chemie, für Details => Chemiker fragen..

    Ist nach Wolfgangs Beitrag nun immerhin kein OT mehr.. offenbar.

    Viele Grüße
    Wolf
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2018
  5. MartinL

    MartinL

    Beiträge:
    341
    Ort:
    80995 München
    Velomobil:
    Milan SL
  6. Gear7Lover

    Gear7Lover

    Beiträge:
    5.550
    Alben:
    2
    Ort:
    CH-4556 Steinhof
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    Da bin ich wohl nicht mehr up to date. Hast Du mal Bilder und Masse (mit Scharf-Ess)
    Masse von @veloeler 's DF Nasenloch: 6mm Querloch. max 50mm von Mitte Querloch bis Oberkante Lampe. Vorn/hinten Querloch unter Mitte Lampe sieht gut aus.
    Welche Lampengeometrie soll ich nachbauen für reibungslosen Austausch? Busch & Müller XionLytExtraPro? Gebt mir mal Typ und Masse von Euren OEM Lampen durch.
     
  7. MartinL

    MartinL

    Beiträge:
    341
    Ort:
    80995 München
    Velomobil:
    Milan SL
    Okay, schaue ich mal ... soweit ich da rankomme.
     
  8. Gear7Lover

    Gear7Lover

    Beiträge:
    5.550
    Alben:
    2
    Ort:
    CH-4556 Steinhof
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    Schau doch ob Du den Typ herausfindest und abmessen soll ihn jemand anders wo den gleichen Typ ohne Milan drumrum besitzt.
     
  9. MartinL

    MartinL

    Beiträge:
    341
    Ort:
    80995 München
    Velomobil:
    Milan SL
    ... ist nicht aus Carbon. Es ist ein Gewindestab -- wie wohl bisher üblich -- in einer Carbon-Halterung.

    Das sieht nach 6mm Durchmesser aus. Messen konnte ich es aber nicht.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden