Continental Contact Urban in 406

Beiträge
7.694
Bei Treckerreifen vom Typ Marathon extradoppelplus, kann man sich die Mühe sparen, da hilft nur Totpumpen, und dann ist es immer noch mies.
Nö, ein 35x406 mit vernünftig angepasstem Luftdruck läuft nicht mal so schlecht und großer Vorteil wenn der mal platt ist muss man nicht für anhalten einfach sinnig weiter fahren und zuhause reparieren. Ist ein guter Winterreifen.
 
Beiträge
5.166
Immerhin stimmen wir darin überein, dass es keine gute Idee ist, den Reifen bis zum Maximaldruck aufzupumpen.
:)
ich versuche den Luftdruck zu finden, bei dem der Reifen auf gutem Asphalt einen kaum merkbaren Geschwindigkeitsverlust hat, aber bei schlechter Fahrbahn möglichst schnell und noch ausreichend bequem ist. Mein "schnelles" Trike mit den 3x28" oder 3x26" Rädern hat den 2012er ICE-Vortex Hartschalensitz mit dem aufgeklebten, recht harten Schaumstoff. Bei max Druck brauch ich nen Mundschutz... o_O
Mein Kritik an Silca-Messung ist, dass sie mit hierzulande kaum vorkommenden Asphalt"qualitäten" arbeitet. Den "machine roughened concrete" kenne ich als Betonfräsflächen von Brückenerneuerungen an Autobahnen.
Och... sowas (und weit schlimmeres) fahr ich auch mit den 3x 23-622 GP5000 am Trike. Mit 25-622 ist das gar nicht so furchtbar und mit 28-559 schon ganz gut fahrbar. Zugegeben, sowas findet man hier in DE eher selten. Ich denke aber, das ist deren "Laborversion" des Rubaix-Kopfsteinpflasters (das ganze Theater begann ja mal, um Roubaix auf Carbon-Aero-Felgen zu gewinnen)
Das ist außerhalb der Grenzen eines GP. Der "brand new asphalt" hat auch eher die Qualität einer in Bitumen eingewalzten Splittschicht:
Ich kenn zumindest ein Industriegebiet, in dem der Asphaltbelag zumindest gleichwertig, wenn nicht noch rauer ist.

mercatorstrasse_tarmac.jpg

Im Ergebnis bezweifle ich, dass bei Maximaldruck (beim 25er Conti GP vermutlich 120 psi / 8 bar) irgendein Reifen schlechter läuft als bei "snake bite gefädendem" (so würde ich 4 bar beim 25er Reifen bezeichnen) Druck.
Bei ca 5-5,2bar hats mir nen neuen (430km) 23-622 GP5000 mit nem Snakebite am Vorderrad des VTX zerlegt. 5,0bar ist etwa der minimale Druck bei dem ich einen 25-622 noch fahren mag. Zumindest der 25mm GP5000 ist dann auch noch schnell, aber der 25er Gatorskin fühlt sich unter 6,0bar und 10°C schon an wie Pattex. Der billige 25mm Ultra Sport III liegt zwischen den beiden und wird unter 6,5bar auch schon recht zäh.
Mein "Popometer" widerspricht laut, dass irgendein schneller Reifen ab 28 mm bei Maximaldruck schlechter läuft als bei halbem Maximaldruck. Besser aber halt auch nicht. Den 28 er GP hab ich (100kg) vorn mit 6, hinten mit 7 bar gefahren, Christiane mit 5 und 5,5. das ist nahe am Optimum. Beide Räder ungefedert. Bei tubeless bin ich deutlich drunter; den AT1 (55er) fahre ich mit 2,x bar, den Pro-one auf dem Trike mit 5,x.
Am Trike sind die GP5000 und Pro One TLE in 23-622 und 25-622 bei 6-7bar schneller als bei max Druck (8,2bar). Ultra Sport III und speziell der Gatorskin werden ganz schnell zäh wenn der Luftdruck (und/oder die Temperatur) abfällt. Den GrandPrix 28-559 muss ich noch ne Weile fahren um mir ein fundiertes Urteil bilden zu können (3x 28-559 GP ist aber schon mal soooo viel bequemer als 3x 25-622 GP5000!)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
956
Überschrift des Fadens gehts um 406
Das ist meine ich am Anfang beim Zusammenlegen von 2 Themen entstanden. Der von mir gestartete Faden bezog sich allgemein auf den CCU in allen Größen – siehe erster Beitrag – hat aber dann die Überschrift des anderen Fadens mit der Größenangabe 406 geerbt.
 

VBG

Beiträge
82
Danke, aber die haben sie aktuell auch nicht. Zum Glück sind serienmäßig Big Ben plus vorhanden, nackte Felgen wären bei Nässe noch schlechter .. wobei ... hmm ^^
 
Beiträge
956
Anfang des Jahres gab es doch viele Größen wieder, oder? Und jetzt auch im eigenen Shop von Conti nur noch 584 und 622. :X3: Immerhin anscheinend nur Engpass und nicht aus dem Programm genommen – auf der Produktseite sind die Dimensionen weiterhin gelistet.
 
Beiträge
1.690
Immerhin anscheinend nur Engpass
auch hier in der CH am ende musste ich kaufen was ich bekahm und nicht was ich wollte, in 20" bestellen ist nicht zur zeit, man muss jemanden finden der noch welche auf lager hat, nicht nur bei conti
notdürftig habe ich jetzt einen schwalbe + montiert nicht das ich ihn nicht gut finde, aber die schwalbe reifen fühlen sich alle so gummiartig an beim fahren wie ein "weiches" hinterteil bei einem 80ziger rennrad bei hohem tempo berg runter. null gefühl was der reifen wirklich macht.
 

VBG

Beiträge
82
Wie lange kann man den lagern ohne das er schlechter (härter ...) wird? Dann lege ich mir einfach welche hin oder mache selbst einen 406er Handel auf *g*.
 

VBG

Beiträge
82
Danke an alle, aber ich suche 50-406. Falls es in den nächsten Wochen jemand sieht, bitte Bescheid geben.
 
Beiträge
1.803
Vor ein paar Wochen habe ich vorn am Alpha 7 einen Satz neue CCU in 32x406 mit Ginkgo - Latexschläuchen (& ordentlich Talkum) auf die Fratelli FX18 - Felgen montiert. Das ging minimal strammer, als bei den bisher verwendeten Schwalbe One, aber letztlich immernoch gut. Bei einem Reifen hörte ich beim Aufpumpen das typische "Knallen", wenn der Reifen auf den Hump springt. Bei dem anderen gab es das Geräusch nicht. Also 6,5 bar drauf und los:

Ab etwa Tempo 40km/h hörte ich vorn ein "Wummern", so als wenn die Reifen nicht ganz rund laufen würden. Also VM auf Renovierböcke gestellt, Räder von Hand drehen lassen und mit Hölzchen gepeilt: ja, ein Reifen hat einen leichten Höhenschlag :rolleyes:. Hm, war das jetzt der mit oder der ohne "Knallen" beim ersten Aufpumpen???
Also nochmal Luft aus beiden Reifen raus, Reifen ins Felgenbett gedrückt, Seifenlauge rundum drauf und wieder aufgepumpt. Hm, keiner "knallt" mehr und immernoch minimaler Höhenschlag auf einer Seite. Mal auf 8 bar gepumpt (7bar max sind auf den Reifen ja angegeben): keine sichtbare Wirkung.
Naja, sooo viel Höhenschlag war es nicht. Also bin ich erstmal so weitergefahren. Bis Tempo 35km/h spürte und hörte ich ja nichts. Ab Tempo 40 km/h --> Wummern, ab Tempo 50: "Ladies & Gentlemen, bitte schnallen sie sich an und stellen den Sitz senkrecht. Wir heben gleich ab". :unsure:. Mit 6 bar statt 7 bar war es etwas besser.

Da ich bis auf die Mittwochs - bzw. Samstagstouren eher auf langsamen (Einkaufs - ) Kurzstrecken unterwegs bin, war ich zu faul, das Thema weiter zu verfolgen. Interessanterweise ist das Wummern nun nach etwa 350km ... verschwunden!
 

Jag

Beiträge
4.254
Mir scheint der CCU in 42mm wahnsinnig lange zu rollen. Kann an seinem hohen Gewicht liegen.
Jedenfalls war jenes heute beeindruckend: Ich konnte nicht überholen und bin mit 50 hinter einem Kleinbuss und einem Motorrad hinterhergerollt ohne zu treten. Kein Gefälle, zumindest kein merkbares.
Mehr Erstaunlichkeiten zum CCU hier.
 
Beiträge
280
Bin jetzt 2 x mit dem Einspurer den CCU 50-406 bei 4 bar TL gefahren. Mir kommt es vor, als rennt der richtig gut. Ne Ecke schneller als bei gleichem Druck die G-One Speed 40-406 auch TL (die alten, nicht Super Ground), Vredestein Gocycle 50-406 und Greenspeed Scorcher 40-406 (beide mit Butyl SV6a). G-One Speed, F-lite und Scorcher waren etwa gleich auf. Aber die CCU erstaunlicherweise am schnellsten (ca. 1-2 km/h im Schnitt).

Hat jemand ähnliche Erfahrung mit der breiten Version des CCU gemacht? Rennt der ggf. deutlich besser als die 32/42er Breite? Die scheinen ja eher nur okay zu sein. Klar, das ist jetzt eine wenig belastbare Datenlage. Aber höchst unwahrscheinlich, dass die 50er nur okay sind.
 
Beiträge
1.803
Hat jemand ähnliche Erfahrung mit der breiten Version des CCU gemacht?
Sagen wir mal so: Wolf & Wolf liefert zurzeit mit CCU 50x406 vorn und 50x559 hinten in tubeless - Ausführung aus. Ich fahre vorn 3,7 bar und hinten 3,2 bar und bin zufrieden.

Auf das Alpha 7 habe ich seit ca. 600km vorn CCU 32x406 mit Latexschläuchen bei ca. 6,5 bar. "Gefühlt" beschleunigen die etwas träger und rollen etwas schlechter als die 28x406 Schwalbe One, die davor drauf hatte. Solange es warm ist (min. 15 Grad) ist der Unterschied gering. Wenn es kälter wird, fallen die CCU deutlich ab und unter ca. 5 Grad wird es zäh mit ihnen.
 
Oben Unten