Bekleidung für den Winter - Funktionskleidung?

Beiträge
1.237
Beim Up schütze ich die empfindlichen Stellen (Vorderseite Beine und Oberschenkel) bei Eiseskälte zusätzlich mit Abstandsgewirke (Ventisit in weich) unter der Regenhose
Die gibt's in unterschiedlichen Stärken.
Sieht beim Ausziehen zwar blöde aus.
Aber in 4-5cm Stärke kann man damit auch bei -15°C Radeln.
Die Hände schütze ich mit einem Windschutz. Ähnlich wie ein Handschutz am Cross-Motorrad. Kann man sich aus einer Wachmittelflasche basteln.
Hat den Vorteil daß auch normale Handschuhe bei Minusgraden funktionieren.
Und ich nur im Extremfall noch Lobsterhandschuhe benötige.
 
Beiträge
411
Hose:

Hier, im Forum, zum ersten Mal das Wort "Softshell" gelesen, klingt interessant. Eine Suche nach Softshell-Hosen für die jetzige Zeit = Windschutz + Kälteschutz in Übergangszeiten und im Winter (nicht superkaltem), führt ins uverlose, da gibt´s zu viele

was sind verlässliche Marken hier oder Modelle?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.872
Man muss für Softshell ausreichend langsam fahren, sonst schwitzt man wie dull... Aber dann gehts. Null Regenschutz, eher Schwamm. Nicht soo gut verstaubar.
Ich trage in der Übergangszeit über dem Sportshirt (Polyester, PES) von warm nach kalt eine dünne Fleecejacke (PES) und darüber eine ultradünne Windjacke(PES), beide mit Kapuze. Letzte passt geknüllt in die Jackentasche, die Jacke lässt sich ebenfalls super stopfen. Für mich viel besser kombinier- und wechselbar und besser mitzunehmen, als eine Softshelljacke.
Dazu eine relativ dünne Regenjacke bei Regen (PES mit PU-Beschichtung).
Und schnell fahren, damit mir warm wird. 1 Watt Bewegung bei 3 Watt Wärme ;)
Gute Fahrt durch das Winterlein, mehr wird es nicht werden, oder?
Gruß Krischan
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.540
Sowas hier ist nicht regendicht, aber sehr atmungsaktiv und warm, hat mich einige sehr kalte Winter sehr angenehm warm gehalten:

https://shop.zweirad-stadler.de/Fah...i-AmFIB-Lite-Cycling-Radhose-lang-Herren.html

Die Hosen von Pearl Izumi sind super, gibt es auch ohne Polster. langlebiger als Castelli, deren Hosen sind nicht so gut wie ihre Jacken. Sehr gut auch Assos, aber noch teurer, was mir egal war als ich noch täglich bei Wind und Wetter raus mußte. Assos ist hightech vom feinsten, muß man aber anprobieren und mal auf ein Schnäppchen hoffen.

Wenn es nur sieselt, braucht es auch keine Regenhose, nur bei starken #regen sifft es dannn mal druch. Sowas habe ich bis -15 Grad auf dem Up gefahren, hält prima warm und man geht nicht darin ein.
 
Beiträge
411
Hallo Krischan,
interessant im Bereich Jacken/Oberteile!
ich bezog mich aber rein auf die Hose (Jacken-Frage betraf meine Freundin, Hose suche ich für mich)
 
Beiträge
411
Sowas hier ist nicht regendicht, aber sehr atmungsaktiv und warm, hat mich einige sehr kalte Winter sehr angenehm warm gehalten:

https://shop.zweirad-stadler.de/Fah...i-AmFIB-Lite-Cycling-Radhose-lang-Herren.html

Danke;
Windschuzt = wichtig, Regenschutz nicht, wir sind da eher Schönwetterfahrer, vom Regen werden wir nur mal überrascht aber lange Fahrten im Regen sind nicht geplant. Regenhose-Jacke-Überschuhe-Überhelm... sind für den Notfall dabei, schwitzt man halt mal, ist aber selten

Wind+Wärme (+evt ein paar Regentropfen) sollten abgedeckt sein

160 Euro finde ich happig, da sollte es auch noch was günstigeres geben
 
Beiträge
844
"Softshell" was sind verlässliche Marken hier oder Modelle?
zitat "leicht verändert.
die softshell bekleidung verliert, nach einigen waschgängen, den puffer_effekt.
selbst bei strikten einhalten der vorgeschriebenen waschart inkl. herstellerspezifischem waschmittel.
egal ob die softshell jacke 50 .- fr oder 390.- fr gekostet hat. egal ob no name oder marke.
 
Beiträge
3.540
da sollte es auch noch was günstigeres geben

möglich, nur ob es dann so gut funktioniert? An meinem Wohlbefinden mag ich nicht sparen. Ich bin 6 Jahren 365 Tage im Jahr gefahren, zum Schluß dann VM, bis dahin offenes Rad. Ich habe die Sachen täglich benutzt, regelmäßig gewaschen und die Hosen hielten dann so 2 bis 3 Jahre, dann waren sie fertig, aber für die Zeit haben sie sich wirklich gelohnt, da ich im Anschluß ans Radeln noch eine Weile im Zug sitzen mußte und mich nicht gleich umziehen konnte. Regendichte Schuhe und Hosen die nass geworden nicht in die Schuhe siffen, sind da auch spannend und ein großer Teil des Wohlbefindens. Wenn ihr nur gelegentlich mal damit unterwegs seid, hält das Zeug auch entspechend lange, warum dann daran sparen?

wenn du es preiswert willst, kauf es am Ende des Winters, dann gibts das zum halben Preis :)
 
Beiträge
411
zitat "leicht verändert.
die softshell bekleidung verliert, nach einigen waschgängen, den puffer_effekt.
selbst bei strikten einhalten der vorgeschriebenen waschart inkl. herstellerspezifischem waschmittel.
egal ob die softshell jacke 50 .- fr oder 390.- fr gekostet hat. egal ob no name oder marke.

Danke!
 
Beiträge
3.540
Wie Deine Empfehlungshose bzgl Schweißabfuhr, wenn man so um die 30 fährt? Oder ist sie eher zum "normalen" fahren, 20-25 km/h geeignet?
Gruß Krischan

Funktioniert prima, wenn du morgens einen Zug bekommen mußt trödelst du nicht und hin war die Strecke seeeehr schnell, bis auf die letzte 10% Steigung. Auf dem größeren Teil des Hinwegs über 30 bis teilweise 45 (offenes Rad), mit dem VM war der Schnitt 40 (bis zur letzten Steigung). Zurück war es deutlich mehr Arbeit.

20 bis 25 km/h, so langsam fahre ich nicht wenn es nicht wirklich bergauf geht......:cool:
 
Beiträge
6.660
Ich werfe mal ne Lodenjacke mit in die Runde.

Ist meine Herbst-Winter-Frühjahrs Wetterjacke, hält Regen gut ab dafür viel Dunst raus
und für mich sehr wichtig gibt die gibt ein prima Klima.
 
Beiträge
7.872
Ich hab heute meine FrühsommerKniehose unter die neue, etwas zu dünne Winterhose gezogen... Warme Oberschenkel, zu schön.
Leider auch nicht schneller...
Gruß Krischan
 
Beiträge
3.540
Mal zurück zu Merino shirts: Da ich da ja auch gern trage, bin ich immer auf der Suche nach einer Alternative zu den eher dünnen und lappigen Dingern von Icebreaker und Dilling und habe jetzt die Shirts von Woolday gefunden. 100% Merino aber dicker als die Icebreaker, mit einem schönen gestrickten Halsabschluß der dann nicht ausleiert. Die dünnen Dinger bekommen ja immer sehr schnell Löcher und sahen meist aus wie Lappen in denen man mehrere Nächte geschlafen hat. Ich hatte erstmal eins zum ausprobieren gekauft und direkt nachbestellt, die gefallen mir richtig gut und haben ein tolles Tragegefühl. Preislich wie Icebreaker aber viel besser. Stoff in Deutschland hergestellt, genäht in Portugal, kommt Plastikfrei in einem Pappkarton. Bisher haben sie noch nicht viel Auswahl, scheint noch eine junge Firma zu sein, daher mag sich das noch ändern.
 

Gear7Lover

gewerblich
Beiträge
9.560
Ich stehe ja auf Merino in Radtrickot Form. Mit durchgängigem Reisverschluss vorne für variable Kühlung. Ab einer bestimmten Temperatur geh ich sonst ein in der Wolle. (Mit Haube)

Und nicht 100%Wolle weil Wolle hält die Form nicht (Lappeneffekt). Ein bisschen Kunstfaser/Elastik Anteil ist hilfreich für die Passform im nassen Zustand. Und gegen frühzeitige Lochbildung.
 
Beiträge
3.540
Und nicht 100%Wolle weil Wolle hält die Form nicht (Lappeneffekt).
Verstehe ich, aber diese Firma scheint das in den Griff zu bekommen, nach der Wäsche war das shirt genauso elastisch und gut in Form wie vorher. Das ist auch eine andere Form des Webens wie es scheint, bisher kein Lappeneffekt. Faßt sich auch ganz anders als die sonstigen Merino shirts die ich habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
7.872
In Jeans sorgt Elasthan für einen Hosentod nach spätestens 5 Jahren.
Die Firma wirbt:
"Um unsere Kleidung besonders langlebig zu machen, haben wir robustere Garne und strapazierfähige Stoffe entwickelt. Wir fertigen diese in Deutschland und Italien unter strengsten Umweltstandards. Vor allem aber bestehen unsere Kleidungsstücke aus reiner (d. H. 100%) Merinowolle, so dass sie wirklich recycelbar und biologisch abbaubar sind. -made ba nature-, -Plastic-Free-"
Ich finde plastikfreie Kleidung gut, falls man noch welche bekommt. Der Stoff für die nächste Jeans leigt schon im Nähschrank ;)
Gruß Krischan
 
Oben