Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.184
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

Hallo Renè!
Ich lese Deine Berichte auch immer gern.
Was sich mir aber nicht erschließen will, warum braucht man dafür einen Brevet, wenn man sowieso die ganze Zeit mehr oder weniger allein unterwegs ist.
Wenn ich eine RTF fuhr war ich auch meist nach 20 min allein, aber ich konnte wenigstens versuchen der schnellen Gruppe soviel Zeit wie möglich abzunehmen. Da hatte ich sozusagen eine starke Vergleichsgruppe.

Was mich auch interessieren würde, wie sich die "mangelnde Kühlung" bei einer so langen Strecke Herzfrequenztechnisch bemerkbar macht.

Apropos, auch wenn du gern zu billigen Lösungen neigst, kann ich bei ernsten Trainigsambitionen die Polarmesser wärmstens empfehlen. Vor allem die mit "Einmessfunktion", bei der der tatsächliche Istzustand ermittelt wird und demtentsprechnede Empfehlungen gemacht werden.
Für Sportler, die nicht regelmäßig per professioneller Leistungsdiagnostik, ihre tatsächliche anerobe Schwelle und einiges andere mitgeteilt bekommen, ein sehr nützliches Werkzeug. Gerade bei den Kerlen ist die Tendenz zu überziehen ja sozusagen systemimanent und der Polar kann helfen dagegen zu steuern und gerade bei sehr langen Einheiten nicht zu früh alle Körner zu verpulvern.
Tschüss
Jörg
 
Beiträge
15.049
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

Wenn ich eine RTF fuhr war ich auch meist nach 20 min allein, aber ich konnte wenigstens versuchen der schnellen Gruppe soviel Zeit wie möglich abzunehmen. Da hatte ich sozusagen eine starke Vergleichsgruppe.
Na ich finde das eher stressig an hunderten RTFlern vorbeizurauschen.

Was mich auch interessieren würde, wie sich die "mangelnde Kühlung" bei einer so langen Strecke Herzfrequenztechnisch bemerkbar macht.
Keine Ahnung, ich habe im Quest keinen HF-Messer.
Aber aus der Mertenskarosse habe ich eigentlich die Erfahrung gemacht, dass in der Dose nicht die Herzfrequenz hochgeht sondern stattdessen die Leistung runter. Wobei es im Quest anscheinend egal ist ob man mit oder ohne Schaumdeckel fährt.

Apropos, auch wenn du gern zu billigen Lösungen neigst, kann ich bei ernsten Trainigsambitionen die Polarmesser wärmstens empfehlen. Vor allem die mit "Einmessfunktion", bei der der tatsächliche Istzustand ermittelt wird und demtentsprechnede Empfehlungen gemacht werden.
Hast du da ein spezielles Modell im Kopf?
Ich würde gerne einen PM haben der ohne Brustgurt funktioniert.

Tschö
René
 
T

theodor

AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

Hallo Renè!
Ich lese Deine Berichte auch immer gern.
Was sich mir aber nicht erschließen will, warum braucht man dafür einen Brevet, wenn man sowieso die ganze Zeit mehr oder weniger allein unterwegs ist.
Jörg

Selbstverständlich kann man eine entsprechende Strecke auch ganz allein für sich oder nur mit ausgewählten Begleitern veranstalten. Das nennt sich dann "Radtour":)
Der Unterschied zum "Brevet" ist doch nur die Zeitbegrenzung und die offizielle Bestätigung durch die ARA , aber erstere kann man sich ja ganz gut selber setzen und ob man den Bestätigungsstempel haben muß, sollte jede(r) selbst entscheiden.

Meine Vorstellung von Radtour war schon immer in der Art der Brevets:
möglichst alles selbst organisieren, landschaftlich möglichst reizvolle Strecken, Minimalgepäck und dem Leistungsstand angemessene Strecken.

