Ältere (forumsinterne) Links nicht aufrufbar

Beiträge
2.534
Immer wieder mal treffe ich in älteren Threads auf forumsinterne Links, die ich nicht aufrufen kann; stattdessen werde ich auf eine Login-Seite geleitet, bei der ich mich dann aber nicht einloggen kann... :unsure:

Meldung: "Oops! We ran into some problems. Your account does not have admin privileges."

Beispiel: Die Links in diesem Beitrag hier.

Woran liegt das, und was kann man da machen?
Es wäre doch sehr schade, wenn wertvolle Beiträge nicht mehr lesbar wären, nur weil sie älter sind...
 
Beiträge
3.074
Woran liegt das, und was kann man da machen?
Man könnte das wohl mit einer Umleitung lösen. Der Original-Link lautet:
So funktioniert er:
Der Webserver ist ja offenbar Apache. Mit mod_rewrite könnte man das umsetzen.
 
Beiträge
12.046
Da gabs mal eine Syntaxumstellung der urls und Reinhard hatte von Hand repariert. Meldungen wurden hier gewünscht.
Was treibst Du Dich auch in prähistorischer Zeit rum? ;)

Gruß,

Tim
 
Beiträge
10.539
Das muss @Reinhard machen. Ist aber eine Kleinigkeit; mit mod_rewrite wäre es nur eine Zeile in der Konfigurationsdatei. Möglicherweise gibt es bei Xenforo noch eine andere Möglichkeit, die eleganter ist.
Wär's nicht sinnvoller, ein Skript über die Beitragstexte laufen zu lassen? Sonst gibt's bei der nächsten Umstellung... - äh, OK, vermutlich noch eine Zeile in der Konfigurationsdatei, klingt nach weniger Aufwand. :)
 
Beiträge
3.529
Wär's nicht sinnvoller, ein Skript über die Beitragstexte laufen zu lassen?
Na, die sind in der Datenbank. Je nach Providersituation kann das ganz schön schwierig werden. (Datenbank-Backup ziehen, awk-Script drüber laufen lassen, modifiziertes Backup wieder einspielen...)

Wenn der Server apache ist, kann man die rewite-Konfiguration auch in der Datei .htaccess vornehmen, die lokal in der Document_Root liegt.

(Bei einem Server wie nginx müsste man dazu tatsächlich an die zentrale Konfigurationsdatei rangehen.)
 
Beiträge
3.529
Nach einem Blick auf die Struktur der URLs vermute ich, dass der Weg über das Backup und ein oder zwei AWK- oder Perl-Scripte der einfachere sein könnte - das geht nicht allein mit regulären Ausdrücken; man muss die URLs schon auseinandernehmen und anders zusammenbauen. Es geht übrigens mindestens um Links zu Textbeiträgen und Bildern.
 
Beiträge
10.539
Nach einem Blick auf die Struktur der URLs vermute ich, dass der Weg über das Backup und ein oder zwei AWK- oder Perl-Scripte der einfachere sein könnte
Vertauschungen werden ohne Variablen oder ähnliche Zwischenspeicher schwierig, aber vielleicht geht's auch ohne, zumindest vorläufig.
Der Server scheint sich derzeit nur für die Threadnummer zu interessieren, bei einem falschen Threadtitel leitet er einen auf 'ne URL mit dem richtigen weiter. Man könnte also beim Umschreiben der URL statt des Titels einfach "x" einsetzen.
 

Reinhard

Team
Beiträge
22.166
Interessante Diskussion ... ;).

Xenforo kann natürlich reguläre Ausdrücke auf die Beiträge anwenden oder auch gleich mit Routenfiltern arbeiten. Wie ich das ändere oder umbiege ist mir auch klar, nur muss ich dafür auch ein bisschen Zeit haben, mal eben schnell läuft das eher nicht ... und ich hab aktuell andere Dinge die noch erledigt werden müssen.

Letztendlich sind das nur noch verstreute Reste. Der größte Teil wurde bereits umgestellt, als hier auf Xenforo gewechselt wurde und das ist schon ein paar Jahre her ;).
 
Beiträge
1.699
Letztendlich sind das nur noch verstreute Reste.
Weil ich auch immer wieder mal über solche verstreuten Reste stolpere, stellt sich mir die Frage: Sollen das verstreute Reste bleiben oder ist es gewünscht entsprechende Beiträge zur Anpassung zu melden? Mir ist es ja prinzipiell wurscht, ich weiß inzwischen wie ich die URL ändern muss...
 

Reinhard

Team
Beiträge
22.166
Im Beitrag von @lida wurde auf den Thread 13909 verlinkt und Dein neuer Link zeigt den auch an. In dem Thread selber geht es nach ein paar Beiträgen u.a. um die Werkstoffe für den Radbau. Ich weiß jetzt aber nicht, was Du nun genau erwartest hast?
 
Oben Unten