"Ba(et)tmobil" ICE Sprint in Brandenburg

Dieses Thema im Forum "Trikes / Quads" wurde erstellt von godfligher, 22.12.2017.

  1. godfligher

    godfligher

    Beiträge:
    76
    Ort:
    15517 Fürstenwalde/Spree
    Trike:
    ICE Sprint
    Hallo
    Da die anderen Treads vom Inhalt her beendet sind ... vertraue ich meine Fragen und Probleme der Gemeinschaft jetzt über dieses Thema an.
    Zur Zeit weigere ich mich noch innerlich den von ICE angebotenen Gepäckträger zu montieren. Seitentaschen für viel Gepäck sind bei mir nicht so von Nöten, eher etwas Fläche über dem Hinterrad (blöd beim 26er) und genau das kann er nicht. Um überhaupt etwas laden zu können liebäugle ich mit den Radical Universal Racer.
    Ein Schloß, Regenklamotten, oder ne Flasche Milch, Pack Eier von der Milchtankstelle ...
    Hat die zufällig jemand am Netzsitz, wo ist der Verschluß und wie ist das Handling? Das wichtigste, kann ich die ohne Gepäckträger nutzen (schleifen am Rad o.ä.)? Ab und an muss der Mensch ja einkaufen ... jagen und Fallen stellen ist ja heute nicht mehr so in.
    mfg HF
     

    Anhänge:

  2. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    14.328
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Na bei dem Threadtitel wirst du wenige Leser zu deinem Taschenproblem bekommen...

    Ich fahr die Radical Racer an einem Highracer an einem CFK-Sitz.
    Also Ne Flasche Milch linksund nen 10er Pack Eier rechts passen rein. dann ist die aber auch nahezu voll.
    Ist wirklich nur fürs kleine Gepäck.
    die Tasche kann nach innen schlackern kommt dann aber bei mir gegen den Rahmen und daher nicht ans Rad.
    Evtl kann rechts die Tasche an die Kette kommen.
    Ich denke es gibt eine Spezielle Version für Netzsitze, da solltest du aber bei Radical mal nachfragen.

    Handhabung : Reissverschluss auf und zu. Es gibt noch einen Clip über dem Reissverschluss, den finde ich aber eher nervig.
    Bin am Überlegen den Clip mit Band abzuschneiden.
     
  3. godfligher

    godfligher

    Beiträge:
    76
    Ort:
    15517 Fürstenwalde/Spree
    Trike:
    ICE Sprint
    Hallo
    Nicht weiter schlimm ... mit der Zeit kommt Rat und hier werde ich halt alle meine Probleme hoffentlich los werden.
    Du hast einen Einspurer und wenn mich nicht alles täuscht auch schon Bilder in einem älteren Tread gepostet? Die Universal Racer sind die für den >Netzsitz< und ich dachte in der Zwischenzeit nutzt die jemand am Trike ...
    von den Erfahrungen wollte ich profitieren.
    Vielleicht sollte ich bis zur Velo warten ... und mir so etwas mal in der Realität ansehen.
    Ich habe mir erst mal aus den Tiefen des Netz eine Lenkertasche (für MTB) bestellt, in der Hoffnung die passt an den Sitz - fürs kleine Zeugs ....
    mfg HF
     
  4. merlin7

    merlin7

    Beiträge:
    635
    Ort:
    Kaarst-Büttgen 41564
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Hallo,
    vielleicht sowas ? Die Ortlieb Lenkertasche, nur ist die hinten montiert.
    Ich auf dem Kettwiesel
    Norbert
     

    Anhänge:

  5. godfligher

    godfligher

    Beiträge:
    76
    Ort:
    15517 Fürstenwalde/Spree
    Trike:
    ICE Sprint
    Hallo
    Diese Art von Taschen habe ich mir lange angesehen und "vermessen". Da ich aber ein 26er Tadpole mit Federung fahre - passt das leider nicht. An der Stelle hängt jetzt bei mir eine MTB Lenker Tasche von ebay und darunter die Vaude fürs Werkzeug. In die MTB passt mein Wetterzeugs ... oder die Brötchen vom Bäcker.
    Werde noch etwas weiter suchen, oder was "basteln". Ein wenig Einkauf sollte ab und an mal sein.
    mfg HF
     

