Rennen Bahnrennen Öschelbronn - Sonntag 01.09.2019

Gear7Lover

gewerblich
Beiträge
7.674
Ort
CH-4556 Steinhof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
HP GrassHopper
So, gerade noch den Milan zurechtgepfriemelt. Fahr jetzt los. Würde gerne am Stundenrennen mitmachen und auf dem Gelände im Transporter pennen. Anmeldeseite hat grad Timeout nach "Anmelden"button. Probier es später nocheinmal.
 
Beiträge
1.112
Ort
71116 Gärtringen
Velomobil
Milan SL
Liegerad
ZOX 26 Low light
Trike
HP Scorpion
Wolfgang, komm einfach. Kein Problem wegen Anmeldung. Das machen wir morgen direkt an der Bahn. Übernachtung auf dem Gelände ist ebenfalls kein Problem. Du bist nicht allein.
Gute Fahrt und bis morgen
Arnold
 
Beiträge
1.045
Ort
88046 Friedrichshafen
Liegerad
Flevo Racer
Ich konnte leider doch nicht kommen.
Meine Achillessehne ist entzündet.
Ich wäre gerne der interessanten Leute wegen gekommen, bin aber doch im Bett verschlafen.

@ArnoldM
Ich hatte mich angemeldet. Bin ich Euch was schuldig?
Danke für Eure Arbeit.
 
Beiträge
1.112
Ort
71116 Gärtringen
Velomobil
Milan SL
Liegerad
ZOX 26 Low light
Trike
HP Scorpion
@Gasi Schade, daß es bei Dir nicht geklappt hat mit dem Kommen. Aber erstens geht die Gesundheit immer vor und zweitens gibt es ja auch noch ein nächstes Jahr.
Nein, Du bist niemandem etwas schuldig.
Viele Grüße und gute Besserung für die gereizte Sehne
Arnold
 

Gear7Lover

gewerblich
Beiträge
7.674
Ort
CH-4556 Steinhof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
HP GrassHopper
@etfl und @ArnoldM merci, fürs Organisieren. Super Sache.

Mal fürs Verständnis und zur Optimierung der Rennstrategie:
  • Start der Zeitmessung: Wir haben einen fliegenden Start mit 3 "toten" Runden gemacht, die Kolonne war etwas auseinandergezogen, dann kommt der Startpfiff (übrigens das einzige was man in einem geschlossenen VM hört). Startet dann die Zeitnahme für alle oder für jeden zu einem anderen Zeitpunkt, nämlich wenn der jeweilige über die Line fährt?
  • Letzte Runde-Glocke ignorier ich jetzt mal, ersten hört man sie nicht und zweitens stiftet sie nur Verwirrung für diejenigen die sich weitab vom Führenden befinden.
  • Zielfahne: Wann kommt die Fahne? Eine Stunde nach dem Startpfiff? Eine Stunde nach dem Startpfiff plus noch warten bis der Führende das nächste mal über die Linie fährt?
  • Ende der Zeitmessung: Im Moment wenn die Fahne geschwenkt wird, halbe Runden werden nicht gezählt oder dazugeschätzt? Jeder verschieden, wenn er nach der Fahne das nächste Mal über die Linie fährt?
  • Wer gewinnt? Der mit den meisten Runden/meisten Kilometern? Der mit dem besten Schnitt?
  • Martin ist vor mir gestartet, hat also, sagen wir, eine halbe Runde Vorsprung. Kann ich ihn schlagen wenn ich den Vorsprung auf eine Viertel Runde verkürze oder muss ich ihn tatsächlich überholen?
Ranking für Fahrer: VM fahren keinen Windschatten, zumindest bringt es nix, ausser vielleicht für die Psyche, also fährt jeder halt sein Tempo. Die Übersicht ist bescheiden, speziell wenn der Helm sämtliche Kopfbewegungen unterbindet, ist das Maximum was man überblicken kann die Länge einer Gerade. Aber auch sonst sind die Haubenfenster für horizontale Sicht gemacht und nicht für Kunstflug. Startnummern sind nur rechts und VMs sehen zum Teil ähnlich aus, zumindest im Rückspiegel und aus dem Augenwinkel, und ich bin zu dämlich mir von jedem zu merken wer welches VM fährt. Ausser vielleicht bei eine Start-Ziel-Sieg hat man keine Chance zu wissen wo man sich befindet und was die Abstände zu den Führenden/ Nachfolgenden sind. Wär es (technisch) möglich einen grossen Bildschirm bei der Nummerntafel aufzustellen z.B. als externen Monitor am Zeitmesslaptop. Grosse Schrift, wenig Inhalt, z.B. Startnummer und Abstand in Sekunden (oder Metern?) zum jeweiligen Vordermann. Für die Zuschauer wäre das natürlich auch spannender, die verlieren ja auch komplett den Überblick.

