Bafang Mittelmotor mit geringem "Q-Faktor"

Beiträge
110
Ort
Dänemark
Velomobil
Strada
Ich denke, dieser neue Bafang 800 bringt die Pedale einige Zentimeter höher als der BBS 01, in einem Velomobil. Die Schuhe schlagen also auf das Dach-innenseite / die Motorhaube innenseite...
 

TitanWolf

gewerblich
Beiträge
8.462
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Eigener Thread für die angestoßenen Kurbelarm-Entwicklungspostings für niedrigen Q-Faktor sowie deren Nutzlängen:

Will diesen hier nicht kapern.. Dennoch danke für Eure Wunschlängen! (y)

Freundliche Grüße
Wolf
 
Beiträge
293
Hi,

lege Euch da eher den Gospade ans Herz. Der hat eine Temperaturüberwachung mit Abschaltung drin. Bafang nicht. Und ich hatte deswegen unter der Nose einen Lüfter laufen bei Bafang. Hat auch eine höhere Cadence bei 36V wie der Bafang. Temperatur weis ich da ich einen defekten Motor aus China bekam der Error 9 hatte. Nachfrage in China ist das zu hohe Motortemperatur... obwohl der Motor nicht mal Handwarm war. Neuen bekommen und der hat diesen Fehler nicht mehr... gilt für Gospade Schöne Grüße Jürgen der halt kein zu großes Loch in die Nose nach vorne bohren wollte...
 
Beiträge
2.590
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Die meisten Konstruktionen kranken an fehlendem Freilauf, so dass die PAS Nicht funktioniert.
Ja, das glaube ich auch. Aber so ein vorgeschalteten Motor als Kettenantrieb ist nur gesetzeskonform zu bekommen, wenn in der Kurbelgarnitur ein Freilauf Vorhaben ist.
Z.b. eine sehr seltene, bestimmt 20-25 Jahre alte Shimano-Kurbelgarnitur.

Die heutigen Freilauf-Garnituren basieren ja auf Ritzelfreiläufen und sind mechanisch nicht schön bzw. haltbar.
Das Kettenblatt der Patterson Metropolis hat auch einen Freilauf.

Wenn man den PAS-Sensor an die linke Kurbel der Metropolis baut und ein 2. Kettenblatt für den Motor an den Kettenblattadapter schraubt, könnte man daraus ein 2-Gang Tretlager (für Human Power) mit E-Assist kombinieren. Das Planeten-Getriebe der Patterson wäre dann auch nicht durch den E-Antrieb belastet.

Die Patterson ist mit 175mm, 170mm und 165mm Kurbellängen erhältlich. Kürzen lassen sich die 175mm Kurbeln auf 155mm und die 165mm Kurbeln auf ca 143mm. Der Q-Faktor der Patterson Metropolis ist allerdings 170mm (war mal wieder klar, das ich das erst nach schreiben dieses Posts gemessen hab :rolleyes:). Mit ner ungekröpften linken Kurbel könnte man aber die Breite um 20mm verringern*.

*Puh! Grad noch so geschafft, den Post wieder auf Tread-Line zu zwängen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.590
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Habs nicht kapiert: wo kommt welcher Motor hin, der dann das 2. Kettenblatt rechts antreibt? :unsure:
Öhm (jetzt muss ich mir schnell was aus den Fingern saugen. Tretlagerantriebe sind nicht so mein Ding).
Motor auf den Tretlagermast, Kette vom Motor auf ein großes Kettenrad, Kettenrad an den Patterson Kettenblatt-Adapter. Auf die Frage welchen Motor man am besten nehmen könnte, hab ich allerdings keine gute Antwort. Ein kleiner 100mm breiter, 250W Vorderradmotor mit Scheibenbremsaufnahme und ein passendes Ritzel von VeloSolo vielleicht?
 
Beiträge
6.577
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Optima Baron
Kettenrad an den Patterson Kettenblatt-Adapter. Auf die Frage welchen Motor man am besten nehmen könnte, hab ich allerdings keine gute Antwort. Ein kleiner 100mm breiter, 250W Vorderradmotor mit Scheibenbremsaufnahme
Wahrscheinlich habe ich wieder einen Freilauf-Gedankenfehler.

Muss man den Nabenmotor denn dann nicht umdrehen und er treibt dann in seinen internen Freilauf hinein an.
Es gab zwar mal einen Bafang-SWXK mit gedrehtem Freilauf - hm, müsste ich noch in meinem Fundus haben.
 
Beiträge
2.590
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Wahrscheinlich habe ich wieder einen Freilauf-Gedankenfehler.

Muss man den Nabenmotor denn dann nicht umdrehen und er treibt dann in seinen internen Freilauf hinein an.
Es gab zwar mal einen Bafang-SWXK mit gedrehtem Freilauf - hm, müsste ich noch in meinem Fundus haben.
Nope, das war grad mein Freilauf-Gedankenfehler. Ist natürlich Quatsch was ich oben schrieb (also in Verbindung mit der Patterson). (n)
 
Beiträge
6.577
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Optima Baron
Nope, das war grad mein Freilauf-Gedankenfehler.
Aber könnte man dies nicht mit so einer Tandemkurbel kombinieren, wo auf der linken Kurbel ein Kettenblatt verschraubbar ist?
Links hätte man ja auch viel mehr Platz, da der originäre Antrieb ja rechts ist!
 
Beiträge
1.458
Ort
50259
Velomobil
Go-One Evo Ks
Du möchtest schon einen Freilauf haben, nicht das an der Tandemkurbel fest angebrachte Kettenrad, zumindest dann, wenn es mit Tretsensor aufgebaut wird. Und es gibt ja nicht viele linke Kurbeln mit Freilauf.
Aber wenn man das so macht wie Du mit dem Taster, dann sollte das gehen.
Ist nur alles OT...
 
Beiträge
6.577
Velomobil
Go-One Evo Ks
Liegerad
Optima Baron
Du möchtest schon einen Freilauf haben, nicht das an der Tandemkurbel fest angebrachte Kettenrad, zumindest dann, wenn es mit Tretsensor aufgebaut wird.
Ja, stimmt - sonst (beißt) haut einem der Motor wieder die Kurbel ans Schienbein.
Aber wenn man das so macht wie Du mit dem Taster, dann sollte das gehen.
? Vermute du verwechselst mich mit jemand anderem.
 
Oben