Brevet Brevets 2020, wer startet wann und wo?

Beiträge
4.263
Ort
31848 Bad Münder
Velomobil
Milan
Liegerad
Flux S-600 (OL)
Trike
ICE Vortex
Zuletzt bearbeitet:

UKr

Beiträge
25
Ort
Skåne-Schweden
Velomobil
Quest
Nein, nicht bei dem Höhenprofil, 80.000 Hm
Aber vielleicht reizt es ja andere hier....
Col d'Iseran, 2764m highest mountain pass in the Alps
Port d'Envalira, 2409m highest all year open mountain pass in Europe and highest pass in the Pyrenees
Pico del Veleta, 3398m highest ridable road in Europe
 
Beiträge
66
Ort
Schüttorf
Velomobil
DF XL
Ich mache rechtzeitig vor Meldestart noch einen Posting auf, weise aber jetzt schon mal auf den 20.6.2020 hin! ;-)
www.burningroads.de
Vielleicht für die ein oder andere Planung interessant.

Grüße,
Thorsten
Fährt hier jemand mit mir die lange Strecke, 330 km? Bin letztes Jahr die 200 km mit dem Rennrad gefahren und wollte die 330 km gern mit dem VM angehen. Höhenmeter mit dem VM muss ich vorher noch testen...
 
Beiträge
139
Ort
Hannover
Liegerad
Schlitter Encore
Dann mal langsam mit der Planung bzw. UmPlanung (da leider ARA Saarland nix mehr anbietet) beginnen :

so ein-zwei Strecken beim ARA-Ostfalen / liegend
400er ARA Weserbergland / liegend oder eher aufrecht mal schauen
600er ARA Nordbayern / liegend oder eher aufrecht mal schauen

600er ARA Breisgau/ liegend oder eher aufrecht mal schauen
24h von Brelinger Berg / liegend
(Joker)Randonneurs-Austria 1000km-brevet (wären dann 3 Wochenenden hintereinander, muss ich wohl Singel bleiben )

1001 Miglia Italia / liegend oder eher aufrecht mal schauen
 
Beiträge
309
Ort
Heuchelheim
Die Mittelhessen-Serie vor meiner Haustüre tatsächlich mal komplett.

Einfach um den Aufwand im Vergleich besonders zu diesem Jahr, in dem ich selten zu Hause war, gering zu halten.
Im Winter verstärkt Brevetselbsthilfetouren ab Frankfurt, das ich auch leicht erreichen kann.
Zum einen aus obigem Grund, zum anderen, weil ich etwas ARA-satt geworden bin und meine Sammlung an "kleinen" Medaillen" nicht mehr erweitern will.

Zwei Superandonnees (München fest und Breisgau oder was in Italien).

400er extra bei Heidi und Karl. Passt wegen Abendstart gut in den Alltag und sind halt auch Schätzchen, die beiden.:) Wäre irgendwie blöd ohne.

Nichts im Saarland!!! Das schockt mich immer noch. 400er fand ich nicht so prall, aber 600er und 1000er waren Referenzfahrten, an die ich noch lange und gerne denken werde. Besonders der 1000er, oh Mann!!!

Ja, das Hauptevent! Wäre dies Jahr der Alpi4000 dran gewesen, klar den! Aber Mille Miglia reizt mich nicht.

Überhaupt habe ich mich gegen "immer weiter" entschieden. Paris-Brest-Paris fand ich kurzweilig und spannend trotz 1200km, aber vermutlich nur, weil ich das in einem zeitlich überschaubaren Rahmen fahren konnte.
Ich bin auch schon 1200er in bis zu 88 Stunden gefahren und hatte deutlich das störende Gefühl der Überlänge. Wenn man einfach keinen Bock mehr hat und nur noch ankommen will.

Also trotz viel Frankreich in den letzten beiden Jahren die Mille du Sud. Ich habe natürlich Videos gesehen und freu' mich auf grandiose Berglandschaften.

LEL 2021 passt da nicht so recht ins Konzept, gehört für mich aber in den Kanon der Klassiker PBP - LEL - Mille du Sud - Mille Miglia(würde ich nach persönlichem Gusto durch Alpi4000 ersetzen).

Kann natürlich auch sein, dass ich wieder durchdrehe und alles fahre, was ich kriegen kann, mal sehen.
 
Beiträge
581
Ort
34439 Willebadessen
Velomobil
DF XL
Auf der suche nach diversen Terminen bin ich hier gelandet. Kennt ihr bestimmt schon. Selbsthilfegruppe der Brevetfahrer, die weltweit Termine über 1.000 km zusammenstellen. Interessant. Bemerkenswert, was in Indien, Japan und Russland so gefahren wird. Nicht zu vergessen Australien.
 
Beiträge
232
Ort
96450 Coburg
Velomobil
Quest
Liegerad
Optima Baron
Und ich habe mich soeben bei Heidi und Karl (ARA Nordbayern) für den 200er und den 400er angemeldet (und hoffe nächstes Jahr mit besserer Planung und Vorbereitung auch anzukommen - auch wenn es schneit oder hagelt oder was auch immer!)

Die üblichen Verdächtigen @Nemberch , @Freshman , @spreehertie, @frankw (wen habe ich auf die Schnelle vergessen) auch dabei?

Bis dann
Jürgen
 
Oben