Ausrollstrecken

Beiträge
2.513
AW: Aerodynamik/Rolltest

Stationskennzeichen, sehen genau so wie hier auf dem rechten oberen Bild aus: http://www.strassenbau.niedersachse...igation_id=21055&article_id=78417&_psmand=135
Im Leitpfosten integriert, Moostraße ist in Niedersachsen.

Da Km-Steine durch Stationskennzeichen ersetzt wurden (KM Steine wurden abgebaut) und die Moorstraße vor 2 Jahren komplett erneuert wurde, bin ich davon ausgegangen das die Abstände der 200m Stationskennzeichen weder geschätzt, noch mit einem Messrad oder gar Maßband ermittelt wurden, werde aber sicherheitshalber bei der Behörde, Herrn Kemper anfragen:
http://www.strassenbau.niedersachse...igation_id=20988&article_id=78082&_psmand=135

Angaben zur Genauigkeit sollten für ihn kein Problem sein, wenn er auf den Schlüssel unter 5.4 "Art der Erfassung" zugreifen kann:
http://www.bast.de/cln_031/nn_42254...roperty=publicationFile.pdf/asb-netzdaten.pdf

Interessant die öffentlich zugängliche online Staßeninformationsdatenbank:
http://www.strassenbau.niedersachse...igation_id=21036&article_id=78501&_psmand=135

Das ist die Moorstraße, die K 104 (K für Kreisstraße) bei Osnabrück:
Anhang anzeigen 41623

Ganz Niedersachsen in Luftaufnahme. 5,8m ist die Breite zwischen den beiden Fahrbahnbegrenzungslinien:
Anhang anzeigen 41624

Gruß Leonardi
 

Anhänge

  • K 104.jpg
    K 104.jpg
    198,3 KB · Aufrufe: 222
  • K 104 Luftbild.jpg
    K 104 Luftbild.jpg
    196,3 KB · Aufrufe: 194
Beiträge
2.513
Heute diese Strecke gemessen, so sieht das Höhenprofil aus:

010.jpg

Start war hier:
001 Kreisstraße 104.jpg002.JPG003.JPG004.JPG

Ein Anwohner sprach mich an, was wir messen, "also eine Teststrecke" jetzt wird es schon das ganze Dorf ca. 20 Familien wissen, mein gelbes VM kannte man schon.

Links und rechts der Straße ist es tiefer, dort hat man schon den Recker Torf abgebaut, der jetzt in Euren Blumentöpfen ist. Trotzdem ist es noch eine sehenswerte Landschaft, wenn man etwas ins Gelände geht: http://www.fotocommunity.de/fotograf/felix-buescher/fotos/recker-moor/678769

Gruß Leonardi
 
Beiträge
2.513
AW: Ausrollstrecken

Haben 30cm vom weißen Randstreifen aus gemessen:
005.JPG

Bezüglich der Genauigkeit, ein Straßenbegrenzungspfosten war ein Stück wegen einer Einfahrt versetzt:
006.JPG

mit GPS habe ich auch Marker gesetzt, auf dem Garmin GPS62s stand immer Genauigkeit +-3m:
007.jpg

welche man hier in meiner handschriftlichen vor Ort Zeichnung wiederfindet:
008.jpg

Das Ni2 wurde nur 4 mal an verschiedenen Positionen aufgestellt, der Versatz muß umgerechnet werden:
009.jpg

Jetzt kann es jeder genau finden, der mal zufällig in der Gegend ist und mal mit GPS-Aufzeichnung ausrollen will um seine Werte zu erfahren.
Messungen (1,7Km) waren in ca. einer Stunde erledigt, gelegentlich werde ich die Straße noch bis zum Ende messen (ges. 4Km).

Anliegend noch die Excel und gpx.zip

Gruß Leonardi
 

Anhänge

  • Excel und gpx Höhenprofil Moorstraße.zip
    9,6 KB · Aufrufe: 107
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.513
AW: Ausrollstrecken

Nochmal zur besseren Veranschaulichung was Topfeben bedeutet, so versteht es jeder:

010 Bierflasche.jpg

Ich könnte die Flasche in einer Entfernung von 1,35Km nicht mehr mit dem Auge erkennen. :)

Gruß Leonardi
 

kelin

Team
Beiträge
2.044
AW: Ausrollstrecken

Na ja da spielt als Messungenauigkeit dann schon die Erdkrümmung eine Rolle. Wie kommst du bei der Ausrollstrecke auf Geschwindigkeit? Hast du keinen Deich in der Nähe?
 
Beiträge
2.513
AW: Ausrollstrecken

... Wie kommst du bei der Ausrollstrecke auf Geschwindigkeit? Hast du keinen Deich in der Nähe?

Naja, ich sehe ein paar Km vor dem Start ganz am Ende der Ausrollstrecke immer eine Bierflasche stehen. Wenn ich dann ankomme ist sie leider immer verschwunden. Irgend jemand hat dann die Flasche immer weggenommen, will sie mir nicht gönnen.

Deiche sind dort keine in der Nähe, die nächsten sehe von der Moorstraße erst in Ostfriesland etwa 100Km weg, dafür aber ganz deutlich, sind bestimmt 5m hoch. Die hiesigen Einwohner sind ja schon mit einem Nivelliergerät im Auge geboren. Ich kenne sogar einen Friesen, der wird jedes Jahr vom Eichamt beauftragt die einzige Eichwasserwage die es in Deutschland gibt (nach der alle anderen geeicht werden), mit dem Auge nachzueichen.

Gruß Leonardi
 
Beiträge
2.513
AW: Ausrollstrecken

Nds.Straßenbaubehörde Herr Kemper: Landes- und Bundesstraßen Stationskennzeichen und sind 1m=Sigma (Gaussnomalvert.) genau in der Regel GPS vermessen und zwar die abgerollte Länge, welche auch auf dem Tacho angezeigt wird (Bei Hügeln gut !). Netzknotennullpunkte auch, die sind ja immer im Kreuzungsbereich aber nicht vermarkt, es steht aber zB. 10 oder 20m auf dem nächsten Stationskennzeichen, das der Netzknotennullpunkt 10 oder 20m zurück liegt. Mit Kreisstraßen haben sie nichts zu tun.

Landkreis Osnabrück, Amt für Kreisstraßen Herr Schwietert: von den 643Km Kreisstraßen sind 48Km mit Stationskennzeichen versehen bei Bramsche, Rieste, Üffeln - in der Regel GPS vermessen. Landes- und Bundesstraßen komplett. Moorstraße K104 ist leider nicht GPS-Vermessen sondern wurde auf der alten Km-Stein Markierung aufgebaut und da haben sie schon die tollsten Dinge erlebt, das mal ein Grenzstein 10m daneben stand als wo er hingehörte. Es gibt noch eine gute neue Ebene Straße, dei K149 Niedersachsenpark, Neuenkirchen Vörden. Bramsche Malgarten nach Rieste rechts ab, dann nach Vörden. Ist 4Km lang, leider zwei Kreisel, aber zwischen den Kreiseln sind 2Km Abstand. Dort sind zwei Stationsangaben (doppelte Leitpfosten). Die mit der zweistelligen Zahl vor dem Komma 10,xxx 11,xxx usw. sind die genauen GPS-Vermessenen. Die mit der einziffrigen Zahl vor dem Komma 1,xxx 2,xxx sind die ungenaueren nach KM-Steinen aufgebaut und mit Messrad dazwischen, bei den ungenaueren Leitpfosten fehlt gelegentlich einer der schon weggenommen wurde.

Werde ich gelegentlich anschauen.

Gruß Leonardi
 
Beiträge
2.513
AW: Ausrollstrecken

@Alex: Rhein-Sieg Kreis Straßenbaubehörde 02241-13-2254 Herr Andres: von den 270Km Kreisstraßen sind alle 270 Km mit Stationskennzeichen versehen jede 200m ist
Stationskennzeichen grüne Kappe drauf - GPS-Vermessen. Höhe haben sie aber nicht in ihrem Programm "Stativari".
Alles hier einzusehen: http://www.nwsib-online.nrw.de/ ganz Nordrhein-Westfalen mit Luftbildern und Verkehrsbelastungszahlen, Netzknotenpunkten und Stationskennzeichen.

Seine Vorschläge von Kreisstraßen was flach und gerade:
1.) K53 Meckenheim (3-3,5m breiter Radweg daneben)
K53.jpg

2.) K20 Troisdorf (meist durch Wald)
3.) K33 Bornheim
4.) K2 St. Augustin Menden nach Liederpleisen wäre flach aber stark befahren.
5.) K12 von Alfter/Katzwill nach Bornheim (ca. 5Km) wäre flach und zB. Vormittag 11 Uhr rel. wenig befahren.

Suche was raus, kann dann Höhe vermessen.

Gruß Leonardi
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.513
AW: Ausrollstrecken

Schaut schon sehr gut aus. - Dennoch müsstest du vom Start weg die ersten 50m fast von selber rollen.

Die ersten 50m geht es insgesamt 21cm bergab = -0,42% Steigung
Richtig bei 0,042 Promille sollte es rollen, da der der Rollwiderstandskoeffizient (war bei meinem Ausroll =0,00631) kleiner als 0,042 ist.

Die Strecke, die ersten 50m gehen aber bestimmt nicht gleichmäßig fallend bergab, es sind immer kleine Unebenheiten in der Straße und Du darfst auch nicht die unrunden Räder vergessen. Deshalb würde ich in der Realität entweder erst gar nicht losrollen bzw. würde in der nächsten kleinen Unebenheit hängen bleiben.

Gruß Leonardi
 

Gear7Lover

gewerblich
Beiträge
11.464
AW: Ausrollstrecken

Die ersten 50m geht es insgesamt 21cm bergab = -0,42% Steigung
Richtig bei 0,042 Promille sollte es rollen, da der der Rollwiderstandskoeffizient (war bei meinem Ausroll =0,00631) kleiner als 0,042 ist.

Die Strecke, die ersten 50m gehen aber bestimmt nicht gleichmäßig fallend bergab, es sind immer kleine Unebenheiten in der Straße und Du darfst auch nicht die unrunden Räder vergessen. Deshalb würde ich in der Realität entweder erst gar nicht losrollen bzw. würde in der nächsten kleinen Unebenheit hängen bleiben.

Gruß Leonardi

Sorry
0.42% = 4.2Promille = 4.2mm/m = 0.0042 (ohne Einheit)
Cr = 0.0063 (ohne Einheit) ist plausibel, aber grösser als das Gefälle. Es dürfte also nicht losrollen.

Wolfgang
 
Beiträge
8.953
AW: Ausrollstrecken

0.42% = 4.2Promille = 4.2mm/m = 0.0042 (ohne Einheit)
Cr = 0.0063 (ohne Einheit) ist plausibel, aber grösser als das Gefälle. Es dürfte also nicht losrollen.
Ich schrieb ja auch "fast von selber rollen".
Die Straße wird ja bei 50m keinen Knick nach oben machen, also könnten es am Anfang ja auch 21cm auf 40m sein. Dann wäre es ein Gefälle von 0,525 Promille.
Wenn man die Rechnung von gyps mit Crr=0,00588 nimmt, dann liegt das schon sehr nahe an 0,00525.
Dieser im Verhältnis zu sonst genannten Reifen-Crr-Zahlen immer noch schlechte Wert ist mir aber dennoch ein Rätsel - vielleicht dem Winter geschuldet.

Also wenns mal wieder etwas wärmer werden sollte, kann ja Leonardi einen Anroll-Versuch machen - vielleicht auch mit einem kleinen Anfangsimpuls. Gibt ja vielleicht sogar einen Hinweis auf die Existenz eines Crr2 :dafuer:
 
Beiträge
2.513
AW: Ausrollstrecken

Ich habe die Moorstraße schon längst weiternivelliert, diesemal nicht nur cm, sondern mm genau.
Es geht dann doch gewaltig hoch (3m), dort bin ich aber nicht gerollt.
Aber ein Fehler ist mir noch aufgefallen, wenn die abgelesenen Werte von der Meßlatte kleiner werden, dann geht die Straße hoch und nicht runter. Dann hatte ich noch einen Versatz nicht fehlerhaft zusammengexcelt. Das Excel 2010 was ich auf der Straße gefunden hatte, lief nur einen Monat :mad: muß jetzt das 2007 wieder installieren, hoffentlich läuft das länger.

Dann war im freirollenden Rad vom gyps noch irgendwo ein Rechenfehler bei mir in Excel, gemerkt weil a so klein war. Muß noch suchen.

Noch keine Zeit gehabt diesen Polar CS600X zu bestellen. Muß erst mal ausruhen und wieder Lußt haben, dann gehts weiter.

Gruß Leonardi
 
Beiträge
2.513
AW: Ausrollstrecken

Am 28.12.2013 in Elfershausen das Höhenprofil der Ausrollstrecke mit "DanZR" gemessen. Andi hat schon nach einer Minute verstanden wie es funktioniert, so brauchte ich kein einziges Mal durchs Nivellier schauen und konnte meine Augen schonen. Habe nur die Messlatte gehalten.

Hier wurde die Messung begonnen Km 0 :
01 Start.jpg


Hier nach 350m war die Kurve zu Ende:
03 Ende Kurve bei 350m.jpg

Hier haben wir mit der Messung aufgehört, am Ortseingangsschilf Aura, bei Km 2,262 :
04 Ende Messung.jpg

So sieht das Höhenprofil cm genau vermessen aus, der größte Höhenunterschied beträgt 26,68 m :
05 Höhenprofil.jpg

Excel Sheet:


Gruß Leonardi
 

Anhänge

  • Höhenprofil Elfershausen.zip
    63,3 KB · Aufrufe: 102
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.513
AW: Ausrollstrecken

Haben mit GPS (angezeigte Genauigkeit meist +-4m) Km 0 ; 350 m ; 1,0 Km und fortlaufend jede 50m bis zum Ende markiert.

Wer dort nochmal ausrollt kann sich die Datei.gpx ins GPS-Gerät hochladen und darauf beim Ausrollen sehen, bzw. bis auf wenige Meter abschätzen, wie weit er gerollt ist:

Das sieht dann so aus:

GPS Markierung Elfershausen.jpg


Die gpx-Datei:


Gruß Leonardi
 

Anhänge

  • Höhenprofil Elfershausen.zip
    63,3 KB · Aufrufe: 97
Beiträge
2.513
AW: Ausrollstrecken

Habe gerade bemerkt, das ich zwei mal die gleiche Datei "Höhenprofil Elfershause.zip" hochgeladen hatte, also die gpx-Datei fehlt.

Hier ist die richtige gpx-Datei "Elfershause Km Markierung.zip"


Gruß Leonardi
 

Anhänge

  • Elfershausen Km Markierung.zip
    1,9 KB · Aufrufe: 99
Oben Unten