akute Wirtschaftsprobleme Wirtschaftsfachleute gesucht

Dieses Thema im Forum "Liegeradmetropole Nürnberg" wurde erstellt von RolandP, 26.09.2011.

  1. RolandP

    RolandP

    Beiträge:
    743
    Ort:
    90409 Nürnberg
    Liegerad:
    ZOX 26 S-frame
    AW: akute Wirtschaftsprobleme Wirtschaftsfachleute gesucht

    Das wäre dann so ein "back to the roots".

    Auch nicht schlecht, muss ich mal hinschauen. Die website ist ja mal nicht ganz schlecht.

    Roland
     
  2. liegehok

    liegehok

    Beiträge:
    207
    Ort:
    90455 Nürnberg
    Liegerad:
    ZOX 26 S-frame
    AW: akute Wirtschaftsprobleme Wirtschaftsfachleute gesucht

    Liebe Liegende,

    der Schrödlwirt wäre ein Versuch wert.

    Vorteile:
    Großer Raum
    beim letzten Mal war es allerdings sehr laut, bis wir festgestellt hatten, dass wir alleine in der Gaststätte waren.
    Essen geht so
    meine Klamotten haben nicht nach Frittenfett gerochen.
    Bahnhofsnähe

    Roland und ich versuchen es in dieser Woche zu testen.
    Wir werden berichten.

    Gruß Holger
     
  3. efuzzi

    efuzzi

    Beiträge:
    44
    Alben:
    2
    Ort:
    90763
    Trike:
    Steintrikes Mad Max
    AW: akute Wirtschaftsprobleme Wirtschaftsfachleute gesucht

    Auch wenns schon ein paar Beiträge in der Vergangenheit liegt: Mit den formulierten Anforderungen schlage ich das Panolio in der Waagstrasse in Fürth vor.
    Platz genug, lassen auch Reservierungen zu, haben eine zweite Etage, 100m zur U-Bahn, weniger als 2km zum Hbf Fürth, sehr gute Pizza und Lasagne, nettes Personal. Auch bei vollem Lokal fand ichs nie zu laut zum unterhalten bisher.

    Auch für andere Lokale bin ich natürlich offen, halte mich einfach aus der Abstimmung raus...
     
  4. RolandP

    RolandP

    Beiträge:
    743
    Ort:
    90409 Nürnberg
    Liegerad:
    ZOX 26 S-frame
    AW: akute Wirtschaftsprobleme Wirtschaftsfachleute gesucht

    Also,-- Holger und ich unterzogen dem Lokal "Schrödlwirt" am Mittwoch einer
    gründlichen Wirtschaftsprüfung.

    Der derzeitige Pächter betreibt das Lokal jetzt seit Mai 2011.
    Alles in allem war der Eindruck positiv. Das Lokal war gut besucht, die Preise sind moderat.
    Ein Bier kostet 1,90 € Gutmann Weizen 2,50 €. Es gibt eine Tageskarte.
    Scheinbar gibt es eine Spezialisierung auf Schnitzel.
    Schnitzel mit Pfifferling und Röstis kosteten 6,90 €.

    Wir können uns dort in einer separaten Nische niederlassen die erweiterungsfähig ist.
    Es ist ausreichend Platz, auch für mehr als 20 Personen.
    Das Lokal liegt in Laufnähe zum Hauptbahnhof.

    Vielen Dank für den Input Toni.

    Viele Grüße

    Roland
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden