CodeMonkeys Evo Ks

Beiträge
98
Ort
Herten
Velomobil
Go-One Evo Ks
@fireblade Vielen Dank für deine Antwort!

Du hattest Recht, was die Ursache angeht. Und zwar sind die 4 Nieten (man sieht sie auch auf 2 der Fotos), welche bei meinem Ks die Brücke befestigt sind durch den Boden gerutscht. Dadurch hebt sich die Brücke mit der vorderen Umlenkrolle an. Werde in den nächsten Tagen Schrauben anbringen.
 

Ich

Beiträge
2.841
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
Kannst Du die Bezugsquelle verlinken bitte?
Ist an 12 V, oder?
 
Beiträge
98
Ort
Herten
Velomobil
Go-One Evo Ks
Gerne: LED-Streifen
Eigentlich wollte ich noch hellere LEDs holen. Die gibt es augenscheinlich nur in weiß und da hätte ich das dann wie hier (mit modifizierter roter Reflexfolie) machen müssen.
Bin aber auch so sehr zufrieden mit der Helligkeit.
 
Beiträge
98
Ort
Herten
Velomobil
Go-One Evo Ks
@Reinhard kannst Du bitte den Faden in "CodeMonkeys Evo Ks" umbennnen?
[DOUBLEPOST=1570805169][/DOUBLEPOST]Da ich am 23.10. beruflich in Köln sein muss und es fast ein Jahr her ist, seit ich das VM habe, überlege ich die Fahrt mit dem VM zu bewältigen.
Meine Überlegungen gehen bisher so:
- Ich fahre am 22.10. von Essen nach Köln, Abfahrt gegen 16 Uhr
- Übernachte bei irgendeinem AirBnB
- Fahre nach der Arbeit gegen 17 Uhr wieder zurück ins Ruhrgebiet

Gibt es strecken die ich meiden oder fahren sollte?
Worauf sollte ich noch achten?
Hatte auch überlegt, erst am 23. früh los zu fahren. Schätze aber, dass ich mich dann nicht so gut konzentrieren kann mit ca. 100 km in den Beinen.

Das wäre dann meine erste (für mich) längere Tour mit dem VM. Sonst pendel ich fast täglich damit.
 
Beiträge
389
Ort
Düsseldorf
Velomobil
DF XL
Gibt es strecken die ich meiden oder fahren sollte?
RS1 bis Ende (Mülheim Hochschule). Dort links ab bis Saarn. Dann entweder den Nachbarsweg oder - für den maximalen Spaß - die Großenbaumer Straße runterbraten, an der abknickenden Vorfahrt rechts ab bis zum Campingplatz Entenfang.

Ab dann in beiden Fällen Bissingheimer Weg, am Kreisverkehr in Lintorf rechts und wieder rechts nach Angermund immer geradeaus bis Kaiserswerth. Dann am Rhein bis Düsseldorf.
Ab da ist es Geschmacksfrage ob links- oder rechtsrheinisch.
Schöne Fahrt!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.000
Ort
53113
Velomobil
DF XL
Liegerad
Sonstiges
Trike
Sonstiges
Ab Düsseldorf würde ich Fleher Brücke empfehlen, dann nach Dormagen (Hauptstraße hat linksseitigen Radweg wenn man die Straße nicht mag) und weiter nach Worringen
Hinter Worringen links ab auf die Alte Römerstrasse und der folgen bis Merkenich, und schon bist du in Köln
 
Beiträge
98
Ort
Herten
Velomobil
Go-One Evo Ks
Vielen Dank für die Tipps. Die Strecke werde ich dann mal in einer ruhigen Minute zusammenstellen.
 
Beiträge
98
Ort
Herten
Velomobil
Go-One Evo Ks
So, Habe jetzt endlich die Route soweit im Brouter eingegeben. Habt Ihr noch Anmerkungen?
Jetzt hoffe ich nur noch, dass mich die Erkältungswelle nicht trifft, die gerade in meiner Familie umgeht.
 

