bike-night in Frankfurt am 05.09. 20 Uhr

Beiträge
1.653
Ort
35410 Hungen
Trike
ICE Adventure
@bike rider und meine Wenigkeit (mit dem Trike) werden dabei sein. Wir hoffen, @tigerroy auch noch zu treffen.
Vielleicht trifft man sich ja im Getümmel, Liegeradler sehen ist ja leider nicht möglich....
Kommst Du mit dem VM?

Gruss Christian
 
Beiträge
934
Ort
63450
Trike
HP Scorpion
Hallo,
ein Scorpion wird wohl auch dabeisein.:D
Zumindest sieht es bis jetzt ziemlich gut aus. Ich wollte sowieso irgendwann mein Trike auf der Autobahn Gassi führen!:ROFLMAO:
Sucht nur nach einer gelben Rundumleuchte:whistle:
Liebe Grüße, Oliver
 
Beiträge
323
Ort
63571 Gelnhausen
Velomobil
Velayo
Trike
Steintrikes Wild One
Hi, ich versuche auch zu kommen (mit Velayo).
Wie wäre es mit einem Treffpunkt auf/beim Römer (da war es letztes Mal sehr voll)?
Oder direkt vor dem Eingang zur Paulskirche? Da dürfte es deutlich leerer sein und man findet die "unsichtbaren" Liegeradler leichter :sneaky:.
19:45?
Ich würde es schön finden, wenn wir zusammen fahren könnten. Letztes Mal haben wir uns mehr zufällig in der Masse gefunden (y).
 
Beiträge
1.653
Ort
35410 Hungen
Trike
ICE Adventure
Liegeradfreund @bike rider ist schon des öfteren auf der Bike-Night mitgefahren. Sein Vorschlag war ein Treffpunkt am Brunnen auf dem Römer, wie wohl auch in den letzten Jahren; dort waren Liegende anzutreffen. Wir versuchen, bereits gegen 19,00h dort zu sein, sonst wäre es zu voll.

Und wichtig war ihm auch, bei der Tour ziemlich vorne zu fahren - hinten wäre es unangenehm - alles fährt kreuz-und-quer und die Rennleitung drängelt, wollen die Strassen wieder frei geben....

Bis Samstag
Gruss Christian
 
Beiträge
26
Liegerad
Sonstiges
Trike
HP Gekko
Wir wären ja fast gekommen aber dann hat es angefangen zu regnen, und im Regen macht das weniger Spaß ...
 
Beiträge
934
Ort
63450
Trike
HP Scorpion
Wir wären ja fast gekommen aber dann hat es angefangen zu regnen, und im Regen macht das weniger Spaß ...
Weicheier!:ROFLMAO:
Zum Glück sind nicht so viele Radler wasserscheu.;)
Nach Acht Uhr hat es sowieso nicht mehr so stark geregnet, meistens nur getröpfelt. Nach Zehn war es dann sogar trocken.:whistle:
Auf jeden Fall war es ganz lustig, fast wie eine Critical Mass unter Polizeischutz.:ROFLMAO:
LG Oliver
 
Beiträge
1.653
Ort
35410 Hungen
Trike
ICE Adventure
Hallo,

dies war meine erste Bike - Night in FFM. Ehrlich gesagt, ich hatte mir das alles ein bischen anders vorgestellt.
Ich dachte, ein bischen Nachts durch FFM radeln, bischen Skyline gucken und schmucke Abkürzungen gezeigt zu bekommen.

Am Start angekommen, musste ich feststellen, das ich auf einer Demo gelandet bin. Jemand drückte mir einen Zettel in die Hand, ich solle diesen am Rad befestigen: "Mehr Platz für Radfahrer, nicht nur heute Nacht". Ok, dem stimme ich zu, diesen Zettel habe ich am Trike befestigt. Nachdem nun alle Redner Ihre wichtigen Infos losgeworden sind, ging es los. Der erste Stopp kam bereits nach läppischen 100 m, der Tross musste durch den ersten Flaschenhals. Unten am Main nahm uns die Rennleitung in Empfang und geleitete uns durch die Frankfurter Nacht. Leider war von FFM nicht viel zu sehen; ich war zu sehr damit beschäftigt, den Bereich von 20 cm bis 1 m um meine Vorderräder und den Kurbeln von anderen Teilnehmern freizuhalten.
Häufig wurden solche Flaschenhälse angefahren, oft stand man und hatte wirklich nur Zentimeter Platz ums Fahrzeug. Wenn se alle wenigstens einfach gerade aus fahren würden, aber nein - irgendwie befand ich mich zwischen Torkelradler, was es nicht einfacher macht. Oder wenn es so langsam vorwärts geht, das die Leute anfangen, ihr UP als Roller zu gebrauchen....
Warum es so ein Gedränge sein muss - bei diesem Veranstaltungsmotto "Mehr Platz für Radfahrer, nicht nur heute Nacht" - das ist mir nicht klar. Lange Teile der Strecke hatte ich das gleiche Gefühl, wie tags zuvor auf dem Arbeitsweg BAB A5 mit dem Auto. Für mich alles zu eng und zu voll. Das Teilstück A 643 wurde von der Rennleitung für uns gesperrt, das war das erwartete Schmankel, welches wohl einige Radfahrer zu der Veranstaltung locken soll. Aber wenn das Fahrradfahren doch sooooo sicher ist, wozu braucht man dieses Polizeiaufgebot entlang der gesammten Strecke?

Jemand rief mir zu: "das ist ja wie ne Critical Mass - sogar mit Polizeibegleitung!" Komisch, und ich bin so naiv und denke an eine gemütliche Tourifahrt....

Durch das Gedränge wurden auch einige Stürze ausgelöst. Wenig begeistert war ich auch von dem Umstand, dass Zufußgehende bei Ampel-Grün über die Strasse wollten, mit Radfahrenden aneinander gerieten und die Kontrahenten dann handgreiflich wurden. Super, oder? Sowas sieht man ja auch nicht alle Tage.

Wenn unser Verein eine Nachtfahrt organisiert, wird in Gruppen mit 10 - 30 Personen gestartet. Und es wird im dunkeln gefahren. Unsere MTBler montieren sich die wildesten Blendgranaten in mehrfacher Ausführung und ab gehts in der Nacht durch den wirklich finsteren Wald. Ohne Rennleitung, ohne Handgreiflichkeiten, dafür mit nem höheren Schnitt als tagsüber solo auf dieser Strecke.

Die FFM Bike Night war für mich eine neue Veranstaltung, was ich so noch nicht kannte. Ob ich 2016 wieder dort starte? Ich glaube nicht. Der Fahrspass ist mir zu kurz gekommen. Polizei-, Ordner- und radfahrende Massen sind eigendlich genau das, was ich nicht um mich herum beim Radeln brauche. Und den Sinn des Mottos wurde ja auch irgendwie verfehlt. Viele Radfahrer machen die Strassen sicher, ok - aber zu viele verstopfen die Strassen genau so wie die Blechlawine.

Gruss Christian
 
Beiträge
323
Ort
63571 Gelnhausen
Velomobil
Velayo
Trike
Steintrikes Wild One
@Christian: Klasse beschrieben, wie es war!
Wer bisher noch nie mit dem Rad im Stau gestanden hat, wurde hier bestens bedient. Es war ein wenig wie in Pune (Indien). Aber zum Glück ging es nur in eine Richtung ;).
Ich musste auch höllisch aufpassen, dass ich mit keinem zusammengestossen bin. Obwohl, es waren diesmal nur ca 1.500 Radfahrer statt wie beim letzten Mal 3.000.

Neben der Autobahn gabe es noch ein weiteres Highlight: Die Unterführung beim Theaterplatz. :p
Die meisten Radfahrer/innen waren aber nett und gut drauf. (y)

Lasst uns mal eine eigene, schöne Sightseeing-Tour in FFM veranstalten. Einige kennen sich ja gut aus und können von einer Sehenswürdigkeit zur anderen führen :).
 
Oben