Chinkara-Artikel aus der Zeitkapsel...

Beiträge
392
Ort
Fürth
Liegerad
Flevo Racer
Erstmal nachträglich allen ein frohes neues Flevojahr!

Ich habe beim Stöbern im Keller meinen Stapel von Heften der "Bicycle Culture Quarterly" (BCQ) wiederentdeckt. Das war ein sehr ambitioniertes, werbefreies Fahrradmagazin aus England mit jeder Menge fahrradbezogener Artikel jenseits des Mainstreams. Es erschien anfangs nur auf englisch mit eingelegter deutscher Übersetzung, später auch auf deutsch. Das erste Heft war vom Dezember 1993, nach ca. 15 Heften war der Herausgeber pleite. Ich hatte es abonniert und habe noch alle Ausgaben.

Zusätzlich haben die Macher einige Jahre lang die "Encycleopedia" herausgegeben, das war eine Art jährlicher Katalog der außergewöhnlichen Fahrradkonstruktionen. Ich habe noch das Exemplar 1994/1995.

In Heft 2 der BCQ (März 1994) und in der Encycleopedia 1994/1995 sind Fotos und Artikel zum Chinkara enthalten (in Heft 2 der BCQ fälschlicherweise als "Chikara" bezeichnet), die ich den Anhängern dieses bildschönen Rades nicht vorenthalten möchte.

Interessanterweise wird in dem Artikel angegeben, das Chinkara gäbe es in 6 Rahmengrößen (für Menschen von 155 bis 195 cm) und für Radgrößen von 20" bis 26". Alle Fotos des Chinkaras, die ich kenne, zeigen aber nur die 26"-Version. Außerdem konnte die Kettenspannung offenbar durch einen Exzenter im vorderen Ausfallende eingestellt werden. Ein Kettenspanner hätte die schöne Optik ja auch zunichte gemacht...

Gruß

Matthias

Chinkara BCQ 2.jpg Chinkara Encycleopedia 94-95 Seite 1.jpg Chinkara Encycleopedia 94-95 Seite 2.jpg
 
Beiträge
392
Ort
Fürth
Liegerad
Flevo Racer
Hab noch einen weiteren Hinweis gefunden, der wohl erklärt, warum es keine Bilder von 20"-Chinkaras gibt. In einer Zeitschrift namens Velovison, Heft 3, September 2001, die auch noch bei mir im Keller rumlag, wird von der CycleVision 2001 berichtet. Darunter ein Foto eines Chinkara mit den Kommentaren: "A rare beast... only a handful were ever made..."

Gruß

Matthias

Chinkara CV2001.jpg
 
Beiträge
355
Trike
HP Gekko
Hallo,

eine Frage bitte.
Könnte mir jemand in das Hinterrad eine Trommelbremse oder so einbauen.
An den Rahmen will ich nicht ran.
Oder soll ich mich mit meiner Frage an die Abteilung "Technik"wenden?:)

Danke!
 

Anhänge

Beiträge
1.584
Ort
Dresden
Liegerad
Flevo Bike
@Fahrzeit: Ich schlage eine Rollenbremse vor. Das entsprechende Laufrad kann Dir jeder Händler bauen, die Drehmomentstütze wird ähnlich wie am Flevo von @bergauf per Schlauchschelle befestigt. Beim Hinterrad sollte das gehen, weil es wohl eher blockiert, bevor es die Gabel zerstört.

Gruß,
Martin
 
Beiträge
355
Trike
HP Gekko
Danke der Antwort.
Wenn dann will ich aber das derzeitige Hinterrad lassen und da, genau das war der Name,
eine Rollenbremse einbauen lassen.
Vielleicht hast Du es auch so gemeint.
 
Beiträge
1.584
Ort
Dresden
Liegerad
Flevo Bike
Wenn Du da überhaupt was so belassen kannst, ist es die Felge. Die kann man auf Wunsch mit einer anderen Nabe neu einspeichen. Alle Bremssysteme, die an der Nabe angreifen, benötigen logischerweise eine entsprechende Nabe. Sonst brauchst Du eine wie auch immer geartete Felgenbremse - vielleicht ginge eine U-Bremse - hängt aber vom Rahmen ab, der braucht das passende Loch.

Gruß,
Martin
 
Beiträge
355
Trike
HP Gekko
Ah ja, also doch anders wie ich es mir gedacht/eingebildet habe.
Ist ja oft so.

Auf jeden Fall will ich es machen lassen.
Habe schon mal gebremst und mich fast hingepackt.
D.h., nur vorne funktioniert einfach nicht.
 
Beiträge
5.508
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Nur vorne funktioniert bei mir perfekt, auch kontrollliert bis das Hinterrad 20 cm in der Luft ist..
Kann es sein, dass Dir noch ein wenig Übung fehlt?

Dennoch: Ich finde ein Rad sollte 2 Bremsen haben und würde auch hinten eine Bremse nachrüsten.

Wenn Du vom Hinterbau noch ein paar Detailfotos aus verschiedenen Richtungen einstellen kannst, kann man vielleicht auch ein bißchen konkreter die Möglichkeiten einschätzen.

Gruß, Harald
 
Beiträge
2.035
Ort
79
Liegerad
M5 Carbon High Racer
mir tut ja die hübsche Blonde aus #1 ein bisschen leid mit ihren Riesenfüßen. In Damenschuhe kommt die sicher nicht rein. Aber gut, dass sie endlich eine Liege gefunden hat, bei der sie nicht ständig mit den Hacken am Vorderrad hängen bleibt. (y):ROFLMAO:
 
Beiträge
355
Trike
HP Gekko
Hallo Harald,

danke der Info.
Nächste Woche mache ich Bilder.
Es steht z.Zt. im Süden des Landes, in einem Keller.
Ich bin aber mehr in westlichen Teil von D.
 
Beiträge
4.602
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Wie dicht das Wave und das Chinkara beieinander liegen, die schönsten Räder der Welt :)
Kennt jemand Wim van Wijnen? Ist er noch knicklenkeraktiv?
Wie kam er auf die Idee für das CharmingChairBike?
Gruß Krischan
 
Beiträge
355
Trike
HP Gekko
Hallo,

ich habe jetzt den Erbauer von dem Wave erreicht.

3 Sätze Rahmenteile hätte er noch (s. Bild).
Ein Satz ist davon wohl nicht vollständig.
Material sei "Duplex RvS"
Habe geschaut, Edelstahl oder so.

Wenn Interesse, einfach melden.
 

Anhänge

Beiträge
4.602
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Ich habe Interesse! Kann man wohl 622 Räder fahren?
Danke für Deine Recherche, @Fahrzeit!
Was will er haben?
@Fetzer und Erik: Ist Rob Hofman in der Liegeradszene aktiv? Fährt er nich Chinkara?
Gruß Krischan
 
Beiträge
392
Ort
Fürth
Liegerad
Flevo Racer
Wenn ich mir die Fotos vom Wave anschaue und ein Lineal an die Achse des Knickgelenks halte, dann kommt es mir so vor, als ob das Rad im niedrigen Zustand nur einen minimalen und im hohen Zustand gar keinen Nachlauf hat. Außerdem geht die Achse des Gelenks m.E. nicht "durch die Hüfte" des Fahrers, sondern vorne daran vorbei. @Fahrzeit: wie fährt sich es im Vergleich zum Flevo?

Ich würde es zu gerne Mal probefahren... wann und wo ist nochmal der nächste Knicklenker-Workshop?:whistle:

Gruß

Matthias
 
Beiträge
5.508
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Danke @Fahrzeit,
da habe ich auch Interesse. Hat er gesagt, was er für ein Rohrset haben will?

Da beim Wave auch die Schwingen gebogen sind, sehe ich realistisch eigentlich nur Material für 2 Räder.
Falls ausser den Rohren noch weiteres Material vorhanden sein sollte, wäre auch das sicher interessant.

Gruß, Harald
 
Beiträge
355
Trike
HP Gekko
Genau, da fehlt was.

"Ik heb nog 2 complete set buizen + 1 set waarbij ik 2 buizen mis van de achterbrug.

Per complete set wil ik 125,- hebben.

Alles bij elkaar ( 2 + 1 incomplete set) mag je voor 300,- euro hebben"

Also wenn jemand es haben möchte.

Wenn es planbar ist, würde ich es Mitte Februar holen, das müsste ich aber
noch genau absprechen.
Hinzu kommen dann noch Porto Kosten in D.
[DOUBLEPOST=1517213007][/DOUBLEPOST]@Fetzer, wie es sich fährt?

Ich würde mal sagen elegant.:)
Es ist nicht sportlich ausgelegt.
Man fährt halt und schaut sich die Gegend an.
Das andere einen ansprechen, damit
muss man klar kommen.
Jedenfalls ist mir das gleich am ersten Tag passiert.

Freihändiges fahren hat sofort geklappt.
Der Knick funktioniert auch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
5.508
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Bei mir siegt wieder mal die Vernunft.
Besser nicht noch ein neues Projekt...

Danke dennoch für die Bereitschaft zur Unterstützung,

Harald
 
Beiträge
1.793
Ort
72531
Velomobil
DF XL
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Velomo HiTrike GT
Bei mir hat die Vernunft nicht gesiegt.

Und da meine erste Selbstbau-Idee, ein kleines Faltliegerad (ICE-tauglich) sich als sinnlos erwiesen hat, weil ich mein Brompton so gerne fahre, dass ich keinen kleinen Lieger brauche, schon gar nicht für den typischen Einsatz innerstädtisch - ist das jetzt halt mein neues Bauprojekt.


Bauen kann ich (Zeit fehlt halt). Aber Knicklenker fahren nicht!!

Bevor ich mich also dranmache würde ich gerne wenigstens grundsätzlich verschiedene Geometrien austesten.

Hat jemand ein Chinkara oder etwas geometrisch vergleichbares und kommt damit zur Spezi?

Oder ist im Schwabenländle oder im Raum Köln/Bochum.... zu Hause (da bin ich oft) oder in Oldenburg (da bin ich Mitte/Ende Februar) ?
 
Oben