Ballern! Auf die Kacke hauen!

Tell me you own a velomobile without telling me you own a velomobile.. (When you pause your bicycle computer because you're stuck behind a 50 km/h farm vehicle). I managed to do 60 kilometers at an average speed of 53 km/h. Includes lots of times where I had to slow down and accelerate back to a 'comfortable' (I would say managable) speed of 55. 1000009438.png
1000009435.png
 
Sonntag früh durch die Gegend geirrt?
1718518739196.png
Neee. Auf dem Weg zur Frühschicht erst einen leider enttäuschenden Foto-Spot in der hallischen Innenstadt aufgesucht. Dann fix nach Bitterfeld und die "rausgefahrene" Zeit mit Schleifenfahren verbracht.

Der schnelle Abschnitt: Link zu Brouter
1718517696028.png
... und bei Strava:
1718517942735.png
Die max. Geschwindigkeit zeigt Strava bei mir immer zuviel an - war nur 67,19km/h. Durchschnitt 59,5 km/h auf 22km stimmt aber.
Ja, es ging "bergab" von 101m auf 91m ;) und es gab einen eher kaum fühlbaren, zarten Rückenwind.
Die Leistung ist nur von Strava geschätzt - ich habe keine Leistungsmessung. Der max.-Wert passt ganz sicher nicht zu mir. Der Schnitt 255 W klingt doch aber schon fast realistisch, oder?
In der Trittfrequenzkurve sieht man zwei kurze Abschnitte, in denen ich den Gang wechselte - das war dann kurzzeitig 65vorn : 13hinten, ansonsten 65:11 auf ein 26er Hinterrad mit Schwalbe Pro One Super Race. Vorne Schwalbe One. Alles mit Butyl-Schläuchen.
Auf dem Abschnitt war kaum Verkehr, nur 2 Ampeln an und freundlicherweise auf grün.
 
When the wind is perfect, it's really enjoyable in the Snoek. I was planning to do interval training, but as time went on I just tried to ride consistently.

Riding close to sixty kilometres per hour for longer periods is no longer an exception here either, slower than forty has also become quite exceptional.

Unless in the city centre, but there I no longer register anything. There, the bike computer has long been off, I don't care about those extra 20 unrecorded kilometres.

It is madness that on certain days I am now recuperating at a speed of 47 km/h. And even then there are no fast tyres on it. I hope to change the rims and fit the POSR 1 of the months anyway. Timo Eden sent me a video of the pro one TT fitted to his newly purchased modified rims and it was a piece of cake. It just seems absurd to me to ride at speeds of 60+ on average over 2 hours using this fast tyre setup. 1000010235.png1000010234.png
 
Nachdem ich seit kurzem am Rennrad Wattmeß-Pedale hab muß ich hier auch mal ein wenig auf die Kacke hauen :LOL:
Samstag zum Start der Ausfahrt hatte ich befürchtet daß ich vergessen wurde und hatte es etwas eilig zum nächsten Einstiegspunkt zu kommen. Also ordentlich draufgelatscht und einen 20min Durchschnitt von 315W gefahren. Danach ging es dann gemütlicher weiter, am Ende standen dann 163km mit 1900Hm auf dem Tacho, auch nicht so schlecht. Garmin gibt meine FTP jetzt mit knapp über 300W an, keine Ahnung ob das stimmen kann.
 
WOW! Bei welcher Körpergröße und welchem Gewicht in etwa?

Klar kann das stimmen, die 20 Minuten-Leistung lässt ja genau darauf schließen.
Bin ein bissl zu klein für mein Gewicht, 1,78m / 99kg.
Drauflatschpower, also kurz mal voll drauf, war am Samstag 999W, hab aber auch schon knapp über 1100W gehabt, liegt an meinen zarten Oberschenkeln und Waden die normale Jeans vor unlösbare Aufgaben stellen.
 
Naja, 1100W Peak ist jetzt nicht DER Brüller (liege bei etwa 1300W, hab aber auch zu Zeiten mit 59kg Eigengewicht über 1200W getreten), aber schon ganz ordentlich. 300W FTP hingegen ist schon sehr stabil für deine Größe.

Hoffe du hast bei den Pedalen die korrekte Kurbellänge eingestellt ;)
 
Naja, 1100W Peak ist jetzt nicht DER Brüller (liege bei etwa 1300W, hab aber auch zu Zeiten mit 59kg Eigengewicht über 1200W getreten), aber schon ganz ordentlich. 300W FTP hingegen ist schon sehr stabil für deine Größe.

Hoffe du hast bei den Pedalen die korrekte Kurbellänge eingestellt ;)
Hab ich tatsächlich und Vergleichsfahrten mit anderen aus der Gruppe haben in Anstiegen gezeigt daß ich prozentual um das mehr drücken muß was ich schwerer bin, sollte also stimmen.
 
Bei Milan und Bülk steht die liegende Position dem "Stemmen" im Weg. (Vergleiche das mit dem Wolf, wo ich deutlich mehr schaffe)
Da muss man die Topleistung über die Kadenz erreichen, was erst mal trainiert sein will.
Könnte mir vorstellen, in Daniel-Modellen bekommt man "per default" bissl mehr auf die gleiche Kurbelarmlänge...
 
Endlich wieder Kronen zurückgeholt :LOL:

Ballern und auf die Kacke hauen!

Alles rausholen aus dem SL!
Denke, das dauert, bis irgendwer da rankommt.
Wenn du über 80 am Deich ballerst, werden die Kurven schon echt schmal und eng:ROFLMAO:

1000mal geiler als Gammelfahrten!:LOL:


Mehr geht nicht. Bääääähm!!!
 

Anhänge

  • Screenshot_20240706_224220_Strava.jpg
    Screenshot_20240706_224220_Strava.jpg
    55,6 KB · Aufrufe: 77
  • Screenshot_20240706_224232_Strava.jpg
    Screenshot_20240706_224232_Strava.jpg
    71,7 KB · Aufrufe: 74
  • Screenshot_20240706_224307_Strava.jpg
    Screenshot_20240706_224307_Strava.jpg
    46,6 KB · Aufrufe: 71
  • Screenshot_20240706_224320_Strava.jpg
    Screenshot_20240706_224320_Strava.jpg
    56,1 KB · Aufrufe: 72
  • Screenshot_20240706_230012_Strava.jpg
    Screenshot_20240706_230012_Strava.jpg
    75,8 KB · Aufrufe: 69
  • Screenshot_20240706_225940_Strava.jpg
    Screenshot_20240706_225940_Strava.jpg
    77,4 KB · Aufrufe: 74
War am Wochenende mit einer 4er-Mannschaft bei einem 24h-Rennen dabei und das war einfach nur ge.., auch wenn ich zwischenzeitlich bei Regen und relativ kühlen Temperaturen mal alles in Frage gestellt hab. Wenn man nach einer Doppelrunde zurück kommt und die Mannschaftskollegen einem eröffnen daß sie jetzt noch je eine Runde fahren werden und dann darf man die Schlußrunde fahren dann hat man da schon mal kurz feuchte Augen.
Noch schöner war daß ich unseren 24h-Solostarter auf der letzten Runde eingeholt und mit ins Ziel begleiten konnte.
SMOO6407.JPG

Ich bin der Zarte mit dem weißen Helm ;)
Was das mit "auf die Kacke hauen" zu tun hat: über die 10 Runden je 21,5km/ca.200Hm konnte ich den Schnitt auf über 32km/h halten (dabei sehr viel auch allein auf der Strecke weil sich das Feld doch auseinander zieht) und in den ca. 6:40 Gesamtzeit mein Leistung bei über 240W im Schnitt halten. Find ich nicht so schlecht, reichte nur leider gegen die Leichtgewichte in den Anstiegen trotzdem nicht.

Ich kann nur sagen: was für ein Erlebnis (y)
 
Danke dir, HoSe! (y)

Ja, kurz und knackig mag ich sehr!
Für 24h muss ich noch bisschen üben:LOL:
Ist immer ne Materialschlacht. 24h ist auch ein Kostenfaktor. TTs sind danach für die Tonne! Auch mal eben 150 Euro und dann noch der ganze andere Kram und Zeit!

Kurz und knackig ist dann vielleicht eher was für Arme!:LOL:
 
69er Schnitt! Wieder alle Kronen am Deich!
Hoffe, Ruben hat bald Urlaub! :LOL: (y)
 

Anhänge

  • Screenshot_20240712_004857_Strava.jpg
    Screenshot_20240712_004857_Strava.jpg
    73,6 KB · Aufrufe: 36
  • Screenshot_20240712_002826_Strava.jpg
    Screenshot_20240712_002826_Strava.jpg
    58,9 KB · Aufrufe: 36
Zurück
Oben Unten