Die Randonneurszene finde ich trotzdem sehr gut und sinnvoll, denn sie zeigt, daß auch Nichtprofis mit der idealen Kraftumsetzungsmaschine Fahrrad ganz gut vorankommen können.


Gruß

Theodor
 
Beiträge
234
Ort
44627 Herne
Trike
Catrike 700
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

@renef Also von PM ohne Brustgurt, halte ich recht wenig. Die Dinger sind ungenauer und in der Regel geben sie kein ständiges Signal. Du musst bei manchen Modellen z.B. immer erst deinen Zeigefinger auf einen Sensor legen, und der zeigt dann einen Momentwert an. An einen Brustgurt, gewöhnt man sich sehr schnell. Du kannst dich auf den Sport konzentrieren und der Rest macht der PM. Bei meinem kann ich verschiedene Höchst- und Tiefstpulse einstellen. Überschreite ich die Grenzen, höre ich ein akkustischen Signal. z.B. beim gleichmässigen Fahren ein Ziel von 130er Puls. Dann setze ich Höchstpuls auf 140 und den niedrigsten Puls auf 120. Und dann übernimmt der PM die komplette Kontrolle. Wenn mein Puls sich über die Grenzen verändert, bekomme ich das mitgeteilt, und kann dann handeln(mehr in die Pedalen latschen oder es ruhiger gehen lassen).
 

CAS

Beiträge
2.267
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

ich fahre seit kurzem den Beuer PM10 einen optischen Fingerpulsmesser. Da kommt die linke Hand in einen Handschuh, wo ein Pulsmesser integriert ist.

Ich mache gerade einen Versuch, inwieweit mich der Brustgurt (als Astmatiker) in der Leistung einschränkt.
Amplebener Berg auf Zeit fahren.

Vom Gefühl her geht es ohne Pulsmesser deutlich besser. Im GA1 Bereich zeigt der Beurer wilde und unplausible Messwerte an. Zu einem Anstieg mit 150/min kann schon mal eine Abfahrt mit 190/min kommen. Sobald ich unter Last gehe war, waren die Werte plausibel.
Trotzdem ziehe ich den Beurer anderen Pulsmessern vor, weil mir das Atmen deutlich leichter fällt.

Kennt jemand einen Pulsmesser, wie in den Fittnessstudios, wo man in der rechten und linken Hand je ein Metall berührt?

mfG
Christian
 
Beiträge
3.129
Ort
27308
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

Mal eine Frage eines Unwissenden:
Da man doch im VM so sehr schwitzt, wie oft wechselt ihr denn bei so einem 200er/300er Brevet das T-Shirt? Ich kann mir nicht vorstellen, 10 Stunden mit 'nem nassen Rücken unterwegs zu sein...

Gruß
Heiko
 

Frank T.

Gesperrt
Beiträge
923
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

Gar nicht. Das nasse Trikot ist ja nur das halbe Problem, die nasse Sitzauflage kommt noch dazu. Merkt man aber eigentlich nicht, außer nach dem Aussteigen (Trikot) bzw. Wiedereinsteigen (Matte).

Gruß
Frank
 
Beiträge
15.049
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

ich fahre seit kurzem den Beuer PM10 einen optischen Fingerpulsmesser. Da kommt die linke Hand in einen Handschuh, wo ein Pulsmesser integriert ist.
Na das ist ja schon mal eine Option, aber mich stört natürlich die Fehlerhaften Werte und auch der Preis(ca80-90€).

