Bremsenumbau beim Hase Lepus (Stahlrahmen)

Beiträge
225
Ort
41179 Mönchengladbach
Trike
Steintrikes Wild One
Vorgeschichte: Ich erwarb letztes Jahr für meinen alten Herrn einen alten Hasen hier über das Forum.
Bei diesem Hasen war die gekoppelte Big-Twin hinten bei der Besichtigung nicht Einsatzbereit, bedingt durch die Kopplung als Anhänger, sollte eine reine Formsache sein, neu befüllen und entlüften und ab dafür.

Der Hase steht nun seit geraumer Zeit beim Hase-freundlichen Zwei/dreiradladen und wir warteten auf Info von Hase bzgl. eines Adapters zum Umbau auf eine BB7. Laut Auskunft des Händlers ist die aktuell verbaute Anlage arg zusammengewürfelt und unvollständig, der Bremsgriff beispielsweise vom Hub nicht ausreichend für eine Big-Twin. Ersatzteile sind Mangelware, Magura bietet laut Händler zwar mittlerweile einen kostenpflichtigen Check, allerdings ohne Gewährung der Funktionalität. Eben erreichte mich der Anruf aus meinem Radladen: Hase hat nix an entsprechenden Adaptern.

Anliegen: Hat jemand von euch Erfahrungen gemacht die mir weiterhelfen können? Lösungsvorschläge, Ideen, alternativen Ansätze?
Helfen Bilder der Bremse und der Montagepunkte um die Sachlage besser einzuschätzen?
 

spreehertie

gewerblich
Beiträge
3.206
Ort
82061 Neuried
Liegerad
Aeroproject Ultra-Tieflieger
Trike
Steintrikes Nomad
Servus Mudgius,

einen alten Hasen hier über das Forum.
so richtig alt kann der Hase noch nicht sein, denn die hatten Felgenbremsen.
Helfen Bilder der Bremse und der Montagepunkte um die Sachlage besser einzuschätzen?
Gibt es Bilder, vielleicht in den Verkaufsfaden, von dem Lepus? Ja.
Hase hat z.T. symmetrische Bremsaufnahmen, daß z.B. die Tektro Auriga Twin auch zwei symmetrische Bremssattel hat.
Bei gleichen Bremssatteln kann das schon etwas Bastelei sein den Sattel auf der gespiegelten Seite richtig zur Scheibe positioniert zu bekommen, was vermutlich mit Standardadaptern nicht funktioniert.

Gruß
Felix
 
Beiträge
225
Ort
41179 Mönchengladbach
Trike
Steintrikes Wild One
Hi Felix,
danke für die warnende Information, ich befürchte Bastelei, habe aber noch Hoffnung auf eine einfache, bisher lediglich übersehene Lösung.
 
Beiträge
225
Ort
41179 Mönchengladbach
Trike
Steintrikes Wild One
Je mehr und weiter ich mich einlese desto geringer wird die Hoffnung auf eine schnelle und einfache Lösung. Es wird wohl darauf hinaus laufen eine Adapterplatte zu schnitzen, grummel, ich hatte mit weniger intensiven Baustellen am Rad gerechnet.
 
Beiträge
50
Ort
Monschau
Trike
Hase Kettwiesel
Hallo Mudgius,
es gibt mehrere Möglichkeiten, dein Bremsproblem zu lösen.
Du kannst die Bremssättel der Magura Big weiterverwenden und die Bremssättel mit zwei Bremshebeln separat ansteuern. Die Bremssättel der Big sind identisch mit den alten Magura Louise Zangen. Du brauchst also nur zwei Bremshebel, die zur Louise passen. Die findet man gebraucht oder neu im Internet. Damit sparst du dir den Umbau der Bremse mit verschiedenen Adaptern.
Natürlich kannst du auch zwei komplett neue Bremsanlagen montieren, die an die IS2000 Aufnahme des Kettwiesels passen. Das sind meist ältere Anlagen, die neuen haben einen postmount genannten Anschluss. Auch diese Bremsen kannst du nehmen, dann benötigst du noch einen Adapter, der die Montage von Postmount Bremssättel an IS2000 Aufnahmen ermöglicht. Den gibt es von Shimano. Dieser Umbau funktioniert auch problemlos beim Stahl Kettwiesel.

Schönen Gruss Hermann
 
Beiträge
225
Ort
41179 Mönchengladbach
Trike
Steintrikes Wild One
die an die IS2000 Aufnahme des Kettwiesels passen
dann benötigst du noch einen Adapter, der die Montage von Postmount Bremssättel an IS2000 Aufnahmen ermöglicht.
Danke für die Info, das klingt fast zu einfach um wahr zu sein, doch manchmal denkt man eben auch um zu viele Ecken.
So wie ich meinen Schrauber verstand bekam er von Hase die Auskunft, dass es keine passenden Adapter für diesen Stahlhasen gäbe. Wenn ich deinen Beitrag richtig verstehe, benötigen die alten Bremssysteme eine IS2000 Aufnahme.
Wenn das Stahl-Wiesel eine hat läge es nahe, dass auch das Stahl-Lepus diese Aufnahme hätte, ich werde entsprechend nachfragen und anschließend berichten.

Der verbaute Bremshebel am Rad ist laut Händler nicht für die Big-Twin geeignet, da nicht ausreichend Hub für zwei Zangen zur Verfügung steht.
Die Überlegung das inkomplette Bastelwerk (an den Bremssätteln fehlen ebenfalls die Schrauben zur Abdichtung des Systems) gegen ein anderes zu tauschen ist der mangelnden Zuverlässigkeit bzw. der aufwändigen Entlüftung zuzuschreiben, vor allem bei systembedingt ungünstiger Position des Bremsgriffs und des Ausgleichsbehälters.
 
Beiträge
50
Ort
Monschau
Trike
Hase Kettwiesel
Bei dem von Dir beschriebenen Zustand der Bremsanlage würde ich auch 2 komplett neue Bremseinheiten für rechts und links nehmen. Ich habe einen solchen Umbau an meinem Stahlwiesel auf die günstigen hydraulischen Shimano Bremsanlagen (30-40€pro Anlage) vorgenommen, sind seit 5 Jahren ohne Probleme in Funktion. Ich bin mir sehr sicher, das auch das Lepus die IS2000 Aufnahmen hat, sonst kann keine Magura Big Anlage installiert sein.
 
Beiträge
8.087
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Die BIG Twin hat doch gespiegelte Bremssättel, oder? Gibt's die Shimano-Sättel auch in gespiegelten Varianten?

Wenn die für den Umbau benötigten Postmount-Adapter symmetrisch sind, kann man damit bei gespiegelten IS2000-Aufnahmen gespiegelte Postmount-Sättel ohne größeren Aufwand anbauen. Bei den Adaptern, die zugleich den jeweils passenden Scheibendurchmesser vergrößern, ist das der Fall. Z.B. bei den oft am Hinterrad verbauten +20mm-Adaptern, wo die IS2000-Aufnahme meist für 140mm-Scheiben passt und ein Postmount-Sattel passend für eine 160mm-Scheibe angebaut wird. Bei den Adaptern ohne Durchmesseränderung ist der Mittelteil (meist/immer??) einseitig ausgefräst, und wenn man die auf der anderen Seite auch ausfräst oder abfeilt, zerfallen sie wahrscheinlich in zwei Teile.
 
Beiträge
225
Ort
41179 Mönchengladbach
Trike
Steintrikes Wild One
einen solchen Umbau an meinem Stahlwiesel auf die günstigen hydraulischen Shimano Bremsanlagen (30-40€pro Anlage) vorgenommen
Unter welchem Namen lassen sich diese finden? Bei dem Preis würde ich ebenfalls keinen weiteren Gedanken an die Magura verschwenden. Zusammen mit neuen 160er Scheiben und den Postmount-Adaptern dürfte das unter 200 bleiben und der Arbeitsaufwand bliebe überschaubar.

die für den Umbau benötigten Postmount-Adapter
Ich gehe davon aus, dass in dieser Hinsicht mein Schrauber des Vertrauens weiß was er braucht. Problematisch dürfte es eigentlich nur dann werden, wenn die Aufnahme am Hasen bereits einen Adapter auf IS2000 nutzt. Dann würde die Adaptierung der Adaptierung wohl in's Nirwana führen. Aber ich will jetzt nichts heraufbeschwören und vertraue erstmal der Hoffnung auf den leichten und direkten Weg zur Lösung des Problems.
Ab 14 Uhr ist dort für Publikumsverkehr freigegeben und sogar das Wetter gaukelt hier im Moment ein Schönwetterfenster vor, da werde ich gleich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.
Ich danke euch jetzt schon für eure Hilfestellung und berichte dann später.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
8.087
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
wenn die Aufnahme am Hasen bereits einen Adapter auf IS2000 nutzt.
Was sollte das für ein Adapter sein? Adapter am Adapter wird vor allem weich und quietschanfällig.
Fotos der beiden vorhandenen Aufnahmen am Rahmen könnten schnell für Klarheit sorgen. Den mutmaßlichen Verkaufsthread hatte ich schonmal durchgeblättert, aber die Bilder dort halfen nicht weiter.
 
Beiträge
50
Ort
Monschau
Trike
Hase Kettwiesel
....wenn ich das recht sehe, hast Du am linkenRad einen postmount Bremssattel, der mit einem Adapter an der IS2000 Aufnahme am Lepus-Rahmen verschraubt ist und rechts die Magura-Big Zange, die direkt befestigt ist. Fehlt dir also rechts nur noch der passende IS2000-zu-postmount Standard-Adapter, dann klappts auch mit einer neuzeitlichen Bremsanlage!
 
Beiträge
225
Ort
41179 Mönchengladbach
Trike
Steintrikes Wild One
Kein Besuch beim Schrauber, dafür ein ausführliches Telefonat mit folgender Info:
- Dieser Hase hat IS2000-Aufnahmen für gespiegelte Bremsen, keinen Adapter.
- Problemstellung: Welche Postmountadapter für eine nicht-gespiegelte Bremsanlage?

@wieselwilli
Kannst du Fotos deiner Lösung einstellen? Mein Schrauber ist guter Hoffnung, dass er dann erkennen kann wie sich die Aufgabe lösen lässt.
Falls du (oder andere Mitleser) genaue(re) Teilebezeichnungen habt kommen wir der Sache bestimmt auch einen Schritt näher.
 
Beiträge
8.087
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
....wenn ich das recht sehe, hast Du am linkenRad einen postmount Bremssattel, der mit einem Adapter an der IS2000 Aufnahme am Lepus-Rahmen verschraubt ist
Das wird das Vorderrad sein, denn es hat einen Nabendynamo.
- Problemstellung: Welche Postmountadapter für eine nicht-gespiegelte Bremsanlage?
Wahrscheinlich links einen selbstgebastelten und rechts einen aus dem Regal.
Ist Platz für 160mm-Scheiben? Das könnte die Geometrie des linken Adapters vereinfachen.
 
Beiträge
50
Ort
Monschau
Trike
Hase Kettwiesel
Hätte ich schon gemacht, das bike ist aber schon verkauft. Ich kann allerdings Fotos der Bremsaufnahme meiner Alu-Kettwiesel machen, davon hat eins die gekoppelte Magura Big und die andere postmount Bremszangen mit IS2000 Adaptern
 
Oben