Alles über Dalli-Liegeräder

Beiträge
16.068
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
823
Ort
Gelsenkirchen
Liegerad
ZOX 26 Low
Hallo zusammen,
vor vielen,vielen Jahren hab ich mich mal ausgiebig mit Bernd Buschmeier Erbauer der Dalli Liegeräder unterhalten.
Zum Liegerad kam er durch Sitzproblemen auf den "Aufrechten". Als gelernter Schlosser baute er sich einen Langlieger mit Untenlenkung.
Bernd gehörte der Münchener Liegeradgruppe an. Als Leiter der Entwicklungswerkstatt bei Dornier Medizintechnik konnte er in seiner Freizeit auf die vorhandenen
Werkzeuge zugreifen.Viele Anregungen holte er sich auch im Deutschen Museum für Technik. Nach seinem ausscheiden bei Dornier machte er sich selbständig.
Auch für eine andere Münchener Firma lötete er Rahmen. Von der IHK München war er als Spezialradbauer zugelassen. In seinen Rädern stecken die Ideen und Anregungen vieler früher erfolgreicher Fahrer. Z.B. Jörg Basler,Guido Mertens,Walter Zorn und weiteren. U.a. hat er für Lieger mit mehr als 24,5cm Tretlagerüberhöhung Gebrauchsmusterschutz beantragt. Bis dieses Procedere abgeschlossen war hatten schon einige Mitbewerber diese Idee aufgegriffen und es gab keinen positiven Bescheid.
Er baute nach meinem Wissen folgende Räder: Allrounder,Racer,Shark sowie den Clou. Des weiteren das preiswerte Billy .In diesem Rad steckten Anregungen der Brüder Fehlau
.Da die damals auf dem Markt befindlichen Sitze zu unbequem waren produzierte er auch seine eigenen Sitze.
. Ich hoffe ich hab alles richtig wiedergegeben. Insbesondere Guido könnte noch mehr zu diesem Thema beitragen.
mfg
und
GOOD BIKE
Gerd
 
Beiträge
16.068
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Hallo @Siegfried ,

Könntest du hier nochmal deine Bilder von deinen Dallies einstellen?
Die Moderatoren möchten wohl die Beiträge nicht aus der Dalli-Suche raustrennen.

René
 
Beiträge
2.318
Ort
Nordseeküste
Liegerad
Toxy-LT
Danke für die interessanten Bilder.
Es wäre nett, wenn mal jemand etwas über die besonderen Fahreigenschaften der Dallis schreiben könnte. Moderne ungefederte Lieger werden ja nicht mehr viele gebaut, wenn meist als Rennmaschinen.
Der lange Radstand sieht jedenfalls nach ruhigem Geradeauslauf aus, aber die wirklichen Fahreigenschaften würden mich sehr interessieren.

Gruß
Geli
 
Beiträge
823
Ort
Gelsenkirchen
Liegerad
ZOX 26 Low
Hallo zusammen,
wieso Bernde die Produktion einstellte ist mir nur Gerüchteweise bekannt und die werde ich hier nicht verbreiten.
Fahreigenschaften: Auf dem Weg nach Laupen zur Europameisterschaft stellten 60km/h mit 25kg Gepäck kein Problem da.
Große Bananentaschen sowie 2 Ortlieb. Das Rad lief wie auf schienen. -auch auf dem Weg zum Dienst sowie auf diversen RTF und Marathon keine Probleme.
Schade das Umzug bedingt ich mich davon Trennen mußte.

mfg
und
GOOD BIKE
Gerd
 
Beiträge
823
Ort
Gelsenkirchen
Liegerad
ZOX 26 Low
Hallo Christph,
könnte man nicht einige Abzüge von dem Sitz anfertigen?
Wer ist ineressiert? Wer macht`s?
schönen Sonntag
und
GOOD BIKE
Gerd
leider noch nicht wieder fit
 
Beiträge
10.620
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
Stehen die Formen nicht bei Guido? Der hat doch alle Sachen von Buschmeier im Container.

Gruß
Christoph
[DOUBLEPOST=1504426106][/DOUBLEPOST]BTW: Dalli und Zox auf der Heimfahrt von der Weserrunde:
20170903_100320.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
16.068
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Es wäre nett, wenn mal jemand etwas über die besonderen Fahreigenschaften der Dallis schreiben könnte
Der Vorteil vom Dalli sind die geraden Rahmenrohre in Kettenrichtung.
Somit geht wenig Leistung in Rahmenflex, der zB bei Tiefliegern auf kleinen Kettenblättern spürbar ist, verloren.
Dazu sorgt das Zwischengetriebe dass du Keine Bandbreitenbrobleme mit dem Schaltwerk bekommst.
Vor allem kann man dort relativ schnell die Übersetzung anpassen.

Der Lange Radstand ist für Überland natürlich genial, für die Stadt könnte er aber hinderlich sein.
Wobei Peter kam in Mallorca die Serpentinen besser hoch als ich mit dem Jester,
Da die Kette nicht das VR verdeckte.
Der Lehnenwinkel ist für heute Rennen aber zu Steil.


Das sind jetzt aber nur Theoretische Vorteile, ich bin nie ein Dalli gefahren.
Die Konstruktion finde ich aber immer noch gelungen.
 
Beiträge
10.620
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
Vor allem kann man dort relativ schnell die Übersetzung anpassen.
Sogar unter Beibehalten der gewohnten Gangsprünge. Einfach ein Ritzel im ZG umstecken.
Ich vermute, bei 11-fach passen vorn sogar 4 Ritzel (falls man die einzeln bekommt).
Wunschabstufungen ( z.B. HSG) sind einfach zu realisieren, Schaltwerks-Kapazität ist kaum ein Thema.
Wenn ich meine Schaltung "umrechne" entspräche sie 48/44/22 bei 11-30 hinten.
Also 1,7m bis 9m Entfaltung bei "halben" Gangsprüngen.

Gruß
Christoph
 
Beiträge
46
Ort
Linz
Liegerad
Challenge Mistral
Hallo, danke für die Informationen zu den Dalli Rädern!
Nachdem hier gerade eines angeboten wird würden mich auch weitere Infos zum Dalli Billie interessieren. Gibt es Erfahrungen damit? Ich finde die Geometrie wirkt optisch für das "Einsteigerrad" durchaus flott und wegen der Einfachheit auch ansprechend.

Grüße,
Robert
 

Ivo

Beiträge
2.065
Ort
63450
Liegerad
Eigenbau
Trike
AnthroTech Trike
Hallo, danke für die Informationen zu den Dalli Rädern!
Nachdem hier gerade eines angeboten wird würden mich auch weitere Infos zum Dalli Billie interessieren. Gibt es Erfahrungen damit? Ich finde die Geometrie wirkt optisch für das "Einsteigerrad" durchaus flott und wegen der Einfachheit auch ansprechend.

Grüße,
Robert
@jenne hat mal eins seiner Effendis nach dem Billie gestaltet, vielleicht klinkt er sich ja mal ein?!
 

AxelK

gewerblich
Beiträge
2.442
Ort
61200 Wölfersheim
Velomobil
Alpha 7
Trike
Hase Kettwiesel
So, heute endlich mal nachhause geholt. Das Rad stand 3 Jahre ungenutzt in einem Keller, bevor es heute wieder das Tageslicht erblicken durfte.
Zuhause angekommen, habe ich es kurz gecheckt und Luft in die uralten Reifen gepumpt und anschließend erstmal eine kleine Testrunde gedreht. Wenn man nur noch 3 bzw 4 Räder gewöhnt ist, dann fallen die ersten paar Kilometer ein bisschen wackelig aus :D
Dennoch hatte ich schon beim Anfahren ein sehr gutes Gefühl, dass das Dalli und ich wohl langfristig enge Freunde werden.

Natürlich wird es erstmal gründlich aufgearbeitet und vermutlich einige Zeit in meinem Hobbykeller am Fahrradständer hängen, bevor ich es wieder auf die Straße lasse.

Gerne informiere ich euch über die Zwischenstände und versorge Interessierte mit aktuellen Bildern bis zur Fertigstellung.

IMG_20170930_151407.jpg IMG_20170930_151250.jpg IMG_20170930_151305.jpg
IMG_20170930_151318.jpg
 
Beiträge
1.701
Ort
21220
Liegerad
Effendi sLR
@jenne hat mal eins seiner Effendis nach dem Billie gestaltet, vielleicht klinkt er sich ja mal ein?!
Nein, am Billie habe ich mich nicht orientiert. Meinst du das Effendi SLR? Das ist eine ganz eigene Kreation von mir. Ich wollte ein Rad, das auch kleinere Menschen gut fahren können (meine Tochter damals) und gleichzeitig auch größere (ich). Ähnlichkeiten wären Zufall.
j.


Edit: Habe jetzt mal gegooglet, wie das Billie aussah und stoße dabei auf dieses Forum. War ja klar :D: https://www.velomobilforum.de/forum/index.php?threads/dalli.47498/page-2#post-849685

Es hat schon gewisse Ähnlichkeiten (gerades Rohr), ist aber doch recht anders. Das SLR hat einen steilen Lenkwinkel und einen "Knick" beim Hinterbauansatz. http://www.effendibikes.de/13801.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben