Brauche Hilfe bei Tourplanung nach Dresden & zurück

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.406
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
Hallo!
Ich plane folgende Tour
https://www.komoot.de/tour/31417599?ref=wtd-m

Da ich nicht zu den Brevetfahrern gehöre denen die Gegend vielleicht vertraut ist würde ich mich über Tips zur Strecke freuen.

Wenn ihr auf dem Weg nach Dresden bessere Streckenabschnitte kennt oder gar welche von denen ihr mir zwingend abratet, wäre ich dankbar.

Meine Präferenzen:

Touristische Reise steht nicht im Vordergrund ... ich will eher zügig vorankommen.
was ich nicht mag:
übler Straßenbelag , der so gar nicht rollt
Rauigkeit ist nicht so sehr das Problem, sondern viele kleine Wellen und oder kleine Löcher
(wenn sich z.B auf Wirschaftswegen der Asphalt von der Unterdecke löst und die Trecker lauter Wellen und kleine Dellen reingedrückt haben) - macht das ZOX langsamer als knackiger Gegenwind

giftige, steile Anstiege sind auch nicht gerade mein Lieblingsgeläuf

Bundesstraße muss nicht sein, wäre mr aber lieber als die beiden oberen "Problemfälle"

Ich fahre lieber 5/6km mehr mit 25-28km/h als mich mit 12-18km auf übleren Strecken zu quälen, weil sie "kürzer" sind

Danke im Voraus für eure Hilfe
Jörg Basler
 
Beiträge
9.952
Ort
Tettnang Bodensee
Velomobil
Milan SL
Wenn Du durchgängig Asphalt fahren willst, bist Du aber bei Komoot nicht an der richtigen Stelle.
Steht doch unten in der Zusammenfassung:
Wegtypen
Singletrail: 2,37 km
Fahrradweg: 167 km
Zufahrtsweg: < 100 m
Weg: 3,10 km
Nebenstraße: 37,8 km
Straße: 303 km

Bundesstraße: 4,01 km
Fähre: 104 m
Wegbeschaffenheit
Loser Untergrund: 2,08 km
Pflaster: 1,17 km

Straßenbelag: 79,3 km
Asphalt: 435 km
Unbekannt: 329 m
Da wird öfters um die Straße rumgetänzelt, bis dann doch drauf geroutet wird. Gutes Kurventraining ;)

Gruß,

Tim
 
Beiträge
999
Velomobil
DF XL
Liegerad
THYS 209
+1 für @Reinhard
Komoot ist touristisch orientiert und führt dich an Sehenswürdigkeiten vorbei, nimmt vergleichsweise wenig Rücksicht auf zügiges Vorankommen. Beispiel: Von der Kahlen Wart hat man einen tollen Ausblick vom Wiehengebirge runter, also rauf damit! Ist ein Hammeranstieg von Norden kommend und außerdem für Fahrräder verboten, kratzt Komoot aber nicht.
Brouter.de ist da eindeutig besser - für diesen Zweck.
 
Beiträge
1.115
Ort
48153 Münster
Liegerad
Optima Stinger
Trike
HP Gekko
Moin Jörg,
beim von uns bevorzugten NAVIKI aus Münsters FH kann man für kleines Geld (so um die 5.-€) die Rennrad-Option dazukaufen. Mit dieser wird man vorwiegend über Straßen geroutet, was aber auch mal einen Umweg darstellen kann.
Bis denne,
HeinzH.
 
Beiträge
1.718
Ort
Dresden
Liegerad
Flevo Bike
Deine Strecke aus dem Leipziger Umland nach Dresden ist ähnlich der Radweit-Strecke, das kannst Du mal noch abgleichen. Das bin ich vor paar Jahren mal in der Gegenrichtung gefahren, das ging gut. Alternativ ist auch die B6 über Oschatz oke, die fahre ich üblicherweise, wenn ich von Dresden in Richtung Magdeburg und dementsprechend leicht nördlich vorbei an Leipzig möchte. Generell kann ich mich aber auf den Radweit-Strecken Dresden-Leipzig, Halle-Göttingen, Göttingen-Paderborn an keinen groben Unfug erinnern.
Bei Deiner Planung kurz vor Schluss und auch als Hinweis zu Radweit: Zwischen Meißen und Dresden ist es Geschmackssache, ob man den Elberadweg auf den entsprechenden Abschnitten nimmt, ich finde zum schnellen Durchfahren die Straße parallel dazu recht gut, damit sparst Du Dir die tollen Aufmerksamkeitspflasterungen in Kurven, an Kreuzungen und was sonst noch so alles "gefährlich" ist, die den Elberadweg auf der Seite extrem nervig machen. Im Moment ist allerdings Baustelle mit Ampeln in Brockwitz (siehe Googles rote Einfärbung).

Wann wirst Du unterwegs sein?

Gruß,
Martin
 
Beiträge
1.229
Ort
01157 Dresden
Liegerad
Eigenbau
Wenn du durch Leipzig fährst, kannst du ruhig die B6 bis nach Dresden nehmen. Die bin ich damals schon als Teenager immer gerne gefahren. Da die A4 nebenan verläuft, ist auf der B6 nur Ort-zu-Ort Verkehr. In Wurzen oder Oschatz kommt irgendwann mal ein kurzes Stück „für Radfahrer verboten“, aber je nach Windrichtung und wenn du nicht grad in der Rush-Hour unterwegs bist, besteht die Möglichkeit, dieses Schild leicht mal zu übersehen …
Von Meißen nach Dresden würde ich dir die Westelbische Seite empfehlen. Da ist der Radweg besser und führt auch einige Stücke über die B6. Auch da besteht öfters wieder die Möglichkeit, abzweigende schmale Elbradwege „zu verpassen“. In der Rush-Hour ist das Verpassen des Elberadweges wiederum nicht zu empfehlen.

Wenn du zur Leipziger Straße musst, nimmst du dann die Brücke nördlich vom Güterbahnhof (Flügelweg-Brücke).

Sag mal Bescheid, wann du fährst, vielleicht kann ich oder @Racertje dich auf den letzten Kilometern begleiten, du fährst praktisch fast jeweils an unseren Haustüren vorbei.

Grüße,
Michael
 

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.406
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
Nimm einfach BRouter mit Profil Liegerad-Schnell: Strecke (etwas Geduld bitte …)
1. Versuch waren jetzt mal 15% weiter. Wenn es wirklich besser zu fahren ist, okay. Download, zum vergleichen, bricht aber immer nach 300sec ab ...


@hering & @Racertje

Spreche ich mal mit meinem Freund aus Dresden ab, der mich eine Strecke begleiten will.
Ich bin selber noch unschlüssig.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich mich in Begleitung zu Leistungen hinreißen lasse die ich hinterher bereue
Andererseits ... allein kann auch öde sein
 
Beiträge
1.718
Ort
Dresden
Liegerad
Flevo Bike
ich mich in Begleitung zu Leistungen hinreißen lasse die ich hinterher bereue
Och, keine Sorge: Wenn ich so von Deinen Geschwindigkeiten lese, dann überfordere ich Dich wohl kaum. Ich könnte mir vorstellen, z.B. ab Meißen die Strecke nach Dresden rein zu begleiten, wenn es zeitlich passt. So unbekannte Durchfahrten sind ja mitunter nicht so einfach. Und selbst wenn wir zu schnell fahren sollten, dann bist Du ja auch schon gleich da ;)

Gruß,
Martin
 

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.406
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
Och, keine Sorge: Wenn ich so von Deinen Geschwindigkeiten lese, dann überfordere ich Dich wohl kaum. Ich könnte mir vorstellen, z.B. ab Meißen die Strecke nach Dresden rein zu begleiten, wenn es zeitlich passt. So unbekannte Durchfahrten sind ja mitunter nicht so einfach. Und selbst wenn wir zu schnell fahren sollten, dann bist Du ja auch schon gleich da ;)

Gruß,
Martin
... ich muss ja auch wieder zurück.
Hin fahre ich mit Begleitung meines Freundes.

Ich habe wenig Tempodisziplin :(:mad:
 
Oben