Alpha 7 Rumänien

Beiträge
517
Ort
Kraichgau
Velomobil
Alpha 7
Frage Schaltung 1x12

hallo an alle, ich habe mich ja schon ein paar mal gemeldet wegen meiner Schaltungsprobleme am Alpha mit der 12 Gang Schaltung.
Ich hatte gestern wieder die Möglichkeit unterwegs meine immer noch bestehenden Probleme/Schaltungseigenarten zu beobachten :(.
1. die “Probleme“ verändern sich bei der Fahrt etwas.
2. Kettenläden passt meiner Ansicht nach jetzt ganz gut.
3. Ich fahre 54 auf 11-52
4. die Schaltzugspannung ist variabel und muss von mir während der Fahrt bei 7. bzw 8. Gang am Schalthebelrädchen nachjustiert werden! Die Kette klingt so, als würde sie nicht mittig laufen auf den Zahnrädern hinten. Dieses Geräusch ändert sich etwa in der Mitte der Kassette hinten, deswegen die Justierung. Der erste Gang ist nach wie vor eine Geräusch-„Bombe“ das macht keinen Sinn, das Schleifgeräusch zu erzwingen/ auf den ersten zu schalten - insofern habe ich derzeit eher eine 11-Gang Schaltung. Sehr schade.
Haben das Problem noch andere? Was kann ich beim Einstellen Noch besser beachten, dass die Kette sauberer in den Zahnrädern verläuft? Anfang ist es nur ein Gang, kann ich mit dem Wechsel der Materialien der Zahnräder erklären, das wird aber von Fahrt zu Fahrt mehr.
wenn ich das Problem mal weg hätte, würde das Fahren noch mehr Spaß machenden ich hätte nicht den Eindruck meine Kraft für Ketten-Reibung zu verschwenden.:mad:
5. Umlenkrollen. Mit was bekommt ihr die ruhiger? Fett, Lager-Öl??
Anfangs war da nichts zu hören, mittlerweile schon, das gehört sicher zur normalen Wartung und Pflege, finde ich aber nichts im Forum (vllt suche ich mit den falschen Worten?1?)

danke schon mal für alle Hilfe.
 
Beiträge
926
Ort
Beckum
Velomobil
Alpha 7
Trike
Velomo HiTrike GT
Ich bin ziemlich sicher, dass sie Kette auf dem größten Ritzel am Radkasten schleift.
 
Beiträge
6.435
Ort
Irgendwo
Heute mit 65 vorne, 11/46 hinten 28“ den Berg hoch mit 30er schnitt auf 76 km. Nachher andere Strecke runter, das altere Alpha fährt auch gut mit nur 11 Fach
 

Düsentriebin

gewerblich
Beiträge
887
Ja, das Stab wechseln ist durchaus recht einfach.
Also am besten den Alten Nylonstab komplett durch zwicken, dann Schaltwerk ab. Dann hat man mehr wie genügend Platz. Die Schwinge auszubauen bringt nichts. Dann die Einheit zusammen schrauben mit dem Aluteil. Dann alles rein. Unten am besten min ein cm also gut 10 Gewindegänge rein und kontern. Keine Mutter und sonst etwas vergessen. Das Ganze kann man binnnen Minuten erledigen.
Die Anleitung ist leider nicht komplette bebildert. Die obere Einheit mit dem Alugleitstift habe ich verklebt. Man darf sich bewusst sein das es mehrere Möglichkeiten gibt, dies zu lösen oder einzubauen.
Ich behaupte das das fast Jeder Mensch daa hin bekommt. Ich mache das gerne unentgeltlich vor Ort für Jeden der kommt. Gebe gerne Tipps.
Oder auch eine bessere Anleitung wenn gewünscht.
D wie Daniel
 

Anhänge

Beiträge
6.115
Ort
31174
Unten am besten min ein cm also gut 10 Gewindegänge rein und kontern
Eben da klemmt es bei mir, es ging schon sehr schwer raus der Stab war wohl auf gut 40 mm ordentlich verklebt. Der neue Stab geht kaum 2 Gewindegänge rein dann klemmt er.
Du schreibst 10 Gewindegänge gleich 1cm, M8 hat 1,25mm Steigung oder wurde in die Hülse M8x1 geschnitten was das klemmen vom Stab erklären würde?
Ich habe mir für heute Abend einen Gewindeschneider geliehen und versuche mal das Gewinde sauber zu machen.
 
Beiträge
2.447
Ort
Frankfurt an der Nidda
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP GrassHopper fx
Dann die Einheit zusammen schrauben mit dem Aluteil. Dann alles rein. Unten am besten min ein cm also gut 10 Gewindegänge rein und kontern. Keine Mutter und sonst etwas vergessen.
Welches Aluteil und woher ist dieses zu beziehen?

Die obere Einheit mit dem Alugleitstift habe ich verklebt. Man darf sich bewusst sein das es mehrere Möglichkeiten gibt, dies zu lösen oder einzubauen.
Z. B. den alten Stab auszubauen ohne ihn zu zerstören ist mir sympathischer, für den Fall, das etwas anderes nicht klappt:

Der neue Stab geht kaum 2 Gewindegänge rein dann klemmt er.
Oder auch eine bessere Anleitung wenn gewünscht.
Ja, bitte. Am besten Schritt für Schritt. Und eine Zeichnung / Foto dazu, welche Teile wo / in welcher Reihenfolge zu montieren sind. Sind weitere Hilfsmittel nötig (Kleber), dann bitte mit dem Upgrade-Kit mitliefern oder zumindest sagen, welche geeignet sind / empfohlen werden.

Mit einer guten Anleitung bekomme ich das bestimmt selber hin. Für jede Reparatur 900 km fahren ist halt nicht drin.

Und eine Anleitung ist mir auch lieber, als mir die Info aus zig Beiträgen zusammen suchen zu müssen.
 
Beiträge
2.447
Ort
Frankfurt an der Nidda
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP GrassHopper fx
Zu @AxelK ist's doch erheblich näher, oder?
Ja, mein Ansprechpartner ist jedoch erst einmal der Händler, wo ich mein alpha gekauft habe. Wenn der Hersteller eine Abwicklung über andere, näher gelegene Händler anbietet, soll mir das auch recht sein.

Wie gesagt, mit einer guten, detaillierten Anleitung traue ich mir das durchaus zu. Nur was ist, wenn Werkzeug benötigt wird, das ich nicht besitze oder etwas anderes nicht klappt oder nicht passt? Dann möchte ich zumindest erst einmal wieder den aktuellen Stand zurück bauen können.
 
Oben