Alternativstrecken: VM40 - VM50

Dieses Thema im Forum "Streckennetz" wurde erstellt von Sutrai, 04.04.2013.

  1. Sutrai

    Sutrai

    Beiträge:
    5.374
    Alben:
    2
    Ort:
    bei Landschberg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    THYS 240
    Ich hab mal spaßeshalber eine Strecke nach Leutasch bei gpsies eingetragen, bei der ich immer bergauf und bergab komplett unterschiedliche Routen fahre. Meine "Bergab-Route" wäre sicherlich auch bergauf die schnellere Strecke, aber da ist mir auf den Bundesstraßen einfach zu viel Verkehr. Für die schnelle Fraktion aber sicher eine mögliche Alternative. Bergab macht sie auch mir einen riesen Spaß. Ich habe sie als VM50-Strecke eingetragen: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=zgcyvilfsbfoiwoq gegenüber meiner wesentlich verkehrsärmeren "Bergauf-Route", die ich mit VM40 klassifiziert habe: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=unylghmirifdnney

    Obwohl die Routen sehr unterschiedlich verlaufen, sind die Daten doch recht ähnlich:
    VM40: 133km, 1513 Höhenmeter
    VM50: 130km, 1509 Höhenmeter

    Macht solch eine unterschiedliche Klassifizierung durch den Eintragenden in euren Augen Sinn? Ich bin und bleibe ja der gleiche Fahrer, aber bergab kann ich mit Gravitationszusatzantrieb dann doch etwas mehr Gas geben.

    Viele Grüße,
    Martin
     
  2. Reinhard

    Reinhard Team

    Beiträge:
    20.172
    Alben:
    6
    Ort:
    48599 Gronau-Epe
    Velomobil:
    DF
    Trike:
    ICE Sprint
    AW: Alternativstrecken: VM40 - VM50

    Klar, warum nicht? VM40 bzw. VM50 würde ich für mich aber mit "kratzt gelegentlich an 40 km/h bzw. 50 km/h" übersetzen und keinen Schnitt in der Höhe annehmen ...
     
  3. CAS

    CAS

    Beiträge:
    2.267
    AW: Alternativstrecken: VM40 - VM50

    es steht die Frage im Raum, ob die Wahl der Route Richtungsabhängig sein kann?
    Meine Antwort: ja.
    Wo geht es nach Norden bitte weiter. München Umfahren ist schön. Aber mitten nach Augsburg?

    Entschuldigung im voraus: sinnlose Routenstummel wollte ich eigentlich nicht diskutieren
     
  4. Sutrai

    Sutrai

    Beiträge:
    5.374
    Alben:
    2
    Ort:
    bei Landschberg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    THYS 240
    AW: Alternativstrecken: VM40 - VM50

    Gut, da sind wir einer Meinung.

    Die Fortsetzung nach Norden findet sich auch bei mir auf gpsies. Erst weiter nach Donauwörth, dann Rothenburg, dann Gemünden. Bis dahin denke ich, sollte die Strecke optimiert sein. Zumindest für VM40. Bei Feuchtwangen werden schnellere Fahrer vielleicht lieber auf der Bundesstraße bleiben wollen, aber sonst sollte die Strecke auf für sie so ziemlich das Optimum darstellen. Alles nördlich von Gemünden ist, werde ich bei gpsies wieder rauslöschen, wenn Leute vor Ort eine bessere Route vorschlagen.

    Mitten durch Augsburg: ja, leider. Ich habe schon viele alternative Routen ausprobiert, du kommst dann immer in die Hügel rein, das zieht den Schnitt noch viel mehr runter als ein paar Ampeln durch Augsburg. Ich habe schon gehört, dass man die B2 durch Augsburg ganz gut fahren könnte, die ist aber zumindest teilweise eine Kraftfahrtstraße, das ist mir zu heikel.

    Ich versuche auch durchgängige Routen zu erzeugen. Routenstummel lassen sich aber besser erzeugen, speichern, verändern und bei Bedarf auch zu neuen Langstrecken zusammensetzen.

    Viele Grüße,
    Martin
     
  5. CAS

    CAS

    Beiträge:
    2.267
    AW: Alternativstrecken: VM40 - VM50

    @sutrai
    Dir ist schon klar, dass Deine Strecke bis zum Skagerak in Dänemark führt?
     
  6. Sutrai

    Sutrai

    Beiträge:
    5.374
    Alben:
    2
    Ort:
    bei Landschberg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    THYS 240
    AW: Alternativstrecken: VM40 - VM50

    Nein, wie kommst du da drauf?
     
  7. CAS

    CAS

    Beiträge:
    2.267
  8. Sutrai

    Sutrai

    Beiträge:
    5.374
    Alben:
    2
    Ort:
    bei Landschberg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    THYS 240
    AW: Alternativstrecken: VM40 - VM50

    Ich kapier immer noch nichts. Aber egal...
     
  9. CAS

    CAS

    Beiträge:
    2.267
    AW: Alternativstrecken: VM40 - VM50

    gar nicht egal.
    Ich denke die Strecken sind nicht für uns beide, sondern für Leute von weiter weg, die gar keine Vorstellung davon haben, wo man am besten lang fährt. Soll heißen, Du müsstest bei der Planung an Leute denken, die irgendwie über die Alpen gekommen sind und im Norden irgendwo verschwinden, z.B. in Dänemark. Jemand, der nach Holland, Polen oder in die Schweiz will, der würde vermutlich ganz anders fahren. Jemand, der in Frankfurt wonht, der braucht Dich nicht, der kennt die Gegend.

    Für Dich der Benefit wäre. Wenn andere auch so arbeiten, dann könntest Du eine Fernreise ohne große Vorbereitung in der Planung starten. Einfach nur das Einpacken, was man braucht und Null Streckenvorbereitung.
     
  10. Sutrai

    Sutrai

    Beiträge:
    5.374
    Alben:
    2
    Ort:
    bei Landschberg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    THYS 240
    AW: Alternativstrecken: VM40 - VM50

    Völlig korrekt.

    Da stimme ich dir zu. Jemand, der z.B. irgendwie bis Mittenwald gekommen ist, kann sich guten Gewissens auf meine Strecke setzen und der bis Gemünden folgen. Nördlich davon habe ich zwar auch eine Strecke in gpsies, aber da gibt's andere Leute mit mehr Ahnung von der Gegend. Darum ja auch der Nutzen der Zusammenarbeit. Ich sehe zu, dass ich die Strecken zur Verfügung stelle, die ich gut kenne und die auf Langstrecke gut zu fahren sind. Die eine oder andere Strecke davon kann dann gerne auch für eine VM-Magistrale benutzt werden, sofern sie dafür günstig gelegen ist.

    Ich hab so das Gefühl, wir sagen beide das Gleiche und keiner merkt es... ;)

    Das ist genau das, was ich mir auch als Resultat erhoffe.

    Viele Grüße,
    Martin
     
  11. Sutrai

    Sutrai

    Beiträge:
    5.374
    Alben:
    2
    Ort:
    bei Landschberg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    THYS 240
    AW: Alternativstrecken: VM40 - VM50

    Ich hab jetzt kapiert, wie man in gpsies mehrere Strecken gleichzeitig anzeigen kann. Damit sollte doch eine wirkliche Langstrecke gut machbar sein. Wie du siehst, fahre ich nach Bamberg und nach Würzburg die ersten gut 100km auf der gleichen Route. Solchen Input von einigen über Deutschland verteilten Fahrern und wir hätten sicher schon eine gute Datengrundlage.

    Viele Grüße,
    Martin
     
  12. ThomasT

    ThomasT

    Beiträge:
    1.719
    AW: Alternativstrecken: VM40 - VM50

    Cool. Jetzt sehe ich den Knopf auch. "Compare selected tracks" - ganz unten auf der Suchergebnisliste. :)

    Was mich wundert: Ich dachte, wenigstens ein Teil deiner Tracks seien tatsächlich aufgezeichnete. GPSies liefert mir aber nur künstliche Geschwindigkeitsangaben. Gibbs da auch einen Knopf?
     
  13. Sutrai

    Sutrai

    Beiträge:
    5.374
    Alben:
    2
    Ort:
    bei Landschberg
    Velomobil:
    Quest
    Liegerad:
    THYS 240
    AW: Alternativstrecken: VM40 - VM50

    Nein. Ich bi Kartenfahrer. Ein GPS nutze ich meist nur bei Stadtdurchquerungen oder in Zweifelsfällen.

    Das mit den Geschwindigkeiten hab ich auch noch nicht verstanden. Wenn ich beim Erstellen der Tracks was anderes eingebe, wird das automatisch wieder zurückgestellt. Hab schon lang nicht mehr damit gespielt.

    Grüße,
    Martin
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden