Aufkleber Warnhinweis Autofahren

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von katzoff, 18.01.2019.

  1. katzoff

    katzoff

    Beiträge:
    80
    Ort:
    Gütersloh
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Optima Baron
    Die Homepage von http://bernd.sluka.de/index.html hat mich auf die Idee gebracht. Ich finde solch einen Warnhinweis im Stil derer auf den Zigarettenpackungen als Aufkleber auf einem Velomobil sehr sinnvoll.

    1. Kennt sich jemand mit Aufklebern aus und weiß, welche Anforderungen dieser für Außenanwendungen mit Sonne, Salz, Kälte, Hitze usw. für ein dauerhaft schönes Erscheinungsbild erfüllen muss?
    2. Je mehr, desto günstiger (bei DIN A4 sind so um die 2,-€ das Stück reell). Wer möchte auch welche haben.
    Organisation und Versand würde ich übernehmen.
    3. Habt ihr noch bessere Sprüche? Autofahren.jpg
     
    DePälzer, sretlaw, Racertje und 4 anderen gefällt das.
  2. chrischan

    chrischan

    Beiträge:
    2.919
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Feinstaub von Stinkmobilen erzeugt Lungenkarzinome
    Pkws töten täglich eine Person auf der A1
    Eingedoste halten länger, sind aber leider Konserven...
    Autofahren trägt zur Versiegelung unserer Landschaft bei
    Du 10 Liter Benzin, ich einen Liter Apfelschorle
    Unsere Fahrzeuge bestehen zu 95% aus Sondermüll: Du 1800, ich 20 kg
    Wenn ich sone dicke Kiste hätte wie Du, würd ich lieber VM fahren
    Viel Spaß, Gruß Krischan
     
  3. Ich

    Ich

    Beiträge:
    1.629
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Stimmt meines Wissens nach nicht. Glasfaser und noch viel mehr Carbon ist Sondermüll; Stahl ist wiederverwendbar.
     
    Eilemitweile gefällt das.
  4. Jack-Lee

    Jack-Lee

    Beiträge:
    21.349
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    DF
    @Ich : Allein EIN Reifen wiegt in etwa so viel wie eine ganze VM Hülle mit allem dazu...
     
  5. Ich

    Ich

    Beiträge:
    1.629
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Gib mal bitte Zahlen!
    Ich kann ein Autorad hochheben und in den Kofferaum packen. D.h. es hat max. vielleicht 20 kg. Davon ist noch viel Metall, was eingeschmolzen und wiederverwendet werden kann. Der oder das Gummi kann verbrannt werden, in Wärme oder elktr. Strom verwandelt werden.
    Von den Faserverbundwerkstoffen weiß ich bisher nur, dass man überhaupt noch nicht weiß, wie man die entsorgen soll. Wiederverwendung ausgeschlossen.
     
    Eilemitweile gefällt das.
  6. Dynamik

    Dynamik

    Beiträge:
    495
    Ort:
    Zürich / Neuchâtel
    Velomobil:
    Go-One Evo R
    Liegerad:
    Bacchetta Carbon Aero
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Für mich ist VM-Fahren primär eine sportliche Betätigung zu Gunsten meiner eigenen Gesundheit und zu meinem Vergnügen. Wenn ich die Welt verbessern wollte, hätte ich ja gleich Pfarrer, Politiker oder Sektenfüher werden können.
     
    Urs, Erdie, K0nsch und 16 anderen gefällt das.
  7. Jack-Lee

    Jack-Lee

    Beiträge:
    21.349
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    DF
    @Ich : CFK kannste auch prima verbrennen. GFK verbrennt man auch, bleibt Glas über.
    Eine DF Hülle mit allem drum und dran wiegt knapp 10kg, die 17" Reifen eines Golf+ pro Stück in etwa 30kg (wovon über 10kg auf Gummi entfallen).
    Und ein Auto hat 4 davon.
     
  8. Ich

    Ich

    Beiträge:
    1.629
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Bin kein Spezialist, habe nur diesen Artikel gelesen:
    https://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/pegasus/Was-tun-mit-Carbon;art155990,2410115
    Das kann zumindest nicht für einen Skoda Oktavia stimmen. 30 kg kann ich bestimmt nicht so einfach hochheben. Oder ich täusche mich gewaltig.
     
  9. erne

    erne

    Beiträge:
    428
    Ort:
    Staig
    Liegerad:
    Toxy-ZR
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Reifen? 30kg? Dann hast Du so um die 2 1/2 Zentner?

    Diese Reifengewichte habe ich mal eben schnell gefunden:

    225/45 R17 91Y Non-RFT:

    Conti SC5 FR: 8,78 kg (Herst.Angabe + gewogen, neu)
    Nokian Z G2 : 9,21 kg (Herst.Angabe)
    Conti SC3 FR: 9,49 kg (Herst.Angabe)
    Dunlop SP Sport 01: 9.5 kg (aus anderem Forum)
    Michelin PS3 FR: 9,57 kg (Herst.Angabe)
    Conti SC2: ~9,7 kg (aus anderem Forum)
    Michelin PilotSport: ~10,0 kg (aus anderem Forum)
    Goodyear F1 Asym. 2: ~10 kg (Herst.Angabe)
    Pirelli P Zero: 10,10 kg (Herst.Angabe)
    Pirelli P Zero Rosso: 10,21 kg (Herst.Angabe)
    Michelin PS2 FR: 10,40 kg (Herst.Angabe)
    Toyo Proxes T1-R: ~10,5 kg (aus anderem Forum)
    Dunlop SportMaxx: ~11,0 kg (aus anderem Forum)
    Bridgestone RE050: 11,8 kg (aus anderem Forum)

    Quelle: iroc-forum.de

    Nicht immer übertreiben...

    Und nun genug OT.

    @katzoff : Ich weiss nicht, ob solche Sprüche allgemein gut ankommen. Vor allem wenn sie klugscheisserisch oder aggressiv wirken. Du bist vielleicht in der Lage, sie zu kontern, Dein VM aber nicht. Und Du kannst nicht immer daneben stehen, um es zu verteidigen, sollte ein Trottel sich auf den Schlips getreten fühlen...
     
    Erdie, K0nsch, E-Fahrer und 7 anderen gefällt das.
  10. chrischan

    chrischan

    Beiträge:
    2.919
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    möge er in Zukunft eine Fliege tragen. Bsssss.... :LOL:
    Der ist gut, aber zu lang. Selbst auf DIN A4 nicht groß genug ;)
    Patrick hat sich vertan, er meinte alle vier Reifen... stimmts?

    Kuxt Du: Isch bin bessa!
    Kuxt Du: Isch bin stäaka!
    Kuxt Du: Isch bin schanella!

    Wie bekomm ich DinA4 auf meinen Stahlrahmen?

    Gruß Krischan
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.01.2019
    BuS velomo und JoergL gefällt das.
  11. katzoff

    katzoff

    Beiträge:
    80
    Ort:
    Gütersloh
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Optima Baron
    Deswegen halte ich den Spruch: Autofahren belästigt die Menschen in ihrer Umgebung immer noch am besten.
    1. Das kann keiner abstreiten, es ist Fakt. Ob durch Abgase, Lärm, den Platzbedarf beim Fahren und Parken und die Gefahren im Fahrbetrieb.
    2. zur Umgebung zähle ich insbesondere mir nahestehende Menschen. Dieser Spruch spricht jeden an.
    3. für mich ist er nicht provozierend, sondern regt zum Nachdenken an.

    Autofahren trägt zur Versiegelung unserer Landschaft bei
    finde ich auch gut, hab ja zum Glück zwei Seiten am VM.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2019
  12. Gasi

    Gasi

    Beiträge:
    922
    Ort:
    88046 Friedrichshafen
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Genaugenommen tuen das alle Straßenfahrzeuge. Die VMler sind ja die letzten wo über Waldwege fahren wollen.
     
    E-Fahrer, Miesegrau, veloeler und 3 anderen gefällt das.
  13. Gear7Lover

    Gear7Lover

    Beiträge:
    5.855
    Alben:
    2
    Ort:
    CH-4556 Steinhof
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    Und VM Fahren findet auf unversiegelten Flächen statt?

    Ich hab auch einen:
    Wenn sie jetzt das Autofahren aufgeben veringern sie das Risiko schwerer Kreislauferkrankungen.
    Oder: Autofahren macht fett und faul.
    Muss eigentlich auch eins von den Horrorbildern drauf?

    Ich würd die Sprüche ja nicht aufs VM kleben sondern aufs Auto. Selbstironie kommt besser als Oberlehrer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2019
  14. katzoff

    katzoff

    Beiträge:
    80
    Ort:
    Gütersloh
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Optima Baron
    Wieviel trägt denn Radfahren zur Versiegelung bei? 0.1%, oder noch weniger? Der Verkehrsraum ist auf Kfz ausgelegt. Der Radfahrer wird darauf "gedultet" (mit Ausnahme der Radwege).
    Stellt euch mal vor, es gäbe keine Kfz. Wieviel versiegelte Fläche könnte man aufgeben? Wieviel weniger müsste man diesen Verkehrsraum sanieren?
    Die Straßenbauer würden Amok laufen.
     