Was meint Ihr?
 
Beiträge
6.191
Ort
Vorarlberg, Österreich
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Toxy-LT
Du weißt aber nicht, ob ich dann nochmal Gas gegeben hätte mit Dir vor der Nase:D
Schade, dass Du nicht dabei warst! Wäre schön spannend geworden!
Du weist ja warum ich nicht gefahren bin :p
Letztes Jahr war ich im Sprint auch schneller wie dieses Jahr... ich war jetzt nach die sehr Heisse Anfahrt auch ziemlich platt, Hab zu wenig gegessen und getrunke am Freitag.
War trotzdem ein Tolles Wochenende in Öschelbronn.
Nici, was war jetzt mit Daniel beim Stunde? Hätte er besser das Alte gefahren wie beim Sprint:sleep:
 
Beiträge
5.759
Ort
92272 Freudenberg
Velomobil
DF
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Trike
Velomo HiTrike GT
Daniel beim Stunde
noch nicht erholt von Köln, da hat er mir ja souverän 3 Runden abgenommen.
Hat die ganze woche gearbeitet und das Bergfahren war für ihn zu früh.

Bei mir liefen alle drei Rennen gut, Berg konnte ich meine letzte Fahrt vor 2 Jahren um 2 kmh verbessern mit 20 W mehr.
Sprint hat sich nicht ideal angefühlt, ist schon mühsam auf der Bahn zu bleiben.
Stunde konnte ich die zweite Hälfte noch 5 W drauf legen, in Köln war mir Matze 10 W zu schnell losgefahren und bin die zweite Hälfte eingegangen.
 

Düsentriebin

gewerblich
Beiträge
730
Ich bin den Berg nicht Vollgas gefahren, um fit zu sein auf der Bahn.
Sprint war mit 1:08,8 eine Riesenüberraschung :), hat mich sehr gefreut!
Bei der Stunde sind Richard und Daniel sehr schlau verhalten gestartet, also bin ich tatsächlich mal mit den geplanten 160 Watt losgefahren, statt wie sonst immer mit mindestens 195 Watt und dann immer schlapper werden.
Im Ziel waren es 165 Watt/167 NP 54,9 km/h am Hinterrad gemessen.
 
Beiträge
646
Ort
76669 Bad Schönborn
Velomobil
DF
Liegerad
THYS 222
Hi,

danke für einen wunderschönen Renntag!
Ich bin natürlich superzufrieden mit dem dritten Platz - das hatte ich so nach dem miesen Ergebnis vor einer Woche in Köln nicht erwartet. Dennoch, jetzt noch zu den Vergleich zum Vorjahr:
  • Alpha 7 statt DF von der Stange
  • 11 Watt weniger (188 statt 199W)
  • 6 Runden weniger (51,8 statt 53km)
  • Herz, im Schnitt 6 Schläge weniger (170 statt 176 pro Minute)
Ich erinnere mich nicht mehr an die Wetterbedingungen - gestern war es aber recht schwül. Keine Ahnung wie es im Juni 2018 war. Egal. Mein Resumee: ich bin offensichtlich ein Jahr älter und nicht so fit. Das neue Alpha ist vor allem 4-5 kg leichter als das DF. Dennoch hat das nicht gereicht die schwindende Fitness zu kompensieren. Mir graut es vor dem nächsten Jahr :)

@ArnoldM und @etfl , vielen Dank und nächstes Jahr auf´s Neue.

Viele Grüße, Christian
 

Düsentriebin

gewerblich
Beiträge
730
@ChristianV ,
Du warst doch sehr gut bei der WM dieses Jahr. Ich glaube nicht, dass Du altersbedingt unfit wirst. Wenn Du in Köln so weit weg warst von dem, was Du direkt vorher konntest, würde ich eher auf einen schleichenden Infekt tippen. Und gestern warst Du doch fast wieder so gut, wie im Jahr vorher. Es macht ziemlich viel aus, ob man direkt vor sich jemanden hat, oder nicht. Du bist doch letztes Jahr gegen Werner gefahren. Wenn wir beide direkt hintereinander gefahren wären, vielleicht hätte genau das diese vier oder fünf Runden Unterschied gemacht. Und nimm nicht noch mehr ab! Im Velomobil ist zu wenig Gewicht nicht von Vorteil. Ich wiege fette zwei Kilo mehr, als 2015 (44/46 kg, fast 5 Prozent mehr), und habe damit einfach mehr Leistung!
 
Oben