Anhänge

Beiträge
1.621
Ort
50259
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Eigenbau
Eine Anmerkung zur Leverkusener Brücke: laß Dir an der Stelle Zeit, die Wegführung ist nicht offensichtlich, und ich weiß nicht, wie es da mit der Riesenbaustelle aussieht. War aber schon ohne Baustelle leicht knifflig.
 
Beiträge
98
Ort
Herten
Velomobil
Go-One Evo Ks
Soo, es ist jetzt eine Woche her. Danke an @Ludger, @Jupp und @panicmechanic für die Tipps!



upload_2019-10-29_15-38-16.png


Auf dem Weg hin ist mir noch in Essen das Schaltkabel zum hinteren Schaltwerk gerissen. Zum Glück war der nächste Fahrradladen nur wenige (Kilo)meter entfernt. Die konnten mir zwar beim wechseln nicht helfen, waren aber sonst extrem hilfreich und neugierig. Da ich den Wechsel zum ersten Mal gemacht habe und ich eine Wartungsklappe noch nicht nachgerüstet habe, hat es erstaunlich lange gedauert. Mir sind schon Gedanken gekommen, ob ich überhaupt noch bis Köln kommen werde. Naja, es hat irgendwie funktioniert. Leider habe ich die Spannung nicht richt hinbekommen. Dadurch konnte ich die beiden größten Ritzel hinten nicht nutzen. Zum Glück habe ich 2 Ritzel vorne mit einem Umwerfer!!!
[DOUBLEPOST=1572360698][/DOUBLEPOST]Dir Rückfahrt habe ich etwas gemächlicher angegangen. Das hat dann auch wesentlich mehr Freude noch gemacht. Auf der Hinfahrt wollte ich ja eigentlich noch bei Tageslicht ankommen, was sich durch die Panne dann aber nicht mehr realistisch war.



upload_2019-10-29_15-46-36.png


Damit habe ich auch das erste mal in meinem Leben mehr als 100km mit dem Fahrrad am Tag zurückgelegt.
Und das relativ früh mit nur noch einem Lenkhebel :eek:(

IMG_0419.JPG

Bei dem Versuch das VM um eine extrem enge Kurve bei einer der Brücken zu bekommen (ich war dafür auch ausgestiegen) ist ein Carbon Röhrchen gebrochen. Hat wohl auch mit meinem "Umbau" oder Anbau der Lenkerenden an die Lenkerhebel zu tun. Auf jeden Fall hat es auch mit nur einem Hebel erstaunlich gut geklappt, wobei ich natürlich wesentlich mehr aufpassen musste und mir ist erst einmal aufgefallen wie sehr ich auch den anderen Hebel nutze, während der Fahrt, damit ich mit der anderen Hand zB Trinken kann o.ä.
[DOUBLEPOST=1572360793][/DOUBLEPOST]Hat jemand eine Ahnung wie ich die Lenkung wieder hin bekomme, oder sollte ich lieber direkt zu Beyss nach Straehlen fahren?
 
Beiträge
389
Ort
Düsseldorf
Velomobil
DF XL
Glückwunsch zur Tour.

Puh! Das ist ja ärgerlich mit den Pannen. Da habe ich momentan Glück, fahre jetzt seit bestimmt 3000km pannenfrei, dank der Contis vorn auch ohne Platten. Kenne mich mit Evos überhaupt nicht aus, über ein Telefonat mit Trimobil in Bochum würde ich nachdenken.

War die Strecke abgesehen von den Pannen ok?
 
Beiträge
98
Ort
Herten
Velomobil
Go-One Evo Ks
Die Strecke an sich fand ich super angenehm! Abwechslungsreich! Ich bin tatsächlich fast ausschließlich auf der Straße gefahren und hatte nicht eine gefährliche Situation. Ab und zu habe ich mal den Radweg ausprobiert, aber das ging ja wesentlich schlechter, langsamer und unsicherer.

Zwischenzeitlich dachte ich bei mir: "Ach dafür werden VMs gebaut". Ich fahre ja eher städtisch und kann dadurch das volle Potential gar nicht ausschöpfen im Alltag.
 
Beiträge
12.228
Ort
1050 Wien
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Challenge Fujin
Trike
Steintrikes Roadshark
wenn @Kraeuterbutter das liest wird er die Gegenrede halten, weil er sein Ks ständig im Alltag benutzt, aber es ist schon so wie ich sage).
K ... nicht Ks

und ja, das K bewährt sich voll im Alltag...
ist schon so wie ich sage ;)
[DOUBLEPOST=1572364002][/DOUBLEPOST]EDIT: Ups...
hab nicht gesehen dass der Thread schon 1 jahr alt ist und ich eh schon geantwortet hatte..
[DOUBLEPOST=1572364154][/DOUBLEPOST]
Auf jeden Fall hat es auch mit nur einem Hebel erstaunlich gut geklappt, wobei ich natürlich wesentlich mehr aufpassen musste und mir ist erst einmal aufgefallen wie sehr ich auch den anderen Hebel nutze, während der Fahrt, damit ich mit der anderen Hand zB Trinken kann o.ä.
das alleine ist es nicht..
ob Panzer oder Tiller das selbe:
wenn man beide Hände am Steuer hat ist man es gewohnt mit den Händen z.b. jeweils nur zu ziehen.. links für links, rechts für rechts..
wenn dann plötzlich nur noch eine Hand da ist, muss man ziehen und drücken im Wechsel mit einer hand.. und das läuft gerade beim mikroskopisch kleinen Korrigieren nicht so schnell ab wie wenn man immer nur in eine Richtung mit einer hand arbeiten muss
 

roland65

gewerblich
Beiträge
5.419
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
ein Carbon Röhrchen gebrochen
Schaltkabel zum hinteren Schaltwerk gerissen
Wilde Zerstörungswut. So was schafft man sonst nur im Verlauf von 100 Touren. :D Nach dem ich inzwischen auch weiß, wie schlecht ein Schaltzug da rein zu fummeln ist, habe ich inzwischen eine Wartungsöffnung. ;)
Beim dem Carbonröhrchen frage ich mich, wie das überhaupt passieren kann, wenn alles leichtgängig ist, den es gibt kaum Querkräfte. Bau Dir lieber wieder eine Aluröhrchen ein - passende Größe, ablängen, Gewinde rein, einstellen, fertig.
 
Beiträge
2.007
Ort
s'Heerenberg/Niederlande
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Eigenbau
Carbon selber reparieren geht, dauert aber etwas, weil man erst noch material bestellen muss. Als not losung ohne gewindeschneiden; ein stuck m6 drahteisen druber ein 8x1 mm edelstahlrohr.

Grusse, Jeroen
 
Beiträge
98
Ort
Herten
Velomobil
Go-One Evo Ks
Beim dem Carbonröhrchen frage ich mich, wie das überhaupt passieren kann, wenn alles leichtgängig ist, den es gibt kaum Querkräfte.
Das wird mit meinem Umfaller vor Monaten zu tun haben. Ich hatte schon bemerkt, dass die Lenkung seitdem verändert war. Jetzt bin ich mir sicher, dass das Carbonrohr dabei angebrochen wurde und dann bei der Tour nach/von Köln endgültig gebrochen ist.
 
Beiträge
98
Ort
Herten
Velomobil
Go-One Evo Ks
Übrigens habe ich die Tage das Kettenleitrohr gewechselt. Gibt es einen Trick zu wissen, ob man aus versehen die Kette innerhalb des Rohres verdreht hat, oder nicht?

Ich habe übrigens das PA Rohr aus diesem Post benutzt:
Nach etwas suchen habe ich jetzt bei ebay einen Anbieter gefunden, wo es PA-Rohr auch meterweise für 3,45 zzgl. Versand gibt. Morgen bestelle ich 15x12mm und wer aus München welches möchte, kann sich noch melden.

VG, Roland
 
Oben