Rennen Cycle Vision 2014

Beiträge
3.130
Moin
Was ich auch beeindruckend fand ist die Zeit die der Harry mit dem Mango gefahren ist.
51,5 Schnitt laut Navi sogar 52,6 Schnitt.
Ja, sehr beeindruckend, was mit einem Mango so geht. Ist Harry als Fahrer auf einem ähnlichen Level wie die ersten drei? Wäre sicher interessant, ob der verbleibende Unterschied nun das Fahrzeug ist.
Aber 50 mit nem Mango.... das ist mal 'ne Nummer! Da hat er wohl auch einige in schnelleren Fahrzeugen hinter sich gelassen!

Grüße
Heiko
 
Beiträge
571
1. PoB
2. Evo S
3. Milan SL
4. Quest
5. Carbon Quest
6. Milan SL
7. Carbon Quest
8. Evo K
9. Quest
10. Quest
11. Mango

Stimmt! Die Evos hatte ich vergessen... :confused:
Ich habe die Liste noch ergänzt. Bei Nr. 5 Etienne Stienen dachte ich zuerst dass es ein XS gewesen sei, aber ich habe gerade ein Foto entdeckt worauf deutlich Carbon Quest zu lesen ist. (Link)
 

Sunny Werner

gewerblich
Beiträge
7.330
Weiß jemand, wie die 12h-Versuche gelaufen sind?

Gruß,
Patrick
ja, die sind nicht gegangen, da das Wetter nicht gut war und die Strecke zu schlecht, sind Sie nur ein bisschen herum gefahren, Ignus hat sich wegen ein blockierende Steinchen auf die Seite gelegt, zum Glück weiter nichts passiert.

Sonnst war das Wetter Gut und das Wochenende sehr schön..
Eine hat natürlich den Start von den 3 Stundennrennen verpennt :ROFLMAO: und dann beim Start 7 Minuten später sein Transponder vergessen :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
17.399
@ReneF mit 'nem Schnitt über 52km/h auf dem 6. Platz, Hut ab!

Hi,
bin obwohl es nicht optimal lief ganz zufrieden.
Bin im 1h und 3h jeweils 'Best of the Rest' hinter den 'Göttern' geworden.
Reifen bin ich Durano und Marathon gefahren, war zu faul zum wechseln.
Auch saß ich bei der Stunden nicht gut im Fahrzeug, bin mit Helm zu groß für die Haube. Habe für die 3h dann den Sitz noch ne Stufe flacher gestellt.
Auch ging mir bei der Stunde immer das Visier zu. Hab dann den Trinkschlauch dazwischen geklemmt.
Mein 'Schlusssprint' begann dann 7min vor Schluss, hat sich gelohnt, der Nächste war nur 3sek hinter mir.

Bei den 3h habe ich in der 2ten Stunde gut Druck gemacht. Das Blaue Quest und Xander im Orangen waren das irgendwann ersichtlich meine direkten Konkurrenten.
Xander hatte ich im Griff. Und dem Blauen Quest hatte ich 2 Runden abgenommen sah ihn dann aber bestimmt ne Stunde nicht mehr....
Keine Ahnung ob der in meinem Windschatten war. Im Grafen kann man dann gut sehen wo ich 2 Krämpfe hatte und Zeit verlor.
Kurios war auch das Xander und ich gerade beim Überrunden von Ulrik wohl gleichzeitig einen Krampf bekamen.
Wir beide sind ganz plötzlich von 49km/h auf ca 40km/h eingebrochen. Ich habe dann ca 10min gebraucht um wieder an Ulrik ranzukommen und vorbeizufahren.

Ab da (also ca 2:20h) war kein Druck mehr möglich. Also nur noch 'locker' kurz vor Krampf durchkurbeln.
Der Blaue Quest Fahrer hat sich nun wieder 2 Runden zurückgeholt und marschierte weiter.
Keine Ahnung ob er oder ich vorne war. Aber am Ende war ich noch ne halbe Runde vor ihm. (y)

Hajo war ein Platz vor mir , aber 3km/h im Schnitt ohne Haube(!) im SL schneller. Keine Chance da dranzukommen.
Leider hatte er bei der Stunde einen Platten.

Lustig war auch das wichtigste Problem der Fahrer nach dem 3h-Rennen:
Zig Leute haben erstmal auf der Gegengerade gehalten und sind hinter den nicht vorhandenen Busch gesprungen.

Am meisten hat mich die Super Leistung von HannsSt. überrascht, der UV bei den TOP-Leuten mitfuhr.
GuidoM ist mit dem alten Dalli auch überragend gefahren.
Matze hat alles gewonnen, Yeah!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
17.399
Ja, sehr beeindruckend, was mit einem Mango so geht. Ist Harry als Fahrer auf einem ähnlichen Level wie die ersten drei? Wäre sicher interessant, ob der verbleibende Unterschied nun das Fahrzeug ist.
Aber 50 mit nem Mango.... das ist mal 'ne Nummer! Da hat er wohl auch einige in schnelleren Fahrzeugen hinter sich gelassen!
Harry hat etliches an seinem Fahrzeug gepimpt, und gute Beine hat er auch..
 
Beiträge
571
... beim Start 7 Minuten später sein Transponder vergessen :eek:

Ach, sowas kann passieren. Ich habe mich am Samstagmorgen auf dem Hinweg noch mal umgedreht weil ich ein paar Sachen vergessen hatte. Als ich dann in Venray ankam stellte ich fest dass trotzdem auch noch die Radschuhe fehlten. :confused:
Ich habe dann zuhause angerufen und meine Frau gebeten mir die Schuhe zu bringen. Diese hatte die Kinder gerade in der Dusche und ist dann eine halbe Stunde später losgefahren... ohne Schuhe... :censored: Zum Glück hat sie das auch noch rechtzeitig bemerkt und hat kehrtgemacht. Um 11.50 Uhr waren meine Schuhe dann da und konnte ich mein erstes Rennen absolvieren. :D
So viel zum Thema "Da war doch noch was...".
 
Beiträge
466
1. PoB
2. Evo S
3. Milan SL

Hallo,
Kleine Korrektur:
Platz 2 ist ein Evo-K (nicht S) und damit schnellstes Velomobil im 1-Stunden und 3-Stunden-Rennen. Gegen eine Birk-VV mit Charly als Fahrer, haben VMs auf solch einer Strecke keine Change, egal welcher Fahrer.
Mit meinem optimal abgestimmten K brauche ich jedenfalls keine Angst vor einem Ks, DF, oder M haben. Kann ja sein, dass die gleichwertig sind, aber dass jemand damit schneller fährt glaube ich erst, wenn ich es sehe.

Gruß
Bernhard B.
 
Beiträge
7.420
w
Immerhin war ich 52,6km/h vor dir!
Solange man nicht selber mitfährt sollte man beim Lästern mal ganz schön den Ball flach halten!
warum so unentspannt und Lästern schaut anders aus gell, du kennst die Funktion der Smilies
und selber bin ich auch gefahren, nach dir im DF wo du nicht schneller 49 treten konntest hatte ich noch 2 Gänge frei bei 53+ :D
schneller habe ich mir bei Nässe halt nicht getraut.
 
Beiträge
1.145
Moin
Rene
das ist kein bösartiges Lästern von Delta Hotel, siehe Smilie, Harry ist so schnell!
Und soviel braucht man an einem Mango Sport auch nicht pimpen, die sind so schnell!
Und Harry hatte auch noch Reserven doch diese hat er sich für seine direkte Rückfahrt von 270 km, nach dem rennen, aufgespart!!

Gruß
Ludwig
 
Beiträge
7.420
Moin
Rene
das ist kein bösartiges Lästern von Delta Hotel, siehe Smilie, Harry ist so schnell!
Und soviel braucht man an einem Mango Sport auch nicht pimpen, die sind so schnell!
Und Harry hatte auch noch Reserven doch diese hat er sich für seine direkte Rückfahrt von 270 km, nach dem rennen, aufgespart!!

Gruß
Ludwig
Ja finde ich auch schade, einfach sich für den Harry freuen statt gleich die Keule zu schwingen :D Rene bitte Smilies beachten!!!!
 
Oben Unten