    Anhänge:

  6. godfligher

    godfligher

    Beiträge:
    76
    Ort:
    15517 Fürstenwalde/Spree
    Trike:
    ICE Sprint
    Hallo
    Morgen früh wird wohl die letzte Fahrt in diesem Jahr die WE Hunderunde ... 10km abgespult.
    Laut Komoot habe ich doch noch für mich beachtliche 200km geschafft und die Waage zeigt keine 10 mehr ... nach der 1!
    Vor allem bin ich endlich in der Lage mit meiner Hündin mitzuhalten und erreiche Orte, welche vorher nur per Auto angefahren wurden.
    Was ich nicht für möglich hielt - man wird "wunderlich". Hatte ich doch innerlich gefeixt, beim youtube Video ... Geräusche der Rohloff.
    Jetzt "schnurre" ich dahin und genieße den Sound der Gänge, man wird im Alter echt wunderlich :whistle:.
    GUTEN RUTSCH ins Jahr 2018
    mfg HF
     
    dooxie und merlin7 gefällt das.
  7. godfligher

    godfligher

    Beiträge:
    76
    Ort:
    15517 Fürstenwalde/Spree
    Trike:
    ICE Sprint
    Hallo
    Das neue Jahr fängt an ... wie das alte vergangen ist :mad:.
    Heute, auf einem Asphaltweg habe ich mit Hund brav gewartet, bis die Reiterin entscheiden konnte was sie machen will. Sie dreht zu mir, steigt ab - ein Auto schlängelt sich zwischen mir und ihr durch ... und schon geht das Pferdchen hoch und weg. Es hat sich nach Auskunft ihrer Begleiterin natürlich nicht an dem Auto gestört, sondern an mir - stehend mit Hund am Rad an der Leine. Dabei war sie beschäftigt ein Pony und einen unangeleinten Hund (doppelt so groß wie meiner) unter Kontrolle zu halten ....:whistle:.
    Im alten Jahr wurde ich einmal fast über den Haufen gekarrt und einmal bin ich mit dem Fuß noch in die Autotür ... zum stoppen. Ich hätte ja auch das Tretlager nehmen können, aber die schöne neue Farbe ... hat er Glück gehabt ... das bremsen hat mich rum geworfen. :barefoot:
    Also Trike fahren ist schon aufregend .... eigentlich wollte ich was für meine Gesundheit tun ...
    mfg HF
     
    3ker gefällt das.
  8. blackadder

    blackadder

    Beiträge:
    2.523
    Alben:
    1
    Ort:
    Am See und im Vogelsberg
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Guck dir mal die Banana Racer an. Die von dir angepeilten Taschen sind wahrlich sehr klein (ich habe die mal mit einem Rad zusammen gekauft und nie benutzt weil sie mir zu mickerig sind), die Banana Racer sind Netzsitzgeeignet und wenn sie nicht voll sind, machen sie sich auch sehr schlank. Hier kannst du auch mal einen kleinen Einkauf mitnehmen, oder ein paar Klamotten mehr und nicht nur ein flatteriges Rägenjäckchen :)
     
  9. LiegeradPodgorica

    LiegeradPodgorica

    Beiträge:
    299
    Ort:
    Genf
    Liegerad:
    ZOX 26 Low
    Trike:
    ICE Adventure
  10. blackadder

    blackadder

    Beiträge:
    2.523
    Alben:
    1
    Ort:
    Am See und im Vogelsberg
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Troytec Revolution
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Das sind Banana Racer, nur das nicht Radical draufsteht und sie preiswerter sind :D (wie mit den VM Taschen, da sind sie ohne Radical Aufdruck und von Velomobil.nl vertrieben auch gleich deutlich preiswerter). Einziger mir bisher aufgefallener Nachteil: Es gibt sie nicht in bunt, aber das sollte ja nicht das Problem sein.
     
  11. godfligher

    godfligher

    Beiträge:
    76
    Ort:
    15517 Fürstenwalde/Spree
    Trike:
    ICE Sprint
    Hallo
    Je mehr ich das Trike nutze, desto mehr verändern sich Anforderungen. Früher war ich der hinterherlaufende - jetzt muss ich mir Gedanken machen, wie bekomme ich meine Hündin ohne Schaden über die Distanz :).
    Rauhaardackelterriermix ... 11kg schwer und noch jung (4,5 Jahre alt)
    Mehr und mehr werde ich den Gedanken nicht los, mir den ICE Gepäckträger zu montieren. Da ich mein Sprint aber auch nach optischen Gesichtspunkten erworben habe (26er gefederter hinterer Rahmen), habe ich kaum eine Chance einen "oberen Korb" zu montieren. Jetzt schwirrt mir so ein Gedanke durch den Kopf - könnte selbst ist der Mann nicht einen Hartschalenbehälter aus dem KFZ Bereich seitlich montieren und als "Transportbox" nutzen?
    Wie sieht das mit dem Gewicht aus ... Platz (verfügbare Bodenfläche), welcher Behälter ließe sich umbauen, wie befestigen? Auf der anderen Seite hätte ich dann Platz für eine normale Tasche, Regenzeug und Verpflegung muss ja auch irgendwo hin. Hat schon mal jemand so etwas gesehen, oder gemacht?
    Oder ist das eher eine blöde Idee?
    Bitte keine Anhängergedanken posten --- soweit will ich (noch) nicht gehen.
    mfg HF
     

    Anhänge:

    • mobil.jpg
      mobil.jpg
      Dateigröße:
      39,5 KB
      Aufrufe:
      122
  12. ranzack

    ranzack

    Beiträge:
    101
    Ort:
    3180 Lilienfeld
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Hallo @godfligher

    Da gab es vor längerer Zeit einen Faden zur Hundemitnahme in einem selbstgebauten Beiwagen.
    Gefiel mir damals sehr, ich begreife nur das Verlinken noch nicht, gib einfach mal "Beiwagen" in die Suchfunktion ein.

    Viel Spaß beim basteln
    Franz
     
    godfligher gefällt das.
  13. godfligher

    godfligher

    Beiträge:
    76
    Ort:
    15517 Fürstenwalde/Spree
    Trike:
    ICE Sprint
    Hallo
    Na toll, jetzt geht das Nachdenken noch tiefer ... Super Beitrag und eine Idee die ich noch überhaupt nicht auf dem Schirm hatte. Danke für den Linkhinweis.
    Werde mal erst diesen sündhaft teuren Gepäckträger ordern, montieren und ... dann weiter sehen. Wenn ich jetzt mit dem WalkyDog (musste ich auch umbauen - dickeres Seil und schwächere Federn, sowie Madenschraube die sich in das Sitzrohr "beisst", wegen verdrehen der Halterung) unterwegs bin, ist das in der Breite schon genug. Mehr als 20cm würde ich ungern rausbauen wollen ...
    mfg HF
     

    Anhänge:

    • hund.JPG
      hund.JPG
      Dateigröße:
      195,5 KB
      Aufrufe:
      85
    merlin7 gefällt das.
  14. tieflieger

    tieflieger

    Beiträge:
    1.113
    Alben:
    4
    Ort:
    s'Heerenberg/Niederlande
    Velomobil:
    Sonstiges
    Liegerad:
    Eigenbau
    Hier war einer der zwei motorrad hartschalen seiten"taschen" an seinen trike gebaut hat. Billig und leicht wird das nicht sein.

    Wichtig ist das du dir erstmal sicher bist was alles so mit dem trike als einkaufen mit nach hause genommen wird. Mal 10 eier und 2 liter milch fragt um ein ganz anderes system als 7,5 kilo kartoffeln. Eine tachse aus textil ist flexibel und da passt dann auch was rein, was eigentlich nicht passt. Der porree steckt einfach etwas oben raus, zum beispiel. Bei eine hartschale geht so was nicht.

    Ich hab selber mehrmals trager gebaut aus 20x5mm alu stab. das ist sehr stabil und einfach zu verarbeiten. Einfach mit schrauben befestigt. Fur denn kauf preis einen massgeschneiderten ICE trager kann mann das material fur einige eigenbau versionen kaufen. Komplizierend bei dir ist die bewegende hinterbau, und das mann deswegen keinen quer verbinder am ende des tragers machen kann. Irgenwo muss die seitliche stabilitat eingebaut werden.

    Grusse, Jeroen
     
  15. godfligher

    godfligher

    Beiträge:
    76
    Ort:
    15517 Fürstenwalde/Spree
    Trike:
    ICE Sprint
    Hallo
    Das ist ja das Drama, alle Anforderungen zu ermitteln und umzusetzen.
    Baue ich was, wird das bestimmt an der Schwinge befestigt und "durchgerüttelt". Der Kauf eines originalen Trägers offenbart dessen Befestigung (incl. der Teile), ob da dann Tasche oder Box rann kommt ? Kann der Träger 15kg einseitig ohne Beschädigung tragen?
    Da wird wohl nur Anschaffen und testen helfen ...
    Momentan bin ich überrascht, auf welche Gedanken in Bezug auf die Verwendung des Sprint ich plötzlich komme aber das fahren macht einfach Spass.
    mfg HF
     
  16. godfligher

    godfligher

    Beiträge:
    76
    Ort:
    15517 Fürstenwalde/Spree
    Trike:
    ICE Sprint
    Hallo
    Er ist dran, der originale Gepäckträger von ICE. Dazu zwei kleine 20l Taschen zum einklipsen ... funktioniert.
    Angefixt von den Berichten im Forum habe ich an diesem WE mal den Selbstversuch gestartet - Arbeitsweg mit dem Sprint. Vorsichtshalber auf verschiedene Tage verlagert, Freitag nach Hause und So zur Firma Auto holen. Am Freitag Abend ohne Hund in dem Tempo was mir möglich war nach Hause. 42km in 2h15min fand ich jetzt als 55jähriger mit aktuell 107kg jetzt nicht so schlecht. Hälfte der Strecke kannte ich noch nicht, ab da wo ich dann im Dunkel völlig allein durch den Wald zog .... Strecke 80% Radweg Asphalt ... war es trotzdem "unheimlich".
    Am So hatte ich Begleitung (meine Hündin) und bin eine andere Strecke am Tage gefahren, zwar in der doppelten Zeit - aber es ging ja um das kennen lernen. So Abend war dann alles wie gehabt, Trike gewaschen in der Garage, Auto startklar auf dem Hof und Hund, sowie Herrchen kaputt .
    Da ich mich am Tage leider nicht in einen Bürostuhl zurück ziehen kann fällt ein Pendeln def. aus. Kondition und Zeit ... um 4Uhr früh müsste ich los fahren, einfach nicht machbar.
    Eine schöne WE Tour war es trotzdem und auch wenn das Auto dann nicht gespart wird - ab und an fahre ich bestimmt wieder.
    mfg HF
     

    Anhänge:

    Kubotan und Leon gefällt das.
  17. godfligher

    godfligher

    Beiträge:
    76
    Ort:
    15517 Fürstenwalde/Spree
    Trike:
    ICE Sprint
    Hallo
    Es ist schon ein tolles Ding ... so ein Trike. Wie schnell die Fahrten immer länger werden hätte ich nicht gedacht. Jetzt ist meine "Prinzessin" langsam überfordert. Aber es gibt Abhilfe eine ans ICE montierte Klappbox für kleine Hunde. Da sie nur zeitweise da drin sitzen soll, reicht die erworbene Grösse und ist montiert nicht ausserhalb der Vorderräder.
    Zwei kurze Fahrten und Madame hatte sich an das neue Fahrgefühl gewöhnt .
    mfg HF
     

    Anhänge:

    1Hz, JoergL, superknorpp und 5 anderen gefällt das.
  18. godfligher

    godfligher

    Beiträge:
    76
    Ort:
    15517 Fürstenwalde/Spree
    Trike:
    ICE Sprint
    Hallo
    Noch ein Monat trennt mich von der Jahresfeier ... fast ein Jahr Sprint fahren und alles ist auch fast wie geplant.
    Momentan sind wir bei Tagesstrecken von 100km angelangt. Vor einem Jahr hätte ich jeden ausgelacht der so etwas nur gedacht hat. Egal ob es jetzt ein Knüppeldamm, oder ein bayrischer Radweg war ... durchgekommen sind wir immer. Dank Falten sind Autotransporte mehr als einfach und somit Stadtrundfahrten ein Genuß. Wenn man nicht gerade in Hamburg in den Antifablock bei einer Großdemo reinrollt :whistle:.
    Durch mein Kanu und das Trike konnte ich eine Zeltausrüstung "begründen", nach dem Winter werden es wohl auch Mehrtagesfahrten ... bis dahin ist das Außenzelt ein guter Regenschutz im Notfall.
    touren (1).JPG touren (2).JPG hamb.JPG bayernRadweg.JPG
    Nur die Arbeitsstrecke, das Pendeln ist und bleibt zu Zeitaufwendig. Da muss ich früh um 4Uhr45 los, aber vorher Frühstück - 20min Hund - Stullenbüchsen und Tee kochen! Zur Arbeit mit Trike und Zug (10,-€ incl.), 5km zum Bahnhof, 1/2h Zugfahrt im Regio, 13km vom Bahnhof zur Firma und nur bergauf.Zumindest kann ich dann duschen vor Arbeitsbeginn. Rückweg sind dann 42km und wenn ich die ohne Totalerschöpfung angehe - 2,5h Fahrzeit bei 17kmh Schnitt. So ein wenig überlege ich in Richtung Velo mit E ... mein ICE würde ich zur Zeit nicht mit E ausrüsten ... aber die Strecke ist glaube ich was fürs Velo, so ein Orca mit E --- bin ja schon was älter und zähle jeden Tag 1x +, da braucht es den bequemen Einstieg!
    Für Meinungen bin ich offen. Nächstes Jahr ist ein Urlaub irgendwie zur Zeit der Spezi :ROFLMAO:.
    Hier mal meine Streckenbeschreibung:
    42km mit Trike 2:20h / Ø18,5kmh / 310m↑- 360m↓
    Die Strecke beginnt auf einer Länge von ca. 4km mit zwei Gefällestrecken zwischen 3% und 6%, welche in der ersten Ortschaft nach 40Hm enden (ICE rollend mit ca. 39kmh), alles asphaltierter Radweg. Durch den Ort geht es für ein Trike auf Radwegen, oder Nebenstraßen. Ein Velo müsste die Wegegleichen Hauptstraßen befahren, also keine Umwege und nur zwei Kreuzungen.
    Es folgen 17km teils asphaltierter Radweg neben einer Straße am Waldrand, mit einer Straßenüberführung, einer Dorfdurchfahrt und Teilstücke mit Betonpflaster als Radwegbelag durch Wald. Ein 300m langes „Straßenstück“ mit Kopfsteinplaster, gefolgt von einer Holzbrücke mit „Sperrpfosten“ (der einem ICE 15cm Platz lässt je Seite) ist fast der einzige Bremspunkt.
    Jetzt geht es 10km durch den Wald auf asphaltiertem Radweg bis zum nächsten Ort, nach einem km ist der auch auf den Hauptstraßen mit einer Kreuzung durchfahren. Fünf Kilometer weiter auf einem mit Betonpflaster belegtem Radweg beginnt meine Heimatstadt mit Straßenmarkierungen (als Radweg) und zwei Kreuzungen und 3km weiter ist das Ziel erreicht.
    Alle die südlich des Weisswurstäquators leben – würden wohl definitiv behaupten, die Strecke sei nach den ersten 5km - Topfeben.
    Der Winter ist lang zum einlesen und dann kommen die Messen ... ich muss mal rein in so ein Velo :sneaky:.
    mfg HF
     
    ranzack gefällt das.
  19. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    5.261
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Lässt man die Beiträge des letzten Jahres Revue passieren, ist Dir auch mit Velomobil mehr zuzutrauen als du jetzt annehmen würdest.
    Das hat sich doch weit jenseits dessen verändert was du anfangs angenommen hast.

    Mit einem Velomobil würde es nicht viel anders sein.
    Im Grunde ist deine Gegend gut geeignet für ein VM, die Höhenmeter sind ja die sanften Endmoränenausläufer, die sich von der Ostseeküste bis nach Brandenburg ziehen.
    Gute Straßen, wenig Verkehr — gute Terrain für Velomobile.

    Heute würdest du wahrscheinlich zum e-Orca tendieren, auch weil der Einstieg sehr einfach ist. Damit dürfte deine Distanz problemlos zu fahren sein. Nur der Einstiegspreisen ist recht hoch, gebraucht ist der e-Orca eher selten zu finden.
    Wenn du aber ein Jahr gefahren wärst, würdest du vielleicht auf den Dreh kommen, dass eins der Großserienvelomobile wie ein Quest gebraucht und ohne Motor eigentlich auch schön wäre. Vorausgesetzt, der Leibesumfang ist auf ein questfreundliches Maß geschrumpft. Ansonsten käme noch die seltenere Leiba x-Stream infrage.

    Bevor du in Orca oder Leiba Richtung driftest, wäre eine Quest-Begegnung sinnvoll. Geht das, dann geht ein preiswertes Gebrauchtes.
     
    Kraeuterbutter und ranzack gefällt das.
  20. godfligher

    godfligher

    Beiträge:
    76
    Ort:
    15517 Fürstenwalde/Spree
    Trike:
    ICE Sprint
    Hallo
    Danke, ich halte meine Augen mal ganz weit offen. Aber selbst wenn mir ein VM entgegenkommt und ich mit Handy in der Hand schon fast den Weg versperre ;) dazu noch tausende Fragen auf der Zunge habe :(, die Jungs sind so in "Eile" .... die halten einfach nicht an :notworthy:. Ich will den Gedanken mal etwas "gehen" lassen und mich einlesen. An meiner Leibesfülle kann ich zwar arbeiten, aber das ist schwierig, die schönste Nebensache der Welt für Menschen Ü55 ist - gutes Essen :whistle:. Zur Zeit halte ich 100kg und habe somit in einem Jahr zwar mehr Gepäck auf dem Trike, ... aber das Gesamtgewicht ist gleich geblieben:sneaky:. Zumindest hat jeder meine "verlorenen" Kilos bemerkt.
    Das ein VM E haben muss ist eine Voraussetzung um die erwähnten Hügel zu meistern. Zusätzlich erhoffe ich mir eine Anfahrhilfe um dann das Reisen mehr geniessen zu können. Im Normalfall fahren wir mit dem Trike einen 15er Schnitt, ansonsten sind wir nur bergab schneller. Wenn Madame läuft 10km und in der Tasche 17kmh ... Speedjunkies werden wir nur bergab:).
    Ich bin beim Orca hängen geblieben, weil da eine Rohloff verbaut ist ... etwas anderes möchte ich nicht, das bin ich seit jeher gewöhnt. Und mal ehrlich ... ist schon ein "geiles" Teil diese Schaltung! Über Preise denke ich nicht mehr nach, sparen können ist natürlich Hauptziel, aber eine Holzkiste (ich meine die letzte) mit Regalen und Schränken habe ich noch nicht gesehen. Also wenn ich schon arbeiten gehen muss für den Mammon, dann fliesst der auch für mich - ich habe nur das eine Leben. Bisher habe ich noch niemand getroffen der mir das Gegenteil beweisen konnte :sneaky:.
    mfg HF
     
    Kraeuterbutter gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden