Aerodynamik der Radkästen

Beiträge
2.420
Ort
s'Heerenberg/Niederlande
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Eigenbau
Na ich erinnere mich das eins der grunde fur das verschwinden von diese Pop up scheinwerfer, die deutlich verschlechterende Aerodynamic war. Bin da eben kein expert. Kuk mir spater sein kanal noch mal weiter an, moglich hatt er noch mehr interessantes zu erzahlen. Ubrigens hat sein auto hinten ein paar Hosen.

Grusse, Jeroen
 
Beiträge
196
Ort
Karlsruhe
Velomobil
Alleweder A1-A4
Es ist sicher nicht alles hoch wissenschaftlich aber auch nicht alles Unsinn. Er probiert die Dinge eben einfach aus. Ob die Erklärungen, die er zu seinen Experimenten konstruiert immer richtig und allgemeingültig sind, ist nicht so wichtig. Wer experimentieren will, kann sich da Ideen holen. Ich vermute auch, dass eine optimierte Aerodynamik eine sehr individuelle Sache ist, bei der schon kleine Änderungen an der Fahrzeugform völlig andere Ergebnisse liefern.
 

Neo

Beiträge
126
Ort
Oberding
Ubrigens hat sein auto hinten ein paar Hosen.
Grusse, Jeroen

Die sind aber Serie! Das wollte Honda damals so haben. Aus gutem Grund...
Es gibt bis heute nicht viele Autos die im echten Leben 3,X L/100km Benzin verbrauchen!!! Der Insight ist aber 21 Jahre alt und die verbaute Technik noch älter. :)

Das mit den seitlichen "Ohren" zum Luft beschleunigen hatte ich mir auch mal überlegt. Wie das wohl sein würde wenn...
 
Beiträge
16.555
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Na ich erinnere mich das eins der grunde fur das verschwinden von diese Pop up scheinwerfer, die deutlich verschlechterende Aerodynamic war. Bin da eben kein expert.
Meines Wissens ist das nur indirekt der Grund.
Viele Länder haben in den 90ern tagsüber Lichtpflicht eingeführt, und dann
stehen die natürlich immer im Wind und naja tagsüber sieht man das 'Unheil' dann auch mehr.

Früher mussten wohl auch die Scheinwerfer größer sein um gute Sicht zu bringen.
Daher ein aerodynamisches Problem. Wenn man die Wegklappen kann hat man dann halt bei der
Aerodynamik etwas gewonnen.
 
Beiträge
2.961
Ort
Mühlenkreis
Velomobil
Milan SL
Warum sind die Dingsi am Lkw denn so klein, wenn sie tatsächlich schnittiger machen??

Vielleicht hat es einen anderen Grund, das diese zwischen Vorderreifen und Scheibe liegen...

(@Kurbel hat schon nen Wink mit Zaunpfahl gegeben...)
 
Beiträge
1.141
Ort
63450
Trike
HP Scorpion
Ja, bei unserem LKW hat ein „netter“ Kollege beim rangieren den Spoiler auf der Fahrerseite weggedrückt. Bis ich den wieder montieren konnte, hat die Fahrertür ausgesehen wie Sau. Ich gehe seitdem davon aus, die sorgen dafür, dass die Reifengischt nach hinten gedrückt wird und nicht an die Maschine kommt.
Just my 2 cents, Oliver
 
Beiträge
15.609
Ort
Bundesstadt
Velomobil
Go-One Evo K
Leider nicht ganz unsichtbar. Statt eleganter Hosen hast Du dann seltsame Seitenspoiler dran :p
Was für Spoiler? Die Frage ist nur wo man die Luft hernimmt, Staupunkt oder Nacaduct am Boden. Ich denke der Staupunkt ist besser. Hätte Lust das mal zu testen, muss man halt einen Schlitz in die Radkästen schneiden was man ungern tut ohne das Ergebnis zu kennen.

Ich gehe seitdem davon aus, die sorgen dafür, dass die Reifengischt nach hinten gedrückt wird und nicht an die Maschine kommt.
So etwa wie bei der Dampflok...
 
Beiträge
2.181
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
In der gestern verlinkten Stude wird der Einfluß derartiger Spoiler übrigens untersucht, wenn auch ein bisserl am Rande. I. W. zeigt sich erneut das Ergebnis, das auch der Aero-bastler aus Down-Under beobachtet hatte: die Wirbelschleppen des Radkastens werden konzentrierter, glatte und auch wohl etwas abgeschwächt. Der Einfluß auf den Luftwiderstand als solchen war vernachlässigbar.
 
Beiträge
15.609
Ort
Bundesstadt
Velomobil
Go-One Evo K
In dem Video geht es wohl eher darum dass der Flügel die Luft um die kantige Front leitet wie die Gischtreduzierer beim LKW. Ein Velomobil ist aber nicht kantig, da ist die Frage ob ein Flügel was bringt (ich wette ein großes Eis dass er nur bremst) oder ob ein Luftspoiler durch einen Auslass im Radkasten was bringt. Freiwillige vor!
 
Beiträge
206
Ort
Heilbronn
Velomobil
Go-One Evolution
Liegerad
Velokraft VK2
Zum Air curtain wird auch gesagt, dass es nur bei hohen Geschwindigkeiten etwas bringt. Ich denke, dann bremst es bei den niedrigen VM-Geschwindigkeiten eher und man kommt gar nicht in den Wirkbereich.
Viel mehr bringt es einen geringen Spalt zwischen Rad und Radkasten zu haben. Beim Evo-R, -k, -ks hat Daniel das gut gemacht, hier sieht man gegenüber dem Go One Evolution oder Evo3 eine gute Radkastenform um den Reifen herum. Es bleibt damit nur die Lücke im Radkasten oben, die man aber noch überdecken kann. Um das Hinterrad möchte ich auf jeden Fall so eine Radführung vor und hinten dem Reifen ("Nase") am Boden (mit Befestigung an der HR-Öffnung) anbringen, um die Radverwirbelungen zu minimieren. Oder gleich die sogenannten Unterhosen am Hinterrad montieren.
Pop-Up Scheinwerfer ist nicht nur schwerer, sondern auch unaerodynamischer wie die Plexiglasabdeckung (go One3, Go-One Evolution), da ja
hier noch ein kleiner Spalt da sein muss, damit der Scheinwerfer sich aufstellen kann. Bei hohen Geschwindigkeiten kann Wind
darüber gehen, nicht aber bei den geringen Geschwindigkeiten eines VM. So eine Abdeckung kann jeder sich selber machen, indem er einfach das durchsichtige Blisterverpackung zuschneidet.
 
Beiträge
2.181
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Es bleibt damit nur die Lücke im Radkasten oben, die man aber noch überdecken kann.
Vorsich. Da muss die Luft rauskönnen. Schau Dir nochmal Daniels Go3 an oder auch die entsprechende Diskussion im Mango-Faden. So aus dem Gedächtnis heraus hat man da den A- und B-Wirbeln Platz gelassen und halt vorn, unten und hinter dem Rad dafür gesorgt, dass sie möglichst wenig "Futter" bekommen.

Den kleinen Spalt für den Pop-UP-Scheinwerfer kann man bei VM-Geschwindigkeiten wohl in aller Regel vernachlässigen (und beim Downhill in den Alpen dürfte es aus anderen Gründen egal sein).

Dein Evo scheint mir aber doch ebenfalls sehr stark in diese Richtung zu gehen?
 
Beiträge
206
Ort
Heilbronn
Velomobil
Go-One Evolution
Liegerad
Velokraft VK2
Ja das Evolution kann sehr stark einfedern, deshalb ist die Lücke im Radkasten oben auch viel zu gross.
 
Beiträge
2.612
Ort
85560 Ebersberg
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
Mir ist heute was aufgefallen, was mit dem Thema zu tun haben könnte. Ich bin nämlich mit dem DF durch leichten Regen gefahren, und am Ende waren die Radabdeckungen nur außen nass – ungefähr bis zur Hälfte des Radius. Der innere Bereich des Deckels war trocken.

Eigentlich hätte ich erwartet, dass Räder mit negativem Sturz komplett nass werden, wenn das Wasser senkrecht von oben kommt. Und der Rest von den Radabdeckungen und der Rest des Velomobils war ja auch gut nass.

Was ist also passiert? Eine Hypothese wäre, dass wegen der Fahrgeschwindigkeit das Wasser scheinbar von schräg vorne kommt, dort auf die konvexe Karosserieform trifft und diese deshalb nass macht. Auch die Radabdeckungen sind gewölbt, d.h. von vorne trifft die nasse Luft auf eine ansteigende Fläche, die darum auch nass wird. Aber die Radabdeckung ist gekrümmt, so dass sich in der Nähe der Nabe die Strömung von der Oberfläche ablöst, so dass diese nicht mehr nass wird – da die Regentropfen heute klein waren, haben sie wenig Trägheit, und folgen der Luftströmung. Und da das Rad rotiert, ist dieses Muster rotationssymmetrisch.

Könnte das sein?
 
Oben