Tschö
René
 
Beiträge
506
Ort
48145 Münster
Velomobil
Quest
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

Mal eine Frage eines Unwissenden:
Da man doch im VM so sehr schwitzt, wie oft wechselt ihr denn bei so einem 200er/300er Brevet das T-Shirt? Ich kann mir nicht vorstellen, 10 Stunden mit 'nem nassen Rücken unterwegs zu sein...
Gruß
Heiko
Das ist wirklich kein Problem. das meiste Wasser verdunstet.
Beim 600er hatte ich 1 Funktionsschirt zum wechseln dabei. bei den anderen gar keines. Klamottenwechsel ist nach dem brevet.
Wenn die Sonne scheint, reichen 10 Minuten an den Kontrollstelle zum trocknen-aber 10 Minuten später bist Du eh´wieder feucht.
Ist doch auch egal, im Velomobil ist es immer schön kuschelig.
Problematisch ist nur die Kälte in der Nacht, aber das spielt bei den kurzen brevets ja keine Rolle.
 

CAS

Beiträge
2.267
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

Na das ist ja schon mal eine Option, aber mich stört natürlich die Fehlerhaften Werte und auch der Preis(ca80-90€).

Tschö
René
unter 70€, aber die Werte nerven. Heute bei GA1 und dauerhaft über 150 Puls. Da fragt man sich, ob man nicht vielleicht zum Arzt sollte. (Ohne Smily - das kann schon verunsichern). Rei reintreten dann aber wieder alles ok.
Nocvh mal zu meiner frage? woher bekommt man einen Pulsmesser, der über zwei Kontakte an rechter und linker Hand werkelt?

mfG
Christian
 
Beiträge
188
Ort
Jägermeisterstadt
Liegerad
Lightning Phantom
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

Noch mal zu meiner frage? woher bekommt man einen Pulsmesser, der über zwei Kontakte an rechter und linker Hand werkelt?
Am Aldi-Crosstrainer (179 EUR) die beiden Kontakte plus Empfänger ausbauen? (nur für den Enthusiasten)

Aber: Wo sind denn bei den Brustgurten die Kontakte? Wer sagt denn, dass man den Gurt schließen muss?

Ich nehme einfach mal an, dass die Kontakte sich (z.B. bei dem Tchibo-Billigteil, welches ich besitze) in der großen Einheit verbergen, die auch die Batterie enthalten. Man könnte doch, statt sich mit dem Gurt einzuengen, einfach mal den Gurt offen lassen, und alles unverschlossen innen in das Radhemd heften (z. B. versuchsweise von außen mit Sicherheitsnadeln), und die Kontakteinheit über einer erhabenen Stelle platzieren, damit diese auf der Haut aufliegt (bei mir die Plauze, bei anderen der Brustmuskel). Dann erfolgt die Einengung doch nur über das Hemd, und das ist man gewohnt.

Heinz
 

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.184
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

Hallo Rene!
Na ich finde das eher stressig an hunderten RTFlern vorbeizurauschen.
Naja, wenn man früh startet ist man doch ziemlich bald an den meisten vorbei.

Hast du da ein spezielles Modell im Kopf?
Ich würde gerne einen PM haben der ohne Brustgurt funktioniert.
Schau mal hier
http://www.polar-deutschland.de/0_Polar_2003/about_hrv.html
Das ist ein Alleinstellungsmerkmal von Polar ... ein Wichtiges.

Pulsmesser ohne Brustgurt? Ach du willst wieder mal sparen:)
Dann nimm ne Armbanduhr und zähl, das ist genauso zuverlassig wie ein Pulsmesser ohne Brustgurt.
Wenn das was taugen würde meinst Du nicht die namhaften Pulsmesserhersteller hätten das nicht längst im Programm?

Tschüss
Jörg
 
A

Alex

AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

Mal eine Frage eines Unwissenden:
Da man doch im VM so sehr schwitzt, wie oft wechselt ihr denn bei so einem 200er/300er Brevet das T-Shirt? Ich kann mir nicht vorstellen, 10 Stunden mit 'nem nassen Rücken unterwegs zu sein...

Gruß
Heiko
Heiko :
Probiere mal ein Rad- oder Lauftrikot. Das fühlt sich bei weitem nicht so naß an wie ein T-Shirt und trocknet auch schneller.

Alex
 
Beiträge
234
Ort
44627 Herne
Trike
Catrike 700
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

wegen den Pulsmessern: Was wollt ihr damit messen? Euren Herzschlag! Also muss der Sensor möglichst nah ans Herz. Ein Brustgurt hat die optimale Position. Alles andere ist nen schöner Versuch. Mehr nicht. Diese Pulsmesser die den Puls mit einem optischen Sensor am Finger messen, kann man für unter 10 Euro bei Ebay bekommen... Da muss ja richtige Qualität hinter stecken (Ironie-Off)
 
Beiträge
15.049
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

Schau mal hier
http://www.polar-deutschland.de/0_Polar_2003/about_hrv.html
Das ist ein Alleinstellungsmerkmal von Polar ... ein Wichtiges.

Pulsmesser ohne Brustgurt? Ach du willst wieder mal sparen:)
Dann nimm ne Armbanduhr und zähl, das ist genauso zuverlassig wie ein Pulsmesser ohne Brustgurt.
Hi,
nen Pulsmesser mit Brustgurt hab ich ja.
Ich möchte aber nicht immer das Teil anziehn. Der Gurt rutscht bei mir häufig und drückt am Rücken. Bei 5-6h ist das noch ok, aber bei 12h radeln hast du dann ganz schnell ne offene Scheuerstelle am Rücken.

Daher auch die Idee mit dem Pulsmesser am Handgelenk.
Das Teil vom Discounter war aber so schlecht das ich es wieder zurückgegeben habe. Selber zählen ist da genauer und SCHNELLER.
Es hat sowieso nur jede 3te Messung funktioniert...

Mcih wundert eigentlich dass die Licht Messung bei Christian nicht funktioniert. Im Rettungswagen wird doch nach gleichem Prinzip am Finger gemessen.

Tschö
René
 
Beiträge
636
Ort
76669 Bad Schönborn
Velomobil
DF
Liegerad
THYS 222
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

Mcih wundert eigentlich dass die Licht Messung bei Christian nicht funktioniert. Im Rettungswagen wird doch nach gleichem Prinzip am Finger gemessen.
Hi,

"und jetzt ganz ruhig bleiben" heisst wenn im Krankenhaus die Puls- und Sättigungsmessung am Finger gemacht wird.
Sobald mein Sohn bei der Messung unruhig wird, ist das Messergebnis verfälscht. Vielleicht klappt es deshalb nicht gut beim Radfahren.

Grüße,
ChristianV (nicht CAS)
 
Beiträge
1.808
Ort
26789 Leer
Velomobil
Alleweder A1-A4
Liegerad
Eigenbau
Trike
Flevo Trike
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

Der Gurt rutscht bei mir häufig und drückt am Rücken. Bei 5-6h ist das noch ok, aber bei 12h radeln hast du dann ganz schnell ne offene Scheuerstelle am Rücken.
Da hilft nur Oberkörpertraining :) Das Rutschen wird dann von den definierten Muskelgruppen verhindert :D
Gruß Joachim
 
Beiträge
15.049
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

Da hilft nur Oberkörpertraining :) Das Rutschen wird dann von den definierten Muskelgruppen verhindert :D
Gruß Joachim
Also um das zu erreichen muss ich ja den Biermuskel trainieren.:p
Das probiere ich immer wieder, aber leider entwickelt der sich kaum.:eek:
 

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.184
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
AW: Bericht Brevet ARA-Niederrhein vom 12.4.08

Hi,
nen Pulsmesser mit Brustgurt hab ich ja.
Ich möchte aber nicht immer das Teil anziehn. Der Gurt rutscht bei mir häufig und drückt am Rücken. Bei 5-6h ist das noch ok, aber bei 12h radeln hast du dann ganz schnell ne offene Scheuerstelle am Rücken.
Hi René
Es gibt auch Shirt von Polar mit eingearbeitetem Empfänger.
Tschüss
Jörg
 
Oben