Corona-Virus

Beiträge
941
Stimmt schon. Was mich jetzt aber im Zusammenhang mit Corona mehr interessiert, bzw. beunruhigt: wie können Corona-Leugner von Fakten überzeugt werden wenn die reine Nennung von Fakten nix bringt? In dem von mir zitierten Artikel steht dazu nicht viel, bedeutsam ist dieser Ausriss:
Das funktioniert nur über die emotionale Ebene und dauert Monate.[...]
 
Beiträge
25.761
Da hilft nur "Feuer mit Feuer" bekämpfen. Die eigenen Fakten also mittels Emotionen rüber bringen. Wenn zb die Kinder nicht angefasst werden sollen, dann tief dramatisch entgegnen wieviele Kinder Langzeitfolgen erleiden werden und wirkliche Langzeitschäden noch nicht mal abschätzbar sind. Bei Polio, HIV und anderen Virenerkrankungen hat man das teils erst Jahrzehnte später festgestellt. Und will man seinen Kindern so ein Risiko aussetzen und so unverantwortlich mit seinem eigen Fleisch und Blut umgehen? Wenn es Langzeitfolgen gibt, wie will man seinem Kind erklären das man daran schuld ist, weil man sich nicht richtig informiert hat?

Populismus wird viel zu oft negativ verwendet.. Von Diktatoren, möchtegern Diktatoren und zb rechtsextremen Parteien. Dabei kann man damit auch sinnvolle Dinge erreichen. Es ist nicht die "reine Lehre", aber sich selbst zu entwaffnen, nur damit man "fair gekämpft" hat, bringt nichts.
 
Beiträge
1.553
Da hilft nur "Feuer mit Feuer" bekämpfen.
Oder steter Tropfen höhlt den Stein wie im Fall einer Person, die sich nicht impfen lassen wollte wegen ihrer Vorbehalte gegen etwas noch hinreichend Erforschtes, Geschäftemacherei etc., die mir gerade mitteilte, dass sie doch schon die erste Imfung bekommen hat, anscheinend ohne unangenehme Begleiterscheinung jeglicher Art.
 
Beiträge
12.891
Wer Würmer hat, ist nie allein.

Christianes Theorie zu war, dass eine gewisse Art von Fadenwürmern (Strongyloides) unter Corona (oder Dexamethason) die Darmbarriere überwinden und Bakterien mitschleppen, die zu einer Sepsis führen. Dagegen hilft Ivermectin, was die höhere Wirksamkeit in Indien erklären könnte.

Aber eben nur eine Theorie.

Gruß
Christoph
 
Beiträge
425
Da wird eben anderen Quellen vertraut. Quellenvalidierung ist letztlich ein verleihen eines imaginären Gütesiegels. Worauf diese dann beruht ist recht willkürlich. Je schwieriger das Thema ist, desto weniger wahrscheinlich wird, dass im erweiterten Bekanntenkreis noch wer ist, dem man bereits dieses Siegel verliehen hat und der dann die Befugnis zur Quellenbewertung hat. Bis man irgendwann bei "der spielt gut Fortnite, der muss also mehr Ahnung als alle meine Bekannten (und das können auch traurigerweise 0 Personen sein) von XYZ haben" ankommt. So zumindest meine Beobachtungen bis her. Und naja, das kann ja sogar stimmen, muss es aber nicht.
 
Beiträge
2.100
Ich bin ja gerade überrascht, wie kompliziert durch Corona eine simple Autofahrt von Flensburg, transit durch NL. B! FR nach UK Ist,

Ich hoffe ich habe alles:

PCR Test innerhalb 3 Tage in Englisch (99 EUR)
2 PCR Selbsttest UK 119 GBP (Tag 2 und 8 wegen Transit durch FR)
Passenger Locator Form UK (Man muss aller Übernachtungen eingeben,etc.
Sworn Statement FR
Passenger Locator Form Belgien (Schleswig Holstein ist in B Risikogebiet)
Fährvoranmeldung
Ausdrucke sämtlicher Bestätigungen, u,A, der Impfungen.

Die Rückfahrt ist noch schlimmer, das UK als Ursprungsland, Noch darf ich durch Belgien an meinen Wohnort innerhalb eines anderen Schengenlandes Durchreisen

Kein Wunder, das der Kleinhandel beeinträchtigt ist. Und zur Cyclevision wird wohl auch niemand aus UK anreisen…

irre.
 
Beiträge
12.891
Im British Medical Journal ist ein Artikel erschienen, der das Risiko von Impfkomplikationen mit deren Risiko nach erfolgter Infektion ins Verhältnis setzt:

Risk of thrombocytopenia and thromboembolism after covid-19 vaccination and SARS-CoV-2 positive testing: self-controlled case series study

Der "graphical Abstract" ist besonders gelungen:
F1.large.jpg
Vollkommen unabhängig vom Risiko der Erkrankung selbst eine Entscheidungshilfe bezüglich der "Impfrisiken":
Freie Wahl der Gruppenzugehörigkeit: zu der violetten/orangenen Gruppe der Geimpften oder zur pinkfarbenen nach Infektion.
 
Beiträge
2.731
Was kann man davon glauben und was nicht ?
Pandemie in Rohdaten

Gruß Leonardi
Die Volksverpetzer haben sich dieses Videos inzwischen wohl auch angenommen und widerlegen diverse Aussagen davon:
 
Beiträge
11.508
Sind eher ein linker Meinungskanal (was auch seine Berechtigung hat) als eine seriöse Quelle.
Ja, aber sie sind die ersten, die auf diesen neuerlichen Versuch, den Verschwörungstheorien einen seriösen Anstrich zu verpassen reagiert haben.
@Jack-Lee irrt sich wenn er meint, daß das Video schon öfters widerlegt wurde - nur alle Einzelbehauptungen wurden schon mehrfach widerlegt, da kann man schon mal meinen, genau dieses Video sei schon älter und widerlegt.

Aber da das immer noch sehr frisch ist, kann man sich sehr schön das Mediennetzwerk anschauen, das die Falschmeldungen immer schön brühwarm verbreitet. nachrichtenspiegel.de - hört sich doch irgendwie seriös an?
Mal ins Impressum geschaut:

Gruß,

Tim
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten