8000€ oder 5500€?

Dieses Thema im Forum "Trikes / Quads" wurde erstellt von e-wanderer, 08.11.2018.

  1. Klausone

    Klausone

    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    82256 FFB
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    :cautious:
    Stimmt, während meiner "Anthrofase" riefen mir mehr Kids hinterher :)
    Die Mad Max Zeit, war eher unauffällig :sleep:
    Mim Wild One häufen sich wieder die "cooles bike" Rufe :)

    LG, Klaus
     
  2. Raton

    Raton

    Beiträge:
    718
    Alben:
    4
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    was sind'n das für Kids die beim Anthro cool rufen :sleep:
     
    plip gefällt das.
  3. Klaus d.L.

    Klaus d.L.

    Beiträge:
    8.207
    Ort:
    40723 Hilden
    Liegerad:
    Ostrad Presto
    Keine, an deren Existenz ich irgendwie beteiligt war, und keine, die irgendwie geistig minderbemittelt wirkten.
     
  4. j.p.

    j.p.

    Beiträge:
    186
    Ort:
    Bergkirchen
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    ZumThema nichtsselbermachen:ich habe da meine Zweifel, ob einFahrradhändler die Komplexität eines Trikes mit Elektromotor überhaupt nachvollziehen kann.Klar gibt es Ausnahmen. Hatte da beim Gekko ohne Motor meine Zweifel.
    Natürlich kann der Monteur die Wartungspläne des Herstellers ausführen. Grundsätzliches dessen Ansatz, nebst Gewinnmaximierung, auch das Bestreben, keine Gewährleistungsprobleme zum bekommen. I.e der Tod der Optimierung ist implizit.
    Hört sich wohl arrogant an, aber wer nicht schrauben kann, oder will, muss halt HP mit Zusatzgewicht fahren.Ist es aber nicht, da der Bereich der Elektroräder unklar ist, außer vielleicht im Lastenbereich. Ist es besser,250 w Bergauf zuschalten zu können, dafür 1,5kg in Kauf zunehmen oder für 6 kg das volle Programm??
    Schlauer wäre es, den Bedarf durch Unterstützung mit Wattmessung zu definieren, und dann die nötige Leistung dazu zu buchen, auch in Abstimmung mit der Prämisse: Sport oder Eco.
    Hier ist der Beginn des Selbermachens, und Selberdenkens, und grundsätzlich erfordert die offene Mechanik eines Fahrrads, egal mit wieviel Rädern, technische Grundkenntnisse. So wie jedes benzinbetriebene Fahrzeug vor etlichen Jahren.
    Wie meine Tante schon sagte : wer das Maul ( auch das Hirn) nicht aufmacht, muss die Geldbörse aufmachen.
    Wie schon vorher in dem Faden von mir geäußert, habe ich kein Problem, für Dinge die sinnvoll und/oder Spass machen, Geld auszugeben. Hatte auch Lightweight Laufräder, obwohl für mich nicht richtig sinnvoll. Posen und vielleicht ein wenig schneller. Gefallen hat es mir auch.
    Das Ganze etwas OT, egal
     
  5. Knarf

    Knarf

    Beiträge:
    2.488
    Alben:
    2
    Ort:
    Fürth
    Liegerad:
    ZOX 26 S-frame
    Trike:
    ICE Sprint
    Macht nichts, um
    Wahrscheinlich nicht Deine:D. Dass Dir die Anthros nicht gefallen wird den Fragesteller nicht weiterbringen. Ein Anthro allerdings schon:whistle:.
     
    stefan-hb und Klaus d.L. gefällt das.
  6. Klausone

    Klausone

    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    82256 FFB
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Das Anthro hat zwar nicht die sportlichste Optik ..... Aber es hat schon irgendwas "cooles" an sich :)
    Du fährst ja auch Wiesel, dies schaut, zumindest von hinten wie ein Rollstuhl aus. Und das hat für den ein oder anderen auch irgendwas cooles :) zumindest finde ich den Wendekreis = cool :)

    LG,Klaus
     
  7. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    6.894
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Gerade bei den Damen ist das essenziell.;)

    Gruß
    Christoph
     
    Raton und welverwiesel gefällt das.
  8. e-wanderer

    e-wanderer

    Beiträge:
    10
    Ort:
    73249 Wernau/Neckar
    Trike:
    Sonstiges
    Danke an alle für die Anregungen! :) Ich wollte Ursprünglich nur herausfinden ob es wirklich ein Mercedes sein muss oder ob auch ein Dacia reicht! Da ich ein neues Trike möchte, bringen mir die gut gemeinten Gebrauchtvorschläge nicht wirklich viel. Es wird wohl ein (Dacia mit Vollausstattung) sprich ein Specbike mit Steps 8000 und Rohloff! :)

    Gruß
    Uwe
     
    Die Schmidts gefällt das.
  9. Raton

    Raton

    Beiträge:
    718
    Alben:
    4
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Steintrikes Wild One
    Was ist denn dann dein Daciapreis beim Specbike?
     
  10. Baumi

    Baumi

    Beiträge:
    52
    Ort:
    71229 Leonberg
    Wir ahben unsere bei pedalkraft.de gekauft.
    Friedrich geht aber jetzt grade in Rente. Das Nachfolgergeschäft ist in Leinfelden.
    Alle Infos dazu findest Du aber auf pedalkraft.de
     
    füchschen und e-wanderer gefällt das.
  11. füchschen

    füchschen

    Beiträge:
    475
    Alben:
    1
    Ort:
    23970 Wismar
    Liegerad:
    Batavus Relax
    Trike:
    Sonstiges
    Ein kleines aber sicher nicht unwesentlicher Einwand noch:
    HP und ICE sind lange am Markt, die versprechen nicht einfach so das ihre Rahmen das Gewicht aushalten. Und auch ICLETTA gibt die 10 Jahre Garantie, nicht nur HP wie oben weiter geschrieben.
    Specbike dagegen ist wie lange am Markt? Hat was alles selber entwickelt und nicht nur nachgebaut?
    Und das wichtigste: Das Trike für's Gewicht freigeben ist das Eine, wie schaut es mit der Hilfe nach dem Schaden aus. Bei HP und ICE haben wir Erfahrungen (lies hier im Forum).
    Sowohl HP als auch ICE bieten aktuell Nachrüstung mit den Shimano Motoren an.
     
  12. UliB

    UliB

    Beiträge:
    921
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    ICE Vortex
    Einen möglichen Nachbau (die Vermutung wurde schon in einem anderen Thread behandelt und verworfen) erwähnst du weswegen? Ich behaupte: fast jeder PKW ist von der technischen Grundausstattung fast identisch. Das ist auch kein Nachteil.

    Und zur Verweildauer am Markt meine ich: jeder - auch HP und ICE - hat mal angefangen und mußte sich erst einen Namen machen am Markt.

    Specbikes gibt es noch nicht so lange und Probleme mit den Trikes werden entsprechend selten hier im Forum behandelt. Ich habe bei Problemen jedenfalls schnell Hilfe aus Lettland erhalten. Für andere FM kann ich nicht sprechen.

    Alurahmen (ICE+HP) gegen Stahl (SB)? Stahl kann man im Notfall (auf Reisen etc.) besser und schneller vor Ort schweissen lassen als Alu. Richtig, SB bietet dagegen nur 2 Jahre Garantie laut Homepage.
    Aber z.B. bei ICE muss man für die Inanspruchnahme jeglicher Garantie ein vollständig ausgefülltes Wartungsheft nachweisen. Auch normaler Verschleiß fällt nicht unter diese Garantie. Damit sind die 10 Jahre dort auch nicht mehr sicher... Und die Garantiebestimmungen bei HP haben ähnlich viele Ausnahmeklauseln.

    Keine Ahnung, ob das auch als Nachrüstsatz angeboten wird, aber im Neutrike kann man es kaufen. Ich fahre selbst eins.

    Ich hoffe, ich konnte helfen, ein paar Deiner Bedenken zumindest etwas zu reduzieren.
     
    welverwiesel und e-wanderer gefällt das.
  13. e-wanderer

    e-wanderer

    Beiträge:
    10
    Ort:
    73249 Wernau/Neckar
    Trike:
    Sonstiges
    steht doch in der Überschrift! :D
     
  14. einrad

    einrad

    Beiträge:
    4.234
    Ort:
    8010 Graz
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Na, wenn das die Frage ist:
    Dacia reicht. Der nutzt erprobte Konzernlösungen und fährt einfach.
     
    e-wanderer und welverwiesel gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden