BRouter, ein konfigurierbarer Offline-Streckenrouter [Web + Android]

Beiträge
2.378
Bei mir gehts noch. Vielleicht mal den Browser Cache löschen? Oder Testweise einen anderen Browser benutzen?

Gruß
Geli
 
Beiträge
94
Hallo,
bin heute von Köln nach Lüttich gefahren. Habe mein VM-langsam - Profil genutzt. Wollte bei dem schönen Wetter genußvoll über verkehrsarme Strassen radeln. Zwischenzeitlich traf ich Jürgen mit seinem evo, der eine Handvoll RRs begleitete. Die fuhren interessanterweise fast dieselbe Strecke (ihre RR Hausstrecke) wie ich mit dem Router. Wie ich schon postete: Super Software! Danke.
Thomas
 
Beiträge
1.274
Wie kann man Straßen mit Strassenbahnschienen und Haltestellen umfahren oder hoch gewichten? Hier in Basel schickt mich der BRouter gleich an ner Tramlinie lang und mitten über den Claraplatz. :-/
 

Reinhard

Team
Beiträge
22.517
Am besten hängst Du bei solchen Fragen immer Dein genutztes Profil mit an den Beitrag ... weil man Dir sonst kaum helfen kann.
 
Beiträge
378
Wie kann man Straßen mit Strassenbahnschienen und Haltestellen umfahren oder hoch gewichten? Hier in Basel schickt mich der BRouter gleich an ner Tramlinie lang und mitten über den Claraplatz. :-/

Anhand der OSM Daten kann BRouter dort nicht erkennen, dass in der Straße Schienen verlegt sind, da sie als seperate Linien eingezeichnet sind.

Gruß Volker
 

Reinhard

Team
Beiträge
22.517
Ist das eigentlich richtig, wenn ich BRouter 1.0.4 von brouter.de runterlade und installiere bzw. aktualisiere, dass in Android dann Version 1.0.2 angezeigt wird? Ich habe das .zip File runtergeladen, (nur) die .apk aufs Nexus 5 kopiert und gestartet.
 
Beiträge
378
Ist das eigentlich richtig, wenn ich BRouter 1.0.4 von brouter.de runterlade und installiere bzw. aktualisiere, dass in Android dann Version 1.0.2 angezeigt wird? Ich habe das .zip File runtergeladen, (nur) die .apk aufs Nexus 5 kopiert und gestartet.

Hallo Reinhard,

ja, allerdings wird nach einer Berechnung in der App die Version 1.0.4 angezeigt.

Gruß Volker
 

Reinhard

Team
Beiträge
22.517
Danke Volker, die Berechnung direkt in BRouter nutze ich kaum, habe ich jetzt mal gemacht und tatsächtlich wird dort Version 1.0.4 angezeigt. Dann war doch alles richtig installiert ...
 
Beiträge
378
Hilft alles nicht so richtig. Manchmal gibt es eine Route, meistens nicht. Da werde ich mal geduldig weiter klicken ...

-Andreas
Hallo Andreas,

kann es sein dass du recht lange Strecken berechnen willst? Meines Wissens können beim brouter-web nur 5 Berechnungen gleichzeitig, mit einer maximalen Rechenzeit von 5 Minuten ausgeführt werden. Nach 5 Minuten oder die älteste Anfrage wird dann mit so einer Meldung abgebrochen.

Gruß Volker
 

roland65

gewerblich
Beiträge
6.513
Das geht mir beim Berechnen sehr langer Routen auch immer wieder so. Einfach in einer ruhigen Zeit mal probieren. Abends rechnen die Leutchen eher mal Route, als am frühen Morgen. ;)
Meines Wissens können beim brouter-web nur 5 Berechnungen gleichzeitig, mit einer maximalen Rechenzeit von 5 Minuten ausgeführt werden.
Verstehe ich das richtig - 5 Berechnungen die über das Internet gestellt werden? Wäre ja nicht gerade viel, aber die Art der Routenberechnung benötigt wohl einiges an Rechenpower.

Roland
 
Beiträge
378
Das geht mir beim Berechnen sehr langer Routen auch immer wieder so. Einfach in einer ruhigen Zeit mal probieren. Abends rechnen die Leutchen eher mal Route, als am frühen Morgen. ;)

Verstehe ich das richtig - 5 Berechnungen die über das Internet gestellt werden? Wäre ja nicht gerade viel, aber die Art der Routenberechnung benötigt wohl einiges an Rechenpower.

Roland

Hallo,

wenn man sehr lange Routen berechnen will, ist es besser den BRouter und brouter-web auf den eigenen PC herunterzuladen und die Berechnung lokal ausführen. Die Einrichtung ist leider etwas umständlich, weil man das timout erhöhen und die eigenen Profile manuell in die Konfigurationsdatei eintragen muss. Bei Intresse schreib ich mal eine Anleitung.

Ja, maximal 5 gleichzeitige Berechnungen über das Internet. Das Erzeugen aktualisierter Routingdateien wird meines Wissens auch noch von diesem Server übernommen und erzeugt nochmal eine zusätzliche Last.

Gruß Volker
 

roland65

gewerblich
Beiträge
6.513
Eine Beschreibung zum lokalen Einrichten wäre interessant. Je nach Aufwand wäre das schon eine Option, wenn es auch unter Linux läuft. ;)

Roland
 
Beiträge
512
wenn es auch unter Linux läuft.
irgendwo in diesem Thread habe ich eine Jar hochgeladen, die die Handhabung der brouter.jar einfacher gestaltet. Damit sind Routen in null-komma-nix gerechnet anschauen geht ganz leicht mit viking. Sollte dir unter Linux nicht schwerfallen.

