Ärger mit dem Controller

Beiträge
132
Hallo miteinander,
Mein Vater hat ein Anthrotech Trike hinterlassen, das schon etliche Jahre auf dem Buckel hat
Heute habe ich es ausprobiert und festgestellt, dass sich die drei Unterstützungsstufen ständig von selbst verstellen.
Die mittlere Stufe springt in die höchste, die schaltet dann on/off nach Belieben.
Das Display ist von Brose (ich nehme an, das ist dann auch der Hersteller der Elektronik?), der Motorblock (Mittelmotor, also am Tretlager) hat die Aufschrift XOX.
Kann man das reparieren, oder wird eine neue Einheit fällig?
Danke!
 
Beiträge
1.189
Ort
bei Bonn
Velomobil
Alpha 7
Ich hatte einen ähnlichen Effekt an meinem Pedelec. Da lag es aber nicht am Display, sondern an den Kontakten, mit denen der Akku am Fahrrad "angeschlossen" wurde. Die Kontakte dienten offenbar nicht nur zur Energieübertragung, sondern hatten auch Einfluss auf die Steuerung. Nach Beseitigung jeglicher Verschmutzung & Korrosion funktionierte wieder alles.

Was kann man sonst noch machen?
--> Schau' Dir alle Stellen an, wo Kontakte verwendet werden. Das können klassische Stecker und Buchsen sein, oder auch federnd gelagerte Pins, die auf glatte "Gegenkontakte" gedrückt werden. Besonders letztere habe ich als empfindlich erlebt. Bei mir wird das Display mit solchen "federnden Pins" mit dem Halter, der am Pedeleclenker sitzt, verbunden. Da hatte ich auch schon Wackelkontakte mit den tollsten Effekten.

Kontaktspray kann helfen. Oder einfach WD40, welches ja ursprünglich zum Verdrängen von Wasser entwickelt wurde. (WD40 = Water Displacement, Versuchsformel Nr. 40)

Das oben erwähnte "bei mittlerer Wärme gut durchtrocknen" war auch mein erster Gedanke...
 
Beiträge
132
Ach so... Nein, hier muss ich zwischen Rauf und Runter wählen. Und wie gesagt, es springt einfach um, ohne dass ich etwas berühre. Vergleichbar mit einer Gangschaltung, die falsch eingestellt ist.
 
Oben