Corona-Virus

Beiträge
8.582
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Die DIVI-Zahlen (Zeitreihen) zur Belegung der Intensivbetten mit Covid-19-Patienten habe ich mir gerade angeschaut. Was für ein Knick ist da gemeint, die ca. ab 5.11. sichtbare Verringerung im Anstieg der Kurve? Die kommt in der Tat zu früh für eine Folge des verordneten Lockdowns.
Ich würde das im Moment aber noch nicht als beginnende Trendwende sehen, da schaue ich doch lieber auf die Zahl der Neuinfektionen bzw. auf den Positivanteil unter den Testergebnissen.
Ist es vielleicht doch eine Trendwende? Es ist jetzt eine Woche später, und das Tempo, in dem die Belegung steigt, wird immer langsamer.
 
Beiträge
1.904
Ort
Hochtaunus
Velomobil
Alpha 7
Die Kultusminister melden: Schulen sind sicher:
 
Beiträge
8.582
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Das RKI hat eine Infografik über Spezifität und Sensitivität von Antigenschnelltests ("Corona-Schnelltest-Ergebnisse verstehen") auf seiner Seite.
Ein aktuelles Beispiel dafür, dass die Abweichung von "perfekt" bei demselben Test die Zahlen für die Statistik mal nach oben und mal nach unten verschieben kann, hat die LMU auf ihrer Nowcast-Seite ergänzt (links auf "Fehlklassifikation" gehen). Sie rechnen die Schätzung der Infektionszahlen einmal mit "perfekt" und einmal mit einstellbarer Sensitivität und Spezifität. Bei niedrigen Positivanteilen überwiegt der Einfluss der false positives, bei hohen der der false negatives.
 
Beiträge
1.350
Ort
aus der Pfalz ;-)
thx @Chrisol !

Die Kultusminister melden: Schulen sind sicher
news4teachers.de/2020/11/groesster-ausbruch-an-schule-in-deutschland-ausgerechnet-in-hamburg-wo-der-bildungssenator-am-vortag-die-schulen-fuer-sicher-erklaert-hat
ebda.:
  • „Jeden Tag sterben Menschen am Coronavirus. Wer diese Gefahr leugnet, stellt sich gegen den übergroßen Teil unserer Gesellschaft, der sich an Regeln hält, um sich und alle anderen zu schützen“, sagte Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) heute.
  • Sie bezog sich damit auf die Corona-Leugner, die am Samstag ohne Masken oder Mindestabstand durch Leipzig zogen, um gegen die Pandemie-Maßnahmen der Bundesregierung zu protestieren.
  • Sie hätte aber genauso gut die Kultusminister meinen können.


GEW verklagt den Freistaat Bayern, um für Schüler und Lehrer den Arbeitsschutz in Schulen durchzusetzen
„Es reicht jetzt!“
  • MÜNCHEN. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat angekündigt, den Freistaat Bayern und die Stadt München mit einer Verbandsklage zum bestmöglichen Gesundheitsschutz an Schulen zwingen zu wollen. Mit einer einstweiligen Anordnung möchte die Bildungsgewerkschaft erreichen, dass die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zur Verkleinerung der Klassen zur Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Meter umgesetzt werden.
  • Sollte es zu einem Prozess kommen, wäre dies das erste Verfahren, in dem sich ein Bundesland wegen unzureichender Arbeitsbedingungen in der Corona-Krise vor Gericht verantworten muß.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.204
So angenehm für manche zumindest zeitweise die Nebeneffekte von Corona waren /sind - ich würde doch davon ausgehen, dass in der Summe eher die psychischen Belastungen negariver Art überwiegen und in der Folge auch der Therapie- und Beratungsbedarf steigen dürfte.
"Therapie" (psycho oder medikamentös) hilft doch eh nicht viel, wenn es nicht schadet. Wenn uns das Wohlbefinden von Menschen wirklich wichtig wäre, würde man ganz woanders Dinge erstmal verändern müssen. Wer ein Leben ohne Existänzängste führen kann, kann schonmal entspannter mit solche Situationen wie die letzten Monate umgehen. Aber wir sind so in unserem "Arbeit und Schule macht glücklich!" System gefangen, dass eine flexible Reaktion auf solche Krisen nicht möglich ist. Klar das Leute leiden. Mit Therapie und irgendwelchen Psychodiagnosen ändert man daran aber nix.
 
Beiträge
753
Ort
Burgdorf, Region Hannover
Velomobil
Quest
"Therapie" (psycho oder medikamentös) hilft doch eh nicht viel, wenn es nicht schadet.
:oops:
Ist mir so viel zu pauschal.
Könnte ich höchstens unterschreiben für Leute ohne echten Therapiebedarf, denen nur Geld aus der Tasche gezogen wird.
Aber es gibt wirklich viele, die mit der Situation alleine nicht klarkommen.
Sicher hast du recht, dass z. B. ein guter Zusammenhalt in der Gesellschaft vieles auffangen kann - tut sie aber nicht - da brauchen Betroffene eben (professionelle) Hilfe.
 
Beiträge
3.603
Liegerad
Challenge Hurricane
makaber gesagt, haben die Amis mit relativ wenig eigenen Kriegsopfern die Kriege bestritten und damit andersrum wieviel von der jeweils anderen Seite abgemurkst? Und die USA Soldaten Kriegsopfer zahlen gehen auch runter, weil in den Kriegen der letzten ca. 15 Jahre eher per Knopfdruck Krieg geführt wurde (Kampfdrohnen etc...)
So schrecklich die hohen Corona Todeszahlen in USA sind, ist es doch immer noch niedrig im Vergleich zu den rund 300 Mio. Leuten, die da leben...
 
Beiträge
1.904
Ort
Hochtaunus
Velomobil
Alpha 7
Das Problem ist dort wie im UK geringe Bildung in Kombination mit unfähiger Politik.
Übrigens hat Schottland wieder die Grenzen dichtgemacht.
 
Beiträge
1.886
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Ist es vielleicht doch eine Trendwende? Es ist jetzt eine Woche später, und das Tempo, in dem die Belegung steigt, wird immer langsamer.
natürliche Folge des Rückgangs des Anstiegs der Infektionsrate ... die Anzahl der Menschen, in in den Krankenhäusern behandelt werden müssen, folgt dem zwangsläufig und zwangsläufig zeitverzögert.
 
Beiträge
1.904
Ort
Hochtaunus
Velomobil
Alpha 7
  • Like
Reaktionen: JKL
Beiträge
8.582
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Die Kultusminister melden: Schulen sind sicher:
Aus dem Artikel: Über die näheren Ursachen der Infektionen sei noch nichts bekannt, berichtete ein Sprecher der Schulbehörde weiter. „Die Streuung der Infektionen über fast sämtliche Klassenstufen deutet aber darauf hin, dass vermutlich viele Kinder bereits mit einer Infektion in die Schule gekommen sind.“
Na oder darauf, dass der Infektionsschutz nicht so funktioniert hat wie gehofft.
Bei einer Positivrate von knapp 20% (550 Tests, 100 Positivbefunde) würde das vermutete Szenario bedeuten, dass unter den Kontaktpersonen der Kinder auch ca. 20% der Leute akut infiziert sind. Kann das sein, ohne dass es auffällt?
 
Oben