Alpha 7 Vorführfahrzeug ist gerade eingetroffen

Beiträge
6.112
Ort
Vorarlberg, Österreich
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Toxy-LT
nicht richtig gelesen, s
Glaub ich nicht, siehe Zitat..
Ist mir halt so aufgefallen die letzte Zeit..
Aber nichts böses..
Das die Frage nach größer immer mehr wird ist schon klar, hier in Europa werden die Menschen immer größer..

Hoffentlich bleiben wir alle trotzdem ein bisschen freundlich zueinander und lassen diese „hass“oder wie auch immer jeden es beschrieben will Posten.
Ja, es ist alles noch nicht ausgereift, auch das neue nicht, fährt aber jeden Tag ohne ernsthafte Probleme
:sneaky:
 
Beiträge
9.559
Ort
Tettnang Bodensee
Velomobil
Milan SL
Hoffentlich bleiben wir alle trotzdem ein bisschen freundlich zueinander und lassen diese „hass“oder wie auch immer jeden es beschrieben will Posten.
Dann fass Dir bitte zuerst an die eigene Nase.

Ich kenn einen, der gerne ne größere Kurbel fahren würde. Es scheint wie üblich an Beinlänge+Schuhgröße zu hapern. Kleine Füße wie bei mir passen dann sogar in kleine VMs mit langer Kurbel, oder halt kurze Beine und große Füße. Beides mit langen Kurbeln geht dann nicht mehr.

Gruß,

Tim
 
Beiträge
9.559
Ort
Tettnang Bodensee
Velomobil
Milan SL
Mir fällt auf, dass Du in letzter Zeit recht empfindlich auf vermeintlich negative Postings reagierst. Blaffst Leute an, die ihren Namen nicht nennen oder den schnellen Modellwechsel bei Daniel kommentieren und gleich noch Leute, die Dich darauf aufmerksam machen.
Meine Probleme mit der VM-Auswahl sind da nur Ablenkung.
Wenns DF oder Alpha mit Panzerlenkung gäb, müsste ich mich nicht mit den Unbillen von Milanen rumschlagen. Das K ist leider inkompatibel mit meinem Bandscheibenvorfall. Heute wieder Rückenschmerzen, ich freu mich auf den SL, auch wenn ich da wieder nasser werde...

Gruß,

Tim
 
Beiträge
6.112
Ort
Vorarlberg, Österreich
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Toxy-LT
Kann man „Grenium“ Personen wieder abwählen :sleep:
Wir sollen alles so, gratis und umsonst bekannt geben. Ich beantworte viele Fragen, stelle viele Details und beschreibungen hier rein.. ist natürlich von mir alles „Objektiv „:ROFLMAO: nee natürlich nicht.
Darum darf ich doch nach eine name Fragen. Wenn es gleich als „Blaffen“ gesehen wird kann ich nichts dafür.
Um mal wieder zum Thema zurück zu kommen...
Das Alpha wird mittlerweile ausgeliefert, fährt, ich finde allerdings schon noch einige Kritikpunkte. Es wird z.B. Etwas nass innen wenns regnet, da finde ich den kleinere Öffnung beim df besser, tretlagermast von 50mm bringt nicht viel mehr Luft, hier das nachteil das wenn man mehrere Velomobile hat, auch mehr Ersatzteile braucht, mir wäre den 40er Rohr lieber.
Fahrverhalten und gesammt Gewicht ist schon excellent.
 
Beiträge
1.358
Ort
im Norden
Velomobil
Quest
Liegerad
Optima Baron
Trike
Catrike 700
Moin,

zunächst finde ich es gut, das jetzt ein weiteres Vorführfahrzeug zu Verfügung steht. Das es bei Daniel eine kontinuierliche Evolution gibt, ist ja nun nichts Neues. Ich habe da schon bei den K s den Überblick über die Details , gepimpt , fully pimpt etc, verloren. Um so wichtiger sind mir verlässliche Infos. Es geht um Fahrzeuge teuerer als 10 k eur. Da erwarte ich einfach mehr stabile Informationen, für die ich nicht hunderte von km fahren muss.

Rwd
 
Beiträge
5.755
Ort
92272 Freudenberg
Velomobil
DF
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Trike
Velomo HiTrike GT
mir ist ein gutes Fahrzeug lieber als eine gute Dokumentation :whistle:
Es wird auch genug Info von den ersten Kunden geben. Sie Dir mal den dF-Erfahrungsberichte Thread an.
im Ernst, lass den Händlern und dem Hersteller ein bisschen Zeit, es ist ja noch keines an Kunden ausgeliefert sondern nur erste Prototypen. Dass die da so auf der Bremse stehen ist genau dafür da, dass Ärger mit den ersten Auslieferungen vermieden wird.
 
Beiträge
775
Ort
Beckum
Trike
Velomo HiTrike GT
Es geht um Fahrzeuge teuerer als 10 k eur. Da erwarte ich einfach mehr stabile Informationen, für die ich nicht hunderte von km fahren muss.
Da ist was dran. Und das Thema Information ist kongruent mit der Vielfalt und Qualität des Verkaufs- und Servicenetzes.
Die Zusammenhänge sind m.E. auch glasklar. VM-fahren ist ein Exotensport mit einem Exoten-Vehikel von Exoten-Designern und -Produzenten für leicht schief gewickelte Exoten.
Folge: sehr geringe Stückzahlen insgesamt und die auch noch verteilt auf eine Handvoll von Produkten. Folge davon: hohe Preise je Stück und ein Verkaufs- und Servicenetz, dass quasi nur aus Löchern besteht.
Ist da Besserung in Sicht? Ich denke nicht. Um die verkauften Stückzahlen zu erhöhen, müsste 1. der Preis eines VM auf 3.000 - 4.000 € sinken und es müsste 2. so servicefreundlich sein, dass ein "normaler" Zweiradmechaniker die Fahrzeuge problemlos warten kann. Beides sehe ich nicht am Horizont.
Den kleinen Markt gibt es überhaupt nur wegen der paar Exoten, nennen wir sie lieber Enthusiasten, auf Hersteller- und Vertreiberseite sowie den meistenteils enthusiastischen Fahrern und Zwangsbastlern auf der anderen.
Man kann nur graduelle Änderungen/Verbesserungen erzielen, wenn man so gut wie möglich die Bedarfe bündelt. Wenn ich das aus der Ferne richtig deute, scheint @Elmi eine derartige Kulmination gelungen zu sein. Das fehlt m.E. im Norden um die Situation wenigstens zu entschärfen.
Jetzt ist aber genug Text. Schönes Wochenende bei Bombenwetter.
 
Beiträge
14.536
Ort
Bundesstadt
Velomobil
Go-One Evo K
Da erwarte ich einfach mehr stabile Informationen, für die ich nicht hunderte von km fahren muss.
We are working on a special website for the Alpha 7. This will come soon.

Schonmal versucht die Daten von Autos auf den Webseiten verschiedener Hersteller zu finden und zu vergleichen?

Um die verkauften Stückzahlen zu erhöhen, müsste 1. der Preis eines VM auf 3.000 - 4.000 € sinken...
Da ist eine Null zuviel für die Wegwerfgesellschaft!

...es müsste 2. so servicefreundlich sein, dass ein "normaler" Zweiradmechaniker die Fahrzeuge problemlos warten kann.
Das können die schon, ob sie es wollen ist die Frage!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.358
Ort
im Norden
Velomobil
Quest
Liegerad
Optima Baron
Trike
Catrike 700
Schonmal versucht die Daten von Autos auf den Webseiten verschiedener Hersteller zu finden und zu vergleichen?!
Ja, habe ich gerade, und habe im wesentlichen darauf meine Wahl begründet, Probegefahren bin ich nicht. Ich hab mal eine Veranstaltung von Mini besucht, und deren virtuellen Schauraum bewundert, oder auch Tesla.

Ich erwarte ja gar nicht, das VM Hersteller da mithalten, aber auf der ja durchaus existierenden Alpha 7 Seite finde ich halt fast keine Info, auf z. Bsp Go One ist es gar nicht erwähnt. Einen Hinweis auf die verbauten Standardkompomenten finde ich nicht zu viel verlangt. Oder ein Foto vom Innenraum (der sieht ja auch noch super aus!) und die möglichen Längenanpassungen.

Ein dickes Manual war bei meinem Trek Speedconcept dieses Jahr auch dabei. Beim Quest gab (gibt?) es ein Download. (Ich glaube, das muss sogar so sein, § 3 Produksicherheitsgesetz)

Ich stell mir vor ein paar Leute verfolge. PBP und staunen über Hajos Leistung und Fahrzeug, und dann gibts Infos nur in einem Forum...

Ist halt ne kleine Nische, wenn ich mal zufällig in der Nähe eines Händlers bin, hoffe ich mal auf eine Probesitzmöglichkeit. Obwohl ich jetzt wohl auf das A9 warte.

Rwd
 

dendrocopos

gewerblich
Beiträge
1.067
Ort
Uppsala
Velomobil
Quest XS Carbon
Liegerad
HP Speedmachine
Schönes Wort - genauso fühlt es sich oft an!:)
Das Handbuch zum Quest kam nicht nach den ersten 5 verkauften VM, sondern den ersten hunderten!
Ich würde auch gern mehr Info sehen, denke aber, es ist, wie es ist, wir zahlen schon "viel" für die Handarbeit im VM, da möchte ich nicht noch 20 % für Marketing drauflegen. Ist ein Kompromiss, aber ich erwarte nicht, dass die Herstelle unbezahlte Arbeit in die Doku stecken. Und wenn Go One keine Doku hat, nun ja, die haben ja noch nicht mal ein A7 verkauft (bisher nur bestellt). Also noch kein Geld reingekommen.
 
Beiträge
13
Ort
Mönchengladbach
Velomobil
Alpha 7
@Espresso

@MaWiMa
Mich würde noch deine Zusammenstellung des Wunsch-VMs interessieren. Hast du da noch etwas geändert oder einfach das was empfohlen wurde? Wie kann man sich den Bestellvorgang vorstellen?
Hallo Espresso
Ich habe nichts Außergewöhnliches bestellt, nur in den Warenkorb gegriffen. Ich habe zunächst, meiner Meinung nach, eine sehr sichere Variante gewählt.
Weiß, zwei große Spiegel, große Bremsen, kleinste Kurbel mit 39/60 Blättern, Ritzelpaket 11/28 (hier ist fast alles flach), komplette Beleuchtung.
Ich werde Veränderungen erst nach und nach vornehmen, wenn ich mich eingefahren habe. Reifen weiß ich nicht, da muss ich was unkompliziertes dickes einbauen, weil ich auch Schotter fahren will (ja, nicht klug). Ich möchte irgendwann vorne nur ein Blatt fahren und hinten zwölffach, weiß nicht ob das geht und ob es schlau ist. Ein power2max powermeter möchte ich auch zeitnah einbauen, möchte ja sehen ob ich den Sprung von Zwerg zu Kraftzwerg schaffe.

Ich weiß nicht wie der Bestellprozess jetzt funktioniert, ich habe (als ich erstes Interesse hatte, hier im Forum) einen Hinweis gelesen, dass das Online-Bestellformular unverbindlich ausgefüllt werden kann. Das war zum Zeitpunkt meiner Bestellung tatsächlich so. Mit dem Formular habe ich dann den Händler meiner Wahl kontaktiert. Erst über den Händler erfolgte die verbindliche Bestellung.
Das lief zwischen Andreas Beyß und mir alles unkompliziert per E-Mail ab. Persönlich habe ich ihn dann erst in dieser Woche bei der Probefahrt des Alpha7 kennengelernt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
400
Ort
Niederrhein
Velomobil
DF
Trike
ICE Vortex
Also ich habe nach einem Jahr df Erfahrung heute das Alpha 7 in Dronten probegefahren. Mein Eindruch fällt zwiegespalten aus.
+ viel Platz
+ sehr gute Windströmungseigenschaften um den kopf herum (Wind bläst auf die Stirn aber nicht in die Augen und in den Nacken)
+ Federung bügelt Straßenunebenheiten prima weg
- sehr bullig und groß (für mich mit perfekter df Größe), man schaukelt trotz Schulterpolster beim Fahren viel hin und her
- NICHT schneller als das df (wenn ich es fahre)
- Federung ist in Kruven zu weich (Citroen 2CV Gefühl)
- noch sehr viele Geräusche beim Fahren (schleifende und schlagende Kette, undefinierbares Surren)
Für mich persönlich also kein Grund, einen Wechsel vom df auf das Apha 7 in Erwägung zu ziehen. Den erwarteten Aha-Effekt, den ich vom Umstieg vom Mango aufs df hatte, gabs leider nicht.
Also, das ist mein persönlicher Eindruck, kann bei jedem Andern natürlich ganz anders ausfallen ;)
 
Oben