• Ich möchte eindringlich darauf hinweisen, dass Diskussionen, die sich um die Corana-Krise drehen, ausschließlich im folgenden Faden diskutiert werden: Corona-Diskussion. User, die in anderen Themen damit anfangen / sich beteiligen, werden ohne weiteren Hinweis beurlaubt. Ich habe keine Lust, in zig Themen potentiell kontroverse Corona-Diskussionen zu lesen und ständig irgendwo einschreiten zu müssen ... - Reinhard -

Bafang BBs......... im VM

Beiträge
2.402
Ort
49090 Osnabrück
Velomobil
Quest Carbon
Weil ich den Verbrauch verstehen und für mich einordnen will.
WAW ein sehr schöner in der Nähe Heidelberg. Da kommt Kreuzotter bei angenommenen Gesamtgewicht von 120 Kg und 250W (Motor+Du) auf 49,7 km/h. Musst Du Dich irgendwie mit den 50-70 km vertan haben bzw. fast ohne Luft, nicht in der Ebene oder mit schwachen Akku gefahren sein. Denn 648 Wh / 250 W = 2,59 h . Selbst wenn man nur 40 km/h mit 230W (=250W elektrisch abzgl. Verluste) schaffen sollte, so fährt man in 2,5 Stunden 100 km weit und nicht nur 50-70 km.

Gruß Leonardi
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KiteBuggy

Hi @Leonardi

Das scheint dir ja alles sehr wichtig zu sein. Sorry, dass ich jetzt erst antworte, da ich arbeiten war. Ich habe meist erst abends Zeit mich um Foren etc. zu kümmern.

Deine Berechnungen und Recherchen (über mich) in allen Ehren, aber was willst du damit sagen?
Meine Angabe, dass ich mit einer Akkuladung im Sommer um 200 km weit komme, entspricht den Tatsachen, egal, was die Theorie sagt.

Früher hatte ich nacheinander zwei Uprights mit BIONX-Systemen. Das erste mit 36V und das zweite mit 48V. Beide mit 250W-Motor.
Damit bin ich bis zu 70 km, bzw. um 100 km gekommen. Akkus waren um 300 Wh (glaube ich).

Der 250W-Motor in meinem WAW ist für mich eine Motovationshilfe und kein Permanentantrieb. Ich habe auch kein Daumengas installiert.
Ich bin Genussradler und genieße jeden Kilometer mit meinem VM. Der Motor bringt mich leicht vom Stand in die Fahrt und eine Steigung hoch. Wenn ich Touren fahre, ist der Motor - so wie ich ihn eingestellt habe - meistens aus oder nibbelt zwischen 40W und 70W herum, wenn ich unter meine gewünschte Geschwindigkeit komme.

Auch sind mir Spitzengeschwindigkeiten und ein möglichst hoher km/h-Schnitt so egal, wie ein Sack Reis in China.
Ich fahre meist nur um 30-35 km/h wobei mein Motor schon lange abgeschaltet ist.

Das Display (750C) habe ich auf 5 Stufen programmiert bei demi ich meist nur Stufe 3 eingeschaltet habe.

Unter 'Vollgas fahren' verstehe ich daher keine Geschwindigkeiten um 50 km/h, wie du oben erwähnt hast, sondern nur das, dass ich auf dem Display Stufe 5 aktiviert habe und der Motor somit mehr Unterstützung, aber nicht mehr Geschwindigkeit bringt.

Die 50-70 km, die ich in einem vorigen Post erwähnt habe, beruhen auf Erfahrungen mit anderen Pedelecs und Schlüssen daraus auf mein aktuelles System. Eine reine Elektrofahrt ist nicht mein Ding, außer wenn ich nach einer längeren Tour auf dem Heimweg sehe, dass ich noch einiges an Akku übrig habe.

Mag sein, dass man aus dem BBS01 mehr herausholen könnte und ein Akku mit 36V-18Ah mehr bringen müsste. Das halte ich aber im normalen Straßenverkehr für unrealistisch.

Der Akku ist ein Ersatzakku für ein Prophete-Rad (Aldi), wie er immer wieder in ebay angeboten wird, wo ich ihn auch her habe. Es ist also kein High-End-Akku. Aktuell wird er sogar mit 36V-20Ah dort für um 220 € angeboten. Wenn man einen hochwertigen Akku mit gleichen Werten kaufen würde, müsste man um 800€ hinlegen, was mir definitiv zu teuer ist.

Ich hoffe, damit deine Fragen beantwortet zu haben.
 
Beiträge
61
Ort
Schwarzwald
Velomobil
DF
Hallo zusammen,
nachdem so viele geschrieben haben dass man den BBS 01 unbedingt noch richtig einstellen soll, habe ich mir ein Kabel besorgt (von e bike4you).
Erst Treiber heruntergeladen - habe allerdings keine Verbindung zum Motor bekommen.
Habe es so versucht
1582911884890.png

(Zitat von Landradler aus dem Pedelecforum).

Kann mir nochmals jemand einen weiter Tip geben
 
Beiträge
272
Ort
Willebadessen
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1
Hast du evtl. einen Apple-Rechner?
Mit dem hatte ich es auch versucht. Fehlanzeige. Auf unserem alten Windows-Hobel funktionierte es.
Ich habe auch das Kabel von ebike4you.

Du musst dich als Administrator anmelden und dann verbinden, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe.
 
Beiträge
130
Die deutsche Vers. aus dem Pedelecforum meckert wenn du die App nicht als Admin gestartet hast.
Die Treiber müssen für dein Kabel(Ship) und für deine Windowsversion geeignet sein.
Rechner nach treiberinstallation neu starten.
Wenn du nen Motor hast der nicht mehr zu parametrisieren ist verbindet der trotzdem aber zeigt Schrottwerte an.

Wichtig:
Nach dem Akkutrennen zusätzlich den Powerknopf am Display drücken, oft
zuckt das Display nochmal auf und entläd alle Kondensatoren.
Erst dann Kabel trennen oder verbinden.

Viel Glück
 
Beiträge
61
Ort
Schwarzwald
Velomobil
DF
Es klappte, als ich einen anderen Treiber installiert habe, der Treiber ist auf der Seite bei ebike4you mit angegeben. Vorher hatte ich es mit eine Treiber der im Pedelecforum vorgeschlagen war versucht. Zusätzlich hatte ich mich ganz am Anfang auch noch nicht als Admin angemeldet. Muss dazu sagen, dass ich reiner Anwender beim Computer bin, muss mch bei den meisten Themen erst einlesen und schlau machen . Selbst als ich mich als Admin anmelden wollte, benötigte ich Hilfe aus dem Netz. Bin auch erst seit der Einstellung des Supports für Win 7 auf Win 10 umgestiegen, und muss mich hier erst reinfinden. Krieg das meiste hin, benötige allerdings oft recht lange ;)
 
Beiträge
5.647
Ort
31174
So mein Motor ist in der Zwischenzeit auch angekommen, der passende Motorschlitten ist auch da nun fehlt mir nur noch ein passender Stecker. Hat jemand einen über oder eine Bezugadresse oder Link?
 

Anhänge

TitanWolf

gewerblich
Beiträge
8.562
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Jo, plopp einfach Goldies hinein.. notfalls etwas aufbiegen, das Blechgedöns im Original"steckverbinder" (eher "Blechmist").

Später bitte austauschen, es sei denn, Du liebst sporadisch-affektionistische Ausfälle und unforeseen consequences. :D
 
Oben