BRouter, ein konfigurierbarer Offline-Streckenrouter [Web + Android]

Beiträge
1.350
Moin,

verwendet hier noch jemand den BRouter online und hat Probleme mit dem Webinterface und Chrome? Seit einiger Zeit bekomme ich, wenn ich Chrome benutze, immer die Meldung 'No response from Server' und die Berechnung bricht ab. Mit z.B. dem Firefox funktioniert es aber ohne Zicken.

Gruß ... Lars
 
Beiträge
1.934
Dein Problem kann ich nicht nachvollziehen. Bei meinem Chrome berechnet BRouter wie immer.

Eventuell schon Cookies gelöscht?
 
Beiträge
378
Hallo,

es gibt eine neue Version vom BRouter. Die wesentliche Neuerung von Version 1.4 ist das Erzeugen von Abbiegehinweise. Damit die Hinweise generiert werden können sind weitere Variablen und ein paar Anpassungen im Routingprofil notwendig. Deshalb habe ich im Anhang die aktualisierte Profile hochgeladen. Aktuell können die Hinweise nur mit der erzeugten GPX-Datei in Osmand und Locus eingelesen werden. Im Profil muss das jeweilige Ausgabeformat eingestellt werden, wobei auf dem Smartphone das Format automatisch gewählt werden kann. Die Hinweise könnten über die Serviceschnitstelle von den Kartenapps angefordert werden, das muss allerdings von den Entwicklern der Kartenapps erst implementiert werden.

Desweitern wurde das Einrichten der Pfade zu den jeweiligen Kartenapps, wenn sie nicht in den Standardverzeichnissen installiert wurden, erleichtert.

Gruß Volker
 

Anhänge

  • lr+vm-schnell+komentar_V1_4.zip
    8 KB · Aufrufe: 257
Beiträge
378
Hallo Roland,

Deine Erläuterung nur auf Handys oder gilt das auch für die offline-Version?

Das Erzeugen der Hinweise in dar GPX-Datei Funktioniert mit allen Versionen. Bei Brouter-web oder offline muss allerdings das gewünschte Format im Profil ausgewählt werden.

In Oruxmaps nicht?

Da es kein einheitliches Format für die Hinweise gibt muss für jede Anwendung ein eigenes Format generiert werden. Das ist für Oruxmaps noch nicht geschehen.

Gruß Volker
 
Beiträge
1.312
...neue Version vom BRouter. Die wesentliche Neuerung ... Abbiegehinweise.

Erstmal vielen Dank für diese sehr hilfreiche App! (y) Nach einem update auf die neue Version habe ich heute mal einen Kreisverkehrtest gemacht. Bei Kreisverkehren hatte ich mit den vorherigen Version (Navigation mit Locus) immer den Eindruck, das die Ansage nicht so hilfreich ist und man auf den Track schauen muss, aber genau hatte ich das auch nicht untersucht. Heute habe ich mal alle Varianten mit Version 1.4 durchgespielt. Ort: relativ großer Kreisverkehr bzw. normale Kreuzung zweier Straßen. Ergebnis:
  • rechts abiegen (1. rechts im Kreisverkehr): Ansage ist korrekt: "rechts abbiegen"
  • geradeaus (2. rechts im Kreisverkehr): Ansage ist: "scharf links abbiegen"
  • links abbiegen (3. rechts im Kreisverkehr): Ansage ist auch, hier dann korrekt: "scharf links abbiegen"
Sind Kreisverkehre annotiert, oder muss brouter diese in irgendeiner Weise erkennen?
 
Beiträge
1.274
  • rechts abiegen (1. rechts im Kreisverkehr): Ansage ist korrekt: "rechts abbiegen"
  • geradeaus (2. rechts im Kreisverkehr): Ansage ist: "scharf links abbiegen"
  • links abbiegen (3. rechts im Kreisverkehr): Ansage ist auch, hier dann korrekt: "scharf links abbiegen"

Also mit dem Auto-Navi heißt es immer. "Nehmen Sie die x.te Ausfahrt aus dem Kreisverkehr" und nicht "links abbiegen"! Was im Kreisverkehr verboten ist, sofern der Kreisverkehr ein normaler Kreisverkehr mit Drehrichtung gegen den Uhrzeigersinn in Deutschland ist...
 
Beiträge
378
Sind Kreisverkehre annotiert, oder muss brouter diese in irgendeiner Weise erkennen?

Ich vermute du hast BRouter im Servicemodus verwendet. Da werden die Hinweise noch nicht verwendet, da werden die Hinweise noch nicht von Locus (und den anderen Apps) angfordert. Aktuell muß für die Hinweise die Gpx Datei eingelesen werden.

Die ander Möglichkeit ist dass dein Profil nicht die notwendigen Änderungen für die Hinweise enthält.

Gruß Volker
 
Beiträge
1.312
Service-Modus ist mir jetzt kein Begriff. Ich erstelle in Locus Punkte, starte dann brouter, und importiere die GPX-Datei anschliessend wieder in Locus. Ich habe die neuen Profile verwendet, die Du in Beitrag #644 zur Verfügung gestellt hattest.
 
Beiträge
1.312
Aha - wenn man BRouter aus Locus heraus startet, dann funktioniert's und es wird im Kreisverkehr die richtige Ausfahrt angegeben, bzw. man kann den track an den Abzweigungen in Locus anklicken und bekommt dann die Abbiegehinweise angezeigt.

Wenn ich BRouter separat starte, oder vorab eine Route mit brouter-web offline/standalone erstelle, finden sich die Abbiegehinweise nicht, wenn man den Track als GPX-Datei importiert. Im Profil habe ich für's smartphone "assign turnInstructionMode 1" (automatisch), und offline "assign turnInstructionMode 2" (locus-style) eingestellt, das scheint aber dennoch nicht über das GPX transportiert zu werden. Oder übersehe ich hier etwas?
 
Beiträge
1.312
Inzwischen war mir der Punkt auch aufgefallen - so funktioniert es nun, egal auf welchem Weg der Track erzeugt wurde (Service, aus Locus, oder offline). Danke!
 
Beiträge
2.125
Ich habe heute versucht, brouter zu testen. Es läßt sich erst gar nicht starten. Ich sehe immer nur die Meldung "coordinate source does not contain any waypoints" und das wars.
In Hilfe steht was von maptools, die ich brauche und ich habe deshalb oruxmaps installiert. Das ändert aber nichts and der Fehlermeldung oben. Was muß man überhaupt starten um zu navigieren? Oruxmaps oder brouter?
 
Beiträge
1.879
Du hast den Brouter gestartet ohne ihm Koordinaten für die Wegberechnung mitzugeben, deswegen meckert er. Im Prinzip ist das nur ein Komandozeilentool. Sieh Dir nochmal diese Anleitung an, damit habe ich es auch hinbekommen.
 
Beiträge
11.714
Vielleicht geht's einfacher, wenn Du brouter nochmal deinstallierst, dann die Navi-Software drauftust und brouter anschließend wieder installierst. Dann findet er das vorhandene Navi und passt sich daran an. Mit OSMAnd kann ich so im brouter beliebige Favoriten als Wegpunkte wählen, und er legt die GPX-Datei direkt im passenden Verzeichnis ab, so dass man ihn in OSMAnd als Track auswählen und einblenden kann.
Außerdem brauchst Du für brouter auch noch einige Routing-Profile und die Kartendaten (letztere zusätzlich zu denen von Oruxmaps).
 
M

-Michael-

BRouter ist eine Routing-Engine. Navigationsprogramme wie Oruxmaps greifen auf BRouter zu, um Routen zu berechnen.
Lade dir das Handbuch von Oruxmaps (Direktlink PDF-Datei ca. 14MB) runter . Auf Seite 58, Kapitel 9 findest du, was du brauchst.
 
Beiträge
2.125
Also man muß gar nicht BRouter, sondern Oruxmaps starten und BRouter wird im Hintergrund verwendet. Sowas ähliches habe ich schon geahnt. Na dann kann ich ja alles nochmal runterladen.
 

Reinhard

Team
Beiträge
22.517
Also man muß gar nicht BRouter, sondern Oruxmaps starten und BRouter wird im Hintergrund verwendet.
Das ist eine Möglichkeit. Man kann auch BRouter starten und die vorher mit der Karten-App erstellten Waypoints verwenden. Gibt dann eine schöne Animation in BRouter ... ;). BRouter nimmt übrigens die Waypoints der zuletzt verwendeten Karten-App. So als Hinweis, wenn man mit mehreren Programmen rumspielt ...
 
Beiträge
11.714
Also man muß gar nicht BRouter, sondern Oruxmaps starten und BRouter wird im Hintergrund verwendet. Sowas ähliches habe ich schon geahnt.
Kommt auf die Rechenleistung des Schlaufons an. Beim Aufruf aus der Navi-App heraus hat brouter ein Timeout von normalerweise 60s.
Das schlägt bei mir schon zu, wenn er einmal quer durch München rechnen soll...
Na dann kann ich ja alles nochmal runterladen.
Direkt auf's Handy gezogen? Zum Experimentieren ist es evtl. besser, die Sachen auf den PC zu holen und von dort auf's Handy zu schieben.
 
Oben Unten