    GelberBlitz und Minikettwiesel gefällt das.
  15. Jack-Lee

    Jack-Lee

    Beiträge:
    21.349
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    DF
    Richtig. Denn (gut gebaute) Straßen gehen hauptsächlich durch hohe Last kaputt (Asphalt ist halt verformbar). Wenn nur Fahrräder drauf fahren würde z.B. eine Autobahnoberfläche "ewig" halten.
     
  16. Nobbi

    Nobbi

    Beiträge:
    6.401
    Alben:
    1
    Ort:
    bei München
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Nazca Fiero
    das dachte ich auch mal. À la 'ist ja nur Kohle...'. Probiers einfach mal selber. Feuerzeug unter ein Stückchen CFK-gewebe und wundern...
    Die Fasern werden in der Herstellung mit bis zu 2800°C getempert. Da verbrennt in einer normalen Müllverbrennung nur das Harz - die Faser bleibt komplett über. Hält auch viel höhere Temperaturen aus als Glasfaser (die verbrennt zwar auch nicht, aber sie schmilzt)
    Verbrennen geht nur in Sauerstoffatmosphäre. Damit kann man aber keine Energie gewinnen - der reine Sauerstoff muss ja auch (mit Energieeinsatz) erst mal hergestellt werden.
    Aber man kann die Fasern als solche selbstverständlich recyclen. Natürlich nicht unbedingt für schöne Velomobile oder Flugzeugflügel, aber kleingeschnippselt ist das Zeug ohne weiteres in CFK-Spritzguss weiterzuverwenden.
    Das das heute noch nicht in größerem Stil gemacht wird liegt nicht daran, dass es nicht geht, sondern dass es sich (noch) nicht lohnt. Es fällt (noch) nicht genug hochwertiger CFK-Abfall an.
     
    Christoph Moder und Ich gefällt das.
  17. henningt

    henningt gewerblich

    Beiträge:
    2.099
    Alben:
    3
    Ort:
    Große Straße, 28870 Ottersberg
    Velomobil:
    Milan
    Zu 1. Es gibt spezielle Aufkleber für den Aussenbereich, gehen aber auch nur schwer wieder ab.
    Zu 2. Ein durchgängiger A 4-Aufkleber wird schwer knickfrei zu kleben sein. Die Flächen auf unseren VM sind ja alle in irgendeine Dimension mehr oder minder gebogen.
     
  18. Jack-Lee

    Jack-Lee

    Beiträge:
    21.349
    Alben:
    14
    Ort:
    Weida 07570
    Velomobil:
    DF
    Das Zeug in Beton hat auch ziemlich geile Eigenschaften. Ist auf jedenfall noch nutzbar. Nicht weniger zumindest als die Millionen Tonnen an Plastik die wir produzieren.
     
    GandalfderGraue und Minikettwiesel gefällt das.
  19. chrischan

    chrischan

    Beiträge:
    2.919
    Ort:
    Bramsche
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Aufkleber Warnhinweis Autofahren

    Jetzt bleibt doch mal beim Thema!
    Sprüche und Aufkleber sind gefragt. Der Rest darf abschweifen gehn!

    ist von mir :)

    Autofahren erhöht den CO2 Pegel in ihrer Umgebung

    Man darf natürlich nicht außer Acht lassen, dass es auch 90% Foristen gibt, die ohne Hemmung Auto fahren... :p
    Insofern ist der ein oder andere Hinweis sicher schmerzhaft, entlarvt er doch eigenes Fehlverhalten. Welcher Raucher hört schon gerne, dass er früher und qualvoller stirbt, selbst wenn er es weiß...
    Es soll hier ja sogar stolze SUVisten geben (Aaaahhhhhhhh)

    Autofahren ist schlimm, schlimmer ist SUVven.
    Radfahren ist super, superer ist Velomobilisieren.

    Gruß Krischan
     
    flensboards gefällt das.
  20. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    7.611
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    „Ich bin ihr Feinstaubfilter“
    Gab es vor 10 Jahren mal in der Schweiz
    DA3E901C-4250-41A3-AD2C-B70C3CEA59C2.jpeg
     
    Nobbi, Racertje und Minikettwiesel gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden