Bilder und Berichte von Ausfahrten und Touren

Beiträge
13
Gestern zum Abend ein kleine Ausfahrt mit genügend Höhenmetern und mit phantastischem Blick...
 

Anhänge

  • Rheingau (1).jpg
    Rheingau (1).jpg
    69,1 KB · Aufrufe: 36
  • Rheingau (2).jpg
    Rheingau (2).jpg
    70,3 KB · Aufrufe: 38
  • Rheingau (3).jpg
    Rheingau (3).jpg
    111,1 KB · Aufrufe: 36
  • Rheingau (4).jpg
    Rheingau (4).jpg
    52,6 KB · Aufrufe: 37
  • Rheingau (5).jpg
    Rheingau (5).jpg
    26,3 KB · Aufrufe: 30
  • Rheingau (6).jpg
    Rheingau (6).jpg
    91,2 KB · Aufrufe: 34
Beiträge
3.388
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Wolf & Wolf AT1
Kleine Sonnenuntergangs-Tour:
Auch bei uns ist es zum Glück ;)etwas später geworden.
Wir wurden von ein herrlicher Sonnenuntergang belohnt (y) haben sogar kurz vor zu Hause angehalten um einfach den Moment zu genießen.
 

Anhänge

  • IMG_20210329_193335_1.jpg
    IMG_20210329_193335_1.jpg
    115,1 KB · Aufrufe: 32
  • IMG_20210329_193448.jpg
    IMG_20210329_193448.jpg
    144,6 KB · Aufrufe: 29
  • IMG_20210329_194414.jpg
    IMG_20210329_194414.jpg
    98,9 KB · Aufrufe: 34
  • IMG_20210329_200213.jpg
    IMG_20210329_200213.jpg
    69,7 KB · Aufrufe: 39
  • IMG_20210329_200224.jpg
    IMG_20210329_200224.jpg
    112,4 KB · Aufrufe: 37
Beiträge
514
Ort
Köln
Liegerad
ZOX 26 Low
Dieser Radweg ist eher ein gut zu fahrender Wirtschaftsweg. Aus der Gegenrichtung hast du leichtes Gefälle u. kommst mit Schmackes in diese "Schikane". Macht aber nur Spaß solange dir keine Körbchenradler nebeneinander entgegen kommen!
 
Beiträge
1.059
Ort
Berlin
Liegerad
M5 Carbon High Racer
Heute bei fantastischem Wetter den letzten noch unbekannten Abschnitt einer für irgendwann mal geplanten 300er Oder-Traumrunde "erforscht". Von Milmersdorf nach Angermünde. Wenn ich sowas mal mache, dann nur auf von mir für gut befundenen Strecken, die ich mindestens einmal abgefahren bin. Überraschungen mag ich bei sowas nämlich überhaupt nicht.

Also in Berlin in den RE gesprungen und 50 Min später in Angermünde wieder rausgehüpft. Tourstart außerhalb Berlins bringt gleich total das Urlaubs-Feeling. :D

DSC02152.JPG

Da ich momentan mit ein paar Wehwechen zu kämpfen habe, ging es sehr gemütlich los, woran sich auch im Tourverlauf nicht viel ändern sollte. Einfach mal das Wetter und die Landschaft genießen, für Kuchen- und Fotopausen mal an einem Ort zu verweilen, das hat auch mal was.

Die ersten paar km aus Angermünde raus fuhren sich sehr gut auf ruhigen, gut asphaltierten Landstraßen und einem Wirtschaftsweg durch den Wald.

DSC02167.JPG

Zwischen Petzig und Greiffenberg dann etwas Ernüchterung. Zuerst Pflastersteine, die aber noch relativ glatt und fahrbar waren, dann ein 50-60 m langer Kopfsteinpflasterabschnitt vor und nach einer Bahnunterführung. Ist nicht schön, lässt sich aber noch überstehen, wenn das einmalig ist.

DSC02184.JPG

Trotzdem vielleicht nochmal eine Umfahrung über Steinhöfel probieren. Petzig-Steinhöfel ist bei OSM mit "Asphalt" getaggt und die K7306 sieht im Satellitenbild auch nach Asphalt aus (gestrichelte Mittellinie).

Ab Greiffenberg wieder alles gut asphaltiert. Allerdings auch deutlich hügeliger - Uckermark halt, da gibt es zwar keine richtigen Berge aber auch keine richtig ebenen Straßen. ;)

DSC02199.JPG

Zwischen Pfingstberg und Stegelitz gab es dann diese Spezialität. In meiner Richtung war das Asphaltstreifchen immerhin knapp 1 m breit, in der Gegenrichtung (der eigentlich geplanten Richtung für den 300er), allerdings höchstens 30 cm. Hügelauf sicher ein Spaß, darauf zu balancieren. :oops:
Das sollte sich aber nördlich über L24/L241 mit nur ca. 1 km Umweg umfahren lassen.

DSC02232.JPG

Ab Stegelitz war die Straße dann wieder gut asphaltiert, mit einem kurzen etwas welligen, aber noch akzeptablem Abschnitt.
Ab hier wurde der Autoverkehr etwas mehr, aber noch erträglich. Ab und an auch mal ein LKW. Ausschließlich gelassene Autofahrer mit großzügigem Überholabstand! (y)

Landschaftlich sehr schöner Abschnitt mit Ausblicken auf viele Seen.
Allein bei Temmen 6(!) Seen beiderseits der Straße, teilweise führt die Straße direkt am Seeufer entlang.

DSC02254.JPG DSC02280.JPG

In Götzendorf fiel mir dieses hübsche, seltsam out-of-place wirkende Kloster der russischen orthodoxen Kirche auf.

DSC02298.JPG

Milmersdorf war dann alsbald erreicht und die Querverbindung von der Berlin-Ostsee-Schnellroute Richtung Oder somit erfolgreich hergestellt. :cool: Merkwürdig erhellendes Gefühl, wenn man plötzlich von einer anderen Seite in einem Ort rauskommt, wo man sonst immer nur in einer Richtung durchgerauscht ist. :unsure:

Mission erfüllt, aber der Kilometerzähler sah mit knapp 40 noch nicht so richtig zufriedenstellend aus. Also noch über Templin bis Zehdenick (langweilig, aber dank größtenteils brauchbarem Radweg an der B-Straße gut abspulbar) und von dort über den schönen Vosskanalradweg nach Liebenwalde und entlang des Oder-Havel-Kanals nach Oranienburg verlängert. 104 km, schon besser. :D

DSC02355.JPG DSC02358.JPG

 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
335
Ort
nordwestlich von Dresden
Liegerad
HP Speedmachine
...Templin bis Zehdenick (langweilig, aber dank größtenteils brauchbarem Radweg an der B-Straße gut abspulbar) und von dort über den schönen Vosskanalradweg nach Liebenwalde...
...hab' ich für den Sommer als Teilstück geplant. Vielen Dank für die Bilder - da krieg' ich gleich sowas von Lust aufs Radeln!

LG Holger
 
Beiträge
629
Ort
Fürth
Liegerad
Flevo Racer
Gestern bei besten Bedingungen ein Test, ob ich wohl mein erstes 200 km-Brevet am 24. April schaffen würde. Da im Altmühltal recht viele Höhenmeter verbaut sind, habe ich mir eine ähnlich anspruchsvolle Strecke durch den Steigerwald, die Hassberge und die Fränkische Schweiz gelegt:

Hirschaid - Schönbrunn im Steigerwald - Fabrikschleichach - Haßfurt - Königsberg :love: - Bischwind - Ebern - Gleisdorf - Obernbrunn - Kleukheim - über den Zwerchberg - Burglesauer Tal - Steifeld - Heiligenstadt i.Ofr. - Tiefenstümpfig - Forchheim - Erlangen

Wer's nachfahren möchte: Link zu Brouter.

190 km und nach Brouter 1.700 Höhenmeter. Nach Import in Locus und Aktualisierung der Höhendaten des Tracks zeigte die App sogar 2074 HM an.

War ein fatastischer Tag. Hab 11:40 h gebraucht, für ein Brevet hätte es also wohl gereicht.

Ob ich mich am 24. April allerdings motivieren kann, falls das Wetter schlecht sein sollte, da bin ich mir noch nicht sicher. Ich bin schon eher ein Genussradler.

Gruß

Fetzer
 

Anhänge

  • Bild 1.jpg
    Bild 1.jpg
    245,4 KB · Aufrufe: 48
  • Bild 2.jpg
    Bild 2.jpg
    109,8 KB · Aufrufe: 43
  • Bild 3.jpg
    Bild 3.jpg
    211,7 KB · Aufrufe: 49
  • Bild 4.jpg
    Bild 4.jpg
    151,2 KB · Aufrufe: 52
  • Bild 5.jpg
    Bild 5.jpg
    301,1 KB · Aufrufe: 55
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.651
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
@fetzer, quäl Dich nicht! Brevets sind nur geil, wenn man die ohne Druck fährt. Hast Du nicht was Flacheres?
Für den 200er hast Du 13,5h brutto, ohne Pausen knapp 15km/h (/).
In den kurzen 33km Pausen erst kohlenhydrat-Getränke, während des Brotkauens+Weingummi+Obst dehnen und flott weiter. In der Mitte ne Gehpause von 15min lockert gut auf. Wenn Du in der Gruppe fährst, die Ballern immer so, häng Dich hinten dran und lass abreißen, Deine Beine kennst Du am besten.
Viel Erfolg für den 24. (noch 2/3 Jahr bis Hl Abend :p )
Gruß Krischan
 
Beiträge
37
Ort
Gronau- Epe
Gestern eine Kleine Tour nach das Gildehauser Venn. Dort habe ich was rumgespielt mit mein Tiger. Kleine Räder aber gut abseits die befestigde Wege.
 

Anhänge

  • C8C88CF4-02D9-4BCD-8C6F-A84B025FC2FB.jpeg
    C8C88CF4-02D9-4BCD-8C6F-A84B025FC2FB.jpeg
    514,2 KB · Aufrufe: 53
  • 8D0387FF-17D4-476C-9E03-3747B658E20A.jpeg
    8D0387FF-17D4-476C-9E03-3747B658E20A.jpeg
    270,3 KB · Aufrufe: 52
  • 1FA764FD-067B-409E-BCCD-28F4E9661060.jpeg
    1FA764FD-067B-409E-BCCD-28F4E9661060.jpeg
    342,5 KB · Aufrufe: 47
  • 0EF3C596-69E2-4B02-B473-3DF1D30A6C1D.jpeg
    0EF3C596-69E2-4B02-B473-3DF1D30A6C1D.jpeg
    303,7 KB · Aufrufe: 53
Beiträge
13
Gestern konnte ich bei schönstem Sonnenschein eine wunderschöne Tour auf dem R3a über Kloster Eberbach nach Rüdesheim machen, mit Blicken auf Schloss Vollrads, Schloss Johannisberg, Abtei St. Hildegard, das Niederwalddenkmal und über den Rhein auf die St. Rochus-Kapelle.

Viele Grüße
Freizeitfahrer
 

Anhänge

  • 1 (1).jpg
    1 (1).jpg
    66,8 KB · Aufrufe: 19
  • 1 (2).jpg
    1 (2).jpg
    139,2 KB · Aufrufe: 19
  • 1 (3).jpg
    1 (3).jpg
    53,9 KB · Aufrufe: 17
  • 1 (4).jpg
    1 (4).jpg
    76,3 KB · Aufrufe: 18
  • 1 (5).jpg
    1 (5).jpg
    69 KB · Aufrufe: 18
  • 1 (6).jpg
    1 (6).jpg
    74,8 KB · Aufrufe: 24
  • 1 (7).jpg
    1 (7).jpg
    59,2 KB · Aufrufe: 24
  • 1 (8).jpg
    1 (8).jpg
    62,8 KB · Aufrufe: 23
  • 1 (9).jpg
    1 (9).jpg
    30,8 KB · Aufrufe: 20
Oben