Alpha 7 Rumänien

Beiträge
6.877
Ort
Irgendwo
ich lese hier nur!
Du schreibst aber auch, und wohl OT
Den Wischer ist von Daniel, ich werde sowas nur im Winter bei Schnee benützen, ich wurde aber lieber das es hier aus den Alpha 7 Thema entfernt wird und für den Wischer ein eigenes Thema machen, kann ja bei jeder Haube mit Motorradvizier verwendet werden.
Muss Kratz fest sein, weiches transparates Material ist für ein Wischer eher ungeeignet
 

701

Beiträge
58
Ort
38302
Hier mein kleiner Bericht:

Zur Abholung: Letzten Donnerstag um 9 Uhr war ich bei Velomobile Nord, Sven hat sich gleich an die Arbeit gemacht und den Sitz für den Einbau vorbereitet. Als der drin war, war der Tretlagerabstand dran und auch sofort fertig. Nicht mal die Kette musste gekürzt oder verlängert werden. Nach einer kleinen Abstimmung der Schaltung und dem Spiegelanbau an der Haube fuhr ich eine kleine Testrunde durchs Wohngebiet. Passte alles, und fühlt sich auch heute, nach ca. 500 Kilometern, noch perfekt an.

Zur Überführung:
Das war alles ziemlich unspektakulär. Ich bin um 11:15 bei Sven los gekommen und um 17:45 in Wolfenbüttel angekommen - reine Fahrzeit: 5:10 mit 39,6 km/h und 154 Watt im Schnitt (kein Anspruch auf Richtigkeit: Assioma Uno und fehlende Distanzscheibe, weshalb teilweise im Stand Wattangaben aus dem Pedal kamen). Nach 120 Kilometern war ein bisschen die Luft raus, ich hätte wahrscheinlich früher und mehr essen sollen. An "Langstrecken" muss ich mich noch rantasten.
Die Routenplanung/Navigation hat mit BBRouter, Komoot und meinem Wahoo Elemnt Bolt jedenfalls sehr gut geklappt.

Zum Alpha:
Ich bin sehr zufrieden mit der Qualität. Die einzigen zwei Punkte an denen ich ein bisschen was ich zu meckern habe sind die Bremsen, die nicht aufhören wollen zu quietschen (Ersatz ist schon geklärt). Und ein paar Stellen, wo der Lack einfach etwas besser sein könnte.
Das Fahrverhalten ist top, ich fühle mich auch bei schnelleren Abfahrten nicht unsicher. Die Panzerlenkung ist auf jeden Fall anfängerfreundlich. Heute habe ich den Klett für die Armstützen eingeklebt, mit denen wird's sicher noch entspannter.
Die 11-52 Rotor Kassette und das 60er Kettenblatt ist für die Gegend hier bisher perfekt für mich, danke auch noch mal an @HoSe, der mich da sehr gut beraten hat :)

Generell:
Es macht einfach super viel Spaß hier durch die Gegend zu heizen und Kilometer zu sammeln. Das Alpha war letztendlich für mich doch die bessere Wahl. Die aufrechte Sitzposition gefällt mir und der Platz innen ist top, an keiner Stelle reibt mein Oberschenkel am Radkasten (das war im Leih-Milan SL MK2 störend).
Ich freue mich auf viele weitere (hoffentlich problemlose) Kilometer :cool:
 

Anhänge

  • 20210427_201350.jpg
    20210427_201350.jpg
    162,9 KB · Aufrufe: 81
Beiträge
340
Ort
Ingolstadt
Der Wischer funtioniert sehr gut :love:, einzig ein 2. Arm fehlt noch damit auch Beschlag/Tropfen innen an der Scheibe direkt mit weggewischt werden.

ja bisher ist die "Betätigung" über eine Flügelmutter gelöst
mit Feintuning kann man auch die Seite für den Wischer darauf fühlbar markieren (genaues montieren der Mutter vorrausgesetzt)

Die Flügelmutter ist mit 2 Kunstoffmuttern als Distanzstücke montiert
Probleme beim öffnen und schliesen des Visiers gibt es keine bzw keine Fühl-/Hörbaren berührungen zur Haube
Der Wischer stört nicht das Sichtfeld liegt bei geschlossenem Visier in der Mulde vor diesem
 
Beiträge
148
Ort
CH-9545 Wängi
...was immer funktioniert ist ein Fadenwischer:
https://www.velomobilforum.de/forum...ock-fuer-sinnerhaube.46868/page-2#post-780278 Beitrag#28
...benütze ihn v.a. bei Nebel, Schnee und leichtem Regen welche nur kleine Tröpfchen hinterlässt...bei stärkerem Regen, so wie im Video von Kid Karacho, perlen die grossen Tropfen durch den Fahrtwind selber ab...vermutlich ist die Milanscheibe in der Mitte stärker gebogen als ein flacheres
Motorradvisier...

groetjes und A-Dios
 
Beiträge
1.348
Ort
Dörphof
war der beidseitige Magnetwischer eindeutig besser.
hm....dann sollte ich das auch nochmal probieren...am " flacheren " instabilem MilanVieser fand ich's nicht so.... vielleicht doch besser am "steileren" festeren AlphaVisier....da ist auch mehr Platz zur Handhabung , weil geräumiger...jetzt muss ich das Teil nur noch wiederfinden....
 

Neo

Beiträge
134
Ort
Oberding
elektrisch wäre es irgendwie noch cooler.

Hmmm... man könnte ein kleines Gehäuse mit 2-3 LR2032 bauen und das dann so betreiben aber ob das alles sein muss? Wie lange halten dann diese Batterien!? Wenn es über externen Akku gehen sollte, müssen ja die Leitungen zum Motor führen....

Ich persönlich finde die analoge (einfache) Technik eher begrüßenswert. Wenig Gewicht, wenig Komplikation, kein Stromverbrauch.
Viel mehr würde mir die Wischerarmauslegung interessieren. Was für ein Wischerblatt da zum Einsatz kommt, wie ist das mit dem Wechseln des Wicherblattes, wie ist der Anpressdruck etc...

Grundsätzlich ist das ne supergeile Idee, die mMn jedes VM braucht.
 
Oben