BRouter, ein konfigurierbarer Offline-Streckenrouter [Web + Android]

Beiträge
2.517
Kann mir jemand sagen, wenn ich mit BRouter plane und abschätzen will wie lange ich mit oder ohne Haube brauche, welchen Unterschied würdet ihr im persönlichen Profil eingeben?
Also um wie viel würdet ihr den Wert bei Bike Power erhöhen?
+10%?
und welches Plus bei Hosen?
 
Beiträge
2.801
Also um wie viel würdet ihr den Wert bei Bike Power erhöhen?
Eigentlich sollte man nicht die Leistung erhöhen, sondern den Luftwiderstand senken. Der müsste eigentlich auch irgendwo eingerechnet werden. Ansonsten stimmt die Rechnung nur für ein ähnliches Geschwindigkeitsprofil, aber nicht allgemein (mit mehr/weniger Stopps oder Höhenmetern).

EDIT: Habe gerade nachgeschaut, die Variable ist S_C_x:
Code:
assign S_C_x      = 0.05  # Effektive Stirnfläche in m²
assign C_r        = 0.005   # Rollwiderstand
assign bikerPower = 125    # %bikerPower% | Dauerleistung in Watt, für Fahrtzeitschätzung| number
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.162
Kann mir jemand sagen, wenn ich mit BRouter plane und abschätzen will wie lange ich mit oder ohne Haube brauche, welchen Unterschied würdet ihr im persönlichen Profil eingeben?
Oh, nun muss ich mich schon wieder zittieren:
Uhrzeit Cr CwA Cv Modus
15:28 0,00371 0,0545 0,0726 offenes Stauloch ohne Haube
18:22 0,00374 0,0572 0,0712 offenes Stauloch ohne Haube
18:37 0,00377 0,0566 0,0788 offenes Stauloch ohne Haube

16:11 0,00308 0,0522 0,1191 geschlossenes Stauloch ohne Haube
16:54 0,00375 0,0543 0,0446 geschlossenes Stauloch ohne Haube
17:22 0,00361 0,0533 0,0227 geschlossenes Stauloch ohne Haube

16:33 0,00329 0,0382 0,0779 geschlossenes Stauloch mit Haube
17:42 0,00345 0,0363 0,0769 geschlossenes Stauloch mit Haube
18:01 0,00343 0,0428 0,0295 geschlossenes Stauloch mit Haube
 
Beiträge
2.801
Oh, nun muss ich mich schon wieder zittieren:
Code:
Uhrzeit Cr CwA Cv Modus
15:28 0,00371 0,0545 0,0726 offenes Stauloch ohne Haube
Ich nehme an, dass Cv der geschwindigkeitsabhängige Rollwiderstand ist, und den scheint BRouter gar nicht zu verwenden. D.h. man kann die Daten nicht so direkt übernehmen, weil damit der Rollwiderstand falsch ist und vermutlich der Luftwiderstand dann auch nicht mehr genau passt.

Aber man kann sich zumindest daran orientieren.
 
Beiträge
8.162
Ich nehme an, dass Cv der geschwindigkeitsabhängige Rollwiderstand ist, und den scheint BRouter gar nicht zu verwenden.
Eine Auswertung ohne Cv mit Haube und geschlossenem Stauloch:
Also gut, dann mal ohne den suspekten Cv, mit dem die meisten ja doch nix anfangen können:

Anhang anzeigen 122687 Anhang anzeigen 122688 Anhang anzeigen 122689
Cr = 0,00391; 0,00400; 0,00372 = 0,0391 +2,3%/-5,1%
CwA = 0,0422; 0,0407; 0,0439 = 0,0422 -3,7%/+4,0%

Drei verschiedene Läufe mit selbem Fahrzeug und Fahrer auf selber Strecke zu unterschiedlichen Zeiten.
Siehe dort auch nachfolgende Beiträge.
 
Beiträge
2.517
Ich behalte mal CwA 0,03 anstatt 0,05. Demnach würde es hier bei mir ca. um 3-5 Minuten gehen. Je nach Höhenprofil. Da lohnt eine Haube auf kurzen Strecken, unter 2-3 Stunden, kaum. Interessant. Danke
 
Beiträge
534
Ich finde es sehr schwierig, die Dauer nur anhand einer BRouter-Route abzuschätzen. Da spielen einfach zu viele Unbekannte mit rein.
Beispiel Straßenqualität: hatte ich vor einer Weile eine Abfahrt, 10% und mehr die konnte ich dank übelster Schlaglöcher nur mit max 15km/h runter fahren. Ging aus der reinen Route nicht hervor.
Beispiel Steigungen: BRouter kann meines Wissens nicht berücksichtigen, ob man eine Steigung mit Schwung aus einer vorherigen Anfahrt nehmen kann oder nicht. Kann bei längeren Strecken auch paar Minuten ausmachen.
Beispiel Ampeln: ein paar blöde Ampelphasen können ebenfalls einen Unterschied von ein paar Minuten ausmachen.
Beispiel Höhenmeter: es gibt Stellen, da tauchen in den Routen kurze Peaks auf, teilweise 10hm oder mehr, die es in der Realität so nicht gibt. Hat vermutlich mit dem zugrundeliegenden Kartenmaterial und den Informationen zu Höhen zu tun, die manchmal einfach net sauber passen (Steilwand neben der Straße liegt bei der Routenplanung auf der Route)

Und zu guter letzt: die Effektivität mit und ohne Haube ist ja auch nicht bei jedem gleich. Grad bei Hitze würde ich da auch eine abnehmende Effektivität der Haube in Betracht ziehen, wenn man wegen des Hitzestaus nicht die volle Leistung bringen kann. Ich selber habe dieses Problem, im Winter kann ich mit Haube deutlich besser leben (dafür bremsen da halt andere Einflüsse).
Andererseits gibt es auch Streckenabschnitte, wo ich einen deutlichen Geschwindigkeitszuwachs mit der Haube habe, so dass selbst bei kurzen Strecken einiges bei rausspringen kann.

Ich rechne daher eher Pi mal Daumen und mit Reserven und setz mir einfach kein zu stressiges Ziel bei Dauer bzw. Ankunft ;)
 
Beiträge
354
Ich rechne daher eher Pi mal Daumen und mit Reserven und setz mir einfach kein zu stressiges Ziel bei Dauer bzw. Ankunft ;)
Ich nutze Brouter auch seit Jahren gerne für neue Strecken in bekannten und unbekannten Gebieten, habe mich bis jetzt aber noch nie auf die Fahrtzeiten verlassen, die dort angegeben werden. Nach über 50k Velomobilkilometern weiß ich einfach, wie lang ich für eine bestimmte Strecke brauche und wieviele Pausen ich auf dem Weg machen muss und ich bin noch nie zu spät an einem vereinbarten Treffpunkt angekommen. Pi mal Daumen ist 1000x besser als jeder Algorithmus.
Am Ende zählt dann ja doch nur was Du im Real Life auf die Straße gebracht hast :p
 
Beiträge
692
Sorry, falls die Frage schon beantwortet wurde in den bisherigen 98 Seiten:

Ich habe einen Track geplant und als gpx mit Wegpunkten exportiert. Bei nächsten Laden des Tracks als Route werden beim Neu-Routen manche Wegpunkte offenbar ignoriert. Das Symbol dieser Wegpunkte hat einen minimal kleineren Kreis - siehe Symbol auf der blauen Linie - und ich kann sie auch nicht "anfassen" oder löschen. Letzteres kann ich nur bei den Wegpunkten, die den etwas größeren Kreis haben - siehe Symbol am linken Bildrand.

Ich schätze, ich habe was grundlegendes nicht verstanden. Aber was?

Danke schonmal und Gruß

Fetzer

Brouter.jpg
 
Oben