Änderungen bei den Milan-Produkten

Jens Buckbesch

gewerblich
Beiträge
772
Ort
27318 Hoyerhagen
Velomobil
Milan
Liegerad
Eigenbau
Trike
Eigenbau
Hallo liebe Milanfahrer Mlan- Interessenten,

es haben sich einige Änderungen um das Milanprodukt herum ergeben.

ab dem 15.06.2020 arbeite ich nicht mehr im Velomobilzentrum Räderwerk. Meine Zeit als Angesteller ist vorbei und ich werde eine eigene Velomobilfirma gründen. Ab dem 15.06.2020 haben Helge Herrmann und unser Mechaniker Stephan Josef die Betreuung der Altkunden und die Probefahrer übernommen.

Milanvelomobile:

Wir freuen uns, zukünftig mit Jan Wijnen als Lizenznehmer zusammenarbeiten zu können. Jan Wijnen, der ja schon seit 2017 die Milanvelomobile schlüsselfertig baut und liefert, wird in Zukunft als alleiniger Produzent und Lizenznehmer die Milanprodukte SL und GT übernehmen und als Distributor eine weltweites Händlernetz aufbauen. Er wird auch seine Kompetenzen bei der Herstellung und Weiterentwicklung in das Produkt einfließen lassen und wir freuen uns deshalb sehr über den neuen Modus unserer Zusammenarbeit. Damit übernimmt Jan Wijnen alle Rechte und Pflichten als Hersteller dieses Produktes.
Alle ab dem 01.05.2020 bestellten Milane werden von:

Jan Wijnen

Velomobileworld.com

S.C.wijnen SRL

RO33305982

Breaza 260/c

547135 Jud Mures

in Lizenz produziert. Das Räderwerk und ich treten dabei als Lizenzgeber auf.

Ich werde ab Anfang September eine eigene Velomobilfirma gründen, deren Schwerpunkt die Weiterentwicklung und Produktpflege der Milanvelomobile sowie die Entwicklung von Zusatz-Ausstattungen sein wird. In geringem Umfang werde ich auch Milanvelomobile verkaufen.

Zudem werde ich am Ausbau des Milan-Händlernetzes mitarbeiten und Händlerschulungen durchführen.

Ich hoffe, dass das Milanprojekt so auf einen neuen größer angelegten Level gehoben seinen Weg in die Herzen der user finden wird.

Beste Grüße von Jens
 
Beiträge
15.980
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Praktisch wird also Produktion und Entwicklung in verschiedene Abteilungen (hier Firmen) aufgespalten.
Das macht durchaus Sinn, damit jeder sich auf das konzentrieren kann was er am besten kann,
 
Beiträge
2.745
Ort
34119 Kassel
Velomobil
Go-One 3
Liegerad
Flux S-600 (OL)
Trike
Hase Kettwiesel
Das Räderwerk, also der Helge Herrmann, hat dann gar nichts mehr mit Entwicklung oder Produktion zu tun, sondern nur noch Vertrieb?
 
Beiträge
1.702
Ort
Zürich
Velomobil
Sonstiges
jeder sich auf das konzentrieren kann
,
Und wenn an der Karre was in die Hose geht, hat der Eigentümer drei Ansprechpartner, die sich gegenseitig Verantwortung zuschieben? Das fände ich dann weniger prickelnd. Oder steht im Kaufvertrag dann drin, für welche Fälle welcher Partner anzusprechen ist? Oder sind die eine Haftungsgemeinschaft mit zentraler Klage Anschrift?
 
Beiträge
15.980
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Und wenn an der Karre was in die Hose geht, hat der Eigentümer drei Ansprechpartner, die sich gegenseitig Verantwortung zuschieben?
Dein Ansprechpartner ist immer dein Vertragspartner bei dem du das Rad gekauft hast.
Der Hersteller kann noch weitere Garantien über zb ein Händlernetz geben, das ist aber nach meiner Kenntnis kein muss.
 
Beiträge
4.299
Ort
Hannover-Linden
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Sonstiges
Trike
HP Scorpion fx
Aha, und das Räderwerk ist vom Milan-Hersteller zum Velomobilzentrum geworden, weil ein Angestellter dort nicht mehr arbeitet?

Nicht das ich Jens Arbeit kleinmachen möchte, aber das kommt mir schon etwas komisch vor...

...und was ist mit dem Milan 4.2?

Bedeutet diese Mitteilung, das Räderwerk hat künftig nichts mehr mit der Milanproduktion zu tun?
 
Beiträge
2.348
Ort
18059 Huckstorf
Velomobil
Orca
Trike
HP Scorpion fx
Aha, und das Räderwerk ist vom Milan-Hersteller zum Velomobilzentrum geworden, weil ein Angestellter dort nicht mehr arbeitet?
Diesen Satz verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Milan-Hersteller ist das Räderwerk schon seit 2017 nicht mehr, denn seitdem werden die Fahrzeuge in Rumänien produziert. Und alle Innovationen der letzten Jahre am Milan gehen soweit ich sehe auf Jens zurück. Insofern ist die von Jens hier öffentlich gemachte Entwicklung nur konsequent.
Und zum aktuelle Stand beim Milan 4.2 ist hier etwas gesagt worden - so unbefriedigend das auch sein mag.
 

Jens Buckbesch

gewerblich
Beiträge
772
Ort
27318 Hoyerhagen
Velomobil
Milan
Liegerad
Eigenbau
Trike
Eigenbau
Dein Ansprechpartner ist immer dein Vertragspartner bei dem du das Rad gekauft hast.
Der Hersteller kann noch weitere Garantien über zb ein Händlernetz geben, das ist aber nach meiner Kenntnis kein muss.
Ja, für die Garantie ist der jeweilige Händler zuständig und das Produkthaftungsrisiko trägt der Hersteller (bis zum 30.04.2020 war das Räderwerk Hersteller, ab dann ist es Jan Wijnen mit seiner Firma). Wer also ein Problem hat, muss zu dem Händler gehen, wo er das Fahrzeug gekauft hat.
Der Status der Milanherstellung ist in Zukunft genauso wie bei den Alpha 7 Fahrzeugen: Hersteller ist Jan Wijnen in RO.
Jeder, der die Berufseinstellung von Jan kennt weiß, dass Jan extrem kulant auf Reklamationen eingeht. Er lässt keinen Händler im Stich.
Und er hat allerhöchste Ansprüche an sich und sein Werk.
 

Jens Buckbesch

gewerblich
Beiträge
772
Ort
27318 Hoyerhagen
Velomobil
Milan
Liegerad
Eigenbau
Trike
Eigenbau
Und alle Innovationen der letzten Jahre am Milan gehen soweit ich sehe auf Jens zurück. Insofern ist die von Jens hier öffentlich gemachte Entwicklung nur konsequent.
Ja das stimmt, aber ich war nur Angestellter im Räderwerk und nicht Hersteller. Innovationen, die ein Angestellter einbringt, gehören immer dem Arbeitgeber.
Aber das ist hier nicht entscheidend, der Unterschied seit 01.05.2020 ist, dass Jan Wijnen als Lizenznehmer das Produkt Milan SL und Gt übernimmt und damit zum "echten Hersteller" für diese Produkte wird.
So wie beim Alpha 7 auch.
 
Beiträge
1.925
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Bei wem muss ich jetzt für die offenen Bestellungen BM-haube und weitere Kleinteile betteln? :sick:

Wenn ich richtig lese, bei Helge, der hatte immer auf Dich verwiesen. :rolleyes:

Dann hast Du das ja erfolgreich ausgesessen. :cautious:

Übrigens bekommen andere 3-4 VM in der Wartezeit, die ich schon auf die Haube warte. :eek::sleep:

Vielleicht werden die Kunden vom Räderwerk künftig besser informiert, beliefert. :censored:

Wobei mir der Glaube fehlt. :cry:

Von meiner 4.2 Bestellung möchte ich nicht reden, da hattest Du ja keine Aktien.
 
Beiträge
389
Ort
27383 Scheeßel
Velomobil
Milan SL
Übrigens bekommen andere 3-4 VM in der Wartezeit, die ich schon auf die Haube warte.
... Ich warte nun auch schon ein paar Tage, - und es nervt mich auch!

Aber mal ganz ehrlich: Du solltest deinen Senf vielleicht etwas überdenken, bevor du ihn hier in dieser Weise veröffentlichst. Wer bist du, dass du dir diese Tonart erlauben kannst? Wie heißt es doch? "Immer schön Bälle flach halten!"

...Vielleicht einfach etwas mehr Dreirad fahren in der Zwischenzeit, dass beruhigt doch ungemein ....

Liebe Grüße :love:
 
Beiträge
1.925
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Wer bist du, dass du dir diese Tonart erlauben kannst?
Ein Kunde der weder bedient noch benachrichtigt wird.

Wer bist Du denn?

Edit.

Wenn ich so im Regen stehen gelassen werde, und die Teile neben der Haube müßten auf Lager liegen, darf ich mir als Milan Befürworter das Recht herausnehmen, meinen Unmut kund zu tun.
Etwas Kundendienst im Sinne von Informationen in den letzten 7-8 Monaten, hätten dafür gesorgt, dass es meine Reaktion nicht gibt.

Ich habe auch nie über Telefonterror auf meinen Unmut aufmerksam gemacht. Nicht zuletzt, um z.B. Helge nicht 30 min seiner wertvollen Zeit abzuknapsen, in der er für einen Kunden eine Bestellung zusammenstellen könnte.

Immer schön Bälle flach halten!"
Muss ich mir in dem Zusammenhang auch nicht vorhalten lassen.

Edit2:

Der Milan ist das schönste und ansprechendste VM Design, weshslb ich einen SL kaufte und auf nen 4 2 warte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.299
Ort
Hannover-Linden
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Sonstiges
Trike
HP Scorpion fx
Aber das ist hier nicht entscheidend, der Unterschied seit 01.05.2020 ist, dass Jan Wijnen als Lizenznehmer das Produkt Milan SL und Gt übernimmt und damit zum "echten Hersteller" für diese Produkte wird.
Aha, und vorher war das Räderwerk der Lizenznehmer?
Wer ist denn der Lizenzgeber?
Und seit wann ist der Milan ein lizenziertes Produkt?
Mein Gefühl ist, das hier ganz etwas anderes entscheidend war, aber vielleicht belassen wir es dabei.
Offenbar hatte das Räderwerk keinen Anteil an der Entwicklung des Milan, oder soll zumindest in der Zukunft keinen mehr haben. Warum eigentlich?
 
Beiträge
65
Ort
Stadthagen
Velomobil
Milan SL
Ist zwar OT hier aber die BM-Hauben werden strickt nach Order-Liste gefertigt und abgegeben. Selbst ich als Händler muss mich hinten anstellen :cautious:
Ich werde das OT mal kurz fortführen und abschließen, indem ich so frei bin und Helge von letzter Woche zitiere:

"[...] ich habe letzte Woche mit der Produktion in Rumänien gesprochen, sie machen jetzt eine zweite Form, damit die Bestellungen abgearbeitet werden können. Derzeit schaffen sie nur die mit den Fahrzeugen bestellten Hauben zu liefern. Tut mir leid, dass es also noch etwas dauern wird, mit Dir warten 30 andere Kunden."

...Mike
 
Beiträge
1.702
Ort
Zürich
Velomobil
Sonstiges
Ansprechpartner ist immer dein Vertragspartner bei dem du das Rad gekauft hast
Dennoch finde ich die Situation ziemlich kompliziert.. viele Konstrukteure teilen sich einen Hersteller, der wiederum viele Händler bedient, zudem treten Konstrukteure auch als Händler auf. Preise enstehen aus Linzenzabgaben plus Herstellung plus Vertrieb. Und einige verbleibende unabhängige Hersteller mit eigener Konstruktion und eigenem Vertrie sorgen für Wettbewerb.

Also im Schadensfall gehst zum Händler, der reicht den Fall dann weiter, respektive drei Beteiligte knobeln erst mal aus, wessen Versicherung dran kommt? Aber ok, ist ja bei jedem OEM Produkt auch nicht anders, IKEA-Ersatz-Schubladenauszüge kommen vom Blum und kaputte Kühlschränke repariert dann der Bauknecht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben