Carbon Laufradabdeckung wie befestigen ?

Beiträge
337
Hallo
@Lutz/Co habe ein Problem die Laufrad Abdeckung scheint nicht zu passen habe Mühe gehabt Sikaflex aus der Tube zu bekommen nun sind die Hände schwarz ...ging mit roher Gewalt ...Boden der Flasche ab ...

Bei den Abdeckubgen ist immer eine größere Aufwölbung wie bekomme ich die Weg ?

Wie lange muss das trocknen ?
 

Anhänge

Lutz/Co

gewerblich
Beiträge
1.344
Ort
96450 Coburg
Velomobil
Milan
Liegerad
Manufactory 1.1
Trike
ManufactoryTrike
Wenn das Kegelmaß nicht passt, schaut Deine Nabe zu weit heraus. Bei Carbon zieht sich da nix. Das solltest Du ausprobieren, bevor Du Kleber aufbringst....
Ich habe die Woche erst eine neue Kartusche aus der gleichen Charge angebrochen. Das ging mit einerm ganz normalen Kartuschenhalter ganz problemlos. Oben im Gewindeansatz mit einem Schraubenzieher ein Loch gemacht und die mitgelieferte Tülle aufgeschraubt. Dann in die Kartuschenpresse einlegen und nach Anpassen der Tülle Klebstoff auspressen.
Das Sikaflex ist bei Zimmertemperatur über Nacht soweit trocken, dass man die Ränder abschneiden kann. Ich lasse die Laufräder dann meist nochmal einen Tag liegen.
viele Grüße
Der Lutz
 
Beiträge
337
@Lutz/Co Das ist es ...Kartusschenpresse hatte ich nicht habe es per Hand versucht ...war auch das erste mal das ich mit sowas gearbeitet habe müsste jetzt auch erstmal googlen wie eine Kartuschenpresse aussieht . Habe mich mit dem Fuß drauf gestellt und dann flutschte der Boden raus...habe dann fast alles auf die Felge gespachtelt gestern und die Scheibe drauf geklebt und die Öffnungen wo die Scheibe hoch steht mit Panzertape verschlossen ..das hält erstmal auch wenn's nicht schön ausschaut.

Die kurze Testfahrt letzte Nacht zeigte das die Scheiben definitiv was bringen ...vorallem im Topspeedbereich ...trotz Gegenwind am minimalen Gefälle knapp 48 Kmh ...nur leider traute ich mich nicht mehr weil das Aw4 sehr nervös wird . 50 Kmh wäre drin gewesen und das trotz mäßigen Gegenwindes . Hätte ich so nicht erwartet . Das trotz nur 5 Grad Außentemperatur und sehr schlechter Tagesform...ansonsten war ich da an der Stelle eher u45 Kmh unterwegs mit mehr Kraftaufwand oder ähnlich schnell dann mit Rückensturm.

Das Gute ist ja man kann Sikaflex entfernen ...beim nächsten mal besorge ich mir dann auch Kartuschenhalter usw ...nun verstehe ich auch warum alles drücken und pressen nichts brachte .. Ergänzung zu der Nabe ...die schaut ziemlich weit raus
 

Lutz/Co

gewerblich
Beiträge
1.344
Ort
96450 Coburg
Velomobil
Milan
Liegerad
Manufactory 1.1
Trike
ManufactoryTrike
Hmm ich wußte jetzt nicht ob ich ein like oder ein Wow (wegen der Presse) geben sollte...Auf alle Fälle bist Du ein Improvisationstalent....(y)
Mit einer ordentlichen Kartuschenpresse klebst Du mit einer Kartusche bestimmt 20-30 Kappen auf. Kartuschenpressen gibts für kleines Geld schon im Baumarkt. Sie sollten natürlich auch eine gute Übersetzung mitbringen, damit man das ganze bei Aufbringen gut dosieren kann.

Immerhin hat die Montage der Kappen was gebracht. Das ist ja auch schon was. Optik mal aussen vor gelassen.

Da das Kegelmaß auch seitens von Rumänien hin und wieder mal verändert wird....(es ist jetzt schon zum zweiten Male vergrößert worden) muss man, wenn man die Kappen richtig montieren möchte im Zweifelsfall das Offset des Laufrades anpassen.

viele Grüße
Der Lutz
 
Beiträge
337
@Lutz/Co
Na ja ich stand ja nun da und wusste nicht wie man das nun verarbeitet habe dann das naheliegeste gemacht die Felgen einvekleistert und dann rauf mit der Scheibe ...nun war ja die Tube offen und dachte mir ,, Nun muss das verarbeitet werden " und ich wollte nun unbedingt die Scheiben drauf haben :)

Heute war ich noch mal unterwegs und der Eindruck hat sich bestätigt das es definitiv was bringt . Im Frühjahr versuche ich die Radkastenverkleidung aus dem Forum nachzubauen.
 
Oben