Beiträge
1.506
Nicht schlecht fand ich die IXON-IQ-Speed
Im DF hatte ich bei Auslieferzustand zwei Cyo IQ Premium E-bike. Beide gleiches Leuchtbild, aber Cyo schon 90 g das Stück. IQ Speed nach meiner Recherche aber 96g, statt 50. Dafür 10 Lux mehr.
Meine Cyo Premium sind beide rausgeflogen, weil viel zu schwach auf der Brust und eingetauscht worden gegen einen Highsider Satellite (mit Schutzelektronik 220g). Diesen habe ich wiederum von Beginn an als Übergangslösung wahrgenommen, weil zu wenig Leuchtlänge bzw. wollte ihn stets um einen Fernscheinwerfer ergänzen. Neulich flog er raus, weil sich einer fand, der so hell und fern strahlt, daß er zwei Satellite (je eine Abblend- und Fernlicht-Variante) zu ersetzen in der Lage scheint. Aber die serienmäßige Einbaulage im DF war einfach viel zu niedrig, daher das weiter oben erwähnte neue Loch in der Nase.
Verrätst du uns noch, welche Lampe du verbaut hast?! Oder habe ich es nur übersehen?
Hast Du nicht übersehen. Habe ihn noch nicht gepostet, weil ohne StVZO-Prüfzeichen und noch immer in Erprobung. Ist ein NoName-Produkt mit, nach meiner Einschätzung, akzeptabler Hell-/Dunkelgrenze und 2500 Lumen (von Lux-Angaben halte ich nichts). Die 20 Watt Leistung dafür muß man halt willentlich in Kauf nehmen. Das werden die meisten VM-Fahrer nachvollziehbar schon nicht wollen. Dimmen habe ich noch nicht probiert. Aber das Leuchtbild scheint mir wie für's VM geschaffen (wurde es aber natürlich nicht). Obwohl ich mir selten etwas mehr Leuchtbreite wünschen würde. Aber zusätzlich, nicht im Tausch gegen die Leuchtlänge/-weite. Ich schließe hiermit meinen Anteil zum allgemeinen Thema Licht, bevor es ein Moderator tut. Alpha 9 ist ja hier das Thema.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.700
OK. Ich finde, wir können langsam einen Leuchten/Licht/Leuchtbild Thread aufmachen, wenn es da nicht schon einen gibt.

Hier geht es eigentlich um das Alpha 9, das von Hause aus Licht hat, nämlich an der vorgesehenen Öffnung über dem Mast, der jetzt auch nicht mal eben so verändert wird.
Alle weiteren Überlegungen lohnen sich wohl erst, wenn die Kuh auf eigenen Beinen Rädern steht und man damit auch mal fahren kann. Natürlich auch im Dunklen.

Gerüchteweise soll in etwa 6 Wochen das erste davon rollen, was aber ggf. eine Race-Version für Daniel für die WM sein könnte.
Also können sich die Interessierten schon mal den Termin in Amsterdam vormerken, wenn sie das Gerät da live bestaunen wollen.
Und ja, Daniel arbeitet gerne und gut unter Druck. ;)

Zur Untermalung der Wartezeit noch ein paar bisher nicht veröffentlichte Bilder vom Familientreffen gleich nach der Entbindung:
IMG_3671.JPGIMG_3672.JPGIMG_3673.JPGIMG_3668.JPGIMG_3670.JPGIMG_3669.JPGIMG_3667.JPG
 
Beiträge
2.105
Wenn das Ding maximal so viel Windwiderstand wie das DFXL bietet und ich mit Schuhgröße 47 in der Lage wäre, 165er Kurbeln zu fahren, dann stände bald ein DFXL zum Verkauf. Optional mit Solarzellen + Originalwartungsklappe + passender Haube in perfekt gepflegten Zustand.
 
Beiträge
17.162
Ich finde es schade, dass beim A9 die Sicke in der Mitte fehlt.
Vermutlich wirkt es deshalb so bauchig.

Oder hatte Daniel einen Kofferfisch im Sinn?
ocubicus.jpg
 
Beiträge
1.700
Ich finde es schade, dass beim A9 die Sicke in der Mitte fehlt.
Ja. Manche Menschen mögen keine Veränderungen... ;)
Aber es gibt Gründe.

Noch mal zum Fehlen dieser (steht auch alles schon weiter vorne im Thread, aber wenn das auf jeder zweiten Seite wiederholt wird, muss man nicht blättern):
  • die Sicht sollte weiterhin gut sein, da es Velomobile mit "Bauch" dort gibt, es hier aber einfach nur flach ist
  • es sind nur 3 cm mehr Höhe
  • der flache Deckel macht es einfacher, da man beliebiges Material nehmen kann und nicht extra laminieren. muss
  • die Luft wird nicht durch den Kanal beschleunigt und (ohne Haube) auf den Fahrer und in den Innenraum gewirbelt, sondern mehr nach oben gelenkt, das sollte sogar ein aerodynamischer Vorteil sein
  • es wird so stabiler
Für die Velomobile scheint das Sternzeichen des Fischs angebrochen zu sein. Ich glaube, dieser Thread hat bald mehr Fisch- oder Wal-Bilder als Bilder von Velomobilen... :rolleyes:
Eigentlich ein Zeichen, dass das Design ein sehr emotionales ist. Nehme ich mal als positives Feedback. (y):D
 
Beiträge
1.174
IQ-XL führt die "BuM-Lux" Skala an.
Ich hatte mich nur auf die Akkulampen bezogen. ich habe übrigens mal bei BUMM angefragt, ob es den IQ-XL auch als Batterievariante geben wird. Da kam ein vielsagendes "über das zukünftige Produktportfolio kann ich leider keine Angaben machen" zurück.

Wow, schönes Stück. Aber wenn BuM schreibt "Available from spring 2021" heißt das ja normalerweise "frag nächstes Jahr noch mal nach".
Der ist lagernd bei Rose, elektrofahrrad24.de und bei bike-discount.de Für BUMM untypisch schnell, wurde aber auch schon im Herbst letztes Jahr angekündigt...
 
Beiträge
309
[...]
  • die Luft wird nicht durch den Kanal beschleunigt und (ohne Haube) auf den Fahrer und in den Innenraum gewirbelt, sondern mehr nach oben gelenkt, das sollte sogar ein aerodynamischer Vorteil sein
[...]
Wurde das getestet? Also beispielsweise bei einem Alpha 7 oder After Seven die Sichtrinne "ausgepolstert" bzw. flach abgedeckt, im hinteren Bereich so hoch dass auch die kleine Rampe direkt vor der Einstiegsöffnung verschwindet? Damit müsste die beschriebene Änderung der Strömung im Bereich der Öffnung ja eintreten. Ich frage, weil sich der Satz für mich arg nach "gefühlter Aerodynamik" liest. Das Fahrzeug wird insgesamt funktionieren (meinerseits "extrapoliert" aus der Werkhistorie des Konstrukteurs:giggle:), aber in dem Bereich eher nicht aus den beschriebenen Gründen...

Viele Grüße
Felix
 
Oben Unten