Catrike Sammelfaden

Beiträge
705
@funhouse: die aktuellen 700er haben ja vorne auch 20" Felgen mittlerweile. Der Sitzwinkel ist im Zuge dessen flacher geworden. Ich denke daher, dass die Rahmengeometrie nicht wirklich geändert wurde. Leider wohnen wir nicht gerade "Tür an Tür", sonst hätte ich Dir kurzerhand mal zwei Vorderräder geliehen (20") und du hättest das mal testen können. In 20" hast Du einfach eine grössere Wahl an Reifen und mußt nicht gleich auf den Marathon+ gehen.

Gruß, m
 
Beiträge
234
Ich wollte in den nächsten Wochen eh bei "Low-rider" vorbei. Zwecks Inspektion. Mein Hinterrad singt = Speichenspannung nicht in Ordnung.

Hat einer Erfahrungen mit dem Umbau der Kettenführung? Man kann eine versetzte Umlenkrolle montieren. Dann kann man die Kettenrohre entfernen. Das wäre mir ganz lieb.

Seit einem Jahr liegt noch meine Heckhutze im Keller. Mal schauen an welchem Regentag ich mich da mal dran setze.

Die 700 werden alle paar Jahre von der Geometrie verändert. Laut Typenschild unten drunter ist meins ein Expedition. Obwohl es ein 700 ist. Die Rahmenmaße passen aber weder zum 700 noch zum Expedition. Oder Catrike hat über 30mm Toleranz in den Geometrien. Vielleicht kann ich auf 20 Zoll umbauen. Mal schauen was die bei Lowrider sagen...
 
Beiträge
705
Welche Spurbreite hast Du denn? Außerdem: das 700er hat ja sehr flache Sitzstreben und ferner als einziges Modell eine Querstebe, die die Sitzrohre im oberen Teil mit dem Zentralrohr verbinden. Ferner hat es weniger Bodenfreiheit als das Expedition. Zu Deiner Frage bzgl der nach vorne verlegten 2. Umlenkrolle kann ich leider mit keiner Erfahrung dienen.

Schönen Abend, m
 
Beiträge
705
Habe Sehnsucht. Bin jetzt seit vier Monaten ohne mein Speed, halte den "Trennungsschmerz" bald nicht mehr aus...

m
 
Beiträge
705
Morgen Abend bitte in Nordbayern Freudenschreie auf offener Strasse einfach ignorieren - bin im Zweifel ich :)
 
Beiträge
705
Mit den Freudenschreien muss ich noch ein wenig warten, aber so viel steht schon einmal fest: Ein schöneres (und wohl auch leichteres - abgesehen von dem Ami, der den Rahmen mit Löchern Versehen hat) SPEED habe ich noch nicht gesehen! :)
 
Beiträge
705
2. Tour nach der langen Umbauzeit. Es geht derart ab, es ist unfassbar. Konnte nicht aufhören, "dank" Sommerschuhen (Belüftung) nun Eisfüsse, aber egal. Habe laut gesungen und bin sehr sehr glücklich.
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    185,2 KB · Aufrufe: 283
  • image.jpg
    image.jpg
    111,1 KB · Aufrufe: 298
  • image.jpg
    image.jpg
    153,2 KB · Aufrufe: 295
Beiträge
705
@Jack-Lee: ist ein anderes Trike, nicht das Speed ;-)
Dieses dient zunächst als Winterrad und kommt dann nach Weiden - so kann ich jederzeit mit dem Rad heimfahren, aber auch Zustellungen damit machen.

Das ROAD ist im Vergleich zum Speed und Expedition für meinen täglichen Bedarf übrigens am Besten: 3x gleiche Radgrösse (1Ersatzschlauch), keine Fahrkarte im Zug nötig (3x 20"), leicht im Auto zu verstauen (Exp. passt nur mit Geduld in mein Auto), Fahrverhalten ist auch super, klettert vor allem prima.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
705
Klasse. Wenn es nur in 16" ein wenig mehr Auswahl an Reifen gäbe...

Hast Du Veränderungen vorgenommen?

m
 
Beiträge
705
Hallo! Ziemlich einmalige Gelegenheit: in der HPV Gebrauchtliste findet sich ganz aktuell ein von Jan Cordes (!) aufgebautes Catrike Speed in der letzten, vom Catrike Chef selbst bevorzugten Version und von ihm in einem Interview als das ultimative Catrike (aus seiner persönlichen Sicht) bezeichnete Modell. Das Rad ist so flach wie das 700er Modell, hat mit dem 451er Hinterrad ausreichend Platz für den Schaltwerkkäfig über Grund, ist aber spritziger und leichter als das 700er. Kurz: eine ideale Mischung, zumal im schönsten Farbton, den Catrike je hatte! Das Rad in der Anzeige ist wohl eines aus dem letzten Baujahr des leider eingestellten Modells SPEED. Gehört wirklich in gute Hände.

Mir ist noch ein einziges weiteres Modell dieser Art bekannt: fährt der Eigner von Radiesschen aus Freiburg und will er nie hergeben.

Wer da nicht zuschlägt, dem ist nicht zu helfen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten