CRK1 (Carbon Race Kickbike)

Beiträge
1.942
Liegerad
Challenge Hurricane
habs im internet bei mibo gesehn: die scheinen einen recht gut durchdachten Faltmechanismus zu haben. Gibts nun auch in 2x20 mit Scheibenbremsen, aber weit über 500 Euro dafür hinzublättern ist mir zu teuer
 

roland65

gewerblich
Beiträge
4.999
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
vor der Hinterradgabel ein weiteres Gelenk
Könnte man als Schwingenlager auslegen und elegant für eine Federung nutzen. Beim 20" ist ja meist ein höher bauender Lenker dran, wenn das faltbar sein soll. Das andere ist der Mechanismus unten am Trittbrett. Der ist nicht dumm, muss aber unbedingt geklemmt werden, sonst klappert das bei den kleinen Rollern.
So schön leicht in Carbon fände ich einen 20-zöller schon reizvoll. Ich nutze aktuell nur den Puky Challenger, aber der taugt mit dem hohen Trittbrett nur bedingt. Am WE bei @Delta Hotel einen guten getestet, hat mich das jetzt angetriggert, weil ich rollern für die Kurzstrecken und Transport im ÖPNV echt praktisch finde.
 
Beiträge
1.942
Liegerad
Challenge Hurricane
"Felge schaffen"...kommt stark auf die Radgröße an, mit einer 12/16 Zoll Kombi wollte ich mit Felgenbremsen nicht das Stilfser Joch runter rauschen...
Heut hab ich in der Stadt mit meinem 2x16 Zoll extrem die Vorteile gemerkt, war eine etwas weitere Strecke durch die Stadt und ich war genausoschnell wie die Radler.
Einmal hab ich mich an ein 25er E-Bike drangehängt, ist aber auf Dauer mir zu schnell : ), später kurz auf dem Gehweg hinter einer rollernden Frau hinterher gerollt, die hatte einen grünen Kostka Roller 20/26, war aber
gemächlich unterwegs. Leider konnte ich nicht zu ihr aufschliessen um sie zu fragen, da der Gehweg zu eng war und dann isse abgebogen. Muss von der anderen Straßenseite ulkig ausgesehen haben, zwei Tretroller hintereinander
Übrigens Tipp für PUKY verschnellern: Rahmen durchgesägt, die drei Rohre vorne mittels Stuhlgestellstücken (Metall) tiefergelegt und hinten andere Radaufnahme gebastelt, schon hat mein Puky renntaugliche Trittbretthöhe und
ist trotz vermutlich über 10 kg Gewicht ganz flott, da kommts mehr auf den Tretenden als auf highendmaterial an
 
Beiträge
1.942
Liegerad
Challenge Hurricane
den "Auspuff" beidseitig, also die zu lang verlängerten Hinterbaustreben könnte ich noch ein Stück absägen, dann wirds noch ein paar Gramm leichter
HR Bremse ist übrigens mit meinen alten Schuhen, die zum tretrollern nehme, sohlenbremsung an HR-Mantel, klappt unterhalb von Höchstspeed ganz gut
 

roland65

gewerblich
Beiträge
4.999
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
Danke. Nachdem vorne sich die mittlere Strebe eh gelöst hat, werde ich das Trittbrett wohl ganz raus nehmen und aus CFK-Sandwich tiefer laminieren. Der Hinterbau kann etwas mehr kippen und damit bekomme ich den Roller auch tiefer. Konsequent wäre nur ein Bau ganz in CFK, aber aktuell fange ich sicher keine größeren Projekte an. :whistle:
 

roland65

gewerblich
Beiträge
4.999
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
Bevor ich an den Puky gehe habe ich erst mal noch kurzfristig einen ollen Christopheit Tretroller für 15,- + Fahrtkosten in der Nähe besorgt. Das Teil ist eigentlich Mist, so wie es da steht, Trittbrett für einbeinige Kniebeugen geeignet, irre schwer und so. o_O Gleich mal Muskelkater davon geholt. :D Aber das Potential ist halbwegs da - hinten ist jetzt 20" mit Conti speed drin und damit schon mal deutlich schneller zu treten. Vorne warte ich noch auf ein preiswertes 24" mit Aerofelge. Das wird das Gewicht nochmal spürbar senken und mit schnellem Reifen läuft es sicher ganz gut. :)
 
Oben