Alles warm außer den Füßen

1Hz

Beiträge
2.761
Ort
Berlin
Trike
Velomo HiTrike GT
Danke. Das muss ich mal prüfen. Die Lauferei ist halt ungünstig, allerdings habe ich auch immer Barfußschuhe dabei. Hmhm. Mal sehen, aber ich werde das in meine Überlegungen einbeziehen.
 
Beiträge
6.596
Ort
CH-4556 Steinhof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
HP GrassHopper
Ich hab mir jetzt diese Zehenwärmer zugelegt. Passen zu MTB-SPD Schuhen. Allerdings ziemlicher Kraftakt die zu montieren.
Ich meine es bringt was. Oben rum sind die Zehen nun warm (und schwitzig). Nur von unten ist noch kalt, aber was willste machen bei SPD.
Fahre Milan mit Lampenlöchern offen (noch).
 
Beiträge
4.333
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Um es mal aufzulisten, was Alve an den Füßen hat, von innen nach außen:
- Wollsocken
- elektrische Wärmesohlen
- Filzschuhe
- größere Wollsocken
- Fellinnenstiefel mit
- Isomatteneinlegesohle in
- Sandalen mit isolierender Sohle wegen der Kältebrücke am Cleat
Kann man da noch treten? Kommt da noch Kraft aufs Pedal?
Gruß Krischan
 
Beiträge
4.331
Ort
Karlsruhe
Velomobil
Quest Carbon
Liegerad
Toxy-ZR
Es gibt doch hier einige, die einen 3-Drucker haben. Wie wäre es, wenn man versucht diese Cleats aus einem Kunststoff zu fertigen? Die Wärmebrücke würde entfallen, die Frage wäre nur nach der Haltbarkeit.
 
Beiträge
6.596
Ort
CH-4556 Steinhof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
HP GrassHopper
Die Cleats dürfen gerne kalt sein. Die Wärmebrücke sind zwei Schrauben M5. Die gehen durch die Sohle. Man könnte Titanschrauben nehmen. Die leiten die Wärme wesentlich schlechter.

Meine Theorie ist eher dass die Sohle an der Stelle hart (wärmeleitend), dünn und exponiert (kein Gummi drauf) ist. Ausserdem hat es noch Schlitze dort. Die Isolation kann also nur im Schuh stattfinden. Z.B. mit einer extradicken Einlegesohle. Die passt natürlich in keinen Sommerschuh.
 

1Hz

Beiträge
2.761
Ort
Berlin
Trike
Velomo HiTrike GT
Sehr interessant finde ich Filz. Ich habe entsprechende Einlagen/Einsätze für meine Barfussschuhe, die sehr gut wirken. Und es lohnt sich, von den Besten zu lernen. In Sibirien werden traditionell Schuhe aus Filz gefertigt, was lange Zeit verboten war. Dennoch haben die Leute sich die in Heimarbeit erstellt. Und laufen damit auch bei -40C und tiefer rum.
 
Beiträge
6.747
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Ja klar, aber ich will ja keine Winterschuhe anziehen nur weil ich kalte Zehen hab. Die Zehen sind ja auch nicht bei den Cleats.
Vielleicht sind ja die Zehen kalt, weil sie keine eigene Heizung haben und das Blut auf dem Weg in die Zehen zu viel Wärme verliert. Z.B. an den Cleats oder am Knöchel zwischen Hose und Schuh.
Meine Theorie ist eher dass die Sohle an der Stelle hart (wärmeleitend), dünn und exponiert (kein Gummi drauf) ist. Ausserdem hat es noch Schlitze dort. Die Isolation kann also nur im Schuh stattfinden. Z.B. mit einer extradicken Einlegesohle. Die passt natürlich in keinen Sommerschuh.
Zustimmung - bis auf den letzten Satz, aber das schrieb ich ja schon.
 

1Hz

Beiträge
2.761
Ort
Berlin
Trike
Velomo HiTrike GT
Vielleicht sind ja die Zehen kalt, weil sie keine eigene Heizung haben und das Blut auf dem Weg in die Zehen zu viel Wärme verliert. Z.B. an den Cleats oder am Knöchel zwischen Hose und Schuh.
Das ist definitiv richtig.

Ein anderes Problem liegt aber auch darin, dass die Füße selber sehr inaktiv bleiben. Viele hier kennen das sicherlich auch. Wenn man zwischendurch mal aufsteht und geht, wird es bessser. Der Effekt ist mit Barfusschuhe dann auch noch mal deutlich stärker.

Und ein großer Fehler liegt darin, dass Fahrradschuhe in der Regel zu eng sind. Leider bringt es meistens auch wenig, größere Schuhe zu nehmen, da diese dann dennoch zu schmal sind. Beim Wandern ist es eine Grundregel, dass die Füße Luft brauchen. Die Schuhe müssen entsprechend groß gewählt werden. Insofern macht das der Junge in obigem Video auch genau richtig. Bei dem gesamten Aufbau ist gar nichts eng.
 
Oben