Viele Grüße,
Nepomuk
 
Beiträge
4.820
kann es sein dass du recht lange Strecken berechnen willst?
Ähm, ... ja, natürlich ;) - Für kurze Strecken brauche ich kein Routing. :cool:

Meines Wissens können beim brouter-web nur 5 Berechnungen gleichzeitig, mit einer maximalen Rechenzeit von 5 Minuten ausgeführt werden. Nach 5 Minuten oder die älteste Anfrage wird dann mit so einer Meldung abgebrochen.
Das passiert deutlich früher; eher so nach 1 oder 2 Minuten.

Dann werde ich mal versuchen, mich in Sachen lokaler Installation schlau zu machen. (OS X oder FreeBSD ...)

Danke für den Hinweis,
Andreas
 
Beiträge
378
Hallo,

hier mal die Anleitung für das Einrichten von BRouter mit brouter-web zur lokalen Berechnung der Routen:

Zuerst die ZIP von hier herunterladen und entpacken. In dem entpackten Ordener befinden sich drei weitere Ordner. In den "segments3" Ordner werden die benötigten *.rd5 Routingateien hineinkopiert (hier herunterladen). In den "profiles2" Ordner werden falls benötigt noch die eigenen Profile hineinkopiert. Im "standalone" Ordner muss die server.sh (für Linuxbenutzer) oder die server.cmd (für Windowsbenutzer, mit Rechtsklick und auf bearbeiten) editiert werden. Um das timout auf 30 Minuten (=1800 Sekunden) zu erhöhen muss in der letzten Zeile nach "%CLASSPATH%" noch "-DmaxRunningTime=1800" eingefügt werden. In der gleichen Zeile muss dann noch "segments2" nach "segments3" geändert werden. Für richtig lange Berechnungen kann man noch den "Xmx128M" (maximal 128MB Arbeitspeicherbedarf) erhöhen, sollte dabei aber den tatsächlich vorhandenen Arbeitspeicher beachten. Dann die Datei speichern und schließen. Dann kann man in der Konsole oder Shell das Script ausführen. Die Windows 7/Vista Nutzer müssen dafür im Startmenü "cmd" in das Textfeld eingeben und mit Enter bestätigen. Bei den älteren Windowsversionen geht man im Startmenü auf "Ausführen...", gibt dort "cmd" ein und bestätigt mit "Enter". Mit "cd C:\......\brouter_1_0_4\standalone" (der Pfad muss an euren tatsächlichen Speicherort angepasst werden) und "Enter" wird in das Verzeichnis der Scripte gewechselt. Die Linuxnutzer wissen hoffentlich selber wie sie in die Shell kommen und in das "standalone" Verzeichnis navigieren. Dann wird bei den Windowsnutzern mit "server.cmd" und bei den Linuxnutzern mit "server.sh" und bestätigen mit "Enter" der BRouter Server gestartet. Wenn alles passt sollte dann "BRouter 1.0.4 / 28092014" oder je nach Version ähnliches angezeigt werden. Diese Konsole oder Shell muss solange man brouter-web verwenden will geöffnet bleiben oder beim nächsten mal wieder so gestartet werden.

Dann lädt man hier mit "download ZIP" die brouter-web Bedienoberfläche herunter und entpackt sie. In dem entpackten Ordner den Ordner "brouter-web-master" öffnen. Wenn man eigene Profile verwenden will muss man die "config.js" editieren. Im Bereich nach "// desktop configuration" fügt man dazu die Namen seiner eigenen Profile zu den schon vorhandenen hinzu wobei man beachten muss den Namen ohne Dateiendung in " ' " (Hochkomma) einzuschließen und bis auf den letzten Profileintrag mit einem " , " (Komma) abzuschließen. Dann die Datei speichern und schließen. Mit "index.html" im gleichen Ordner wird dann die brouter-web Bedienoberfläche im Browser gestartet.


Ich hoffe es ist verständlich und ich habe nichts wesentliches vergessen. Die Linux/BSD/OS X Benutzer mögen mir verzeihen das ich für ihre Betriebssysteme keine genaue Anleitung schreiben kann, da ich sie zum Teil nicht verwende oder sie sehr unterschiedliche Bedienoberflächen verwenden, es sollte aber als Richtschnur trotzdem etwas helfen.

Gruß Volker
 
Beiträge
1.146
Dann lädt man hier mit "download ZIP" die brouter-web Bedienoberfläche herunter und entpackt sie. In dem entpackten Ordner den Ordner "brouter-web-master" öffnen. Wenn man eigene Profile verwenden will muss man die "config.js" editieren. Im Bereich nach "// desktop configuration" fügt man dazu die Namen seiner eigenen Profile zu den schon vorhandenen hinzu wobei man beachten muss den Namen ohne Dateiendung in " ' " (Hochkomma) einzuschließen und bis auf den letzten Profileintrag mit einem " , " (Komma) abzuschließen. Dann die Datei speichern und schließen. Mit "index.html" im gleichen Ordner wird dann die brouter-web Bedienoberfläche im Browser gestartet.

Hallo Volker,

der Teil hier ist mir leider unverständlich. Das scheitert schon daran, daß ich "download ZIP" auf der verlinkten Seite nicht finde. Die Bedienoberfläche ist ja hier verlinkt. Wie bekomme ich die jetzt als ZIP auf meinen Rechner?

Gruß, Sebastian
 
Oben Unten