Baron Optima Europameister

Beiträge
6.916
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Hast Du am Baron Kettenschaltung oder Pinion im Auge?
Ein nicht übersetztes 42er Blatt ist ziemlich unkritisch, 38...42 sind ja typische Größen für das kleine Blatt bei Rennradkurbeln, und das wird sicher von vielen gefahren.
Eine Pinion mit 42er Blatt wird den Rahmen schon ziemlich quälen. Im kürzesten Gang übersetzt das Getriebe das Drehmoment um den Faktor 1,82 (außer bei den abgespeckten C-Varianten), und dann wird die Zugkraft in der Kette so hoch wie bei einem 23er Blatt. Das ist wohl eher was für gerade Rahmen, weniger für S- oder Z-förmig gebogene.
 
Beiträge
311
Liegerad
Optima Baron
Danke für Deine Zeit. Es handelt sich um die C1-12 Version. Unterstützung habe ich ja außerdem vom ADD-E Motor. HP-Pinion-Kettenblatt ist Original 46er Zähne groß. Hinten stehen mir entweder 32 oder 26er Ritzel zur Verfügung. HP-Kettenspanner. Ich hoffe, der Rahmen bricht mir bei den Kräften nicht oder ich hole mir doch ein besseres Keltenschaltung-Schaltwerk und Schalthebel welches blitzschnell runterschalten kann, falls es sowas gibt. Die Sturmey-Dual Nabe ist nicht ausreichend.
 
Beiträge
311
Liegerad
Optima Baron
Ich würde gern den Klapptiller von Terra-cycle kaufen. Hat jemand ne Ahnung wie hoch die Gabelschaft Annahme bei der 1 Zoll Version ist und welchen Mast Innenbreite 1" man da drüberstülpen und festziehen kann ?
 
Beiträge
6.916
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Es handelt sich um die C1-12 Version.
Ich sehe gerade, dass das "(außer bei den abgespeckten C-Varianten)" missverständlich ist. Es gibt nur eine einzige Variante, die das Drehmoment im kürzesten Gang nicht 1:1,82 übersetzt, und das ist die C1.6.
Mit der C1.12 erzeugst Du also ebenfalls die hohen Kettenzugkräfte.
 
Oben