Bafang BBs......... im VM

Beiträge
183
Ort
07586 Kraftsdorf
Velomobil
DF XL
Jetzt muss ich auch mal ein paar Fragen in die Runde werfen:

Ich habe aktuell einen geliehenen BBS01 mit Display 850C in meinem DF verbaut. Der Motor ist noch mit Werkseinstellung programmiert, also nichts über PC geändert. Das Display hat dabei die Eigenheit jenseits der 60km/h die Geschwindigkeit zu halbieren :oops:. Liegt das daran, dass das 850C nur bis 60km/h programmierbar ist und wenn ja, welches Display hat diese Eigenschaft nicht?
Außerdem wäre noch die Frage ob sich über die Parametrierung mittels Kabel der Radumfang mm genau einstellen lässt oder immer nur grob in Zoll?
 
Beiträge
440
Ort
Oberbayern
Liegerad
Flux S-900
Trike
HP Scorpion fs 26
ob sich über die Parametrierung mittels Kabel der Radumfang mm genau einstellen lässt oder immer nur grob in Zoll?

Das geht wohl nur "grob":

Bildschirmfoto 2020-10-17 um 22.58.40.png
 
Beiträge
371
Ort
Kalletal
Velomobil
Milan
Liegerad
Challenge Fujin
Das Display hat dabei die Eigenheit jenseits der 60km/h die Geschwindigkeit zu halbieren
Hatte in meiner Quest auch einen Bafang eingebaut. Gleiches Problem um die 60 halbiert er. Ich hatte die Vermutung dass dann die Frequenz durch den Sensor zu gross wird und er nur jeden 2. Impuls noch zählt. Wenn du bis 30 unterstützen lässt, bekommst du noch mal Unterstützung bei 60 km/h :)

Gruss
 

JKL

Beiträge
4.070
Ort
53773 Hennef
Velomobil
Sunrider
Der Bafang kann halt nicht mehr. Fahrräder mit Bafang schaffen normalerweise auch bergab keine 60. Rechnet ja niemand mit Velomobile.
Das Problem ist das 20" Rad, mit einem größeren Rad zeigt er auch mehr an.
Aber was solls? >60 km/h einfach die angezeigte Geschwindigkeit x2 nehmen.

Gruß Jörg
 
Beiträge
183
Ort
07586 Kraftsdorf
Velomobil
DF XL
Fahrräder mit Bafang schaffen normalerweise auch bergab keine 60. Rechnet ja niemand mit Velomobile.
Ja genau das habe ich mir auch gedacht :ROFLMAO:

Das Problem ist das 20" Rad, mit einem größeren Rad zeigt er auch mehr an.
Das glaube ich nicht, denke das hängt mit dem Display zusammen. Hab mal gelesen, dass das 750C bis 99km/h geht. Nur Display im Querformat lässt sich sch€@e unterbringen...

Die gefahrene Strecke wird dann aber schon etwas spekulativ, oder? - Und alle daraus abgeleiteten Werte.
Genau das ist das Problem. Zusammen mit dem ungenauen Raddurchmesser sind die Werte die das Display ausspuckt für die Tonne. Mein Gedanke, mit Installation des Bafang den normalen Radcomputer rauszuschmeißen geht damit nicht :confused:

Wie lange schaffst du >60km/h ... zumindest wenn der Motor bei 25km/h abschaltet?
Hey ich fahre ein DF XL:cool:, da brauchts maximal 1% Gefälle für dauerhaft lockere 60
 
Beiträge
84
Hallo Delta Hotel.

Ich habe den Bbs1 im Antrotech von Rebekka verbaut und dort fährt er sehr gut, nach den ich ihn "richtig " programmiert habe.
Wir nutzen ihn ohne Schaltsensor mit der Rohloff und bis jetzt vermissen wir ihn auch nicht, obwohl ich ihn liegen habe.
Du kannst gerne mal für eine Probefahrt vorbei kommen.
Den Bremsschalter habe ich montiert und wieder deaktiviert, da er nicht nötig ist.

Ich persönlich finde der Motor reagiert erstaunlich gut.
Wichtig ist halt wirklich ihn passend zu parameterisieren, da im original Zustand der Motor echt schlecht läuft.

Der Einbau ist wirklich sehr einfach.

Mit Liegen Gruß

Johannes
Was ist eine "richtige" Programmierung? Ich fahre den Motor seit 2016 mit Werkseinstellungen, was ist daran schlecht? Danke für die Antwort.
 

JKL

Beiträge
4.070
Ort
53773 Hennef
Velomobil
Sunrider
Was ist eine "richtige" Programmierung?
Die gibt es so nicht, aber die orginalen Parameter sind ... na ja.

Beispiele:
- sehr niedrige Anlauframpe
- (zu) langer Nachlauf
- Stufe 1 bei 40% oder mehr (zulange keinen BBS mehr programmiert)
- Abstufung liniar ... = kaum spürbarer Unterschied zwischen Stufe 4 und Stufe 5

Das geht alles "geschmeidiger".

Gruß Jörg
 
Beiträge
477
Ort
Stuttgart
Trike
HP Scorpion fx
Was ist eine "richtige" Programmierung? Ich fahre den Motor seit 2016 mit Werkseinstellungen, was ist daran schlecht? Danke für die Antwort.
Es gibt Smart und es gibt Mercedes Limousinen. Beides sind Autos und beide haben 4 Räder. ;)

Jeder halt so wie er es braucht und wie er zufrieden ist.

Fakt ist, wer jemals einen ordentlich paramentierten BBS01 gefahren ist, will nie mehr die Werkseinstellung haben.
Ordentlich programmiert hat der Motor plötzlich jede Menge Power und Potential und bleibt trotzdem legal.
Herz was willst du mehr
 
Beiträge
383
Ort
Mönchengladbach
Trike
Hase Lepus
Beiträge
440
Ort
Oberbayern
Liegerad
Flux S-900
Trike
HP Scorpion fs 26
Plane mittelfristig einen BBS01 anzuschaffen

....und Obacht, wenn Wert darauf gelegt wird, dass man die Motorparameter bearbeitet kann:

Es sind nicht mehr alle im Handel erhältlichen BBS-Motoren "individualisierbar" und man sollte im Nachbarforum nach Infos zu entsprechenden Händlern Ausschau halten...!
 

JKL

Beiträge
4.070
Ort
53773 Hennef
Velomobil
Sunrider
WIE genau geht es denn geschmeidiger? Wie sind ordentliche Parameter? Plane mittelfristig einen BBS01 anzuschaffen, da wäre das schon interessant zu wissen.
Ich habe für Akkurad.com die Parameter für die BBS über längere Zeit soweit optimiert, das von körperlich eingeschänkten Personen bis zum Langsteckenfahrer die Grundparameter zu 90% passen.
Auf jeden Fall solltest du die Abstufung ändern.

St1 / 05 / 100
St2 / 10 / 100
St3 / 15 / 100
St4 / 20 / 100
St5 / 27 / 100
St6 / 35 / 100
St7 / 50 / 100
St8 / 65 / 100
St9 / 100 / 100
Steht das Display auf 5 Stufen, hast du in jeder Stufe fast die doppelte Leistung.

Wenn du eh immer mit voller Leistung fährst:

St1 / 100 / 100
St2 / 100 / 100
St3 / 65 / 100
St4 / 65 / 100
St5 / 35 / 100
St6 / 35 / 100
St7 / 65 / 100
St8 / 65 / 100
St9 / 10 / 100

Dann musst du nicht so viel klicken.
Plan B, direkt bei Akkurad kaufen, dann passen auch die andern Parameter
;)

Gruß Jörg
 
Oben