Alpha9 / M9 Erfahrungsberichte

Beiträge
199
Da es noch keinen allgemeinen Faden für Alpha9 / M9 gibt, mache ich diesen mal auf. Vielleicht gibt es auch andere Fahrer, die hier ihre Erfahrungen schildern wollen / können.

Ich habe mein Alpha9 #8 seit Juni und bin sehr zufrieden damit. Ich habe es bei @Kid Karacho gekauft, den ich als Händler nur empfehlen kann.
Und seit dem Wochenende habe ich endlich (passend zur gerade einsetzenden Regenzeit) meine Haube ("DurchDacht") bekommen, die mit dem Scheibenwischer von DF ausgerüstet ist.
Erste Fahrt heute mit der neuen Haube bei Dauerregen auf der ganzen Strecke zur Arbeit. Die Haube des Alpha9 ist eine wesentliche Verbesserung zur Haube beim DF. Man kann fast durchgängig mit geschlossenem Visier fahren, ohne dass dieses stark beschlägt. Und der Scheibenwischer ist Klasse! Ich bin froh, dass ich diesen habe!!! Er ist sehr teuer, aber auch sein Geld wert. Im DF musste ich bei Regen mit offenem Visier fahren, was als Brillenträger auch blöd ist.
Wenn man bei einer Ampel anhalten muss, fängt das Visier dann doch an, zu beschlagen. Aber das ist dann relativ schnell wieder frei wenn es dann wieder weitergeht.
Ich bin mit Helm gefahren, was unter der Haube möglich ist. Dadurch wird natürlich der Platz enger, aber es geht. Im DF war das überhaupt nicht möglich.

Außerdem habe ich heute einen neuen Kopfhörer ausprobiert. Ein Knochenschallkopfhörer. Die Ohren bleiben frei, aber man kann Musik hören. Hat funktioniert.
 
Beiträge
199
Nur kurz zum Verständnis: Funktioniert der Scheibenwischer am DF nicht, am A9 schon? Oder ist es ein Scheibenwischer für das DF, der an deinem DF aber noch nicht angebaut war?
Ich hatte in der Haube vom DF XL keinen Scheibenwischer. Und das Visier im DF XL beschlägt viel schneller z. B. wegen der geschlossenen Seitenfenster dort. In der Alpha9 Haube sind die Seitenöffnungen ohne Fensterglas. Löcher eben.
Der Scheibenwischer selber funktioniert prinzipiell auch am DF XL / DF. Z. B. hatte @SG-Olli an seinem DF XL einen solchen Scheibenwischer montiert.
Scheibenwischer von DF
Der Scheibenwischer ist hergestellt von Daniel Fenn.

Hier noch ein Bild mit Haube

IMG_20220911_132720.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
134
Hallo Stephan,
zwei Fragen:
a) Ist die Haube 100%-tig dicht ?
b) welche Farbvariante hast Du, ist das Rot-Metallic oder Normalrot ?
 
Beiträge
199
Die Haube ist nicht 100% dicht, aber das bisschen ist zu vernachlässigen. Es kommt wirklich kaum etwas rein. (Ich bin letzte Woche ohne Haube bei Regen gefahren. Ich konnte danach sogar mein T-Shirt unter der Regenjacke auswringen.)

Das ist rot-metallic.
 
Beiträge
3.545
Ich bin auch heute vom Regen-Pendeln nach Köln zurück und habe damit ebenfalls den ersten intensiveren Regentest der Haube hinter mir.
a) Ist die Haube 100%-tig dicht ?
Die Haube liegt rundum gut auf und bei geschlossenem Visier kommt von vorne auch kaum etwas rein.
Besonderheit der Haube sind die beiden "Fensteröffnungen" an beiden Seiten.

Zum einen kommt dort natürlich der ein oder andere Tropfen rein (was aber nicht schlimm ist, denn ich bin meist mehr vom Schweiß durchnässt als durch den Regen), zum anderen haben diese Öffnungen zwei wesentliche Vorteile (wie ich finde):
  1. man kann dort beschlagfrei und großflächig rausschauen - besonders beim Abbiegen und an Ampeln sieht man dort meist alles - oft ohne das Visier öffnen zu müssen (das im Stand natürlich auch beschlägt)
  2. dort kommt angenehm viel Luft rein, auch gerade im Stand ein Vorteil, wenn man den Kopf leicht dreht, hat man Mund und Gesicht "an der frischen Luft" und weniger die Dampfsauna wie bei früheren Hauben
Nebenbei ist noch ein Novum der wirklich ausgeprägte "Burggraben" vor dem Visier, der ab 10-15 km/h Fahrt so viel Luft hinter das Visier leitet, dass es (außer im Stand) quasi beschlagfrei bleibt. Selbst ohne Pinlock.

Vom Fahrgefühl und Raumgefühl (Helm passt dort spielend, Drehen kein Problem) ist das Dach unglaublich angenehm.

Wo Licht ist, ist auch Schatten: Der "Burggraben" bildet natürlich unten eine ziemlich dicke Wulst.
Da der Frontbereich des A9/M9 flach (also ohne Sichtrine) ist, liegt diese Wulst dort als erstes auf und das "Ablegen" der Haube ist daher nicht so schön wie in DF oder A7 möglich. Man muss sie soch sehr weit nach vorne in den Nasenbereich schieben und kann sie dort sicher auch mit Magneten fixieren.
Ich fürchte aber, dass der vorn überstehende Rand so viel Wind fängt, dass sie ab 30 km/h abheben wird.

Wegen des angenehmen Klimas ist das Fahren mit abgelegter Haube aber weniger drängend als bei früheren Modellen. Die Haube bleibt einfach öfter drauf.
 
Beiträge
2.527
Mich würden mal eure Erfahrungen beim Fahren im Winter mit der DurchDacht Haube interessieren. Ich persönlich finde im Winter ja schon den Zug unangenehm, der durch die hinteren Öffnungen der DF Haube kommt. Ich muss wohl mal im Winter ein A9 oder M9 mit Haube testen, mich schreckt die Haube ohne Seitenscheiben ab (das seitliche Beschlagproblem bekommt man easy mit Doppelverglasung gelöst, das ist m.M.n kein Grund für Löcher in der Haube)
Im Frühling/Sommer/Herbst ist die Frischluft sicher super.
 
Beiträge
2.241
Bin damit noch nicht durch kaltes Wetter gefahren, aber ich fand beeindruckend, wie wenig reinkam, als ich durch Regenschauer gefahren bin.
Wind, bzw. Zugluft habe ich irgendwie nicht wirklich wahrgenommen, wahrscheinlich, weil dort nix reinströmt, sondern nur heraus.
Winterbedingungen bleiben zu testen, aber die kommen ja früh genug.
 
Beiträge
2.241
Ich habe Zefal Spin auf der Haube, aber ich werde mal kleine Spiegel am Seitenfenster testen, das wär halt seeeehr elegant und animiert vllt auch Passanten weniger zum "Justieren".
 
Beiträge
643
Ich habe den Birk Spiegel links und kann durch das vordere Seitenfenster direkt reinschauen.
Das ist perfekt.
Ich wollte heute mal die Urban 42-406 probieren, sind leider zu breit,die 32er haben dann gepasst,bin schon gespannt wie die laufen. Mit pro one hatte ich ja schon zwei Totalschäden.
 
Beiträge
2.241
Also dass F-Lite/GoCycle 50-406 gaaanz knapp nicht passt, weil sie unter Last die Elastomere anknabbern, das wusste ich schon, aber gerade die CCU 42-406 wollte ich jetzt auch drauf tun.

Dass die nicht gehen, mag ich nicht glauben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.423
Sollte die Frage auch hier stellen:

Welcher Freilaufkörper ist bei 12-fach Schaltung im Alpha (und vermutlich allen anderen neuen VMs) verbaut?
Ich tippe mal auf SRAM XD?
 
Oben Unten