Bahnschienen auf Firmengelände = umgekippt ...

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von legaia, 18.10.2019.

  1. legaia

    legaia

    Beiträge:
    206
    Ort:
    Lampertheim
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    gleich mal was für alle zum Frust ablassen :)

    Bin heute morgen auf dem Firmengelände mit dem rechte Vorderrad bei ca. 30km/h in die teilweise noch vorhandenen Bahnschienen gekommen. Dabei hat es uns (mein VM und mich) auf die rechte Seite geworfen. Da es noch sehr dunkel ist konnte ich leider den Schaden noch nicht genau begutachten. Auf den ersten Blick sieht es nur nach Schürfwunden aus.
    Mir gehts da besser, auch nur leichte abschürfungen und eine leicht schmerzende Schulter, was aber denke ich normal ist und der Schmerz lässt auch öangsam nach.

    [Unmutsäußerungen entsorgt ... - Reinhard -]

    Nun zu den wichtigen Fragen:

    Soll oder MUSS man das sogar der VM-Versicherung melden (ist ja Vollkasko mit SB)?
    -Ich würde den Schaden noch nicht mal lackieren lassen, sofern es nur das ist, aber eben glätten und vielleicht polieren, für die Aerodynamik, sind jetzt halt Geschwindigkeitsstreifen.

    Ist ein Wegeunfall und muss somit auf jeden Fall auf Arbeit gemeldet werden?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.10.2019
  2. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    5.378
    Alben:
    1
    Ort:
    31174
    Auf jeden Fall und besser zum Doc gehen.
    Und den AG bitten für den entstandenen Schaden aufzukommen.
     
  3. Sutrai

    Sutrai

    Beiträge:
    5.498
    Alben:
    2
    Ort:
    bei Landschberg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    THYS 240
    Aus welchem Grund? Weil es Straßenbahnschienen auf dem Firmengelände gibt? Ich würde das unter "dumm gelaufen" abhaken. Aber auf jeden Fall als Wegeunfall melden.
     
    Ich gefällt das.
  4. fan-dan

    fan-dan

    Beiträge:
    1.248
    Ort:
    Zürich
    Velomobil:
    Sonstiges
    und das dicke Reifen Thema lesen, vielleicht passt da was, in Zukunft.
     
  5. Strampelhose

    Strampelhose

    Beiträge:
    97
    Velomobil:
    Quest
    Sehr undeutsch, keinen verantwortlich zu machen - aber sehe ich auch so. Vk melden macht Sinn, wenn es bei Tageslicht betrachtet über die vermuteten leichten Kratzer hinausgeht oder es ein Leasingfahrrad ist. Arztbesuch bei jedem auch noch so kleinen Unfall mit Schmerzwirkung unbedingt, um den BG Versicherungsschutz zu wahren, falls sich was draus entwickelt, was Du jetzt noch nicht absehen kannst.
    Ansonsten: Der Tag kann nur besser werden...
     
  6. legaia

    legaia

    Beiträge:
    206
    Ort:
    Lampertheim
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    Hi zusammen,

    mittlerweile habe ich keine schmerzen mehr, werde aber nachher mal zum Betriebsarzt gehen :)
    Ich sehe das auch so, dass ivch da selber schuld bin. Ich hätte zum einen langsamer fahren können und dann auch da wo Platz ist und keine Schienen verlaufen (auch wenn das nur 2m breit ist und da gelegentlich einer vorbei läuft). Trotzdem ist es einfach ärgerlich.

    Wenn nur der Lack ab ist, stehe ich jedoch drüber und wenn das Carbon gebrochen ist, muss ich mich endlich mal mit dem Thema laminieren beschäftigen. Ich hoffe nur, dass die Felge nichts abbekommen hat und ich bin sehr glücklich, dass meine Attos noch dran und nicht abgerissen sind. Auch wenn der vordere Farbe gelassen hat.

    Ich stelle nachher mal bilder vom VM ein, vom Gelände werde ich keine Bilder machen, auch wenn man da super erkennt wie Bescheiden die Situation da ist, Betriebsgelände halt.
     
    marcel_r1 gefällt das.
  7. marcel_r1

    marcel_r1

    Beiträge:
    446
    Ort:
    Reckenfeld
    Velomobil:
    DF XL
    Ja ab jetzt kann es heute nur besser werden,
    Und ja melden beim AG und der ist sowieso dafür versichert. Deine vk Versicherung wird es ähnlich sehen wenn du es meldest, dir gute Besserug!

    Marcel
     
  8. legaia

    legaia

    Beiträge:
    206
    Ort:
    Lampertheim
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    Hier mal zwei Bilder, sieht nur nach ner Schürfwunden aus 20191018_080036.jpg
     

    Anhänge:

    thevelo, veloeler und DePälzer gefällt das.
  9. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    14.995
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Das kommt drauf an!
    Ich bin mit dem Mopped auf meinem Ex-Firmengelände weggerutscht, weil nicht gestreut wurde:
    Arbeitgeber hat den Schaden am Mopped durch seine Versicherung ersetzt.

    Wenn da immer eine Schiene für ne Bahn ist und auch sein muss und auch kenntlich ist,
    dann ist es eigene Dummheit.
    Wenn das aber eine Schiene längs der Fahrbahn ist, die seit Jahren nicht mehr benötigt wird,
    dann ist es Sicherheitsrisiko und gehört verfüllt.
    Könnte man mal mit dem Betriebsrat besprechen.

    Auf jeden Fall aber dem Arbeitgeber melden.
     
    legaia, Marc und Georg gefällt das.
  10. legaia

    legaia

    Beiträge:
    206
    Ort:
    Lampertheim
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    War beim Arzt, alles gut, habe es auch gemeldet.

    Die Schienen gibt es schon ewig und die werden seit über 10 Jahren nicht mehr genutzt. Teilweise wurden sie wegen dem Unfall Risiko entfernt oder aber mit Gummistücken ausgefüllt.

    Klar fände ich es toll, wenn jemand für die Kosten aufkommt. Auf der anderen Seite fahre ich da schon seit ein paar Monaten entlang und es ist nichts passiert. Die Stelle ist mit bekannt, gerade weil die Schienen da richtig blöd verlaufen. Naja, jetzt werde ich noch besser aufpassen

    Es wäre schon ein riesen Erfolg wenn da ab demnächst Gummis drin sind, dann wäre ich auch glücklich

    @Reinhard entschuldige bitte die vulgäre Wortwahl, kommt nicht wieder vor
     
    Prion, TitanWolf, Ich und 2 anderen gefällt das.
  11. Strampelhose

    Strampelhose

    Beiträge:
    97
    Velomobil:
    Quest
    Wie hoch ist denn die SB? Für sowas ist die vk Vers. doch da..
     
  12. legaia

    legaia

    Beiträge:
    206
    Ort:
    Lampertheim
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    SB liegt glaube ich bei 80€
    Ich würde es jedoch gern so lassen, da kann mir das nochmal passieren und ich ärgere mich ncih t mehr so bei Kratzern. Ändern kann ich es nicht mehr und ich stehe dazu.

    Wir haben gerade unter Kollegen gewitzelt. "Lass es dir folieren als Werbeträger z.B. für Viagra und schreib drauf: Kommt schnell in Fahrt / Steht schneller als du denkst"

    Achja, so langsam wird der Tag

    hab auch noch den sehr hilfreichen Tipp bekommen, den ich vorher komplett außer Acht gelassen habe. Such dir einen anderen Weg übers Gelände. Genau das werde ich jetzt machen, ist sogar gar nicht mal ein großer Umweg.
     
    JKL, Ich und w_v5pl gefällt das.
  13. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    14.995
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    ein potentielle Gefahren Quelle wird nicht besser wenn man davon weiß,
    sondern nur wenn man sie beseitigt.

    Weil du davon weißt fährst du ja nicht jeden Tag rein.
    Aber wenn Dunkelheit und schlechte Sicht durch Regen dazukommen,
    dann wird der Gefährdungsfaktor höher...
    und irgendwann sitzt man dann Plumps drin obwohl man es wusste.
     
  14. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    5.378
    Alben:
    1
    Ort:
    31174
    Stimmt wohl, eine Lage CFK dürfte durch sein und min. 3 Speichen solltest du dir genauer anschauen.
     
    TitanWolf und legaia gefällt das.
  15. Cars10

    Cars10

    Beiträge:
    2.849
    Alben:
    1
    Ort:
    BELGIEN
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Nazca Gaucho
    Trike:
    Velomo HiTrike Pi
    hatte ich vor ca 4 Monaten auch ... allerdings Kurve im Regen zu schnell genommen und mit angeknackster Rippe
    Die Narben am DF wurden letzten Monat mit Originalfarbe behandelt. Sieht man nur beim genauen hinschauen. Ich wollte die Spuren selber nicht mehr sehen. Mein Vorteil einfarbiges VM.
    --- Beitrag zusammengeführt, 18.10.2019 ---
    mindestes melden, ihr habt bestimmt ein QMS und für die kontinuierliche Verbesserung ist das sicher ein Punkt.
    --- Beitrag zusammengeführt, 18.10.2019 ---
    wasch Dir den Mund mit Seife und poste davon bitte ein Foto :p
     
    Krobi und legaia gefällt das.
  16. Rainaari

    Rainaari

    Beiträge:
    1.569
    Alben:
    1
    Ort:
    D 63906
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Servus,
    wir haben hier ebenfalls Bahnschienen auf dem Gelände, die allerdings z. T. noch genutzt werden.
    Solche Unfälle sollten unbedingt gemeldet werden (Der Besuch beim Betriebsarzt triggert zumindest bei uns die Unfallmeldung), da längst nicht alle Unfälle so glimpflich ausgehen.

    Der Arbeitgeber kann dann ggf die Sanierung neuralgicher Stellen priorisieren.

    Gut, dass dir anscheinend nicht viel passiert ist...

    --Rainaari
     
  17. Krischan

    Krischan

    Beiträge:
    4.203
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Wo man sich verletzen kann, verletzt man sich irgendwann...
    Kategorie Alleinunfälle, man glaubt noch, man sei selber schuld...
    Gute Besserung,
    Gruß Krischan
     
  18. Rodge

    Rodge

    Beiträge:
    138
    Ort:
    Wachtberg (bei Bonn)
    Velomobil:
    Alpha 7
    Moin,
    was ist das für eine Versicherung? Oder allgemeiner gefragt: wie habt Ihr Eure Velomobile versichert? Läuft das als "Fahrrad" in der "normalen" Hausrat und / oder Privathaftpflicht?

    Spontan habe ich via Forumssuche nichts gefunden. Da ich aber zurzeit fleissig Probefahre, interessiert mich das Thema sehr.

    Danke!
    Roger
    EDIT: Gut, dass Dir nichts Schlimmeres passiert ist. Unsere Sicherheitsabteilung freut sich übrigens auf Hinweise, wo Risiken entfernt werden können. Oft ist man "betriebsblind" und läuft täglich an Gefahrenstellen vorbei, ohne sie bewusst zu erkennen. Es kann ja auch ein UP- Radler oder ein Fussgänger an den Schienen ausrutschen.
     
    Krischan und JKL gefällt das.
  19. andy-gerdes

    andy-gerdes

    Beiträge:
    1.076
    Alben:
    3
    Ort:
    26935 wesermarsch
    Velomobil:
    Quest
    Beim DF / DF XL leider nicht...
     
  20. legaia

    legaia

    Beiträge:
    206
    Ort:
    Lampertheim
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    JKL gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden