BRouter, ein konfigurierbarer Offline-Streckenrouter [Web + Android]

Beiträge
7.534
Ort
Ostbayern
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Trike
Steintrikes Wild One
@Reinhard: Ich habe deine Beiträge im OSM-Forum gelesen, möchtest du vielleicht deine "fastbike-moped"-Kombination hier einstellen, damit wir die Unterschiede zur "vm"-Variante sehen und vielleicht mitreden/ändern können?

Also so ganz uneigennützig und opensourcemäßig ... :D

Danke,

fluxx.
 
Beiträge
316
Ort
74599 Walhausen-Schainbach
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
HP Speedmachine
Hier zwei Strecken mit "vm" berechnet. Die nach Waltenhofen (Bild 1) geht über eine als Fußweg ausgeschilderte Brücke (in OSM wie getaggt weiß ich nicht), so fährt hier jeder, geteert, ohne Probleme. Würde man von Waltenhofen noch 2,5 km weiter fahren, käme man nach Etterzhausen, wohin die zweite Route (Bild 2) auch führt, allerdings mit einem erheblichen Umweg durch die Stadt (ca. 8 km) und unter Vermeidung derselben Fußgängerbrücke. Bei diesem Vergleich ist allerdings unerheblich, wie die Brücke in OSM getaggt ist, da sie einmal vom Router verwendet wird und einmal nicht ...

"fastbike" (Bild 3) fährt die kürzeste, verkehrsrechtlich korrekte Strecke und nutzt die Radfahrerbrücke über die Donau an der A93 und dann die Naabbrücke bei Mariaort, um nach Waltenhofen zu kommen. Die Radfahrerbrücke wird bei "vm" auch bei der Variante nach Etterzhausen komplett ignoriert.

fluxx.

Anhang anzeigen 65397
Anhang anzeigen 65396
Anhang anzeigen 65401
Die Fußgängerbrücke ist korrekt getaggt. Sie wird nur deshalb genommen weil, wie man an der Alternativroute sieht, sie nur mit erheblicher Strecke umfahren werden kann. Selbst wenn man aussteigt und schiebt kommt man so wohl besser ans Ziel. Bei der zweiten Variante ist weniger Umweg zu nehmen um die Fußgängerbrücke zu umfahren und wird deshalb nicht mehr genommen.

Beim BRouter ist kaum etwas komplett verboten sondern nur mit entsprechenden Kosten verbunden die nur dann in Kauf genommen werden wenn keine besseren Alternativen bestehen. Wie viel Umweg genommen wird ist eine reine Abwägungsache die dank des sehr frei konfigurierbaren Profils für fast jeden Geschmack angepasst werden kann.

Ich glaube für deinen Einsatzzweck sollte man die "Strafen" für Radwege oder Änliches reduzieren. Das kann bei vielen Strecken keinen Unterschied machen aber auch einige kürzere und flachere Strecken ermöglichen. Als Zweiradfahrer hat man schon erheblich weniger Probleme mit den Radwegen wie die schnelleren VM-Fahrer. Wenn du willst kann ich ja mal versuchen ein Profil so anzupassen dass es näher an deinen Anforderungen ist. Übrigens habe ich keinerlei Probleme mit deiner Kritik denn sie hilft auch mir Einzuschätzen wie gut das Profil auch auserhalb der mir bekannten Gegend ist. Und wenn andere dann auch noch die Fehler in Openstreetmap beheben kann ich davon auch noch profitieren.
 

Reinhard

Team
Beiträge
20.674
Ort
48599 Gronau-Epe
@SebHeine:

Die Video-Tutorials sind i.d.R. schon älter ...:

Klick in OruxMaps oben auf Straßen-/Routensymbol und wähle "Route suchen". Du kannst dann unten mit dem grünen Plus-Button zwei oder mehr Punkte setzen und mit dem blauen Button eine Route suchen lassen. Direkt darüber kannst Du rechts den jeweiligen Router auswählen, bzw. CloudMate als Online-Dienst, oder BRouter für Offline-Routing.

Meine Frage ist nun eigentlich nur, wie ich, statt den Plus-Button zu betätigen, meine bereits abgespeicherte Wegpunkte nutzen kann?
 
Beiträge
7.534
Ort
Ostbayern
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Trike
Steintrikes Wild One
@Volker D.: Tausend Dank, das schaut perfekt aus. Auf den langen Strecken, z. B. an den Altmühlsee, keine Veränderung, auf den Strecken hier im Umfeld eine deutliche Verbesserung durch Nutzung der Radfahrerbrücken. Das scheint das passende Profil für mich zu sein, na ja, bei der Dateibezeichnung kein Wunder ... :D

Danke,

fluxx.
 
Beiträge
7.534
Ort
Ostbayern
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Trike
Steintrikes Wild One
Zum Vergleich aller interessanten Profile habe ich jetzt mal die Strecke Regensburg - Salzburg rechnen lassen.

Die Ergebnisse im Anhang, das verwendete Profil ist jeweils im Dateinamen enthalten, 2fluxx heißt, dass es die 2. Alternative bei der Berechnung ist. Scheint so, als wäre das von Volker neu erstellte Profil "fluxx" auch für Velomobile interessant. (y)

fluxx.

Screenshot_2014-05-04-20-57-51.png
 
Beiträge
1.146
Ort
34414 Warburg
Liegerad
ZOX 26 Low light
[Meine Frage ist nun eigentlich nur, wie ich, statt den Plus-Button zu betätigen, meine bereits abgespeicherte Wegpunkte nutzen kann?
Das geht meines Wissens nicht direkt.
Als Workaround kann man aber bestehende Wegpunkte anzeigen lassen (Wegpunktliste, Häkchen setzen, Augensymbol) um mit der von dir beschriebenen Funktion Routingpunkte daeauf zu setzen.
Aus der Wegpunktliste direkt kann man leider nur "Navigation" auswählen.
Gruß, Seb.
 
Beiträge
513
Ort
bei Neu-Ulm
Velomobil
DF
Liegerad
THYS 222
Klick in OruxMaps oben auf Straßen-/Routensymbol und wähle "Route suchen". Du kannst dann unten mit dem grünen Plus-Button zwei oder mehr Punkte setzen und mit dem blauen Button eine Route suchen lassen.
Genau das hatte ich gestern erfolgreich angewendet, jetzt kommt bei exakt gleichem Vorgehen "from-position not mapped" als Fehlermeldung.

Hat da jemand einen Tipp, was da plötzlich nicht mehr stimmt?

Die ersten Ergebnisse haben mich aber schon mit dem VM-Profil begeistert, es spuckte *exakt* meine erarbeitete und erfahrene Hausstrecke aus!
 
Beiträge
7.534
Ort
Ostbayern
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Trike
Steintrikes Wild One
diff vm.brf fluxx.brf
23c23
< assign turncost 120
---
> assign turncost 100
70c70
< 15
---
> 10
75,79c75,79
< switch maxspeed=7 5
< switch maxspeed=10 3
< switch maxspeed=20 1
< switch maxspeed=30 0.5
< switch maxspeed=50 0.3
---
> switch maxspeed=7 4
> switch maxspeed=10 2.5
> switch maxspeed=20 0.8
> switch maxspeed=30 0.3
> switch maxspeed=50 0.2
85,86c85,86
< switch or surface=concrete surface=paving_stones 0.5
< switch or surface=cobblestone or surface=fine_gravel surface=compacted 5
---
> switch or surface=concrete surface=paving_stones 0.4
> switch or surface=cobblestone or surface=fine_gravel surface=compacted 4
105,107c105,107
< switch or highway=tertiary highway=tertiary_link 1.1
< switch highway=unclassified 1.2
< switch or highway=residential highway=service 1.7
---
> switch or highway=tertiary highway=tertiary_link 1
> switch highway=unclassified 1
> switch or highway=residential highway=service 1.4
109,110c109,110
< switch tracktype=grade1 2
< switch tracktype=grade2 10
---
> switch tracktype=grade1 1.7
> switch tracktype=grade2 7
114,119c114,119
< switch highway=cycleway 3
< switch highway=living_street 5
< switch highway=road 10
< switch highway=footway 30
< switch highway=pedestrian 30
< switch highway=steps 40
---
> switch highway=cycleway 1.7
> switch highway=living_street 4
> switch highway=road 7
> switch highway=footway 15
> switch highway=pedestrian 15
> switch highway=steps 20
160c160
< 10000
---
> 3000

Mal auf die Schnelle verglichen. Scheinen sich nur die Werte verringert zu haben. Aber warum welcher Wert, das muss man erst mal verstehen ... :eek:

fluxx.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.534
Ort
Ostbayern
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Trike
Steintrikes Wild One
Scheint so, als wäre das von Volker neu erstellte Profil "fluxx" auch für Velomobile interessant.
Noch ein paar Vergleiche, auch hier scheint die als 1. Alternative mit dem Profil "fluxx" berechnete Route günstiger zu sein, als die "vm"-Route. Müsste Volker nur herausfinden, was mit der 1. Alternative bei der Berechnung passiert.

fluxx.

Screenshot_2014-05-04-22-01-17.png
 
Beiträge
316
Ort
74599 Walhausen-Schainbach
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
HP Speedmachine
diff vm.brf fluxx.brf
23c23
< assign turncost 120
---
> assign turncost 100
70c70
< 15
---
> 10
75,79c75,79
< switch maxspeed=7 5
< switch maxspeed=10 3
< switch maxspeed=20 1
< switch maxspeed=30 0.5
< switch maxspeed=50 0.3
---
> switch maxspeed=7 4
> switch maxspeed=10 2.5
> switch maxspeed=20 0.8
> switch maxspeed=30 0.3
> switch maxspeed=50 0.2
85,86c85,86
< switch or surface=concrete surface=paving_stones 0.5
< switch or surface=cobblestone or surface=fine_gravel surface=compacted 5
---
> switch or surface=concrete surface=paving_stones 0.4
> switch or surface=cobblestone or surface=fine_gravel surface=compacted 4
105,107c105,107
< switch or highway=tertiary highway=tertiary_link 1.1
< switch highway=unclassified 1.2
< switch or highway=residential highway=service 1.7
---
> switch or highway=tertiary highway=tertiary_link 1
> switch highway=unclassified 1
> switch or highway=residential highway=service 1.4
109,110c109,110
< switch tracktype=grade1 2
< switch tracktype=grade2 10
---
> switch tracktype=grade1 1.7
> switch tracktype=grade2 7
114,119c114,119
< switch highway=cycleway 3
< switch highway=living_street 5
< switch highway=road 10
< switch highway=footway 30
< switch highway=pedestrian 30
< switch highway=steps 40
---
> switch highway=cycleway 1.7
> switch highway=living_street 4
> switch highway=road 7
> switch highway=footway 15
> switch highway=pedestrian 15
> switch highway=steps 20
160c160
< 10000
---
> 3000

Mal auf die Schnelle verglichen. Scheinen sich nur die Werte verringert zu haben. Aber warum welcher Wert, das muss man erst mal verstehen ... :eek:

fluxx.

turncost sind die Kosten in Meter die für 90Grad Abiegevorgänge berechnet werden (dazwischen wird interpoliert). Damit erreicht man Routen mit weniger Abiegevorgängen für kurze bessere Strecken.

Die 10000 die auf 3000 reduziert wurden sind die Meter die fürs Absteigen für Fußwege berrechnet werden.

Der Rest sind hauptsächlich die Kosten die für die verschiedene Openstreetmap-Tags berechnet werden. Dabei bedeutet z.B. 2 das jeder Meter der so getaggt ist mit 2 Meter berrechnet wird. Dabei habe ich für @fluxx hauptsächlich die Kosten für Rad- und Fußwege und andere kleinere Straßen reduziert. Auch die Kosten für schlechte Straßenoberflächen und Geschwindigkeitsbegrenzungen habe ich reduziert.

Für die genauere Syntax giebt es eine englische Anleitung auf der Hompage von BRouter.

Ich sollte vielleicht noch deutsche Kommentare reinsetzen damit die Openstreetmap-Tags besser verstanden werden.

Ob das fluxxsche Profil für VM besser ist würde ich nicht alleine an den Höhenmeter und der Länge festmachen.
 
Beiträge
316
Ort
74599 Walhausen-Schainbach
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
HP Speedmachine
Noch ein paar Vergleiche, auch hier scheint die als 1. Alternative mit dem Profil "fluxx" berechnete Route günstiger zu sein, als die "vm"-Route. Müsste Volker nur herausfinden, was mit der 1. Alternative bei der Berechnung passiert.

fluxx.

Anhang anzeigen 65444
Bei der Berechnung der Alternativrouten wird jedes Wegstück der vorherigen Routen mit Zusatzkosten belegt. Damit wird es unwahrscheinlicher das diese Wegstücke wieder verwendet werden.

Die Frage ist wieviel Umweg du bereit bist zu fahren um 100 Höhenmeter zu vermeiden. Man kann die jetzt schon hohen Höhenkosten auch weiter erhöhen was dann aber zu längeren Strecken führt. Wenn man für 100 Höhenmeter 20 Minuten braucht würde das bei einem 30iger Schnitt nichtmal 10 Kilometer Umweg rechtfertigen, da man bei der Abfahrt wieder Geschwindigkeit gewinnt. Beide Profile nehmen jetzt schon 16 Kilometer Umweg für 100 Höhenmeter in kauf.
 

flx

Beiträge
198
Ort
Bern
Liegerad
Schlitter Encore
Frage eines Laien zwischendurch: Lassen sich auch bei der Online-Version eigene Profile verwenden?
 

roland65

gewerblich
Beiträge
5.081
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
Ob das fluxxsche Profil für VM besser ist würde ich nicht alleine an den Höhenmeter und der Länge festmachen.
Da stimme ich zu. Interessant ist eben bei den sehr schnellen Fahrzeugen, dass der Schwung einer Abfahrt durch Querverkehr oder eben das genannte Abbiegen nicht verpufft, sondern genutzt werden kann.
Aktuell habe ich aber zu wenig Zeit und lese v.a. mit, probiere mal was und gehe das gezielt an, wenn wieder mehr Luft ist.

Viele Grüße,
Roland
 
Beiträge
7.534
Ort
Ostbayern
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Trike
Steintrikes Wild One
Wenn jemand Interesse hat, wie man BRouter und ein Garmin Edge (510/810/1000) zusammen mit einem Smartphone zum Routen nutzen kann, dann kann ich meinen Weg in einem extra Thema aufzeigen. Ist aus meiner Sicht eine schnelle und gut beherrschbare Methode, die Vorteile der Berechnung am Smartphone mit den Vorteilen der Darstellung/Sichtbarkeit bei Tageslicht und Batterielaufzeit am GPS zu verbinden.

fluxx.
 
Beiträge
1.649
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Optima Baron
Trike
HP Scorpion fs
Hallo zusammen,

ohne Blödfon, also ausschließlich am PC, kann man den BRouter überhaupt nicht nutzen, wenn ich das richtig verstehe?

Martin
 
Oben